Archiv für September 7th, 2011

September 7th, 2011

Figaro trifft … Albrecht Koch

Albrecht Koch ist der künstlerische Leiter der Silbermann-Tage 2011. Als Organist ist er zudem mit einer Silbermann-Orgel vertraut, weiß deren besondere Klangqualität zu schätzen.

Share
September 7th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Carsten Schneider (SPD) vor der Generaldebatte im Bundestag und zur Euro-Rettung

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Deutschland werde schlecht regiert – die Bundesregierung trete nicht auf wie es sich gehöre.

Share
Tags: ,
September 7th, 2011

Eins zu Eins. Der Talk: Corinna Ponto, Tochter eines RAF-Opfers – 07.09.2011

Sie ist die Tochter des von der RAF ermordeten Bankiers Jürgen Ponto. Über die Ereignisse und den Tag, der alles veränderte, hat sie jetzt ein Buch geschrieben – zusammen mit Julia Albrecht, der Schwester von Susanne Albrecht, der Mörderin von Jürgen Ponto. Moderation: Achim Bogdahn.

Share
Tags: ,
September 7th, 2011

Rücktritt von Micheline Calmy-Rey: Spekulationen über die Nachfolge

Micheline Calmy-Rey tritt nicht mehr zur Wiederwahl an. Und nun dreht sich bereits das berühmte «Nachfolge-Karussell». Welche Partei hat Anspruch auf wieviele Sitze? Und wer unterstützt wen? Wie taktieren die Parteien? Mit Urs Siegrist debattieren- Felix Gutzwiller, FDP-Ständerat- Hans-Jürg Fehr, SP-Nationalrat- Urs Schwaller, FDP-Ständerat- Toni Brunner, SVP-Parteipräsident

Share
September 7th, 2011

Am Tisch mit Corinna Ponto, "Briefwechslerin"

Sie ist die Tochter des 1977 ermordeten Dresdner-Bank-Chefs Jürgen Ponto. Aus ihrem Briefwechsel mit Julia Albrecht ging ein einzigartiges Buch hervor, „Patentöchter – im Schatten der RAF“. Dokument des Dialogs zweier Frauen, deren Familien eng miteinander verbunden waren. Bis der Mord an Jürgen Ponto dieses Freundschaftsband zerriss.
Gastgeberin: Michaela Wunderle

Share
September 7th, 2011

Zu Gast: Peter Wawerzinek

„Den Backenzahn vom Wolfshagener Freier trägt die rote Dirn als Kopfband um die Stirn“ – so klingt es, wenn Gottfried Benn Rotkäppchen bedichtet. Was? Gottfried Benn hat…? Nein, hat er nicht, aber Peter Wawerzinek hat. Der Bachmann-Preisträger, der letztes Jahr mit seinem autobiographischen Roman „Rabenliebe“ den literarischen Überraschungs-erfolg des Herbstes hinlegte, schreibt seit Jahrzehnten Dichter-Parodien. Rotkäppchen als expressionistisches Gedicht, Rotkäppchen als Krimi von Ingrid Noll, Rotkäppchen als Thomas Bernhard Brief an den Verleger Siegfried Unhold – die sieben erschienen „Raubzüge durch die deutsche Literatur“ sind ein phantastischer Lesespaß und eine kuriose Literaturgeschichte. Was ihn an Rotkäppchen und der Parodie fasziniert, das erzählt Peter Wawerzinek im Gespräch.

Share
September 7th, 2011

Heinz Josef Feldmann, Brigadegeneral

Seine Soldaten haben die härteste Ausbildung und gelten als die Elite der Bundeswehr. Sie klettern, tauchen, jagen Terroristen und befreien Geiseln. Und sie dürfen nie darüber reden. „Einzig und alleine ich komme und klopfe ihnen auf die Schulter“, sagt Heinz Josef Feldmann. Der Brigadegeneral hat seit knapp einem Jahr in Calw das Kommando über die Spezialkräfte.

Share
September 7th, 2011

Karl Lamers: Es kommt auf uns an in Europa – CDU-Politiker beklagt mangelndes Verständnis …

Europa sei nicht etwas, das man tun oder lasse könne, sagt der frühere außenpolitische Sprecher der Union-Bundestagsfraktion, Karl Lamers. Eine neue Organisationsform von Politik in Europa sei nötig, weil die Idee von Staat und Macht in festen Grenzen längst überholt sein.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2011

Urteil über den ersten Euro-Rettungsschirm: Ist die Währungsunion noch zu rette

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2011

Ehemaliger Generalanwalt: Abgeordnete benötigen keinen "Rückenwind aus Karlsruhe" – …

Vor der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über den Euro-Rettungsschirm sieht der frühere Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof, Carl Otto Lenz, die parlamentarische Demokratie "nicht in Gefahr". Die Abgeordneten seien selbst in der Lage, ihre Rechte wahrzunehmen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2011

KFOR-Kommandeur: Nördlicher Kosovo steht in der Krise – Bühler spricht von "organisierter …

Nach Ansicht von Generalmajor Erhard Bühler, KFOR-Kommandeur im Kosovo, wird der nördliche Teil der Region immer mehr von mafiösen Strukturen bestimmt. Dort nehme die organisierte Kriminalität zunehmend die "Zügel in die Hand".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
September 7th, 2011

Wider das Zerrbild Afrikas – Autorin Gaus: Mittelschicht stabilisiert den Kontinent

Afrika ist nicht ein einziges Kriegs- und Krisengebiet, sagt die taz-Journalistin Bettina Gaus. In ihrem Buch "Der unterschätzte Kontinent – Reise zur Mittelschicht Afrikas" beschreibt sie die Sorgen und Ziele der afrikanischen Mittelschicht.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2011

Regisseurin Jessica Krummacher – 05.09.2011

Ein Film ohne klassisches Drehbuch, praktisch ohne Budget – HFF-Absolventin Jessica Krummacher hat es mit „Totem“ trotzdem auf die Biennale in Venedig geschafft. Im Interview mit on3-radio erzählt sie, wie ihr das gelungen ist.

Share
Tags: ,
September 7th, 2011

Interview Carsten Schneider, haushaltspolitischer Sprecher der SPD, zum Haushal

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2011

WDR 2 MonTalk: Atze Schröder – Comedian (05.09.2011) Moderation: Matthias Bongard

Von wegen Standup-Comedian, von wegen Vorstadt-Proletentum – Atze Schröder definiert sich ganz anders: „Ich habe mich natürlich auch voll auf diese Rolle eingelassen und auch in Interviews immer den öffentlichen Atze gegeben. Aber ich sehe mich tatsächlich nach wie vor eher als Kabarettist.“ Leid tut ihm der permanente und konsequente Auftritt als eigene Kunstfigur natürlich auch nicht – warum auch? Seit Atze Schröder Mitte der 90er Jahre auf Kleinkunstbühnen auftauchte, ist ihm Erfolg nur so zugeflogen. „Alles Atze“ hieß seine eigene TV-Serie, die sieben Jahre lang erfolgreich auf RTL lief. Im Kinohit „7 Zwerge“ gab Atze den Hofnarren, er moderierte jahrelang den Deutschen Comedy-Preis – und gewann ihn auch mehrfach in verschiedenen Kategorien. Auf das Fernsehen verzichtet er momentan etwas, doch auf Live-Auftritte würde die bekennende Rampensau dies niemals tun: „Für die Bühne schlägt mein Herz. Und da spielt es auch keine Rolle, wie groß die ist.“ © WDR 2011

Share
September 7th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Karl Lauterbach (SPD) über zu lange Wartezeiten bei Ärzten

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, es müsse ein neues transparentes Honorarsystem geschaffen werden, wonach Ärzte für Privatpatienten und Kassenpatienten gleich viel Geld bekommen.

Share
September 7th, 2011

Hermann Bausinger, Volkskundler

Prof. Hermann Bausinger ist einer der führenden deutschen Volkskundler und er weiß alles über Baden-Württemberg. Ob es um Fußball geht oder um Dialekte, um Politik, Geschichte oder Essgewohnheiten – er steckt voller Anekdoten. Bausinger ist emeritierter Professor an der Universität Tübingen, war Leiter des Ludwig-Uhland-Instituts für empirische Kulturwissenschaft, hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und wird nächste Woche 85 Jahre alt.

Share
September 7th, 2011

Am Tisch mit Gregor Weber, "Kriminaler"

Viele kennen den Schauspieler als Kommissar im saarländischen ARD-„Tatort“ oder auch als Sohn Stefan in der Fernsehserie „Familie Heinz Becker“.
Gastgeberin: Karen Fuhrmann

Share