Archiv für April 5th, 2012

5. April 2012

Lammert bewertet Entwicklungen in Ägypten positiv – Bundestagspräsident: Muslimbrüderschaft hat …

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) sieht die Entwicklung der Demokratie in Ägypten auf einem guten Weg. Er habe den Eindruck gewonnen, die Parlamentarier vor Ort seien sich ihrer Verantwortung bewusst. Momentan konzentriere man sich zunächst auf die Ausarbeitung einer neuen Verfassung.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Schäfer-Gümbel hofft auf sechsstündige Nachtruhe am Frankfurter Flughafen – …

Der hessische SPD-Landesvorsitzende, Thorsten Schäfer-Gümbel, geht davon aus, dass das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute zugunsten der Nachtruhe am Frankfurter Flughafen entscheide "und der fortgesetzte Wortbruch der Landesregierung damit auch gestoppt wird".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Röttgen hat "die besten Antworten" für NRW – Chef der nordrhein-westfälischen …

Ein spannendes Duell zwischen Norbert Röttgen und Hannelore Kraft erwartet Peter Hintze bei der Landtagswahl in NRW. Die Frage, wer Oppositionsführer wird, sei "eine Scheinfrage". Die nordrhein-westfälische CDU-Landesgruppe im Bundestag stehe geschlossen hinter Röttgens Kandidatur als CDU-Spitzenkandidat, so ihr Chef.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Preisanstieg bei fossilen Energien wird "Innovationen auslösen" – Mobilitätsforscher …

Angesichts steigender Benzinpreise fordert Verkehrsforscher Stephan Rammler von der Politik, innovative Mobilitätskonzepte stärker zu unterstützen. Das Modell mit privaten Pkw sei nicht mehr sinnvoll, besser sei es beispielsweise den öffentlichen Verkehr massiv zu modernisieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Am Tisch mit Olaf-Axel Burow, "Lernfreudiger"

Der Erziehungswissenschaftler an der Uni Kassel und bundesweiter Berater von Schulen und Bildungseinrichtungen plädiert für Kreativität und Innovation, damit Schulen – und somit unsere Gesellschaft – zukunftsfähig bleiben.
Gastgeberin: Ulrike Schneiberg

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Bundeskartellamt: Mineralölkonzerne nutzen ausgeklügeltes Preissetzungsmuster – Präsident …

Die fünf großen Mineralölkonzerne haben ein ausgeklügeltes System gefunden, ihre Benzinpreiserhöhungen "gefahrlos" durchzusetzen, sagt der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt. Dies sei rechtlich nicht angreifbar. Doch einen Trumpf hat das Kartellamt noch in der Hand.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Lieberknecht: Erziehungsleistung der Eltern honorieren – Thüringens Ministerpräsidentin zur …

Im Streit um das Betreuungsgeld hat Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) die Honorierung von Erziehungsleistungen verteidigt. Es gehe nicht darum, möglichst viele Kinder nicht in den Kindergarten zu schicken, sondern darum, die Wahlfreiheit der Eltern zu honorieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Bahr: Demografie-Soli ist "nichts anderes als eine Steuererhöhung" – Der …

Die CDU will mit einem Demografie-Solidaritätszuschlag die stetig steigenden Pflege- und Gesundheitskosten abfedern. Und wieder einmal spielt der Koalitionspartner nicht mit: Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) lehnt den Plan als "unausgegoren" ab.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Daniel und Markus Freitag

Einst war sie Kult bei den Kreativen Zürichs, eroberte dann die Schultern der Coolen und wurde schliesslich zum Markenprodukt mit eigenen Läden in Berlin, New York oder Tokio: Die Freitag-Tasche aus gebrauchten Lastwagen-Plachen, benannt nach ihren Erfindern, den Brüdern Daniel und Markus Freitag. Was einst in ihrer Wohnung auf der eigenen Nähmaschine begonnen hat, ist inzwischen ein mittleres Unternehmen mit 130 MitarbeiterInnen – und nun im Museum angekommen. Im Zürcher Museum für Gestaltung ist der Freitag-Tasche eine eigene Ausstellung gewidmet. Urs Siegrist hat sie fürs Tagesgespräch gemeinsam mit den Freitag-Brüdern besucht.

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

WDR 5 Redezeit: Wenn der Chef zu wenig lobt (Sendung vom 04.04.12)

Gast: Andrea Lienhart- Moderation: Thomas Koch © WDR 2012

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

1LIVE – Die Gäste: Timid Tiger (04.04.2012)

© WDR 2012

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Harald Leibrecht (Koordinator für transatlantische Beziehungen) zu US-Vorwahlen

Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler rechnet der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit damit, dass einige der republikanischen Präsidentschaftsbewerber bald aus dem Rennen um die Nominierung aussteigen werden.

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Barbara Rolf und Andrea Lotter, Bestatterin und SWR-Reporterin

“Die mit den Toten spricht ” – so heißt der Film, den die SWR-TV-Reporterin Andrea Lotter über Barbara Rolf gemacht hat und der am Karfreitag im SWR-Fernsehen gezeigt wird. Barbara Rolf ist Theologin – und arbeitet in Stuttgart als Bestatterin. Andrea Lotter hat sie fast ein Jahr mit der Kamera begleitet und ist ihr bei ihrer Arbeit sehr nahe gekommen. Ein letztes Mal steht der Tote für die Lebenden und die Überlebenden ganz im Mittelpunkt. Stil, Würde und Wärme spielen dabei eine entscheidende Rolle.

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Jenny Schily

Jenny kommt in Berlin zur Welt. Ihr Mutter Christine Hellwag studiert Theaterwissenschaften, der Vater, Otto Schily, arbeitet als Rechtsanwalt. Die Eltern trennen sich. Vater Otto wird zum Star-Anwalt der linken Szene. Nach dem Abitur studiert Jenny Slawistik und beginnt erst mit Anfang 20, einen Weg als Schauspielerin einzuschlagen. Nach Theater-Engagements in Dresden und Frankfurt am Main spielt sie neben Christoph Waltz in “Du bist nicht allein”. Spätestens seit der Hauptrolle in “Die Stille nach dem Schuss” von Volker Schlöndorff im Jahr 2000 gehört sie zu den gefragtesten deutschen Schauspielern.

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Zu Gast: Paul Plamper, Hörspielregisseur

Er gehört zu den Großen der Szene, und ist Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in diesem Jahr für seine Hör-Installation “Ruhe 1″.

  • Share/Bookmark
5. April 2012

Martin Gerner – 04.04.2012

Junge Afghanen wachsen zwischen Krieg und Elend auf – diesen Eindruck hat man, wenn man die Nachrichten verfolgt, sagt Filmemacher Martin Gerner. Sein Dokumentarfilm “Generation Kunduz” zeigt, wie es wirklich ist.

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Pete Philly – 02.04.2012

Mit seinem Album “One” ist der Niederländer Pete Philly das erste Mal allein unterwegs, ohne Beatbastler Perquisite. Ihm geht es vor allem um Weiterentwicklung. Ein Gespräch über Selbstfindung und das Egogetriebene Musikgeschäft.

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Olafur Arnalds – 30.03.2012

Der Isländer Olafur Arnalds ist ein Nerd, ein selbsternannter Außenseiter und ein Vorreiter der Neo-Klassik. In einem multinationalen Musikernetzwerk agiert er zwischen den Welten Pop und Klassik und kreiert eine ganz neue Ebene.

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

Zuhal Soyhan, Fernsehmoderatorin mit Glaskknochenkrankheit – 04.04.2012

Zuhal Soyhan wurde als Kleinkind von einem Erdbeben verschüttet, das Krankenhaus war als Kind ihre Heimat, sie sitzt wegen Glasknochenkrankheit im Rollstuhl – und sagt: “Ich bin reich beschenkt im Leben”. Ihr unerschütterlicher Opitimismus haben sie zu einer energischen und fröhlichen Frau werden lassen, die ihren Traumberuf erreicht hat: Fernsehmoderatorin. Moderation: Achim Bogdahn

  • Share/Bookmark
Tags: ,
5. April 2012

"Frauen sind keine Legehennen" – Katrin Albsteiger (CSU) verteidigt das Betreuungsgeld

Die Vorsitzende der Jungen Union in Bayern, Katrin Albsteiger spricht sich sowohl für den Krippenausbau als auch für das Betreuungsgeld aus. Ihre Partei wolle "Wahlfreiheit bieten". Die Aussage, dass Kinder, die während der ersten drei Jahre zu Hause erzogen werden, weniger Bildungschancen bekommen, hält sie für falsch.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark