Archiv für März 21st, 2012

März 21st, 2012

WDR 5 Tischgespräch: Schriftsteller und bildender Künstler Feridun Zaimoglu (21.03.2012)

Er gilt heute als einer der bedeutendsten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur; er ist ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen und er zeigt klare Kante, ob als Autor oder als kritischer Bürger: Feridun Zaimoglu. – Moderation: Daniela Melutin © WDR 2012

Share
März 21st, 2012

Sven Regener "Sind wir die Penner in der letzten Reihe?" – 21.03.2012

Eigentlich wollte Zündfunk-Autor Erich Renz von Sven Regener nur ein kurzes Statement zum Thema Urheberrecht. Daraus ist dann ein Instant-Pamphlet geworden.

Share
März 21st, 2012

Dr. Adam Ahmed, Strafverteidiger – 21.03.2012

„Wie kannst Du einen Menschen, der so etwas getan hat, verteidigen?“ ist die häufigste Frage, mit der Strafverteidiger Dr. Adam Ahmed in Bezug auf seinen Beruf konfrontiert wird. Der Top-Anwalt aus München hat unter anderem den Mörder von Modezar Rudolf Moshammer vertreten. Die Biografie von Ahmed ist eher untypisch für seine Karriere: Der Sohn eines Irakers und einer Griechin absolvierte nach der Mittleren Reife zunächst eine Lehre zum Werkzeugmechaniker. Anschließend holte er das Abitur nach und studierte Jura. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt Dr. Adam Ahmed, wie es sich anfühlt, einem Mörder gegenüber zu sitzen und worum es ihm bei der Verteidigung solcher Mandanten geht.

Share
Tags: ,
März 21st, 2012

Am Tisch mit Hans-Dietrich Genscher, "Liberalo" Zum 85. Geburtstag

Als langjähriger Bundesinnen- und -außenminister prägte er das politische und mediale Geschehen in Deutschland über Jahrzehnte hinweg.
Gastgeber: Norbert Schreiber

Share
März 21st, 2012

BKW-Präsident Urs Gasche

Als Politiker ist er für den Atomausstieg. Als Verwaltungsrats-Präsident der Bernischen Kraftwerke BKW setzt sich Urs Gasche dafür ein, dass das AKW Mühleberg noch zehn Jahre lang am Netz bleibt. Wie passt das zusammen? Was, wenn Mühleberg doch vorher abgestellt wird? Gast von Susanne Brunner ist der Berner BDP-Nationalrat und BKW-Präsident Urs Gasche, der am Vormittag die neue Konzernstrategie der Öffentlichkeit vorgestellt hat.

Share
Tags: ,
März 21st, 2012

WDR 5 Redezeit: Gespräch mit Catharina Sieland. (Sendung vom 20.03.12)

Gast: Catharina Sieland, Sängerin, Moderation: Thomas Koch © WDR 2012

Share
Tags: ,
März 21st, 2012

WDR 2 MonTalk: Daniel Glattauer – Schriftsteller (19.03.2012) Moderation: Christine Westermann

Mit dem E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind“ gelang dem Österreicher der Durchbruch. © WDR 2012

Share
Tags: ,
März 21st, 2012

1LIVE – Die Gäste: Danko Rabrenovic (19.03.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,
März 21st, 2012

Frank Bsirske, ver.di-Chef, zu Streiks im Öffentlichen Dienst

Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte ver.di-Chef Bsirske, zur Finnanzierung des Öffentlichen Dienstes sollten Steuern für Reiche sowie Besitzer großer Vermögen und Erbschaften steigen.

Share
März 21st, 2012

Urban Wiesing, Arzt und Philosoph

Die moderne Medizin und die Grenzbereiche des Lebens. Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Urban Wiesing. Wiesing ist Direktor des Instituts für Ethik und Medizingeschichte an der Universität Tübingen und Vorsitzender der Zentralen Ethik-Kommission der Bundesärztekammer. Embryonale Stammzellenforschung, Organspende, Sterbehilfe, das Recht auf einen würdigen Tod, das Internet als Ersatz-Arzt – über diese Themen sprechen wir mit dem Arzt und Philosophen Urban Wiesing in SWR1 Leute.

Share
März 21st, 2012

Zu Gast: Joe Bausch, SArzt und Schauspieler

Als Schauspieler verkörpert Joe Bausch seit 15 Jahren im Kölner Tatort den bärbeißigen Gerichtsmediziner Dr. Josef Roth. Im wirklichen Leben ist er seit 25 Jahren Arzt. Hinter Gittern. Knast-Doktor also, wie er selbst sagt. Jetzt hat sich Joe Bausch kritisch mit 25 Jahren Alltag im Gefängnis auseinandergesetzt. „Knast“ heißt sein Buch über Mörder, Kinderschänder, Totschläger, Vergewaltiger, Erpresser, Räuber, Drogendealer, Betrüger und Diebe, die in Werl einsitzen und seine Patienten sind. Ein Gespräch über die Konfrontation mit menschlichen Abgründen – hinter Gittern und auch in der Freiheit der Schauspielerei.

Share
März 21st, 2012

Lizzy Aumeier, Musikkabarettistin – 19.03.2012

„Wer redet da von siegen? Überstehen ist alles!“ ist eines der Lebensmottos von Kontrabassistin und Kabarettistin Lizzy Aumeier. Und überstanden hat die 48-jährige Oberpfälzerin schon einiges: In der Pubertät erkrankte sie an Magersucht und litt schließlich unter Depressionen. Später zerstörte eine Autoimmunerkrankung ihre Schilddrüse, weshalb sie immer mehr zunahm und zudem keine Kinder bekommen konnte. Doch trotz der schwierigen Zeiten in ihrem Privatleben hat Aumeier ihren Humor nie verloren und auch die Musik half ihr durchzuhalten. Heute gilt Lizzy Aumeier als die Entdeckung des bayerischen Musikkabaretts der letzten Jahre und hat schon diverse Kabarett- und Kulturpreise bekommen. Hemmungslos behandelt sie Themen wie Schönheitswahn, Männerträume, Sex und Macht. Sie ist mit sich selbst im Reinen und setzt nach der Devise „Mein Körper ist mein Kapital“ ihre üppigen Pfunde mit viel Humor in Szene – was sie gerade für viele Frauen zum Vorbild macht.

Share
März 21st, 2012

Hannes Arch, Kunstflieger und Extremsportler – 20.03.2012

Eins ist klar: Hannes Arch will immer hoch hinaus. Er lebt für das Bergsteigen, Klettern, Paragliden und die Kunstfliegerei. Vor vier Jahren wurde der Österreicher Weltmeister im Motor-Kunstflug. Nichts scheint dem 44-jährigen Extremsportler zu schwierig, vor nichts scheint er sich zu fürchten. Ehrfurcht hat er trotzdem. Moderation: Norbert Joa

Share
März 21st, 2012

Am Tisch mit Georg Christoph Biller, "Thomaner"

Er ist der sechzehnte Thomaskantor nach Johann Sebastian Bach und seine Geduld und sein Einsatz sind es, die die rund einhundert Thomanerstimmen in dem einzigartigen Klang vereinen, für die der am heutigen 20. März stolze achthundert Jahre alt werdende Leipziger Knabenchor so weltberühmt ist.
Gastgeberin: Ulrike Schneiberg

Share
März 21st, 2012

"Gauck reduziert Leben in der DDR auf Eingesperrtsein und Stacheldraht" – Linke …

In den Jubelchor will die Linke auch am Tag nach der Wahl nicht einstimmen. Joachim Gauck sehe die Freiheit vor allem als "Freiheit der Wirtschaft", kritisiert ihr Vorsitzender Klaus Ernst. Er müsse sich "sehr anstrengen", die Lebensleistungen ostdeutscher Biographien zu würdigen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 21st, 2012

"Wir brauchen einen transparenten Bankenmarkt" – Bundesbank-Vorstand Dombret begrüßt …

Für die Schattenbanken müssen nach Ansicht der Bundesbank die gleichen Regeln gelten wie im regulären Bankensektor. Die Aufsicht brauche einen sehr flexiblen Kriterienkatalog, sagt ihr Vorstandsmitglied Andreas Dombret.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 21st, 2012

Interview mit Patrick Döhring, designierter FDP Generalsekretär, Gauck gewählt

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
März 21st, 2012

Demokratie im Kleinen – Historiker Meier: Freiheit heißt, Meinungen zu äußern

Zur Freiheit im Sinne des neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck gehört nach den Worten des Historikers Christian Meier auch Widerstand und Sabotage. Manche Regeln, die einem auferlegt würden, müsse man regelrecht sabotieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 21st, 2012

Gabriel: Gauck sieht sicher auch die Spaltung der Gesellschaft – Der SPD-Vorsitzende hofft auf …

Sigmar Gabriel glaubt, dass sich der gewählte Bundespräsident Joachim Gauck auch für soziale Gerechtigkeit einsetzen wird. Die Spaltung der Gesellschaft in Vermögende und Unterbezahlte sehe Gauck sicher auch, so der SPD-Parteivorsitzende.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share