Archiv für Oktober 19th, 2011

Oktober 19th, 2011

WDR 5 Tischgespräch: Sendung vom 19.10.11

Gisela Steinhauer im Gespräch mit dem Schriftsteller John von Düffel © WDR 2011

Share
Oktober 19th, 2011

Dr. Peer Juhnke, Arzt – 19.10.2011

Dr. Peer Juhnke, ein erfolgreicher Münchner Arzt, ist der Sohn des großen Entertainers Harald Juhnke. Für Harald Juhnke waren die Bühne, das Rampenlicht und der Beifall sein Leben. Sohn Peer dagegen hat das Scheinwerferlicht gegen die Wissenschaft getauscht, den Smoking gegen den Arztkittel. Seine Eltern Harald Juhnke und Sybil Werden trennten sich, als er noch klein war. Das Verhältnis zu seinem Vater war freundschaftlich aber nicht immer einfach. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt Dr. Peer Juhnke, welche Erinnerungen er an seinen berühmten Vater hat und wie hilflos er sich fühlte angesichts dessen Alkoholkrankheit.

Share
Oktober 19th, 2011

"Dieser Junge ist ein Symbol geworden" – Historiker Tom Segev über den …

Um die Freilassung des Soldaten Gilad Schalit habe sich in seiner Heimat fast schon eine Hysterie entwickelt, meint der israelische Historiker und Journalist Tom Segev. Die ganze Sache sei zu einer fast national-religiösen Affäre geworden, so Segev.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Frauenförderung in DAX-Unternehmen nur im Schneckentempo – Bundesarbeitsministerin hält an …

Immer noch viel zu wenig Frauen in Vorständen und Aufsichtsräten – seit zehn Jahren habe sich trotz Selbstverpflichtung kaum etwas verändert, beklagt Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen. Man dürfe in diesem Tempo nicht weitermachen, sonst verliere man die talentierten Frauen im Land.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 19th, 2011

"Viele waren natürlich ein bisschen abgeschreckt" – Studentenvertreterin über die …

Der Ansturm auf die Hochschulen ist durch verkürzte Gymnasialzeit und Aussetzung der Wehrpflicht enorm. Infoveranstaltungen seien laut Studentenvertreterin Salome Adam völlig überlaufen. Es sei verpasst worden, die Hochschulen so auszustatten, dass "eine adäquate Lehre" geboten werden könne.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Chefanalyst: Angst um Spareinlagen ist Hysterie – Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank …

Der Chefanalyst der Bremer Landesbank Folker Hellmeyer sieht die negativen Einflüsse auf das Bankensystem eindeutig in den Finanzzentren London und New York. Neben der Einführung eines Trennbankensystems fordert er nachhaltigeres Wirtschaften und eine Regulierung der Produktstrukturen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Am Tisch mit Michael Sladek, "Strom-Rebell"

Der Landarzt aus dem Südschwarzwald gründete vor 25 Jahren eine Bürgerinitiative gegen Atomkraft. Aus der Bürgerinitiative wurden Betreiber von Elektrizitätswerken, genannt EWS Schönau, die das Stromnetz ihres Städtchens von dem Atomstrom-Betreiber übernahmen und so wuchs ein florierendes Unternehmen mit 100.000 Kunden heran, das Strom ohne Atom und Kohle verkauft.
Gastgeber: Conrad Lay

Share
Oktober 19th, 2011

Risiken im Bankenwesen reduzieren durch mehr Transparenz – Die oberste Regulatorin für …

Nach dem Crash der Bank Lehman Brothers habe sich durch neue Regulierungen und Kontrollen viel verändert, konstatiert Verena Ross, Exekutivdirektorin der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA). Vor allem aber im Derivativhandel, der außerbörslich stattfinde, müssten die Risiken noch reduziert werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

"Dann würden wir eine Embryonen-Industrie bekommen" – CDU-Europaparlamentarier zum …

Der CDU-Europaparlamentarier und Arzt Peter Liese begrüßt das Verbot des Europäischen Gerichtshofs für Patente auf embryonale Stammzellen. Der menschliche Embryo dürfe nicht zu einem industriellen Produkt werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Politologe: Wunsch nach mehr Europa eint Deutschland und Frankreich – Pariser Forscher: …

Die Regierungen Deutschlands und Frankreichs seien sich in ihrer Europapolitik noch nie so nah gewesen, sagt der Politologe Alfred Grosser. Beide hätten eingesehen, dass der Euro scheitert, "wenn es nicht ein Minimum von gemeinsamer Wirtschafts- und Steuerregierung gibt".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Energiewende nicht ohne Versorgungssicherheit – EU-Kommissar Oettinger setzt auf europäisches …

Zwischen zehn bis 15 Jahre dauert die Realisierung einer neuen Hochspannungsleitung. Viel zu lange, sagt EU-Energiekommissar Günther Oettinger und setzt auf eine neue Verordnung der EU-Kommission, mit der die Planung und Genehmigung wichtiger Stromtrassen auf drei Jahre verkürzt werden soll.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

WDR 5 Redezeit: Die Golfstaaten – Wohin geht das neue Arabien? (Sendung vom 18.10.11)

Gast: Rainer Herrmann, Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Moderation: Thomas Koch © WDR 2011

Share
Oktober 19th, 2011

Zu Gast: Udo Scheu

Verbrecher jagen, das ist sein Geschäft. Einst jagte er sie im wirklichen Leben, jetzt auf dem Papier. Bevor Udo Scheu mit dem Krimischreiben begann, war er Staatsanwalt in Frankfurt und Hessischer Landespolizeichef. Nur zu gut weiß er, wie die Zusammenarbeit von Polizei und Staatsanwalt aussieht, wer die Verbrecher wirklich fängt und wie schwer es ist, einen Täter zu ‚knacken‘. Mittlerweile ist sein dritter Frankfurt-Krimi „Lupenrein“ erschienen. Wovon er handelt und was den ehemaligen Polizisten und Staatsanwalt Udo Scheu am Krimischreiben fasziniert, hören Sie in unserem Kulturgespräch mit Birgit Spielmann

Share
Tags: ,
Oktober 19th, 2011

Zu Gast: Michael Kumpfmüller u. Pavel Kohut

Live aus dem Gläsernen Studio der Frankfurter Buchmesse

Share
Tags: ,
Oktober 19th, 2011

"Netanjahu war ähnlich unter Druck wie die Hamas" – Politologin über den …

Der Gefangenenaustausch zwischen Israel und Hamas könne durchaus eine Basis für neue Friedensverhandlungen sein, sagt Helga Baumgarten, Politologin an der Birzeit-Universität im Westjordanland. Die Frage sei nun, ob Israel sich zu Verhandlungen auf Augenhöhe mit den Palästinensern bereit erkläre.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Schaar: Arbeitnehmer-Datenschutz verbessern, statt abbauen – Datenschutz-Beauftragter …

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, hofft auf eine Nachbesserung des Entwurfs der Bundesregierung zum Arbeitnehmer-Datenschutz. Er habe die Befürchtung, dass das Gesetz unter den Standards bleibe, die die Arbeitsgerichte in ihren Urteilen gesetzt hätten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

Interview Arye Sharuz Shalicar, israelischer Armee-Sprecher, zu Shalit

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 19th, 2011

"Wir lassen keine Soldaten im Feld zurück" – Sprecher der israelischen Armee über den …

Nach dem Austausch des Soldaten Gilad Schalit gegen rund 1000 palästinensische Gefangene sei Israel gespalten, sagt Arye Sharuz Shalicar, Sprecher der israelischen Armee. Neben der Freude über die Rückkehr bestehe auch die Sorge vor erneuten Terroranschlägen der Freigelassenen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2011

WDR 2 MonTalk: Dr. Michael Winterhoff – Kinder- und Jugendpsychiater und Buchautor (17.10.2011) Moderation: Gisela Steinhauer

Sein Buch „Warum unsere Kinder Tyrannen werden: Oder: Die Abschaffung der Kindheit“ schaffte es auf die die Spiegel-Bestsellerliste. Doch die Thesen zur Kindererziehung des Bonner Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff sind unter Experten umstritten. In diesem Jahr hat er mit dem Buch „Lasst Kinder wieder Kinder sein!“ erneut für Diskussionsstoff gesorgt. © WDR 2011

Share
Tags: ,
Oktober 19th, 2011

SWR-Tagesgesgepräch mit dem evangelischen Militärbischof Martin Dutzmann zur Seelsorge in Auslandseinsätzen

Im Gespräch mit Rudolf Geissler sieht Dutzmann wachsende Herausforderungen an die Militärseelsorge durch heimkehrende Soldatinnen und Soldaten, die „an Leib und Seele“ verwundet seien.

Share
Tags: ,