Archiv für Januar 6th, 2012

Januar 6th, 2012

WDR 5 Redezeit: Eike Wenzel: Ist die Zukunft noch zu retten? (Sendung vom 06.01.12)

Gast: Dr. Eike Wenzel, Autor – Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2012

Share
Tags: ,
Januar 6th, 2012

Zu Gast: Niels Ewerbeck

Im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm beginnt eine neue Ära: Niels Ewerbeck löst Theater-Legende und bisherigen Leiter Dieter Buroch ab. Zuletzt war er erfolgreicher Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des Theaterhauses Gessnerallee Zürich. Davor hat er das von ihm 1999 gegründete Forum Freies Theater Düsseldorf geleitet, das sich in seiner Ära als Zentrum für die freie Theaterszene und interdisziplinäre Projekte etabliert hat.

Share
Tags: ,
Januar 6th, 2012

Friedrich Nowottny, ehem. WDR-Intendant – 06.01.2012

Friedrich Nowottny war ein Fernsehjournalist der ersten Stunde. Berühmt wurde er als Chef und Moderator des „Bericht aus Bonn“. Die deutschen Fernsehzuschauer mochten ihn, weil er es schaffte, schwierige politische Zusammenhänge in seinen Berichten so darzustellen, dass man Politik auch wirklich verstand. Moderation: Sybille Giel

Share
Januar 6th, 2012

Am Tisch mit Günther Rohrbach, "Bildungsfilmer"

Der Filmproduzent erzählt, wie er die erste Talkshow erfand und Programme wie „Klimbim“, die ersten „Otto-Shows“ und die Sendung „Am laufenden Band“ mit Rudi Carell
Gastgeber: Jochanan Shelliem

Share
Tags: ,
Januar 6th, 2012

Der Fall Hildebrand

Was kann, was muss die Politik machen? Wie politisch war der Angriff auf den Nationalbank-Präsidenten? Welche neuen Regeln, vielleicht sogar Gesetze soll es geben? Und: Kann man moralische Ansprüche mit Regeln erzwingen? Diese Fragen diskutieren im «Tagesgespräch» Susanne Leutenegger Oberholzer (SP), Philipp Müller (FDP) und Hannes Germann (SVP). Das Gespräch leitet Urs Siegrist.

Share
Januar 6th, 2012

Dejten: Politische Berichterstattung verändert sich ständig – Internationale Konferenz zum 50. …

Medienwissenschaftler, Politiker und Journalisten aus aller Welt diskutieren im DLF-Funkhaus in Köln über die Rolle der Politik in der digitalen Welt. Das Internet sei der Inbegriff von weltumspannenden gleichzeitigen Kommunikationsmöglichkeiten, sagt DLF-Chefredakteur Stephan Detjen. Vor diesem Hintergrund werfe sich die Frage auf, wo finden wir eigentlich das Politische, wo bestimmen wir es, wie beschreiben wir es.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 6th, 2012

Medienrechtler: Anruf dürfte veröffentlicht werden – Butz Peters spricht von einem …

Die "Bild"-Zeitung könnte die Mailboxnachricht von Christian Wulff ohne dessen Zustimmung veröffentlichen, sagt der Berliner Medienanwalt Butz Peters. Der Straftatbestand des § 201, Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes, sei nicht erfüllt. Er geht davon aus, dass der Text demnächst anderswo im Internet zu lesen sei.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share