Archiv für April 11th, 2012

11. April 2012

WDR 5 Tischgespräch: Intendantin am Schauspiel Köln Karin Beier (11.04.2012)

Sie ist die erfolgreichste Theaterintendantin Deutschlands und als erste Frau überhaupt wird sie im kommenden Jahr die Leitung des größten deutschen Sprechtheaters übernehmen. Karin Beier ist eine Kämpfernatur. – Moderation: Korinna Hennig © WDR 2012

Share
11. April 2012

Am Tisch mit Klaus Harpprecht, "Spin-Doctor" Zum 85. Geburtstag

Man hat ihn als „Einmischer“ bezeichnet, den leidenschaftlichen Journalisten, der zur Gründergeneration der westdeutschen Publizistik nach 1945 gehört.
Gastgeber: Norbert Schreiber

Share
11. April 2012

Astra-Direktor Rudolf Dieterle

Die Autos auf der Nord-Südachse stauten sich über die Ostertage wieder fast permanent. Die Wartezeit am Gotthard betrug meistens über eine Stunde. Rund um Städte wie Zürich und Genf zeigt sich fast täglich am Feierabend das gleiche Bild. Die Blechlawine kommt kaum vom Fleck. Warum bekommt man den Stau nicht in den Griff? Was bedeutet es im Hinblick auf die Sanierung des Gotthardtunnel? Antworten von Rudolf Dieterle, Direktor des Astra, des Bundesamts für Strassen. Er ist zu Gast bei Elisabeth Pestalozzi.

Share
11. April 2012

WDR 5 Redezeit: Serie: Reden über Verantwortung (Sendung vom 10.04.12)

Gast: Torsten Hinrichs, Deutschlandchef der Rating-Agentur Standard & Poor’s – Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2012

Share
Tags: ,
11. April 2012

Stefan Telöken (Sprecher UNO-Flüchtlingshilfswerk in Deutschland) zu Syrien

Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler berichtet Telöken von einer steigenden Zahl von Flüchtlingen aus Syrien in die Nachbarstaaten.

Share
11. April 2012

Zuhal Soyhan, Journalistin, Autorin

„Ungebrochen“ ist der Titel ihrer Autobiografie mit dem Zusatz „Mein abenteuerliches Leben mit der Glasknochenkrankheit“. Zuhal Soyhan wurde 1965 als Dreijährige in der Türkei bei einem Erdbeben verschüttet. Als ihre Knochenbrüche nicht verheilten, war klar, da stimmt etwas nicht. In Deutschland stellten Ärzte ihre Behinderung fest.

Share
Tags: ,
11. April 2012

Schwester Lea Ackermann, Ordensschwester und Frauenrechtlerin

Schwester Lea Ackermann kämpft seit Jahrzehnten für Frauen, die das Elend in die Prostitution treibt. Ihr Verein „Solwodi“ (Solidarität mit Frauen in Notlage) ist mittlerweile eine etablierte Hilfsorganisation, auch mit einem großen Beratungsangebot für bei uns lebende Prostituierte aus Osteuropa.

Share
11. April 2012

Rainer Erlinger, Publizist, Arzt ,Jurist

Rainer Erlinger ist Arzt und Jurist. Seit Jahren beantwortet er in seiner Kolumne „Gewissensfrage“ die Fragen der Leser zur Moral im Alltag. Seine Erfahrungen und Erkenntnisse hat er jetzt in dem Buch „Moral – Wie man richtig gut lebt“ zusammengefasst.

Share
11. April 2012

Dr. Carla Thiele in SWR1 Leute

Warum klappt es manchmal nicht im Bett? Warum kann er nicht so, wie er möchte? Warum bekommt sie keinen Orgasmus? Warum fällt es so schwer, über solche Probleme zu reden? Dr. Carla Thiele ist Internistin und außerdem spezialisiert auf Sexualtherapie und gibt Tipps für „Guten Sex ohne Stress“.

Share
Tags: ,
11. April 2012

Talk Gerald Hüther (06.04., 12.05 Uhr)

Share
Tags: ,
11. April 2012

Zu Gast: Stefanie Dehnen, Dekanin Universität Marburg

Das Marburger „Chemikum“, der Name erinnert natürlich an das Gießener „Mathematikum“, ist ein Mitmachmuseum oder besser gesagt ein Mitmachlabor. Seit Anfang März kann man es in neuen Räumen besuchen und erleben.

Share
Tags: ,
11. April 2012

Raphael Fellmer, lebt ohne Geld – 05.04.2012

Der 28-Jährige hat kein Einkommen, lebt aber auch nicht vom Staat. Er organisiert seinen Alltag mit Tauschgeschäften und Einfallsreichtum. Wenn er Abendessen für seine Frau und seine kleine Tochter kocht, dann nicht mit Lebensmitteln, die er gekauft, sondern die er „gefunden“ hat. Seit über zwei Jahren lebt Raphael komplett ohne Geld. Was für viele von uns unvorstellbar ist, ist für ihn ganz normaler Lebensalltag. Im Gespräch mit Brigitte Theile erzählt Raphael Fellmer von seinem außergewöhnlichen Leben, mit dem er ein Zeichen setzen will. Er verrät, wie sein Umfeld auf ihn reagiert, und warum er früher Millionär werden wollte, aber heute wirklich reich ist: „Ich besitze das kostbarste Gut: Zeit.“

Share
11. April 2012

Christian "Chris" Kolonko, Travestiestar – 04.04.2012

Christian „Chris“ Kolonko war immer schon ein bunter Vogel und anders als andere: Mit 12 Jahren trug der gebürtige Augsburger eine Dauerwelle und knallrote Jacken, später färbte er seine Haare in allen Farben des Regenbogens. Musik, Partys organisieren und Show waren für ihn schon während der Schulzeit seine größte Leidenschaft. Später schloss er seine Friseurausbildung mit Auszeichnung ab und ließ sich parallel zum Musicaldarsteller ausbilden . Damals entdeckte er die Diva ins sich: Als einer der Ersten stand er in Frauenrollen auf der Bühne. Mit seinen außergewöhnlichen, fantasievollen Shows, wurde er schließlich nicht nur deutschlandweit, sondern vor allem auch in seiner zweiten Heimat Israel, zum Star. Bei Brigitte Theile erzählt der 43-Jährige, wie er es schafft, auf der Bühne sogar weiblicher als viele Frauen zu wirken und verrät seine kleinen Tricks. Außerdem spricht er darüber, wie es sich als auffälliger Paradiesvogel lebt und wie die Menschen auf ihn zugehen.

Share
11. April 2012

Désirée von Trotha, Filmemacherin – 10.04.2012

Sie lebt seit 20 Jahren je ein halbes Jahr in Deutschland und ein halbes Jahr bei Tuareg-Familien in Afrika: Désirée von Trotha, Filmemacherin in München, von ihren Wahlverwandten, einem Tuareg-Clan im Niger, wird sie respektvoll „ältere Schwester“ genannt. Eine Schwester, die eine Brücke baut zwischen Europa und Afrika. Moderation: Norbert Joa

Share
11. April 2012

Am Tisch mit Ursula Staudinger, "Arbeitsvisionärin"

Die Professorin für Entwicklungspsychologie ist seit 2003 Vizepräsidentin der Jacobs University in Bremen. Dort beschäftigt sie sich mit dem Potenzial von älteren Menschen auf dem Arbeitsmarkt.
Gastgeberin: Karin Röder

Share