Archiv für November 10th, 2011

November 10th, 2011

Petros Markaris

Kommissar Kostas Charitos geht es wie den meisten Griechen: seine Rente wird gekürzt, seine Tochter ist arbeitslos, das Geld reicht kaum zum Leben. Und die Wut auf die Banken ist so gross, dass die Menschen kaum Mitgefühl haben mit den Bankmanagern, die ein Mörder geköpft hat. «Faule Kredite» heisst der neue Fall für Kostas Charitos, und sein Schöpfer, der Bestseller-Autor Petros Markaris, war diese Woche in der Schweiz auf Lesetour. Markaris, der in Athen lebt, schreibt nicht nur Krimis: er hat Goethes Faust I und II ins Neugriechische übersetzt, hat Drehbücher mit Regisseur Theo Angelopoulos verfasst, und ist auch der Schöpfer einer beliebten griechischen Fernsehserie. Susanne Brunner hat Petros Markaris in Bern getroffen.Literatur: Petros Markaris: «Faule Kredite – Ein Fall für Kostas Charitos». Verlag Diogenes 2011

Share
November 10th, 2011

WDR 5 Tischgespräch: Sendung vom 09.11.11

Gisela Keuerleber im Gespräch mit Adriana Altaras, Schauspielerin und Autorin © WDR 2011

Share
November 10th, 2011

Zu Gast: Elisabeth Abendroth

Der Professor und marxistische Sozialwissenschaftler Wolfgang Abendroth, war eine moralische Instanz. Sein Name wird „von den Nachgeborenen als Verkörperung des Widerstandsgeistes gegen Hitler empfunden“, wie im „Lexikon des Deutschen Widerstandes“ steht. Wolfgang Abendroth hat auch das Leben seiner Tochter Elisabeth entscheidend geprägt: Der Erhalt der Erinnerung an Verfolgung und Unrecht in der Nazizeit liegt ihr ganz besonders am Herzen. Über ihr Engagement als Vertreterin hessischer Kulturpolitik möchten wir mit Elisabeth Abendroth reden.

Share
November 10th, 2011

FIGARO trifft … Midori Seiler

Midori Seiler hat auf fast allen Kontinenten musiziert. Die deutsch-japanische Barockgeigerin ist Professorin an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar.

Share
November 10th, 2011

Peter Berling, Produzent, Schauspieler, Autor – 09.11.2011

Peter Berling ist ein echtes Multitalent mit einem völlig verrückten Leben: Nach einer Kindheit im Bombenhagel, absolvierte er erst eine Maurerlehre, anschließend ein Grafikdesignstudium und kam so schließlich zum Film. Durch einen One-Night-Stand mit Rainer Werner Fassbinders Verlobten, lernte er den Regisseur kennen und arbeitete 13 Jahre lang immer wieder eng mit ihm zusammen. Als Produzent arbeitete er aber auch mit Stars wie Fellini, Francis Ford Coppola oder Brigitte Bardot. Als Schauspieler spielte er rund 100 Nebenrollen in Filmen von Werner Herzog, Martin Scorsese, Helmut Dietl oder auch Volker Schlöndorff, an der Seite von Filmstars wie Willem Dafoe, Marcello Mastroianni, Sean Connery und Leonardo DiCaprio. Außerdem hat er sich auch als Autor einen Namen gemacht.

Share
November 10th, 2011

Martina John, Ärztin in Peru – 09.11.2011

Martina John leitet zusammen mit ihrem Mann ein Missionskrankenhaus in Peru, einem der ärmsten Landstriche Südamerikas. Sie haben zusammen nicht nur dieses Spital gebaut, sondern auch jahrelang das Geld dafür gesammelt. Das Spital liegt in der südperuanischen Andenstadt Curahuasi in 2600 Meter Höhe. Moderation: Achim Bogdahn

Share
November 10th, 2011

Am Tisch mit Hartmut Kasten, "Geschwister-Forscher"

Er ist einer der profiliertesten Geschwisterforscher und räumt mit dem Mythos der Geschwisterposition genauso auf wie mit dem romantischen Vorurteil, dass Eltern ihre Kinder alle gleich lieben.
Gastgeberin: Ulrike Schneiberg

Share
Tags: ,
November 10th, 2011

Gysi: Die Stimmen werden anderen Parteien zugerechnet – Linkspartei will juristische Schritte …

Gregor Gysi hält den Fall der Fünf-Prozent-Hürde auch bei Bundestagswahlen für sinnvoll. Der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei findet es problematisch, dass eine Partei, die von vier Prozent der Bevölkerung gewählt wird, keinen Abgeordneten stellt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 10th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Gernot Erler (SPD) über Berlusconi und den Iran

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte der Vizevorsitzende der SPD im Bundestag und frühere Staatsminister im Auswärtigen Amt, Sanktionen lösten das Problem mit dem Iran nicht.

Share
November 10th, 2011

Andreas Altmann, Reporter

Er kommt aus Altötting, lebt in Paris und ist einer der besten deutschen Reporter. Er lebte in einem japanischen Zen-Kloster, fuhr auf dem Dach eines LKW von Kairo nach Kapstadt – und ging zu Fuß von Paris nach Berlin, in 33 Tagen und ohne einen Cent. Sein neues, glänzend geschriebenes Buch, in dem er die eigene Kindheit und Jugend in einem bigotten Kaff, geschlagen von einem gewalttätigen Vater, beschreibt, hat es in die Spiegel-Bestsellerliste geschafft. Titel: „Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend“.

Share
November 10th, 2011

1LIVE – Plan B Talk: Syrien im Jahr 2011 – Talk mit Nail Al Saidi

© WDR 2011

Share