Archiv für Januar 19th, 2012

Januar 19th, 2012

Interview Alina Levshin "Die Kriegerin" – 19.01.2012

Alina Levshi spielt Marisa, die Hauptfigur in „Kriegerin“: mit Hakenkreuz-Tatoo auf der Brust und Featherhead. Zündfunk-Moderator Oliver Buschek wollte von ihr wissen, wie sie sich auf die Rolle der Neonazi-Schlägerin vorbereitet hat:

Share
Januar 19th, 2012

Elisabeth Stemans, Mutter von 34 Kindern – 19.01.2012

Elisabeth Stenmans hat eine echte Großfamilie zu Hause: Insgesamt haben die ehemalige Lehrerin und ihr Mann Mike 34 Kinder. Zwei davon sind ihre eigenen. 32 Kinder hat Elisabeth Stenmans adoptiert. Ihnen möchte sie eine bessere Zukunft ermöglichen. Ohne ihre Hilfe hätten viele ihrer Adoptivkinder, die von fast allen Kontinenten stammen und zum Teil geistig und körperlich behindert sind, keine Überlebenschance gehabt. Um den Kindern wirklich helfen zu können hat sich die 60-Jährige zur Heilpraktikerin und Psychotherapeutin ausbilden lassen: „Nur mit Mutterliebe geht es nicht, es braucht auch fachliche Kompetenz.“ Im Gespräch mit Brigitte Theile erzählt Elisabeth Stenmans, wie sie den Alltag oder zum Beispiel auch Urlaubsreisen mit ihren vielen Kindern organisiert.

Share
Januar 19th, 2012

Luc Mentha zum Wakkerpreis an Köniz

Köniz ist grösser als Chur, Schaffhausen oder Neuenburg. Doch Köniz, am Rande der Stadt Bern gelegen, ist weder Stadt noch Land. Es ist Agglomeration, die grösste Agglomerationsgemeinde der Schweiz. Für eine neue Ordnung sorgen dort architektonische Eingriffe, und eine Planung, die diesen Namen verdient. Und genau dafür erhält Köniz den Wakkerpreis 2012. Über seine «Stadt» spricht Urs Siegrist mit Luc Mentha, dem Gemeindepräsidenten von Köniz.

Share
Januar 19th, 2012

WDR 5 Redezeit: Der deutsche Kapitalismus in der europäischen Krise (Sendung vom 18.01.12)

Studiogast: Dr. rer.pol.Steffen Lehndorff; Mitarbeiter der Forschungsabteilung Arbeitszeit und Arbeitsorganisation am Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen – Moderation: Thomas Koch © WDR 2012

Share
Tags: ,
Januar 19th, 2012

Christian Schertz, Medienanwalt

Prof. Dr. Christian Schertz ist einer der bekanntesten Medienanwälte Deutschlands. Er vertritt Prominente wie Günther Jauch und Thomas Gottschalk, Hannelore Elsner und Maria Furtwängler. Im Fall Kachelmann kritisierte er die Preisgabe sensibler Informationen durch die Staatsanwaltschaft. Und auch zum Fall Wulff hat er seine eigene, sehr dezidierte Meinung. Er plädiert gegen bedingungslose Transparenz und für den Schutz der Privat- und Intimsphäre.

Share
Januar 19th, 2012

Musiker Hans Well ("Biermösl Blosn") – 18.01.2012

Nach mehr als 30 Jahren ist Schluss – die Biermösl Blosn gibt heute ihr Abschiedskonzert. Danach will sich die Kultband auflösen; die Brüder gehen künftig eigene künstlerische Wege. Die drei haben schon neue Pläne und als Biermösl Blosn sich definitiv ein Denkmal gesetzt. Im Juli 2009 war Hans Well zu Gast bei Thorsten Otto und hat erzählt, dass die Lust, den Finger in die Wunde zu legen, immer noch groß ist: „Es gibt immer wieder Zustände, die einen dazu veranlassen, dass man Lieder schreibt.“ Hans Well hat zusammen mit seinen Brüdern Michael und Christoph als „Biermösl Blosn“ politische Missstände, Parteiklüngel und die „Bierdimpflichkeit“ in Bayern besungen. Die Well-Brüder standen schon als Kinder gemeinsam auf der Bühne. Später wollte Hans Well dann zunächst Lehrer werden wie sein Vater, seine wahre Leidenschaft war aber stets die Musik. Der Durchbruch gelang durch Zufall, als die drei Brüder Mitte der 70er Jahre auf einer Münchner Kleinkunstbühne auftraten.

Share
Januar 19th, 2012

Hubert Treml, Singer-Songwriter aus der Oberpfalz – 18.01.2012

Geboren wurde Hubert Treml in Bad Mergentheim, kurz hinter der bayerischen Grenze. Aber zum Glück zogen seine Eltern 1969 um, nach Weiden in der Oberpfalz. Und so kann Hubert Treml seitdem so reden und singen, wie er es am liebsten macht: im oberpfälzer Dialekt. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Tags: ,
Januar 19th, 2012

"Für mich ist dieser Bundespräsident ein Secondhand-Bundespräsident" – Bodo Ramelow …

Der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Landtag von Thüringen, Bodo Ramelow, hält die Herausgabe der Antworten von Bundespräsident Wulff auf Medienanfragen für viel zu spät. Wulff setze seine Salamitaktik fort und sei ein Getriebener, der sein Amt nicht mehr ausüben könne.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Januar 19th, 2012

Mehr Daten-Souveränität für den Bürger – Datenschutz-Experte fordert Modernisierung und …

Der Europa-Parlamentarier Jan Philipp Albrecht hat die Pläne der Europäischen Kommission für ein einheitliches europäisches Datenschutzrecht im Internet begrüßt. Das bisherige Datenschutzrecht sei weit vor der Digitalisierung entstanden, sagte der Grünen-Politiker, da brauche es „einfach Neuerungen“.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 19th, 2012

"Wir brauchen hohe und stabile Brandmauern" – EZB-Direktoriumsmitglied rechtfertigt …

Jörg Asmussen, neues Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB), hat die Geldpolitik der EZB verteidigt. Der Ankauf von Staatsanleihen diene der Stabilität der Finanzmärkte und liege daher im Mandat der EZB. Ferner sprach sich Asmussen dafür aus, den permanenten Stabilitätsschirm ESM zu stärken.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Januar 19th, 2012

SWR-Tagesgespräch mit Bernd Wagner von EXIT, der Neonazi-Aussteigerhilfe

Im Gespräch mit Rudolf Geissler hält Wagner den Druck durch Polizei und Justiz auf die Neonazi-Szene für noch immer zu gering.

Share
Januar 19th, 2012

"Keine andere Energieform ist so bürgernah" – Vertreter der Solarwirtschaft …

Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will künftig weniger neue Fotovoltaik-Anlagen fördern, um die Stromkunden zu entlasten. Denn die finanzieren die Förderung über eine Umlage. Doch die Energiewende sei nicht zum Nulltarif zu haben, sagt Carsten Körnig, Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 19th, 2012

Abenteuerlust oder Naivität – Afrikawissenschaftler hält Reisen in die äthiopische …

In Äthiopien sind fünf Ausländer getötet worden, darunter zwei Deutsche. Der Afrikawissenschaftler Andreas Eckert hält den Vorwurf, dass der Überfall auf die Touristengruppe von Eritrea aus geplant worden sein könnte, für reine Spekulation. Gleichwohl seien Grenzgebiete ein idealer Platz für Rebellen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 19th, 2012

Wulffs Antworten im Internet – Politikwissenschaftler sieht Verdacht des Amtsmissbrauchs nicht …

Die Anwälte des Bundespräsidenten haben nun doch zahlreiche Antworten Wulffs auf Journalistenanfragen ins Internet gestellt. Nach Einschätzung des Politikwissenschaftlers Gero Neugebauer belegen die vielen Fragen zum Hauskredit, dass "beim normalen Menschen" der Eindruck der Vorteilsnahme entstanden ist.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 19th, 2012

1LIVE – Plan B Talk: Shooting-Star der Modeszene – Talk mit Vladimir Karaleev (Wdh.) (19.01.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,