Archiv für März 1st, 2012

März 1st, 2012

Zuhal Soyhan, Moderatorin – 01.03.2012

Bei einem Erdbeben in ihrer türkischen Heimat wurde Zuhal Soyhan als Dreijährige verschüttet. Erst sieben Stunden später wurde sie mit völlig zerschmetterten Knochen gefunden. Im Krankenhaus dann die Diagnose: Zuhal leidet an der Glasknochenkrankheit. Es folgten drei lange Jahre in einem Münchner Krankenhaus, zehn Jahre in einem Heim für Körperbehinderte, rund hundert Knochenbrüche und unzählige Operationen. Aber jammern oder resignieren kam für die tapfere Zuhal nie in Frage. Die 1,30 m große Frau kämpfte unbeirrt für ihren Traum, Fernsehmoderatorin zu werden. Und sie hat es tatsächlich geschafft: Heute ist sie nicht nur eine erfolgreiche Journalistin, sondern auch Deutschlands einzige Fernsehmoderatorin im Rollstuhl. „Ich bin ein Glückspilz“, sagt Zuhal heute von sich.

Share
Tags: ,
März 1st, 2012

Am Tisch mit Rolf Ruhleder, "Lampenfieber-Spezialist"

Er gilt als der härteste und teuerste Rhetorik-Trainer Deutschlands, Spezialität: Lampenfieber. Durch seine Schule sind schon viele gegangen, die heute in Politik und Wirtschaft etwas zu sagen haben.
Gastgeberin: Karin Röder

Share
März 1st, 2012

Peter V. Kunz: Bankgeheimnis unter Druck

Die Schweiz und ihr Bankgeheimnis sind unter Druck. Deshalb das Steueramtshilfegesetz, deshalb die Ergänzungen zu den Doppelbesteuerungsabkommen. Druck machen vor allem die USA, aber der Druck kommt auch aus europäischen Staaten. Was ist zu tun? Was ist politisch machbar? Was juristisch umsetzbar? Diese Fragen behandelt der Nationalrat. Im Tagesgespräch kommen Antworten und Einschätzungen von Peter V. Kunz, Professor für Wirtschaftsrecht an der Universität Bern; die Fragen stellt Urs Siegrist.

Share
Tags: ,
März 1st, 2012

WDR 5 Redezeit: Amtsantritt 1. März 2012 (Sendung vom 29.02.12)

Gast: Annette Kurschus, Präses der Evangelische Kirche Westfalen, Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2012

Share
Tags: ,
März 1st, 2012

Henning Scherf, Ex-Politiker

In der Schule blieb er sitzen; in der Pubertät stotterte er; dem Wunsch des Vaters, Theologe zu werden, widersetzte er sich. Henning Scherf hat sich durchgebissen und seinen Weg eingeschlagen. Er wurde Rechtsanwalt, Senator und Bürgermeister von Bremen. Inzwischen ist er 73 Jahre alt, hat acht Enkel und lebt in einer Alten-WG. Er bleibt aktiv und möchte Mut machen, positiv in die Zukunft zu sehen.

Share
März 1st, 2012

Hardy Schober – 29.02.2012

Hardy Schober ist erfolgreich in der Finanz- und Immobilienbranche tätig. Zusammen mit seiner Frau Ulrike hat er gerade ein neues, größeres Auto gekauft, damit sie, ihre zwei Töchter Jana und Annabell sowie der Familienhund endlich genügend Platz im Auto haben. Doch dann zerbricht dieses Glück aus heiterem Himmel. Hardy Schober muss das Schlimmste erleiden, was man sich vorstellen kann: Am 11. März 2009 wird seine 15-jährige Tochter Jana beim Amoklauf von Winnenden erschossen. Der Schmerz droht ihn und seine Familie zu zerreißen. Hardy Schober muss seinen Job aufgeben. Aber er beschließt auch zu kämpfen, wendet sich an die Öffentlichkeit und gründet das „Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden – Stiftung gegen Gewalt an Schulen“, das unter anderem schärfere Waffengesetze und das Verbot von Ego-Shootern fordert…

Share
März 1st, 2012

Peter Berling, Autor – 29.02.2012

Er war Maurergeselle und Zimmermann, hat Architektur studiert; war Werbegrafiker, Musikverleger und Filmproduzent; ist Schauspieler, Historiker, Schriftsteller und Alexander Kluges Universalexperte. „Ich kann doch fast alles! – zumindest auf kreativem Gebiet“, meint deshalb das Schwergewicht Peter Berling auch ganz unbescheiden. Jetzt blickt er in „Hazard & Lieblos“ auf sein abenteuerliches Leben zurück. Moderation: Achim Bogdahn

Share
März 1st, 2012

Verfassungsrechtler hält Ehrensold für Wulff für nicht gerechtfertigt – Von Arnim fordert …

Rechtlich und politisch unverantwortlich nennt der Verfassungsrechtler Hans-Herbert von Arnim die Entscheidung des Bundespräsidialamtes, Christian Wulff den Ehrensold zu gewähren. Seiner Ansicht nach sei der Rücktritt persönlichen Gründen geschuldet. Ein entsprechendes Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages habe man aber nicht beachtet.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 1st, 2012

Lieberknecht: Kein tragfähiges Konzept für erneuerbare Energien – Thüringens …

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) rechnet mit einem Veto des Bundesrats gegen die von der Bundesregierung vorgeschlagene Kürzung bei der Solarförderung. "Das wird definitiv gestoppt werden", sagte Lieberknecht.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 1st, 2012

EU-Parlamentspräsident: Aufstockung des ESM wird kommen – Martin Schulz hofft auf Einlenken der …

Die Kanzlerin lehnt bislang eine Aufstockung des europäischen Stabilitätsmechanismus ESM von 500 auf 750 Milliarden Euro ab. EU-Parlamentspräsident Schulz argumentiert, eine Aufstockung sei ein entscheidendes psychologisches Signal für die Stärke der Euro-Zone: "Deshalb wird sie kommen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 1st, 2012

Thomas Böhle, Präsident der Kommunalen Arbeitgeberverbände zum Öffentlichen Dienst

Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte der Verhandlungsführer der Kommunen für die Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst, dass er mit Streiks rechne. Sendung am 1.3.2012

Share
März 1st, 2012

Die Lage in Homs ist "absolut katastrophal" – Mitbegründer von "Ärzte ohne …

Unter den Kämpfen um die syrische Stadt Homs leide vor allem die Zivilbevölkerung, sagt Jacques Bérès, Mitbegründer von "Ärzte ohne Grenzen". Es fehle an Lebensmitteln, Strom und Benzin. Der 71-jährige Chirurg war bis vor kurzem in Homs, um dort Verletzte zu behandeln.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 1st, 2012

"Ich kann mir Priesterinnen vorstellen" – Präses des Bundes der Deutschen …

Die Kirche werde nicht als die Institution wahrgenommen, die tatsächlich die Lebensfragen junger Menschen beantwortet, sagt Simon Rapp, Präses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die Kirche müsse sich mehr bemühen, die Fragen der Menschen von heute zu beantworten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 1st, 2012

Am Tisch mit Joachim Perels, "Justiz-Kritiker"

Der Jurist und Politikwissenschaftler gründete vor über vier Jahrzehnten zusammen mit Fritz Bauer und anderen die – inzwischen renommierte – Zeitschrift „Kritische Justiz“.
Gastgeber: Conrad Lay

Share
März 1st, 2012

1LIVE – Plan B Talk: Ein Leben undercover – Talk mit Thomas Kuban (29.02.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,