Archiv für November 15th, 2011

November 15th, 2011

WDR 2 MonTalk: Sebastian Nerz – Bundesvorsitzender der Piratenpartei (14.11.2011) Moderation: Gisela Steinhauer

Netzpartei? Von wegen! Eine „sozial-liberale Grundrechtspartei“ seien die Piraten, verkündet der Vorsitzende Sebastian Nerz. So wird klar: Nerz will, dass die Partei ernstgenommen wird. © WDR 2011

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

1LIVE – Gäste: Bosse (15.11.2011)

© WDR 2011

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Karl-Josef Laumann (CDU) zu Mindestlöhnen

Im Gespräch mit Marion Theis lobt der CDU-Sozialpolitiker den Beschluss des Parteitags zu Mindestlöhnen, weil er gesetzlich festgelegte Lohnuntergrenzen nach sich ziehe.

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

Hämmerle – «Die (Ab)Wahl – Fakten und Figuren»

Er war 2007 einer der Drahtzieher bei der Abwahl von Bundesrat Christoph Blocher, respektive der Wahl von Eveline Widmer-Schlumpf: der langjährige Bündner SP-Nationalrat Andrea Hämmerle. Nun hat er ein Buch zu den Ereignissen von damals geschrieben: «Die (Ab)Wahl – Fakten und Figuren».Ein Buch über die Wahl von Eveline Widmer-Schlumpf, nur vier Wochen vor den Bundesratswahlen, wo es unter anderem um ihre Wiederwahl oder Abwahl geht? Was für ein Kalkül steckt dahinter? Das versucht Susanne Brunner vom abtretenden Nationalrat Andrea Hämmerle zu erfahren.Das Buch: Andrea Hämmerle: «Die (Ab)Wahl – Fakten und Figuren», Rüegger Verlag 2011.

Share
November 15th, 2011

Alice Schwarzer – Verlegerin, Autorin, Feministin

Dass sich viele junge Frauen vom Feminismus distanzieren und damit auch von ihr, das bringt Alice Schwarzer in Rage. Genauso wie das Klischee der «frustrierten Männerfeindin». Warum es der Feminismus gewesen ist, der den Frauen besseren Sex gebracht hat, darüber spricht die streitbare EMMA-Verlegerin mit Mona Vetsch. Ein Gespräch über Männer, Leben, Werk und über die Anfeindungen, die Alice Schwarzer in 40 Jahren Frauenbewegung erlebte. Website von Alice Schwarzer

Share
November 15th, 2011

WDR 5 Redezeit: Bella Italia! Wie weiter nach Berlusconi? (Sendung vom 15.11.11)

Studiogast: Stefan Troendle, Italien-Korrespondent der ARD Moderation: Thomas Koch © WDR 2011

Share
November 15th, 2011

Dieter Eckstein, Ex-Fußballprofi – 14.11.2011

Der ehemalige Nationalspieler Dieter Eckstein wollte in der Halbzeit eines Benefizspiels einem jungen Fan ein Autogramm geben. Plötzlich brach Eckstein zusammen. Herzstillstand! Eckstein bekam einen Herzschrittmacher. Das war im Sommer 2011. Seitdem kämpft sich der Ex-Fußballprofi Schritt für Schritt zurück ins Leben. Eckstein musste im Leben mehrere Schicksalsschläge durchstehen: Als Teenager verlor er beide Eltern. Als Vater trauerte er um seinen Sohn, der an plötzlichem Kindstod starb. 2000 erkrankte Eckstein an Hodenkrebs, den er besiegte. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt Dieter Eckstein, was ihm in solch schweren Momenten immer wieder Kraft gab.

Share
November 15th, 2011

Sigi Schwab, Gitarrenlegende – 14.11.2011

Einen „Vollblut-Instrumentalisten, den die Leidenschaft regiert“ nennt ihn ein Kritiker, ein anderer den „Guru des Fingerpicking“: Seit fünf Jahrzehnten zaubert Sigi Schwab in den verschiedensten Formationen Gitarre. Jetzt steht er wieder mit Peter Horton auf der Bühne des Deutschen Theaters in München mit der legendären Band Guitarrissimo. Moderation: Stefan Parrisius

Share
November 15th, 2011

Olaf Sundermeyer, Journalist

Zehn Menschen, darunter neun Ausländer, wurden seit dem Jahr 2000 vermutlich von einer Gruppe Neonazis ermordet. Die Täter waren den Behörden seit Jahren bekannt, konnten aber untertauchen. Die Politiker zeigen sich entsetzt über das Ausmaß des rechtsextremen Terrors, die Geheimdienste geraten ins Zwielicht. Der Journalist Olaf Sundermeyer befasst sich schon lange mit dem rechten Milieu und analysiert heute in SWR1 Leute die aktuelle Entwicklung.

Share
November 15th, 2011

Zu Gast: Christian Walliser

Lebt dieser Mann ständig in Angst? Fühlt er sich bedroht? Oder ist sein Beruf einer wie alle anderen? So wie … Trapezkünstler, Extrembergsteiger oder Stuntman? Unser Gast Christian Walliser ist Dompteur. Seine Tiger-Nummern haben ihm viel Applaus eingebracht – und, doch, auch einige Bisse. Als was versteht er sich? Als Tierversteher, als Künstler, als Allmächtiger in der Manege? Fragen an Christian Walliser.

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

Verbindliche Lohnuntergrenze mit möglichen Ausnahmen – CDU-Generalsekretär Gröhe verweist zum …

Hermann Gröhe sieht nach dem Beschluss seiner Partei zum Thema Mindestlohn die Tarifpartner in der Pflicht. Die Christdemokraten wollten keine Vorschriften machen, sondern eine Lohnuntergrenze festlegen, erklärte Gröhe. Die Tarifparteien hätten dann die Möglichkeit, Differenzierungen vorzunehmen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

"Der Einsatz von V-Leuten wird nach diesem Fall nicht so bleiben" – SPD-Politiker …

Thomas Oppermann sagt, dass in Zukunft an der Spitze von Nazi-Oganisationen keine vom Staat bezahlten Informanten stehen könnten. Der Abzug von V-Leuten sei auch entscheidend für ein NPD-Verbot, sagt der parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

"Wir haben nichts von dieser Zelle gewusst" – Hamburger Verfassungsschutz kannte …

Manfred Murck sagt, dass man gegenwärtig noch keine Schlussfolgerung für Ermittlungsprobleme beim Verfassungsschutz ziehen könne. Für ihn sei die eigentliche Frage, warum nach neun ermordeten Ausländern keine Rechtsextremen unter Verdacht geraten seien.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit dem dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz (SPD) zu Gewalt beim Fußball

Im Gespräch mit Marion Theis fordert der SPD-Politiker die Veranstalter von Fußballspielen und anderen Großereignissen auf, sich an der Finanzierung von Polizeieinsätzen zu beteiligen.

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

homas Tuchel, Trainer Mainz05

„Unbequem“ sei er als Spieler gewesen, als Querdenker und harter Arbeiter gilt er bei Fußballkollegen. Mainz-05-Trainer Thomas Tuchel spricht mit SWR1″Leute“-Moderator Hanns Lohmann über seine Entwicklung vom Spieler zum Trainer, die Perspektiven von Mainz05 und über das, was ihm neben Fußball noch im Leben wichtig ist.

Share
November 15th, 2011

Leute der Woche (KW 45-2011)

Andreas Altmann (Reporter), René Kollo (Opernsänger), Wolfgang Bosbach (CDU-Politiker), Arno Stocker (Klavier-Restaurator), Sebastian Nerz (Bundesvorsitzender der Piratenpartei)

Share