Archiv für November 6th, 2011

November 6th, 2011

Klaas Heufer-Umlauf

In einem beschaulichen Teil Oldenburgs kommt unser heutiger Gast zur Welt. Schon früh zeichnet sich ab, welchen Weg er einmal einschlagen würde. Mit 14 bekommt er 1999 sein erstes Engagement am Staatstheater Oldenburg. Doch bevor der ganze Fernsehquatsch beginnt, lässt sich Klaas auf einen Deal mit seinen Eltern ein und macht zunächst eine Lehre als Friseur.

Nach dem Zivildienst in der Kölner Geriatrie packt ihn der spätpubertäre Wahnsinn und er landet schließlich beim Fernsehsender Viva, wo Klaas von 2004 an gleich mehrere Sendungen moderiert. Im Juni 2009 packt er seine Koffer und mit dem Wechsel zu MTV arbeitet Klaas fortan mit Joko Winterscheidt als Duo, z.B. in den Shows „neoParadise“ oder „17 Meter“. Zur Zeit kann die zwei niemand stoppen, wohl aber trennen. Und demnächst auf radioeins hören…

Share
November 6th, 2011

Charles Lewinsky im Gespräch

In seinem neuen Roman erzählt Charles Lewinsky die Lebensgeschichte von Kurt Gerron. Im Gespräch berichtet der Autor, warum historische Stoffe für ihn so reizvoll sind.

Share
November 6th, 2011

Schlagersängerin Helene Fischer

Vielleicht liegt es an den vielen Krisenschlagzeilen, dass die heile Welt des Schlagers in ist. Die derzeit erfolgreichste deutsche Sängerin ist jedenfalls eine Vertreterin dieses Genres: Helene Fischer. Im Gespräch mit hr-iNFO gibt die 27-Jährige einen Einblick in die Welt des Schlagers und in ihre Arbeit.

Share
November 6th, 2011

Quiz Showbühne 05.11.2011 – 05.11.2011

Es ist wieder Zeit zum Miträtseln auf der Bayen 1 Showbühne. Diesmal dreht sich unser Quiz um das Musical „Rebecca“, das am 8. Dezember in Stuttgart Deutschlandpremiere feiert. Viel Spaß beim Mitmachen!

Share
Tags: ,
November 6th, 2011

hr1 Talk vom 06.11.2011 mit Timo Boll

Timo Boll ist der Mann der Superlative. Er ist der „attraktivste Sportler der Welt“, er hat gerade seinen 15-ten Titel geholt und er ist der erste Deutsche, der im Tischtennis die Weltrangliste anführte.Der Sportler ist ein Superstar in China, dem Land des Tischtennis. Ein Auftritt ohne Personenschutz – nicht möglich. Jetzt hat Timo Boll ein Buch geschrieben. „TIMO BOLL – MEIN CHINA“ heißt dieses Buch und darüber redet der Mann, der dem chinesischen Trainer schlaflose Nächte bereitet mit Marco Schreyl im hr1-Talk.

Share
November 6th, 2011

Reiner Calmund bei Tietjen talkt

Der Ex-Fußballmanager Reiner Calmund schlemmt sich in seinem Buch „Eine Kalorie kommt selten allein“ durch sein Leben, internationale Spitzenküchen und Trennkost-Diäten.

Share
November 6th, 2011

Matthias Horx (5. November 2011)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im Frühstück bei mir Podcast eine Zusammenfassung des letzten Gespräches. Ein „Best Of“-Extra von Claudia Stöckl für Ihren Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klicken Sie bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
November 6th, 2011

Was für einen Sinn hat so ein Langzeitprojekt? Interview mit d. Physiker Reinhold Ewald

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 6th, 2011

Interview mit Martin Knapp, Vorsitzender der deutsch-griechischen IHK

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 6th, 2011

Lambsdorff: Griechische Parteien müssen zuammenarbeiten – Eine Neuwahl könnte Griechenland …

Noch ist unklar, wie das Votum bei der Vertrauensfrage des griechischen Ministerpräsidenten Papandreou ausgehen wird. Mögliche Neuwahlen würden nach Ansicht des Europaparlamentariers Alexander Graf Lambsdorff aber die Chance bieten, eine breitere Mehrheit für die Sparprogramme zu finden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 6th, 2011

Ökonom hält Staatspleite Griechenlands für unausweichlich – Beck kritisiert "panisches …

Nach Meinung des Wirtschaftsexperten Hanno Beck gibt es keine Lösung für die Griechenland-Krise. Schuld daran seien auch die Konstrukteure der Europäischen Währungsunion.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 6th, 2011

"Papandreou geht es nicht um das Amt" – EU-Abgeordneter Droutsas: Bereitschaft zu …

Die Mehrheit für Ministerpräsident Papandreou im griechischen Parlament sei seit Langem hauchdünn und auch die Stimmung unter den Bürgern sei sehr negativ. Genau hier sieht der EU-Abgeordnete der Pasok-Partei Dimitris Droutsas das Grundproblem, um so große Reformmaßnahmen weiterhin durchzubringen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 6th, 2011

Von der Leyen: Euro-Schuldenkrise hat "einen reinigenden Effekt" – Stellvertretende …

CDU-Vize und Arbeitsministerin Ursula von der Leyen plädiert für eine Stärkung Europas. Sie hält es für falsch, den Euro eingeführt zu haben "ohne die Währungsdisziplin in den Staaten zu verankern". Solche Fehler müssten "ausgemerzt" werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 6th, 2011

Papandreou "klebt leider an seinem Stuhl" – Oppositionspolitiker: Sparmaßnahmen …

Der Zickzackkurs des griechischen Ministerpräsidenten mache die Lage im Land noch verwirrender und sei nicht im Sinne Europas. Papandreou müsse sein Amt aufgeben und der Bildung einer Übergangsregierung zustimmen, fordert Evangelos Antonaros, Abgeordneter der Oppositionspartei Nea Dimokratia.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 6th, 2011

"Die Idee einer Übergangsregierung macht Sinn" – Politikwissenschaftler: Immense …

Griechenlands Ministerpräsident Papandreou stellt im Parlament die Vertrauensfrage. Alles deute auf eine provisorische Übergangsregierung hin, sagt der Politikwissenschaftler Janis Emmanouilidis. Deren zentrale Aufgabe sei es, unter welcher Führung auch immer die Entscheidungen des Brüsseler Gipfels umzusetzen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 6th, 2011

WDR 3 Samstagsgespräch: Kornelia Bittmann im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Christoph Rüter (aus der Sendung WDR 3 Mosaik vom 5.11.2011)

Thomas Brasch – Das Wünschen und das Fürchten

Christoph Rüter hat als Dramaturg mit den Visionären des deutschen Theaters der 1980er Jahre gearbeitet: mit Hans Neuenfels, Heiner Müller und Robert Wilson. Als Heiner Müller 1989 „Hamlet/Hamletmaschine“ am Berliner Ensemble probte, wurde Rüter erstmals zum Dokumentaristen und fing einen besonderen Moment filmisch ein: die außergewöhnliche Spannung und Wechselwirkung zwischen Kunst und Leben – als im Theater geprobt wurde, während draußen die DDR zusammenbrach. Rüter drehte in den folgenden Jahren Porträts von Angela Winkler, Ulrich Mühe, Klaus Michael Grüber, Klaus Kinski, Ute Lemper und Jörg Fauser. Mit „Brasch – Das Wünschen und das Fürchten“ geht der gebürtige Gelsenkirchener einen Schritt weiter: Er inszeniert weniger einen Film über und mehr mit Thomas Brasch: Als langjähriger Freund hatte er Zugriff auf das Privatarchiv des bereits 2001 verstorbenen Dichters, Filmemachers und Akteurs der deutsch-deutschen Theaterszene, der nach der Wende verstummte und in einem ausufernden Mammutwerk abtauchte. Zum 10. Todestag Thomas Braschs kommt Christoph Rüters Film in die Kinos. © WDR 2010

Share
November 6th, 2011

1LIVE – Gäste: Markus Lanz (05.11.2011)

© WDR 2011

Share
November 6th, 2011

WDR 3 Orfeo: Dr. Germinal Hilbert (Hilbert Artists Management) und Bernd Loebe, Intendant der Frankfurter Oper, im Gespräch mit Richard Lorber (aus der Sendung WDR 3 Bühne: Radio vom 06.11.2011)

© WDR 2010

Share