Archiv für März 17th, 2012

März 17th, 2012

Oskar Lafontaine (Die Linke)

Der Vorsitzende der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Oskar Lafontaine, schließt eine Rückkehr in den Deutschen Bundestag nicht aus. Entscheiden wolle er sich aber erst 2013. Bei der Saarlandwahl rechnet Lafontaine mit 17 oder 18 Prozent für die Linke – und mit SPD-internen Diskussionen über ein rot-rotes Bündnis. Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck passt nach Ansicht Lafontaines wegen seines falschen Freiheitsbegriffs nicht in die heutige Zeit.

Share
März 17th, 2012

Wie solidarisch sollten Staaten untereinander sein? – Der Dominikanerpater und Soziologe …

Die europäische Hilfsaktion für das schwächelnde Griechenland zeugt von Solidarität – doch wie weit darf sie gehen? Es gibt Grenzen für die Hilfspflicht zwischen Staaten, sagt der Soziologe Wolfgang Ockenfels – nämlich dann, wenn Hilfsempfänger "nur auf Kosten anderer ein bequemes Leben führen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 17th, 2012

Funke: Quellenarbeit nicht V-Leuten überlassen – Politologe fordert Abzug des …

Der Politikwissenschaftler Funke hält ein Verbot der rechtsextremen NPD nur dann für sinnvoll, wenn "Polizei und Justiz ihre Arbeit tun". Die Abschaltung der V-Leute in der NPD ist nach Meinung des Politologen eine Vorbedingung für ein reibungsloses Verbotsverfahren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 17th, 2012

"Weg von der Hinterzimmerpolitik" – NRW-Piratenchef will Transparenz in den …

Laut Umfragen ist der Einzug der Piraten-Partei in den nordrhein-westfälischen Landtag durchaus möglich. Gelingen soll das mit einem anderen Politikstil, sagt der Landesvorsitzende der NRW-Piraten, Michele Marsching.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 17th, 2012

Interview Rolf Mützenich, außenpol.Sprecher SPD-BT-Fraktion, Afghanistan-Abzug

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 17th, 2012

Ultimatum an Piusbrüder: Papst setzt Traditionalisten letzte Frist

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 17th, 2012

Nikos Dimou, griechischer Schriftsteller und Philosoph

Es sei ein Unglück, Mensch zu sein. Aber ein noch grösseres Unglück, Grieche zu sein. Das sagt Nikos Dimou, ein griechischer Schriftsteller und Philosoph, der schon über 60 Bücher geschrieben hat. Zum ersten Mal ist eines dieser Bücher auf Deutsch erhältlich: «Über das Unglück ein Grieche zu sein». Geschrieben hat er dieses Buch vor 40 Jahren, in seiner Heimat ist es seither ein Dauer-Bestseller, obwohl er seinen Landsleuten darin die Leviten liest. Richtig glücklich macht es Nikos Dimou nicht, dass sich dieses Buch ausgerechnet jetzt auch ausserhalb Griechenlands verkauft. Er hat sich in ein Studio in Athen gesetzt, um über Leitung Susanne Brunner zu erklären, warum Griechen so unglücklich sind.  Buchhinweis: Nikos Dimou, «Über das Unglück ein Grieche zu sein», Kunstmann, 2012 

Share
März 17th, 2012

WDR 5 Redezeit: Nikos Dimou-Über das Unglück, Grieche zu sein (Sendung vom 16.03.12)

Gast: Nikos Dimou, Autor, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2012

Share
Tags: ,
März 17th, 2012

Martin Delius (PIRATEN-Wahlmann) zur Bundespräsidentenwahl

Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler begründet Delius seine geplante Stimmenthaltung in der Bundesversammlung.

Share
Tags: ,
März 17th, 2012

Michael Wigge, Fernsehreporter

Michael Wigge ist der etwas andere Fernsehreporter. Seit zehn Jahren bereist er die Welt und spielt dabei immer neue Rollen. Wigge ging in einem freiwilligen Selbstversuch ins Gefängnis. Er stellte einen neuen Langstreckenrekord auf dem Rücken eines Esels auf. Und er bewältigte hintereinander zwei Großprojekte. Erst schlug er sich ohne Geld von Berlin bis in die Antarktis durch. Dann tauschte er sich in einer weiteren Weltreise von einem angebissenen Apfel bis zu einem Haus auf Hawaii hoch.

Share
März 17th, 2012

FM4 Interview: Gary Steiner

New Take Animal Rights Philosopher: Gary Steiner

Share
März 17th, 2012

Am Tisch mit Jurko Prochasko, "Stadt-Verführer"

Für seine Übertragungen deutschsprachiger Literatur, seine Studien zur Kulturgeschichte des einstigen Galiziens und seine journalistischen Arbeiten wurde der ukrainische Germanist, Schriftsteller und Übersetzer 2008 mit dem „Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland“ der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet.
Gastgeberin: Hanne Kulessa

Share
März 17th, 2012

Zu Gast: Bodo Wartke, Kabarettist

Musikalisch betrachtet ist er eine Mischung aus Fats Domino und Georg Kreisler. Und wenn Bodo Wartke dann anfängt zu singen, zu reimen und die Worte wie Flummibälle hin- und herzuwerfen, gehen dem Zuhörer die Vergleiche aus. Seine Verse sind aberwitzige Kaskaden, er beschreibt den alltäglichen Irrsinn in derart halsbrecherischer Reimform, dass ihn jeder mögen muss, der auch nur einen Funken Humor in sich trägt. Bodo Wartke, der Musik-Kabarettist, der den Boogie-Woogie zur Grundlage aller Poetik nimmt zu Gast bei Fidelio.

Share
Tags: ,
März 17th, 2012

FIGARO trifft … Prof. Michael Fuchs

Prof. Michael Fuchs betreut als Stimmarzt den Leipziger Thomanerchor. Als Kind war er selbst bei den Thomanern. Die Faszination für die menschliche Stimme hat ihn nie verlassen.

Share
Tags: ,
März 17th, 2012

Felix Denk und Sven von Thülen – 16.03.2012

In ihrem Buch „Klang der Familie“ beleuchten die beiden Musikjournalisten Felix Denk und Sven von Thülen das Ende der DDR aus popkultureller Sicht. Im Interview erzählen sie vom Beginn der DJ- und House-Kultur Ende der 80er, skurrilen Methoden, um die Stasi auszutricksen und dem Siegeszug des Techno im wiedervereinten Berlin – der Zündfunk hat zusätzlich noch altes Material von damals herausgekramt.

Share
Tags: ,
März 17th, 2012

Egon Johannes Greipl, Generlakonservator – 16.03.2012

1999 war Egon Johannes Greipl sechs Monate als Oberstleutnant der Reserve beim SFOR-Einsatz in Bosnien, danach wurde er Generalkonservator des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. Als oberster bayerischer Denkmalpfleger setzt er sich für einen weiten Denkmalbegriff ein, der auch Industrieanlagen oder Nazi-Hinterlassenschaften einschließt, die mancher gern aus dem Auge und aus dem Sinn hätte. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
Tags: ,
März 17th, 2012

FM4 Interview Podcast: Shelley Page

FM4 Filmredakteurin Erika Koriska im Gespräch mit DreamWorks Animation Talentescout Shelley Page. Page verrät, was es braucht, um im Hollywood Business erfolgreich zu sein und wie es um die Gleichstellung von Frauen bei Dreamworks bestellt ist. Sie ist derzeit in Wien als Jurymitglied für den Tricky Women Award 2012.

Share
Tags: ,