Archiv für November 23rd, 2011

November 23rd, 2011

Paolo Poloni zum Dokumentarfilm «Der Italiener»

Man nannte sie «Tschinggen», die Italiener, die vor einer oder zwei Generationen in die Schweiz kamen, um zu arbeiten. Heute gehören sie zur Schweiz wie Pizzerien. In vielen Pizzerien arbeiten heute jedoch keine Italiener mehr. Die Pizzaioli sind Tamilen, die Kellnerinnen kommen aus dem ehemaligen Jugoslawien oder den Philippinen und der Koch ist ein afghanischer Panzeroffizier. So ist es jedenfalls in einem italienischen Restaurant im Zürcher Kreis 5, über das der Italien-Schweizer Paolo Paloni einen Dokumentarfilm gemacht hat. «Der Italiener» hatte am Dienstag Premiere. Regisseur Paolo Poloni ist Gast von Susanne Brunner im Tagesgespräch.

Share
November 23rd, 2011

"Das Militär hat viele Fehler gemacht" – Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in …

An einen schnellen Demokratisierungsprozess in Ägypten glaubt der Bürochef der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo, Andreas Jacobs, nicht. Das Militär habe Grundrechte wie Pressefreiheit eingeschränkt, und die Opposition habe es versäumt, die Reihen zu schließen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 23rd, 2011

Gabriel: Eine gemeinsame Währung braucht eine gemeinsame Finanzpolitik – SPD-Vorsitzender …

Ohne eine gemeinsame Finanzpolitik drohe das Auseinanderbrechen der Eurozone, sagt der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel. Nur so sei man in der Lage, gemeinschaftlich Schulden abzusichern. Deshalb unterstütze er den Vorstoß der EU-Kommission, gemeinsame europäische Anleihen, die sogenannten Euro-Bonds, auszugeben.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
November 23rd, 2011

"Die Möglichkeiten zur Manipulation sind groß" – Franziska Brantner: Militärrat in …

Die Demonstranten in Kairo fühlen sich um die Früchte der Revolution betrogen. Franziska Brantner, außenpolitische Sprecherin der Grünen im Europaparlament, sieht knapp eine Woche vor den ägyptischen Parlamentswahlen wenig Chancen, dass sich der Militärrat von seiner Macht verabschiedet.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 23rd, 2011

Abdallah Frangi, außenpolitischer Sprecher der Fatah

Seit vielen Jahren und Jahrzehnten ist Abdallah Frangi das palästinensische Gesicht und die palästinensische Stimme in Deutschland. Mitte der 70er Jahre wurde er der offizielle Vertreter der PLO – erst in Bonn, später in Berlin. Dabei war er immer einer der engsten Vertrauten und Ratgeber des damaligen PLO-Chefs Arafat. Heute ist Frangi der persönliche Berater des Palästinenser-Präsidenten Abbas. Er kämpft für eine friedliche Lösung des Nahost-Konflikts und für einen eigenen Palästinenser-Staat. Jetzt hat er seine Memoiren veröffentlicht.

Share
November 23rd, 2011

Niedersächsicher CDU-Fraktionschef: Bevölkerung durch Castor-Behälter nicht gefährdet – Thümler …

Björn Thümler hält es angesichts der staatsrechtlichen Verpflichtungen Deutschlands für unumgänglich, dass die Castor-Transporte diese Woche rollen. "Solche Verträge muss man nicht nur einhalten, sondern sie auch erfüllen", sagte Thümler.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 23rd, 2011

Finanzminister Schäuble sieht Eurobonds mit Skepsis – EU-Kommission stellt Vorschläge für …

Durch eine gemeinschaftliche Haftung bei den sogenannten Eurobonds würde der Druck von den Schuldenstaaten genommen, argumentiert Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Wichtiger seien deshalb schärfere Regeln, um mehr finanzpolitische Disziplin in der EU durchsetzen zu können.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 23rd, 2011

SWR-Tagesgespräch mit dem "Wirtschaftsweisen" Lars Feld zur Euro-Krise

Im Gespräch mit Rudolf Geissler lehnt Feld die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Euro-Bonds ab, und er wirbt zugleich für das Alternativmodell des Sachverständigenrats der Bundesregierung.

Share
November 23rd, 2011

WDR 5 Redezeit: Nachkriegskinder – die 1950er Jahrgänge und Ihre Soldatenväter (Sendung vom 22.11.11)

Gast: Sabine Bode, Autorin, Moderator: Ralph Erdenberger © WDR 2011

Share
Tags: ,
November 23rd, 2011

FM4 Interview: Werner Kitzmüller

Werner Kitzmüller im Gespräch mit Andreas Gstettner über sein neues Album „evasion“, über bewegte Reaktionen zu seiner Musik, Offenherzigkeit und über Rave.

Share
Tags: ,
November 23rd, 2011

Zu Gast: Steven Uhly

Die einen nehmen ihn nicht ernst, den rechten Terrorismus, die anderen hingegen dramatisieren ihn und sehen eine Wiederkehr des „Dritten Reichs“. Fakt aber ist, dass bereits jetzt mehr Menschen durch rechten Terror ums Leben gekommen sind als in der aktiven Zeit durch die RAF. In Steven Uhlys gerade mit dem Münchener Tukan-Preis ausgezeichneten neuen Roman „Adams Fuge“ wird der rechte Terror gegen Ausländer aus dem Bodensatz des „Dritten Reichs“ abgeleitet und in eine ebenso kluge wie absurde Erzählung gebettet. Darüber sprechen wir mit Steven Uhly.

Share
Tags: ,
November 23rd, 2011

Joana Adesuwa Reiterer, Frauenrechtlerin – 22.11.2011

Heute führt „Eins zu Eins. Der Talk“ in eine fremde, finstere Welt: Joana Adesuwa Reiterer wurde in ihrem Heimatland Nigeria als Hexe verstoßen und erlebte unvorstellbaren Aberglauben und Gewalt. In ihrem Buch „Hexenkind“ hat sie ihre Geschichte aufgeschrieben, zudem wurde ein Film über sie gedreht: „Joana und die Mächte der Finsternis“ wird am 22. November im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Moderation: Norbert Joa

Share
Tags:
November 23rd, 2011

Interview mit Fred Kempe, Atlantic Council

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 23rd, 2011

Rechtsexpertin verteidigt Kambodscha-Tribunal – Eckelmans sieht Unabhängigkeit des Verfahrens …

Die Expertin für internationales Recht, Franziska Eckelmans, hält das in Kambodscha laufende Verfahren gegen drei ehemalige Machthaber des Rote-Khmer-Regimes für rechtmäßig. Sie selbst habe als Beraterin des Gerichts in Kambodscha unabhängig und ungestört arbeiten können, sagte Eckelmans.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
November 23rd, 2011

Ein Wendepunkt für die amerikanische Politik – Der Präsident des amerikanischen Atlantik-Rates …

"Wir haben das Glück in Amerika eine Wahl zu haben im November", sagt Fred Kempe, Präsident des amerikanischen Atlantik-Rates. Dadurch habe man im Vergleich zu Europa einen gewissen Vorteil. Die "Doppelkrise des Westens" sei jedoch ein Problem für die gesamte Welt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 23rd, 2011

Am Tisch mit Barbara Hahn, "Briefleserin"

Die Germanistikprofessorin, Autorin und Herausgeberin unterrichtet an der Vanderbilt University in Nashville/Tennessee Deutsche Literatur, hat zahlreiche Bücher, Essays und Vorträge publiziert und sich insbesondere mit Buchherausgaben auf das Briefwerk von Rahel Levin Varnhagen konzentriert.
Gastgeberin: Hanne Kulessa

Share