Archiv für Oktober 2nd, 2011

Oktober 2nd, 2011

WDR 3 Orfeo: Der Dirigent Thomas Hengelbrock im Gespräch mit Richard Lorber (aus der Sendung WDR 3 Bühne: Radio vom 02.10.2011)

© WDR 2010

Share
Oktober 2nd, 2011

WDR 2 Paternoster: Hella von Sinnen 02.10.11

Schrill, extravagant und immer im Overall – Hella von Sinnen ist seit über 20 Jahren eine feste Größe im Unterhaltungsgeschäft. Ihren großen Durchbruch hatte sie mit Hugo Egon Balder und der Klamaukshow „Alles. Nichts. Oder?“. © WDR 2011

Share
Oktober 2nd, 2011

Eske Nannen im Gespräch

Vor 25 Jahren schenkte Herausgeber und Journalist Henri Nannen seiner Heimatstadt Emden die Kunsthalle. Eske Nannen spricht über Geschichte und Bedeutung des bedeutenden Hauses.

Share
Oktober 2nd, 2011

Medienanwalt Christian Schertz: Vom Ausverkauf des Privaten

Er ist einer der bekanntesten deutschen Medienanwälte – Christian Schertz vertritt Prominente wie Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Hannelore Elsner. Der Schutz der Privatsphäre ist sein Job. In seinem gerade erschienenen Buch fragt Schertz: Warum geben wir eigentlich immer mehr über unser Privates preis?

Share
Oktober 2nd, 2011

Laufenberg: "Ich fühle mich unschuldig an den Pranger gestellt" – Intendant wehrt …

"Oper macht fünf Millionen Euro Miese" – seit die Kölner Lokalpresse mit dieser Schlagzeile aufmachte, wird über die finanzielle Schieflage des Hauses gestritten. Intendant Uwe Eric Laufenberg spricht von "Falschbehauptungen" und vermisst klare Ansagen der Stadt, welche Sparte wie viel Geld zur Verfügung hat.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2011

"Wir haben doch ein solidarisches Volk" – Thüringens Ministerpräsidentin fordert …

Die finanzpolitischen Debatten verstehe ohnehin kaum ein Mensch, meint die CDU-Ministerpräsidentin von Thüringen, aber die politische Klasse solle den Stammtischen klar machen, dass die Krisenstaaten der EU nicht fallen gelassen würden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2011

Thierse: Neues Stasi-Unterlagengesetz ist verfassungsrechtlich problematisch – Novelle steht …

Die Bundesregierung will die Überprüfungen von Mitarbeitern im Öffentlichen Dienst auf frühere Stasi-Tätigkeit bis 2019 verlängern. Der Bundestag stimmt heute darüber ab. Bundestagsvize Wolfgang Thierse (SPD) hält der "verdachtslosen Erweiterung der Überprüfbarkeit von Personen" rechtspolitische Bedenken entgegen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2011

CDU: Neues Wahlrecht ist fair und gerecht – Stellvertretender Fraktionschef der Union sieht …

Mit der Streichung des negativen Stimmgewichts habe man der Vorgabe aus Karlsruhe entsprochen, sagt der CDU-Politiker Günter Krings. Der Opposition wirft er vor, das Thema für eigene politische Ziele zu missbrauchen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share