Archiv für Januar 17th, 2012

Januar 17th, 2012

Christian Glanzmann: «Der grösste Kulturschock für eine Metalband ist ein Konzert in Indien»

Eluveitie kombinieren Death Metal mit keltischer Folklore – und feiern damit international Erfolge, wie seit den frühen Krokus keine Schweizer Band. Mit Liedern über die gallischen Kriege und der neuen Platte «Helvetios» verreisen die Winterthurer Mitte Januar auf zehnwöchige Welt-Tournee. Vorher erzählt Eluveitie-Chef-Druide Christian «Chrigel» Glanzmann im Gespräch, wie er sich bei seinen Urahnen, den Helvetiern, inspiriert und weshalb sein «Knüppelrock mit Drehleier» Fans von Sao Paulo bis New York begeistert.

Share
Januar 17th, 2012

WDR 5 Redezeit: Zur aktuellen Lage im Iran (Sendung vom 17.01.12)

Studiogast: Rudolph Chimelli, deutscher Journalist und Autor // Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2012

Share
Tags: ,
Januar 17th, 2012

WDR 2 MonTalk: Wolfgang Bosbach – CDU-Bundestagsabgeordneter (16.01.2012) Moderation: Tom Hegermann

Als Kritiker des Euro-Rettungsschirms gehörte der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach bei der Abstimmung über den EFSF zu den wenigen Nein-Sagern der Regierungskoalition. Eine Haltung, die ihm viel Kritik, aber auch Achtung eingebracht hat. © WDR 2012

Share
Januar 17th, 2012

Zu Gast: Maren Kroymann

Sie ist Heldin in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, hat in den 90ern als bundesweite Nachtschwester die Fernsehnation kabarettistisch verarztet und singen kann sie auch: Maren Kroymann. Ihr aktuelles Solo-Bühnenprogramm als Sängerin hat den doppelbödig-programmatischen Titel „in my sixties“. Vor zwei Jahren wurde Maren Kroymann selbst 60 und die Musik der 60ger ist ihr musikalischer Prägestempel mit dem damaligen Versprechen auf Liebe, Sexualität, Leichtigkeit und Freiheit. Eine Rückschau auf Maren Kroymanns bisher gelebtes Leben, eher wehmütig-desillusioniert oder vielleicht doch ganz das Gegenteil?

Share
Januar 17th, 2012

Dr. Johannes Grotzky, Hörfunkdirektor des Bayerischen Rundfunks – 16.01.2012

„Als Kind wollte ich Pfarrer oder Schornsteinfeger werden“. Es sollte jedoch ganz anders kommen im Leben von Johannes Grotzky. Geboren und aufgewachsen ist der heutige Hörfunkdirektor des Bayerischen Rundfunks in Hildesheim in der Nachkriegszeit. Die Familie besaß wenig und kümmerte sich trotzdem um andere. Mit seinen Eltern verteilte Grotzky Hilfspakete an Flüchtlinge und Waisenkinder. Von seinem Vater, der für eine Kirchenorganisation arbeitete, erbte er die Reiselust. Von seiner Mutter die Neugier auf Menschen. Beides sind Gründe, warum er Journalist geworden ist. Als Korrespondent in Moskau und im ehemaligen Jugoslawien berichtete er über Ereignisse wie den Jugoslawienkrieg oder die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Nachts schlief er maximal vier Stunden: „Ich dachte immer beim Essen oder Schlafen verpasse ich was“.

Share
Januar 17th, 2012

David Syz, Präsident der Stiftung Klimarappen

In der Schweiz wird pro Jahr knapp eine Million Tonnen CO2 mehr produziert als das Kyoto-Klimaprotokoll erlaubt. Deshalb hat Energieministerin Doris Leuthard die Stiftung Klimarappen beauftragt, dafür zu sorgen, dass diese Million Tonnen CO2 verschwindet. Wie das genau funktionieren soll, erklärt David Syz, Präsident der Stiftung. Er ist Gast im Tagesgespräch bei Susanne Brunner.

Share
Tags: ,
Januar 17th, 2012

Am Tisch mit Peter Kemper, "Ali-Biograph" Zum 70. Geb. von Muhammad Ali

Er war mehr als nur ein Box-Champion: Cassius Clay alias Muhammad Ali war ein Vorkämpfer der sozialen und kulturellen Umbrüche in den Sechzigern. Der Ali-Biograph Peter Kemper spricht über Alis anhaltende Faszinationskraft.
Gastgeber: Klaus Walter

Share
Januar 17th, 2012

Charles Schumann, Barkeeper

Er ist Deutschlands bekanntester Barkeeper und betreibt seit 30 Jahren in München eine Bar, die seinen Namen trägt. Er hat eine erfolgreiche Zweit-Karriere als Model gemacht. Die ZEIT nannte ihn eine „klassische Halbberühmtheit“, er selbst sieht sich als „Oberpfälzer Kosmopolit“. Charles Schumann hat auch mit 70 Jahren noch einen 15-Stunden-Tag, hält sich mit Surfen im Atlantik fit und kokettiert immer mal wieder mit einem Umzug nach Berlin oder Paris.

Share
Januar 17th, 2012

SWR-Tagesgespräch mit LINKE-Fraktionsvize Dietmar Bartsch zur Führungsdebatte in seiner Partei

Im Gespräch mit Rudolf Geissler wünscht sich Bartsch, dass Oskar Lafontaine über seine Rückkehrpläne auf die Bundesebene „möglichst schnell“ entscheidet.

Share
Januar 17th, 2012

"Ich gehe davon aus, dass der Bundespräsident seine gute Arbeit fortsetzt" – Die …

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist sich sicher, dass Bundespräsident Christian Wulff trotz massiver Kritik an ihm weiter im Amt bleiben kann. Im Interview spricht sie außerdem über einen Schuldenerlass für Griechenland und die Einführung einer gerechten Finanztransaktionssteuer.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 17th, 2012

Vor der Handball-EM in Serbien: haben die Deutschen noch eine Olympia-Chance?

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 17th, 2012

Am Tisch mit Maria Spychiger, "Musikdenkerin"

Die Schweizer Musikpsychologin lehrt an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und leitet sie seit einem Jahr auch als Vizepräsidentin. Die Frankfurter Grundschulkinder animiert sie mit dem Projekt „Primacanta“ zum Singen.
Gastgeberin: Regina Oehler

Share
Tags: ,