Archiv für März 29th, 2012

März 29th, 2012

Endlager-Suche ohne Klagerechte wäre "eine wirkliche Entrechtlichung" – …

Bei der Suche nach dem Endlager für radioaktiv strahlendes Material aus deutschen Atomkraftwerken müssten betroffene Anwohner ein Mitspracherecht haben, fordert der Sprecher der Bürgerinitiative Umweltschutz in Lüchow-Dannenberg, Wolfgang Ehmke. Weder ein "Parteienkonsens" noch "Partikularinteressen" dürften allein entscheidend sein.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 29th, 2012

"Man muss mal in die andere Richtung umverteilen" – ver. …

Bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst sieht der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di Spielraum für einen Kompromiss. Darüber hinaus fordert Frank Bsirske eine höhere Besteuerung von großen Vermögen und "reichen Erben", die den Kommunen mehr Finanzkraft verschaffen würde.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 29th, 2012

"Die Handlungsspielräume der Vermieter werden natürlich sehr viel größer" – …

Berlin ist beispielhaft für einen Prozess, der oft mit dem Schlagwort Gentrifizierung umschrieben wird: Die Mieten in begehrten Wohnlagen steigen, die alten Mieter müssen in billigere Gegenden umziehen. Städteplaner Wulf Eichstädt warnt davor, dass so Gebiete entstehen, in denen sich die "Einkommensschwächeren, Arbeitslosen und so weiter konzentrieren".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
März 29th, 2012

Greenpeace fordert höhere Sicherheitsstandards für Gasplattformen – Energieexperte Kai Britt …

In der Nordsee stünden rund 450 Bohrplattformen und jedes Jahr ereigneten sich mehrere hundert Unfälle, sagt Kai Britt, Experte für Öl und Gas bei der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Das Gasleck an der Bohrinsel "Elgin" müsse jetzt so schnell wie möglich geschlossen werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 29th, 2012

"Wir hätten jetzt die Möglichkeit, diese Krise ein für alle Mal zu beenden" – …

Das derzeitige Volumen des Rettungsschirms sei nicht groß genug, um das Vertrauen der Finanzmärkte zu gewinnen, sagte Henrik Enderlein von der Hertie School of Governance. Deutschland könne ein Signal setzen und dafür sorgen, "dass das Feuer aus ist".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 29th, 2012

"Wir drängen mehr als irgendjemand auf eine solche Besteuerung" – …

An der Entschiedenheit der Bundesregierung, für eine Finanztransaktionssteuer zu kämpfen, fehle es nicht, betont Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Doch Steuern müssten in der EU einstimmig beschlossen werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 29th, 2012

Ursula Hafner-Wipf, Regierungspräsidentin des Kantons Schaffhausen

Heute ist Bundesratssitzung, aber nicht im Bundeshaus, sondern in einem Schloss im Kanton Schaffhausen. In dem Kanton, der sich in einer Werbekampagne «ein kleines Paradies» nennt. Wir reden über den nördlichsten Kanton der Schweiz, der zu 80 Prozent von Deutschland umgeben ist und zwar mit der Präsidentin des Regierungsrates, der Sozialdemokratin Ursula Hafner-Wipf. Susanne Brunner hat sie zwischen ihren Terminen als Gastgeberin des Bundesrates in Schaffhausen getroffen.

Share
Tags: ,
März 29th, 2012

WDR 5 Redezeit: "Zieh dir ein Buch!" (Sendung vom 28.03.12)

Studiogast: Marc Degens, Autor und Verleger Moderatio: Thomas Koch © WDR 2012

Share
Tags: ,
März 29th, 2012

Harald Seiter, Kommunale Arbeitgeberverbände, zu Tarifstreit Öff.Dienst

„Wir wollen eine Lösung am Verhandlungstisch“, SWR2 Tagesgespräch vom Mittwoch, 28.3.2012

Share
Tags: ,
März 29th, 2012

Olaf Danner, Veranstaltungsmanager

Olaf Danner feiert 30 Jahre Rock ’n‘ Roll. Er hat Konzerte mit AC/DC und mit den Fantastischen Vier veranstaltet, mit Herbert Grönemeyer und Whitney Houston. Er organisiert das große SWR-Sommerfestival und die Abschlussparty der SWR1 Hitparade, deren Vorverkauf heute beginnt. Inzwischen managt Danner mit eigener Firma auch Veranstaltungen wie das NATO-Außenministertreffen oder den Papstbesuch.

Share
März 29th, 2012

Zu Gast: Nikolaus Heidelbach, Buchillustrator

Es geht um die Wurst, aber sie allein macht nicht glücklich. Das weiß der Illustrator Nikolaus Heidelbach und hat seiner Phantasie auch bei Gemüse, Wild und vielen anderen Themen freien Lauf gelassen. Manchmal rückt er den Betrachtern mit seiner Ironie ganz schön nah auf die Pelle. Was Nikolaus Heidelbach wichtig und was ihm Wurst ist, erzählt er in unserer Sendung Fidelio.

Share
März 29th, 2012

Rolf Zuckowski, Musiker – 28.03.2012

„Wie schön, dass du geboren bist“, „In der Weihnachtsbäckerei“, „Du da im Radio“ – Rolf Zuckowskis Lieder gehören inzwischen schon zum neuen Volksliedgut. Begonnen hat der Hamburger seine Musikerkarriere als, Gitarrist und Sänger der Schulband seines Gymnasiums. Nach dem BWL-Studium wurde er dann Co-Produzent und Texter. Inspiriert vom Gesang seiner kleinen Tochter, begann der dreifache Vater schließlich Kinderlieder zu schreiben. 1978 entstand so sein erstes und bis heute immer noch erfolgreiches Singspiel für Kinder: „Rolfs Vogelhochzeit“. Es folgte der große Durchbruch mit „Du da im Radio“ und einem Auftritt 1982 in „Wetten dass..?“ mit dem Titel „…und ganz doll mich“. Bis heute sind mehr als 50 Tonträger mit Liedern von Rolf Zuckowski erschienen, drei Generationen kennen und schätzen ihn, sein Werk schlägt Brücken zwischen den Menschen.

Share
März 29th, 2012

Ecco Meineke, Musiker und Kabarettist – 28.03.2012

Seien es die Auftritte in der „Münchner Lach und Schießgesellschaft“ oder der „Schuh des Manitu“ – durch seine Texte und Songs wurde schon so manches große Programm noch ein bisschen größer: Der Münchner Musiker, Texter und Kabarettist Ecco Meineke ist ein Multitalent im Singen, Spielen, Texten oder Tanzen – auf und hinter der Bühne. Jetzt ist er mit „Fake“ wieder in einem eigenen Stück zu sehen. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Tags: ,
März 29th, 2012

"Moralische Allianz zwischen Christen und Marxisten" – Kubanischer Philosoph wertet …

Der Papstbesuch auf Kuba war "gute Arbeit", meint der in Aachen lehrende Theologe Raúl Fornet-Betancourt. Benedikt XVI. habe die Balance gefunden, heikle Punkte wie die politischen Gefangenen anzusprechen, ohne große Irritationen hervorzurufen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 29th, 2012

Greenpeace: Gas nicht einfach ausströmen lassen – Umweltorganisation fordert Transparenz von …

Greenpeace verlangt von dem Energiekonzern Total Aufklärung darüber, wie viel Gas sich noch in dem Reservoir unterhalb der Nordseeplattform Elgin befindet. Das Risiko einer Explosion sei noch immer gegeben, sagte ihr Mitarbeiter Jörg Feddern.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share