Archiv für November 16th, 2011

November 16th, 2011

Michael Stich, Ex-Tennisstar – 16.11.2011

Michael Stich fing schon als Sechsjähriger mit dem Sport an, der sein Leben verändern sollte. Ende der 80er begann er seine Profikarriere. Der Sport machte Stich, innerhalb weniger Jahre zum vielfachen Millionär. In den 90ern wurde er neben Boris Becker zu dem großen deutschen Tennisstar. Mit 29 musste er seine Karriere jedoch wegen einer chronischen Schulterverletzung frühzeitig beenden. Heute setzt er sich mit seiner Michael-Stich-Stiftung für HIV infizierte und an AIDS erkrankte Kinder ein.

Share
November 16th, 2011

1LIVE – Gäste: René Marik (16.11.2011)

© WDR 2011

Share
Tags: ,
November 16th, 2011

Bernd Schildger, Berner Tierpark Dählhölzli

Das Delfinsterben im Conny-Land macht betroffen. Die Todesursache der beiden dressierten Meeressäuger ist noch ungeklärt, aber Tierschützer monieren schon lange, dass Gefangenschaft für Delfine Tierquälerei ist. Wie steht es mit anderen Tieren? Darf man wilde Tiere überhaupt in Gefangenschaft halten? Warum tut man das im 21. Jahrhundert überhaupt noch, im Zeitalter unbeschränkter Reisemöglichkeiten und Internet? Susanne Brunner hat im Berner Tierpark Dählhölzli mit dem langjährigen Direktor Bernd Schildger über diese Fragen gesprochen.

Share
Tags: ,
November 16th, 2011

Thomas Heinze

Zur Zeit steht der in Amerika geborene Schauspieler auf der Bühne im Renaissance Theater. Dort ist er im Stück „Die Wahrheit“ zu sehen.

Share
November 16th, 2011

"Man kannte die Namen, man kannte die Gesichter" – Streetworkerin Kathrin Schuchardt …

Staatliche Behörden würden in der Aufdeckung rechtsextremer Gewalttaten nicht genügend zusammenarbeiten und "sich nicht austauschen", meint die freiberufliche Bildungsreferentin Kathrin Schuchardt. Von einem aktuell wieder diskutierten NPD-Verbot ist sie allerdings nicht überzeugt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 16th, 2011

Körting: "Wir brauchen keine V-Leute", um NPD zu verbieten – Berlins Innensenator …

Nach Ansicht des Sozialdemokraten Ehrhart Körting ist es nicht nötig, Informanten in die Hinterzimmer der NPD zu schicken, um zu erkennen, dass die Partei verfassungsfeindlich sei. An eine "Verschwörung" der Behörden im Fall der Zwickauer Terrorzelle glaubt er nicht.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 16th, 2011

Peter Wippermann, Trendforscher

Wie sieht die Welt in 20 Jahren aus? Wie arbeiten wir? Wie wohnen wir? Wie gestalten wir unsere Freizeit? Wie entwickeln sich Medien? Welche neuen Kommunikationsformen wird es dann geben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Peter Wippermann. Wippermann ist Professor für Editorial Design an der Folkwang-Universität in Essen und einer der führenden deutschen Trend- und Zukunftsforscher. Heute ist er – im Rahmen der SWR-Aktionswoche „Die Übermorgen-Macher“ – zu Gast in SWR1 Leute.

Share
November 16th, 2011

FM4 Interview: Alien Hand Syndrome

Clemens Engerth von Alien Hand Syndrome im Gespräch mit David Pfister über sein erstes Album, übers Stillstehen und über Bright Eyes.

Share
November 16th, 2011

Herbert Henzler, Ex-McKinsey-Chef – 15.11.2011

Das Adressbuch von Herbert Henzler liest sich wie das „Who is Who“ bedeutender Manager und Politiker. Als McKinsey-Chef beriet er die größten Unternehmen Deutschlands aber auch Politiker. Aufgewachsen in der schwäbischen Provinz, Volksschule, kein Abitur, kein MBA-Titel. So jemand würde heute wohl keinen Fuß mehr in die Tür eines McKinsey-Büros bekommen. Herbert Henzler schaffte es. Er führte die Beratungsfirma an die Spitzenposition in Deutschland und gehörte zeitweise zu den einflussreichsten Unternehmenslenkern der Republik. Im Gespräch mit Thorsten Otto verrät der 70-Jährige, wie er in den Bergen an der Seite von Reinhold Messner lernte, was Erfolg wirklich bedeutet.

Share
November 16th, 2011

Jörg Adolph, Dokumentarfilmer – 15.11.2011

Viel Geduld, Ideenreichtum und einen langen Atem benötigt der erfolgreiche Dokumentarfilmer Jörg Adolph bei seiner Arbeit. „Mich interessiert es, Filme zu machen, bei denen zuvor alle sagen: das wird nichts!“. Über mehrere Monate oder gar Jahre begleitet er die Protagonisten und lässt sie unkommentiert vor der Kamera agieren. Moderation: Norbert Joa

Share
Tags: ,
November 16th, 2011

Ackermanns Rückzug ist ein "schwerer Schlag" – Aktionärsschützer Hocker vertraut auf …

Die Arbeit von Josef Ackermann als Chef der Deutschen Bank sei sehr erfolgreich, meint Ulrich Hocker. Umso mehr bedauert der Präsident der Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz, dass Ackermann nicht in den Aufsichtsrat des Geldinstituts wechselt.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 16th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger über Neonazi-Terror

Im Gespräch mit Marion Theis regt die FDP-Politikerin an, über den Einsatz von V-Leuten bei der NPD nachzudenken, weil ein mögliches NPD-Verbotsverfahren sonst kaum Erfolg haben könnte.

Share
November 16th, 2011

Energie und Wasser künftig "intelligenter nutzen" – UN-Beraterin für …

In Bonn beginnt heute eine Konferenz zum Thema Ressourcenpolitik. Weltweit müsse es gelingen, mit weniger Materialeinsatz mehr herzustellen, sagt Uschi Eid, die Vize-Vorsitzende des UN-Beratergremiums für Wasser und sanitäre Grundversorgung.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 16th, 2011

Am Tisch mit Wolf Biermann, "Drachentöter"

Der Poet, Sänger, Essayist, Büchnerpreisträger, einst ausgebürgert aus der DDR und nicht nur dadurch zur Ikone des Widerstands geworden, wird heute 75 Jahre alt.
Gastgeberin: Ruth Fühner

Share
November 16th, 2011

Interview mit Prof. Udo Ludwig, Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share