Archiv für März 22nd, 2012

März 22nd, 2012

Politologe befürchtet: Toulouse-Attentat wird zum Wahlkampfthema – Der französische Publizist …

Die Attentate von Toulouse seien eine nationale Tragödie, die Frankreich eine, sagt der Politologe Alfred Grosser. Gestern hätten alle Kandidaten für die anstehenden Präsidentschaftswahlen angesichts der Morde ihren Wahlkampf ausgesetzt – doch Grosser fürchtet, dass sich das ändern wird.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

"Den gerechten Lohn wird man nicht genau festlegen können" – Staatssekretär im …

Die Debatte um Millionengehälter sei unter Gerechtigkeitsaspekten verständlich, sagt Ralf Brauksiepe, Staatssekretär im Arbeitsministerium. Die Verdoppelung der Managergehälter seit 2003 sei nicht nachvollziehbar, doch der Staat solle sich nicht mit Vorschriften "verheben".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

"Es ist ja nicht so, dass wir auf eine Nullrunde zusteuern" – Geschäftsführer der …

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst müssten sich klar machen, dass "schlichtweg nicht mehr Geld da" sei, sagt Manfred Hoffmann, der Hauptgeschäftsführer der kommunalen Arbeitgeberverbände.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

"Die Gewalt geht nach wie vor weiter in Syrien" – Syrischer Oppositioneller fordert …

Der Oppositionspolitiker Ferhad Ahma vom Syrischen Nationalrat bewertet die jüngste Erklärung des UNO-Sicherheitsrats zur Lage in Syrien zurückhaltend. Sie bringe zwar Bewegung in die diplomatischen Bemühungen und könne die Mission des Sonderbeauftragten Kofi Annan stärken – nötig sei aber weiterhin eine verbindliche Resolution.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
März 22nd, 2012

Westerwelle: Assad kann nicht mehr auf die schützende Hand Russlands vertrauen – …

Die Erklärung des UN-Sicherheitsrates sei noch kein echter Kurswechsel, räumt Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) ein. Sie eröffne aber die Chance für eine bessere Zusammenarbeit mit Russland in der Syrien-Frage.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

Wir brauchen eine "durchgreifende Reform des Systems" – Sozialwissenschaftler Diether …

Anlässlich der von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vorgestellten Pläne gegen Altersarmut sagte der Rentenexperte Diether Döring, etliche der Maßnahmen seien inkonsequent. So würden große Teile der Geringverdiener nicht von den Reformen profitieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

Friedrich: Können nicht ganz auf V-Leute verzichten – Innenminister will Kontakt- und …

Die Innenministerkonferenz berät heute erneut über Wege, ein juristisch wasserdichtes NPD-Verbot zu erreichen. Dazu müssen eingeschleuste V-Leute aus der Führungsebene der Partei abgezogen werden, da deren Aussagen vor Gericht keinen Bestand hätten. Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) warnt jedoch vor einem Komplettabzug der verdeckten Ermittler.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

Grünen-Politiker: Keinerlei Beleg für eine Schutzlücke ohne Vorratsdatenspeicherung – Kritik an …

Die Vorratsdatenspeicherung sei ein "brutaler Paradigmenwechsel" und verfassungsrechtlich problematisch, findet der Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz (Grüne). Auf das Ultimatum zur Umsetzung der EU-Richtlinie solle die Bundesregierung gelassen reagieren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
März 22nd, 2012

"Eine Manifestation des Zeitgeistes" – Ehemaliger Intendant der Berliner Festspiele …

Der ehemalige langjährige Intendant der Berliner Festspiele, Ulrich Eckhardt, hat Kritik am Konzept für den Neubau des Berliner Stadtschlosses geübt. Anlässlich des bevorstehenden Beginns der Bauarbeiten sagte er, das Projekt werde für jeden, der damit zu tun habe, "zu einer schweren Last".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

FDP-Hoffnungsträger Philipp Müller

Vor zwei Jahren noch wurde er zum Austritt aus der FDP aufgefordert, jetzt soll er der neue Präsident dieser Partei werden: Philipp Müller. Als Ausländer-Hardliner bekannt geworden, hat sich der Aargauer FDP-Nationalrat, Gipser und Generalunternehmer mit viel Fleiss, grossem Engagement und guter Rhetorik emporgearbeitet. Aus dem belächelten Aussenseiter wurde der einzige Kandidat fürs FDP-Präsidium. Wie will er den jahrelangen Niedergang der FDP stoppen? Wie das Image der Wirtschaftspartei loswerden? Am 21. April soll Philipp Müller zum Nachfolger Fulvio Pellis gewählt werden. Im Tagesgespräch ist er Gast von Urs Siegrist.

Share
März 22nd, 2012

WDR 5 Redezeit: Kabarett nach Versmaß (Sendung vom 21.03.12)

Gast: Michael Feindler, Nachwuchskabarettist – Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2012

Share
Tags: ,
März 22nd, 2012

Frank Schäffler (FDP) zum ESM

Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte Schäffler, er erwarte eine Aufstockung des ESM – Bundeskanzlerin Merkel habe sich schon öfter geirrt.

Share
Tags: ,
März 22nd, 2012

Hubert Seiter, 1. Direktor der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg

„Die Rente ist sicher“ behauptete noch Norbert Blüm, doch schon bald mussten die Politiker zugeben, dass es ohne private Altersvorsorge eng werden könnte. Am SWR1-Thementag „Rente“ informiert der Chef der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, Hubert Seiter, wie wir uns am besten absichern, was die Riester-Rente taugt, über die Rente mit 67 und seinen Zuständigkeitsbereich Rehabilitation. Seiter ist außerdem sozial engagiert als ehrenamtlicher Geschäftsführer des Krebsverbandes Baden-Württemberg.

Share
März 22nd, 2012

Zu Gast: Gertrud Lehnert, Kulturwissenschaftlerin

Beim Blättern durch manche Modezeitschrift fragt man sich: wer soll das eigentlich tragen? Mode kann dabei so verrückt sein, dass sie unsere Bewegung im Raum verändert oder sogar selbst zur Raumskulptur werden kann. Auf jeden Fall – so die These der Kulturwissenschaftlerin Gertrud Lehnert – beeinflussen sich Kleidung und Räume. Welche Räume noch gemeint sind, wie das alles mit Kleidung zusammenhängt und wie aus Kleidung Mode wird – das interessiert uns, gerade jetzt, wo’s doch Frühjahr wird und die Wintersachen dringend Anderem Platz machen müssen!

Share
Tags: ,
März 22nd, 2012

Zu Gast: Joe Bausch, Arzt und Schauspieler

Als Schauspieler verkörpert Joe Bausch seit 15 Jahren im Kölner Tatort den bärbeißigen Gerichtsmediziner Dr. Josef Roth. Im wirklichen Leben ist er seit 25 Jahren Arzt. Hinter Gittern. Knast-Doktor also, wie er selbst sagt. Jetzt hat sich Joe Bausch kritisch mit 25 Jahren Alltag im Gefängnis auseinandergesetzt. „Knast“ heißt sein Buch über Mörder, Kinderschänder, Totschläger, Vergewaltiger, Erpresser, Räuber, Drogendealer, Betrüger und Diebe, die in Werl einsitzen und seine Patienten sind. Ein Gespräch über die Konfrontation mit menschlichen Abgründen – hinter Gittern und auch in der Freiheit der Schauspielerei.

Share
März 22nd, 2012

Jürgen Tonkel, Schauspieler – 21.03.2012

Der Schauspieler Jürgen Tonkel ist in vielen Rollen zuhause. In den über 30 Berufsjahren hat er sich vom Extremdrama bis zur Comedy durch die gesamte Palette des Schauspiels gespielt, und worauf er besonders stolz ist: „Das habe ich alles auch ohne Studium, alleine mit meiner Lebenserfahrung geschafft“. Moderation: Achim Bogdahn

Share
März 22nd, 2012

"Kleinkriminellen-Karriere mit einem dschihadistischen Hintergrund" – Publizist …

Bei dem mutmaßlichen Attentäter von Toulouse scheinen sich psychopathologische mit politischen Motiven verbunden zu haben, sagt der Publizist und Islamwissenschaftler Michael Lüders. Dass er zu El Kaida gehöre, sage er möglicherweise nur, um sich wichtig zu machen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2012

1LIVE – Plan B Talk: Kein Türke, kein Anfänger – Talk mit Elyas M’Barek (21.03.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,