Archiv für November 8th, 2011

November 8th, 2011

Felix Hasler zu Doping im Alltag

Konzentrierter, wacher, schlauer – mit Doping lässt sich das erreichen. Doch dieses Doping im Alltag, etwa vor Prüfungen, hat Nebenwirkungen – und es stellen sich grundsätzliche Fragen: Was, wenn nicht mehr die Leistung zählt, sondern die richtige Pille? Warum sollen wir immer noch mehr leisten und arbeiten? Und wo liegen die Grenzen?Antworten auf diese Fragen werden an einem Kongress von «Sucht Info Schweiz» in Bern gesucht. Im Tagesgespräch gibt sie Felix Hasler. Er ist Pharmazeut und arbeitet als Forscher an der Humboldt Universität in Berlin.

Share
Tags: ,
November 8th, 2011

Hans Zoss, Gefängnisdirektor

17 Jahre lang führte der ehemalige Pfarrer Hans Zoss die Strafanstalt Thorberg im Kanton Bern. Jetzt geht er in Pension. Inwiefern ihn seine Arbeit als Gefängnisdirektor verändert hat, was ihm der Begriff «Freiheit» bedeutet, und warum in jedem Menschen das Böse steckt, erläutert Hans Zoss in der Gesprächssendung Focus bei Hannes Hug.

Share
November 8th, 2011

Zu Gast: Georg Ringsgwandl

Der bayrische Kabarettist und Liedermacher Georg Ringsgwandl hat seine Alltagserfahrungen in dem Buch „Das Leben und Schlimmeres“ festgehalten. Darin kommen die Alpen als Schotterhaufen, hässliche Null-Energiehäuser, das Leiden am Hochdeutschen und viele andere Themen vor. Über Lust und Leid am Schreibtisch spricht Georg Ringsgwandl in unserer Sendung.

Share
November 8th, 2011

David Berger, Theologe – 07.11.2011

Der Grundstein für David Bergers Begeisterung für die katholische Religionslehre wurde schon in seiner Kindheit von seiner Großmutter gelegt: Schon als kleiner Junge träumte er davon Pfarrer zu werden. Während seiner Pubertät merkte Berger jedoch, dass er schwul ist und entschied sich für ein katholisches Theologiestudium. Mit großem Erfolg: Er promovierte, habilitierte und wurde 2003 zum korrespondierenden Professor der „Päpstlichen Akademie des heiligen Thomas von Aquin“ ernannt. Zudem wurde er Herausgeber von „Theologisches“, der führenden Zeitschrift konservativer Katholiken. Er musste jedoch immer wieder erleben, wie Homosexualität in den Kreisen, in denen er sich bewegte, verurteilt wurde. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt David Berger neben seinen negativen Erfahrungen auch von den vielen positiven Seiten, die er an der katholischen Religion schätzt.

Share
November 8th, 2011

Roland Kaiser, Schlagerstar – 07.11.2011

Jeder kennt seine Schlager aus den 70er-Jahren, wie „Santa Maria“ und „Sieben Fässer Wein“. Roland Kaiser war einer der Stars der Hitparadenzeit. Der große Bruch in seinem Leben war eine schwere Krankheit und eine lebensrettende Lungentransplantation im Jahr 2010. Seit seiner Genesung tritt Roland Kaiser wieder erfolgreich als Sänger auf. Moderation: Stefan Parrisius

Share
November 8th, 2011

Am Tisch mit Werner Reinke, "Radio-Stimme"

Seit genau 40 Jahren macht er Radio für den Hessischen Rundfunk. Für viele Hörer-Generationen war er „die Stimme“, wenn es um internationale Popmusik ging. 777 moderierte er die Hitparade International.
Gastgeber: Niels Kaiser

Share
Tags: ,
November 8th, 2011

FM4 Interview: Jakob Arnim-Ellisen

Jakob Arnim-Ellissen, ehemaliges Mitglied der Presse-AG der unibrennt Bewegung, im Gespräch mit Simon Welebil über das Handbuch für den Einsatz von Web 2.0, Scheu gegenüber Journalisten und über Problemfelder der neuen Medien.

Share
November 8th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Gerda Hasselfeldt (CSU) zu den Koalitionsbeschlüssen vom Abend

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte die Chefin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, sie erwarte die Zustimmung des Bundesrates zur geplanten Steuersenkung.

Share
Tags: ,
November 8th, 2011

Roland Kaiser, Sänger

Roland Kaiser ist Kult: Er hat über 90 Millionen Tonträger verkauft und steht seit 37 Jahren auf der Bühne. Nur ein Jahr hat er pausiert – als ihm seine unheilbare Atemwegerkrankung COPD im Januar 2010 das Singen nicht mehr möglich machte. Nach erfolgreicher Lungentransplantation feiert er inzwischen wieder riesen Erfolge.

Share
November 8th, 2011

Sebastian Nerz, Bundesvorsitzender der Piratenpartei

Fast jeder zehnte Deutsche würde nach den neuesten Umfragen die Piratenpartei wählen. In das Berliner Abgeordnetenhaus ist sie schon mit sensationellen 8,9% eingezogen. Wofür steht die Partei? Sind informelle Selbstbestimmung und Freiheit im Internet schon ein Programm? Auskünfte gibt Sebastian Nerz. Er stammt aus Reutlingen, war drei Jahre Mitglied der CDU und ist seit einem halben Jahr Bundesvorsitzender der Piratenpartei.

Share
Tags: ,
November 8th, 2011

Leute der Woche (KW44-2011)

Günter Gunia (Arzt), Joachim Wagner (Journalist), Bülent Uzuner (türkischer Unternehmer in Deutschland), Matthias Isecke-Vogelsang (Schulleiter und Punk)

Share
November 8th, 2011

"Der Solidaritätszuschlag muss weg" – Sachsens FDP-Chef Zastrow über die Konflikte in …

Nein zum Mindestlohn, nein zur PKW-Maut – dafür aber ein Dreistufenplan zur Abschaffung des Soli: Der sächsische FDP-Vorsitzende Holger Zastrow spricht im Interview über die Streitthemen der schwarz-gelben Bundesregierung und die Krise der Liberalen.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,