Archiv für August 16th, 2011

August 16th, 2011

FM4 Interview: Casper

Casper sitzt mit Alexander Hertel in Wien im schönsten Raum der Welt und spricht übers neue Album, Deutschpunk und über übertalentierte Kollegen.

Share
Tags: ,
August 16th, 2011

Carlo Strenger – zum Zustand der israelischen Gesellschaft

Die Demonstrationen gegen die sozialen Missstände in Israel gehen weiter. Vor allem junge Menschen haben zu einem «Marsch der Millionen» Anfang September aufgerufen. Was sagen diese Proteste über den Zustand der israelischen Gesellschaft aus? Was macht die Politik mit den Protesten? Gast von Susanne Brunner ist Carlo Strenger. Der Psychologie-Professor an der Universität von Tel Aviv ist in Basel aufgewachsen, lebt seit Jahren in Israel, und schreibt auch regelmässig über die Situation in seinem Land, unter anderem für die liberale israelische Tageszeitung Haaretz und die britische Zeitung The Guardian. Im Herbst erscheint sein Buch «Israel: Einführung in ein schwieriges Land.»

Share
August 16th, 2011

Wirtschaftsnobelpreisträger: Eurobonds sind "nicht das Richtige" – Reinhard Selten …

Der Ökonom und Mathematiker Reinhard Selten hat sich gegen die Einführung von Eurobonds ausgesprochen. Die derzeitige Krise sei keine Krise des Euros, sondern vielmehr eine Überschuldungskrise, sagte der Wirtschaftsnobelpreisträger.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 16th, 2011

Aus Jugendprotesten in England und Spanien lernen – Grüne EU-Politikerin Elisabeth Schroedter …

Die grüne Europa-Abgeordnete Elisabeth Schroedter fordert, im Jugend- und Bildungsbereich nicht weiter zu sparen. Den Jugendlichen solle vielmehr eine Perspektive aufgezeigt werden, fordert sie angesichts der Proteste durch Europas Jugend.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 16th, 2011

Jeannot Bürgi – Findelkind

Jeannot Bürgi wurde 1939 während der Schweizer Landesausstellung in einer Kartonschachtel in Zürich Wollishofen ausgesetzt. Er kommt zur städtischen Fürsorge und wird später von einem kinderlosen Paar aus Lungern im Kanton Obwalden adoptiert. Dort leidet er an der Verlogenheit der katholischen Ordnung, bricht aus, wird Revoluzzer, Künstler und Vater von acht Kindern. Er verbringt sein Leben in Holland, Griechenland, Frankreich und lebt heute allein am Walensee. In Focus erzählt Bürgi seine turbulente Lebensgeschichte.

Share
August 16th, 2011

WDR 5 Redezeit: Afrika – Zwischen Hungersnot und westlichem Lebensstandard (Sendung vom 16.08.11)

Gast: Bettina Rühl, Journalistin, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2011

Share
August 16th, 2011

Zu Gast: Christian Zehnder, Obertonsänger und Jodler mit seinem Quartett

„Weltmusik im Palmengarten“
Für Christian Zehnder ist Jodel und Obertongesang die ursprüngliche Gesangsform, die nicht an bestimmte Kulturen gebunden ist. Hier trifft sich alpenländische Volksmusik mit einer Prise Balkan und fernem Mittelalter auf Klänge, die man in der afrikanischen Tradition vermuten würde. Bereits am Montagnachmittag erklärt uns der Stimmkünstler, was er unter „global yodeling“ versteht

Share
August 16th, 2011

Historiker: Sie müssen kooperieren – Etienne Francois zum deutsch-französischen Gipfeltreffen …

Deutschland sei der beste Schüler der Euroklasse, sagt der Historiker Etienne Francois. Dass man sich dagegen wehre, am Ende die Zeche zu zahlen, sei mehr als nachvollziehbar.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 16th, 2011

Paul Nolte: Es führt kein Weg zurück zu Ludwig Erhard – Historiker wünscht sich mehr Klarheit …

In der Debatte um das konservative Profil der CDU hat der Historiker Paul Nolte den Christdemokraten vorgehalten, sie liefen dem gesellschaftlichen Wandel hinterher. Dem "FAZ"-Journalisten Frank Schirrmacher warf er allerdings vor, er habe in seiner Kritik von Schwarzgelb "sehr viel in einen Topf geworfen".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 16th, 2011

Am Tisch mit Anne-Sofie von Otter, "Stimm-Artistin"

Die schwedische Mezzosopranistin ist auf allen prominenten Opern-Bühnen und allen großen Konzertsälen dieser Welt zuhause.
Gastgeber: Andreas Bomba

Share
August 16th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Peter Altmaier (CDU) zur Diskussion um die Rechte des Bundestages

Im Gespräch mit Sabine Hackländer zeigte sich der erste Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion zufrieden mit dem Mitspracherecht von Parlament und Fraktion zum Eurorettungsschirm.

Share
Tags: ,
August 16th, 2011

Uta Eisenhardt, Gerichtsreporterin, Autorin

Krimi-Sucht als Teenager und Faszination für Rot- und Blaulichtthemen ließen bei Uta Eisenhardt schon früh den Wunsch entstehen, Gerichtsreporterin zu werden. 2003 ging dann ihr Traum in Erfüllung. Für die stern.de Kolumne „Icke muss vor Jericht“ berichtet sie jede Woche aus dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten.

Share
August 16th, 2011

Michael Sailer, Atom-Experte

Fukushima hat die Welt verändert. Seit der japanischen Atomkatastrophe ist nichts mehr wie vorher. Deutschland steigt aus der Atomenergie aus, der Ausbau regenerativer Energien wird vorangetrieben. Michael Sailer befasst sich für das Darmstädter Öko-Institut seit vielen Jahren mit der Kernenergie. Er ist Mitglied der Reaktorsicherheitskommission und gilt als einer der profiliertesten Kritiker der Kernenergie. Einen Super-Gau wie in Fukushima hält er auch in Deutschland für möglich.

Share
Tags: ,
August 16th, 2011

Leute der Woche (KW32)

Peter Heilbrunner (SWR-Redakteur), Anne Hepe (Ernährungsberaterin), Rudi Kargus (Maler und Ex-Fußballprofi), Denis Scheck (Literaturkritiker), Wolfgang Welsch (DDR-Dissident und Fluchthelfer)

Share
Tags: ,
August 16th, 2011

Sasha Waltz

Sasha kommt in Karlsruhe zur Welt. Nach dem Abitur studiert sie Tanz in Amsterdam und geht für zwei Jahre nach New York. Ein Stipendium führt sie 1993 nach Berlin. Hier wird Waltz in den kommenden Jahren – bis heute – Tanztheater-Geschichte schreiben Hier lernt sie ihren Mann, den Kulturmanager und Dramaturg Jochen Sandig kennen, mit dem sie zahlreiche Tanz- und Kulturprojekte entwickelt und leitet. Ihre eigene Tanz-Kompanie ist im Radialsystem beheimatet. Nun wird’s ne Nummer größer: Mit der Operninszenierung „Dido & Aeneas“ bespielt sie am 27. August die Waldbühne, ein schöner Anlass, das kreative Kraftpaket persönlich kennenzulernen.

Share