Archiv für April 15th, 2012

15. April 2012

Wachstum, Wachstum, Wachstum – FDP-Chef Rösler über den politischen Kurs der Liberalen

Wo steht die FDP vor den Landtagswahlen in NRW und Schleswig-Holstein? Parteichef Philipp Rösler spricht im Interview über Wirtschaftswachstum, den Erfolg der Piraten – und sein Verhältnis zu Angela Merkel.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
15. April 2012

Pirmin Bischof

Nach dem Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts warten Politiker und Banker auf die Reaktion aus den USA. Das Gericht hat diese Woche die Beschwerde eines US-Kunden der Credit Suisse gutgeheissen. Die Schweiz darf die Daten des mutmasslichen Steuersünders nicht den US-Behörden übergeben. Gibt es nun neue Druckversuche, kommen nun Klagen gegen die Credit Suisse oder andere Banken? Wie soll die Schweiz reagieren? Hans-Peter Künzi spricht mit dem Solothurner Ständerat und CVP-Finanzexperten Pirmin Bischof.

Share
Tags: ,
15. April 2012

WDR 3 Samstagsgespräch: David Eisermann im Gespräch mit Lars Brandt (aus der Sendung WDR3 Mosaik vom 14.04.2012)

© WDR 2010

Share
15. April 2012

1LIVE – Die Gäste: Ole Bischof (14.04.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,
15. April 2012

Martin Roth, Direktor des Victoria and Albert Museum in London

SWR2 Zeitgenossen vom 14.04.2012
Ein Schwabe verwaltet die Schatztruhe des Britischen Empire. Seit September 2011 ist der gebürtige Stuttgarter Martin Roth Direktor des Londoner Victoria & Albert Museum, des größten Museums der Welt für Kunst, Kunstgewerbe und Design. Roth ist damit der erste Deutsche, der eines der großen traditionellen Museen Englands leitet. Und das, obwohl er nicht einmal Kunstgeschichte studiert hat. Doch kann er auf weitreichende Erfahrungen zurückgreifen. Bis zu seiner Berufung nach London leitete er die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden – also insgesamt 12 Museen auf einmal.

Share
15. April 2012

Barbara John, Ombudsfrau für die Angehörigen der Opfer der rechtsterroristischen Zwickauer Neonazi-Gruppe

Barbara John, Ombudsfrau der Bundesregierung für die Angehörigen der Opfer der rechtsterroristischen Zwickauer Neonazi-Gruppe

ANMOD-VORSCHLAG:
Rechtsextremismus in Deutschland – seit einem halben Jahr ist klar – brutale Gewalt von Rechts hat zwischen 2000 und 2006 ein bis dato nicht gekanntes Ausmaß erreicht – mindestens 10 Menschen wurden in diesem Zeitraum quer durch die Republik ermordet, viele Menschen bei zwei Bombenanschlägen in Köln verletzt.Als gesichert gilt inzwischen, dass die Mitglieder des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds NSU für diese Taten verantwortlich sind. Die mutmaßlichen Haupttäter sind tot, ihre Komplizin und mehrere Unterstützer in Haft, die Ermittlungen nach weiteren Hintermännern laufen.
Für die Angehörigen der Opfer der NSU-Gewalttaten hat die Bundesregierung die frühere Berliner Ausländerbeauftragte Barbara John zur Ombudsfrau ernannt, also zur Ansprechpartnerin.
Rebecca Lüer hat mit Barbara John gesprochen:

Share
15. April 2012

Matthias Alexander Rath: Der Mann auf dem Wunderpferd

Matthias Alexander Rath ist Dressurreiter, und zwar ein durchaus erfolgreicher. Aber bekannt gemacht hat ihn vor allem sein Pferd: „Totilas“ – der Millionenhengst, das Ausnahmetalent mit Siegerinstinkt. Wir wollen von Rath wissen: Wie lebt es sich im Schatten eines Pferdes?

Share