Archiv für Dezember 16th, 2011

Dezember 16th, 2011

Roger Blum zu Politik und Medien

So glatt können Bundesratswahlen über die Bühne gehen: alle Bisherigen im ersten Wahlgang problemlos wiedergewählt, der Neue bereits im zweiten Wahlgang. Was wurde im Vorfeld spekuliert! Haben die monatelangen Spekulationen der Glaubwürdigkeit der Medien geschadet? Hat auch die Glaubwürdigkeit der Politik gelitten? Und: Wie sind die beiden verbandelt? Fragen an den emeritierten Professor für Medienwissenschaft und freien Publizisten Roger Blum. Er lehrte bis vor knapp zwei Jahren an der Universität Bern und ist Präsident der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen. Er ist Gast von Susanne Brunner im Tagesgespräch.

Share
Dezember 16th, 2011

Philip Oprong Spenner, deutsch-kenianischer Sozialarbeiter

Schläge, Betteln, quälender Hunger – Philip Oprong Spenner lebte als Waisenkind in Kenia im Elend auf der Straße. Seine Rettung als Zwölfjähriger ist ein Waisenhaus, dort geht er erstmals zur Schule. Ein Arzt aus Hamburg adoptierte das ehemalige Straßenkind. Philip beendete sein Studium in Deutschland mit Auszeichnung und entschied sich bewusst gegen einen Karriereberuf. Philip Oprong Spenner unterrichtet heute als Lehrer in einer Hamburger Schule sogenannte „Problemkinder“, Jugendliche auf der Suche nach sozialem Halt und Anerkennung.

Share
Tags: ,
Dezember 16th, 2011

Japan-Korrespondent Martin Fritz über die Situation neun Monate nach der Katastrophe

Die japanische Regierung hat Fukushima für sicher erklärt. Die Reaktoren seien unter Kontrolle, verkündete sie, eine Kaltabschaltung möglich. Das allerdings bestreiten Atomexperten: Die Ankündigung der Regierung diene nur dazu, die Bevölkerung zu beruhigen. Wie kommt das an in Japan? Wie sicher ist Fukushima neun Monate nach der ganz grossen Katastrophe? Wo steht der Wiederaufbau? Wo die Wirtschaft? Die Fragen von Urs Siegrist beantwortet unser Mitarbeiter in Tokio, Martin Fritz, der seit vielen Jahren in Japan lebt.

Share
Dezember 16th, 2011

Jügen Todenhöfer, Bestseller-Autor

Ein Mann und vier Karrieren: Der Jurist Jürgen Todenhöfer arbeitete als Richter am Landgericht Kaiserslautern. Der Politiker Jürgen Todenhöfer saß für die CDU im Bundestag, war ihr entwicklungspolitischer Sprecher und galt manchen als Hardliner. Der Manager Jürgen Todenhöfer war stellvertretender Vorsitzender des Burda-Konzerns und einer der wichtigsten Medien-Leute Deutschlands. Jetzt, mit 71 Jahren, macht Jürgen Todenhöfer seine vierte Karriere. Als Journalist reist er durch die arabischen Länder, war in den letzten Monaten in Libyen und in Syrien – und sprach kürzlich mit dem syrischen Staatschef Assad.

Share
Dezember 16th, 2011

Ai Weiwei: China will mich und meinen Ruf zerstören – Der Künstler und Dissident bricht seine …

"Jeden Schritt, den ich tue, muss ich den Behörden melden", berichtet Ai Weiwei: nur eine von neun Auflagen, die dem chinesischen Künstler nach seiner 81-tägigen Inhaftierung vorgegeben wurden. Man habe ihm zu verstehen gegeben, dass man ihn bestrafe und Rache an ihm nehme.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Dezember 16th, 2011

INTERVIEW II: Die Krisen und der Kapitalismus

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 16th, 2011

Otto Fricke: Rösler wird unterschätzt – FDP-Politiker glaubt an Führungskraft des Parteivorsitzenden

Auch wenn der FDP-Mitgliederentscheid einen Anti-Euro-Kurs ergibt, werde sich Philipp Rösler an der Spitze der FDP halten können, sagt der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Otto Fricke. Der Drucke laste dann eher auf den Bundestagsabgeordneten.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Dezember 16th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Bundestagsvizepräsident Thierse (SPD) unter anderem zur Wulff-Erklärung in Sachen "Kreditaffäre"

Im Gespräch mit Rudolf Geissler hält Thierse die aktuelle Debatte um den Bundespräsidenten für etwas beruhigter, aber nicht zwangsläufig abgeschlossen.

Share
Tags: ,
Dezember 16th, 2011

WDR 5 Redezeit: Das WDR 5 Weihnachtsmenü (Sendung vom 15.12.11)

Gast: Helmut Gote, Koch – Moderation: Thomas Koch © WDR 2011

Share
Tags: ,
Dezember 16th, 2011

Tom Cruise in "Mission Impossible . Phantom Protokoll"

Beteiligte Promis über ihre aktuellen Kino-Highlights: Schauspieler oder Regisseure erzählen, worauf sie stolz sind, was ihren Streifen sehenswert macht – der Startalk zum Film der Woche!

Share
Dezember 16th, 2011

Am Tisch mit Mathieu Carrière, "Darsteller"

Er steht vor und hinter der Kamera, ist Schauspieler und Regisseur, Essayist und jetzt auch Romancier. Sein Roman trägt den Titel: „Im Innern der Seifenblase“.
Gastgeber: Ruthard Stäblein

Share
Dezember 16th, 2011

Zu Gast: Michael Seiß

Den wahren Anhängern des Fußballsports geht es beim Stadionbesuch nicht bloß um das Spiel auf dem Rasen. Es geht ihnen auch um den Genuss der Stadionkultur im Ganzen. Und so ziehen etliche unter ihnen Wochenende für Wochenende quer durch die Republik und die verschiedenen Ligen, um das Fußball-Fest in seinen unterschiedlichsten Variationen zu erleben. Zu diesen sogenannten „Groundhoppern“ gehört auch der Autor Michael Seiß. Kürzlich veröffentlichte er die Neuauflage seines Buchs „1000 Tipps für Auswärtsspiele“. Darin sind 100 deutsche Fußballstadien beschrieben, ihre Vorzüge und Nachteile für die Fans, ihre Baugeschichte bis hin zum Speiseangebot. Aber Michael Seiß ist auch ein kritischer Beobachter der Veränderungen des Schauplatzes Stadion, wo das große Business längst die alten volkskulturellen Eigenheiten verdrängt hat.

Share
Tags: ,
Dezember 16th, 2011

FIGARO trifft … Christian Friedel

Eine halbe Million Menschen sahen Christian Friedels Kinodebüt in „Das weiße Band“ von Michael Haneke. Der Theaterschauspieler macht auch Musik – mit „Polarkreis 18“ und solo!

Share
Dezember 16th, 2011

Susanne Preusker, Autorin, Gefängnis-Psychologin – 15.12.2011

Susanne Preusker ist eine Kämpferin. Das war sie in ihrem „ersten Leben“, und das ist sie noch heute. Das erste Leben lässt sich so beschreiben: Erfolgreich im Beruf, Leiterin der sozialtherapeutischen Abteilung der JVA Straubing, Mittelpunkt auf Partys, alleinerziehende Mutter – eine Powerfrau! Das zweite Leben begann nach dem 7. April 2009. Dieser Tag hat ihr Leben für immer verändert, denn die Gefängnispsychologin wurde von einem verurteilten Mörder sieben Stunden als Geisel genommen und mehrfach vergewaltigt.

Share
Dezember 16th, 2011

Interview mit Chrissy Murderbot – 14.12.2011

Mit seinem Album „Women Studies“ macht sich Chrissy Murderbot zum Experten. Zu recht: Der Produzent aus Chicago bespaßt nächtelang hitzige Clubs. Sozialstudien auf dem Dancefloor sind da ein amüsantes Nebenprodukt, erzählt er.

Share
Dezember 16th, 2011

Heinrich Bedford-Strohm, evangelischer Landesbischof von Bayern – 15.12.2011

„Der Glaube ist nicht nutzenorientiert, sondern heißt, mit ausgebreiteten Armen durchs Leben zu gehen“. Mit offenen Armen wurde auch Heinrich Bedford-Strohm empfangen, als er am 1. November 2011 in München offiziell sein Amt als neuer evangelischer Landesbischof antrat.

Share
Dezember 16th, 2011

Geis: Wulff hat nichts Falsches gesagt – CSU-Rechtsexperte zweifelt nicht an der …

Der CSU-Rechtsexperte Norbert Geis glaubt, dass hinter der Kritik an Bundespräsident Christian Wulff (CDU) auch eine Kampagne stecken könnte. Prinzipiell ist es für ihn nicht verkehrt, sich als Politiker von einem Freund helfen zu lassen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 16th, 2011

Parallele zwischen Guttenberg und Wulff – FAZ-Journalist sieht Glaubwürdigkeit des …

Bundespräsident Christian Wulff (CDU) könne nun nicht mehr "im Goldrähmchen" für die bürgerlichen Werte werben, findet Patrick Bahners, Feuilleton-Chef der FAZ. Er habe zunächst geglaubt, ohne eine Offenlegung des Kredits durchzukommen – so wie zu Guttenberg sein Plagiat nicht eingestehen wollte.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share