Archiv für Juli 18th, 2011

Juli 18th, 2011

Zu Gast: Gil Shachar

Er bildet Menschen und Alltagsgegenstände naturgetreu nach, nimmt ihre Abdrücke mit Gips und gießt sie in Kunstharz und Wachs. Dennoch will der israelische Künstler Gil Shachar damit alles andere als die Wirklichkeit abbilden. Gil Shachars Köpfe mit den geschlossenen Augen, seine Torsi, Arme oder Hände verstören einerseits, bringen andererseits aber auch zum Schmunzeln – und genauso wie die verblüffend echt wirkenden Kleidungsstücke oder Früchte, Insekten und Gegenstände des täglichen Lebens erzählen sie Geschichten. Welche? Das das erfahren sie im Gepräch mit Gil Shachar in hr2 Mikado.

Share
Tags: ,
Juli 18th, 2011

Volker Westermann, Moderator – 18.07.2011

Volker Westermann weiß, wie „zerbrechlich“ das Leben ist. Von Geburt an hat er Glasknochen, ist nur 1,20 Meter groß und auf den Rollstuhl angewiesen. Das hat ihn aber noch nie von etwas abgehalten. „Der Westermann verpasst nix!“ ist sein Lebensmotto. Seine Frau, die ebenfalls die Glasknochenkrankheit hat, und er reisen rund um die Welt und lassen sich auch sonst nicht einschränken. Nebenbei machte Westermann beim Fernsehen Karriere: Er arbeitete bei Ilona Christen, Alfred Biolek und Bravo TV. Seit 2008 hat er zudem seine eigene Kochsendung „Dinner for Everyone“ – mit prominenten und nichtprominenten Gästen. Viele davon selbst mit Behinderung. Westermann schafft beim Kochen und Talken ein ungezwungenes Miteinander: „Kochen verbindet. Das wollen wir zeigen!“

Share
Juli 18th, 2011

Ruth Maria Kubitschek, Schauspielerin – 18.07.2011

Am 02. August feiert Ruth Maria Kubitschek ihren 80. Geburtstag. Trotzdem: Zur Ruhe setzten will sie sich noch lange nicht. Ende Juni kam ihr neues Buch „Sterne über der Wüste“ heraus, ihr vorhergehendes Buch „Im Fluss des Lebens“ wurde verfilmt und im Februar dieses Jahres in der ARD ausgestrahlt die Autorin spielt darin die Hauptrolle. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Juli 18th, 2011

WDR 5 Redezeit: Gespräch mit Ulrich Kirsch, Vorsitzender des Bundeswehrverbandes (Sendung vom 18.07.11)

Gast: Ulrich Kirsch, Vorsitzender des Bundeswehrverbandes – Moderation: Thomas Koch © WDR 2011

Share
Juli 18th, 2011

Ostafrika – Thema der Woche am 17.07.2011

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 17.07.2011
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Tags: ,
Juli 18th, 2011

Stephanie von Pfuel – Gast des Tages am 17.07.2011

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 17.07.2011
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Tags: ,
Juli 18th, 2011

Sommerserie: 1992 – Das Nein zum EWR

Ein Volksentscheid erschüttert die offizielle Schweiz: Mit 50,3 Prozent sagen die Schweizer Stimmberechtigten Nein zum EWR. Sie schlagen damit die Empfehlungen fast aller Parteien und fast aller Verbände, auch der Wirtschaft, in den Wind. Wirtschaftsminister Jean-Pascal Delamuraz spricht am 6. Dezember 1992 von einem schwarzen Sonntag. Schwarzer Sonntag für die Anhänger einer Öffnung, für fast die Hälfte des Volkes, vor allem die Romandie und die beiden Basel – auch für die Jugend. Tatsächlich war in der Romandie der Katzenjammer gross, wie der Bericht des damaligen Romandie-Korrespondenten Peter Salvisberg zeigt.Christoph Blocher hatte fast im Alleingang gegen einen EWR-Beitritt mobilisiert. Der 6. Dezember 1992 war der Grundstein für den triumphalen Aufstieg des Zürchers und seiner SVP, das zeigt der Bericht von Michael Hiller.Diese Kluft zeigte sich auch deutlich, als Reporter Peter Maurer sich am Tag nach dem EWR-Nein in der Bevölkerung umhörte.

Share
Juli 18th, 2011

Am Tisch mit Florian Sitzmann, "Kämpfer"

Der Unfall passierte 1992 mit einem Motorrad auf einer Autobahnraststätte. Ein LKW überrollte ihn und zerschmetterte seine Beine. In seinem Buch: „Der halbe Mann – dem Leben Beine machen“ zieht er ein Resümee und vermittelt darin, wie positiv und lebenswert das Leben auch mit einer Behinderung sein kann.
Gastgeberin: Ulrike Knapp

Share
Juli 18th, 2011

"Erhebliche Mängel schon in der äußeren Form der Bewerbung" – Arbeitgeberverbände …

Laut dem niedersächsischen Arbeitgebervertreter Volker Schmidt weisen 40 Prozent der Bewerbungen für Ausbildungsplätze derart starke Defizite auf, dass sie sofort aussortiert werden. Die Unternehmen könnten nicht als Reparaturbetriebe für die Fehler von Schule und Elternhaus fungieren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 18th, 2011

Doris Fitschen: Deutsche Frauen immer noch Weltspitze – Frauenfußballmanagerin bewertet WM positiv

Der Medienrummel bei dieser Frauenfußball-WM sei enorm gewesen, sagt die ehemalige Nationalspielerin Doris Fitschen. Ob das schlechte Abschneiden der deutschen Mannschaft darauf zurückzuführen sei, "das ist schwer zu sagen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 18th, 2011

"Das wäre ein Riesenchaos an den Finanzmärkten" – Leiter des Aspen Instituts hofft …

Ein Scheitern der Verhandlungen zwischen Demokraten und Republikanern im US-Haushaltsstreit wäre ein GAU, "den man sich nicht vorstellen möchte", sagt der Leiter des Aspen Instituts Berlin, Charles King Mallory IV. Er glaubt jedoch, dass es rechtzeitig einen Kompromiss geben wird.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Juli 18th, 2011

Menschenrechtsverletzungen "ansprechen" statt "anprangern" – Vorsitzender …

Menschenrechtsfragen gehören zum Themenkatalog der deutsch-russischen Beziehungen, "die Frage ist nur, wie man sie so anbringt, dass sie auch Wirkung erzeugen", sagt Ernst-Jörg von Studnitz vom Deutsch-Russischen Forum angesichts des Petersburger Dialogs zwischen deutschen und russischen Vertretern in Niedersachsen. Öffentliches Anprangern bewirke wenig.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Juli 18th, 2011

"Als könnten nur Krippen das Wohl von Kleinstkindern steuern" – Bayerns …

Ungeachtet der Sparzwänge besteht Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) auf der Einführung eines Betreuungsgeldes. Die frühe Bindung an die Eltern sei Grundlage für die spätere Bildung.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Juli 18th, 2011

WDR 2 Paternoster: Im Paternoster mit Julia Neigel 17.07.11

Schon früh findet sie ihren Stil, einer Mischung aus Soul und Rock, die ihrer Vier-Oktaven-Stimme den gebührenden Platz einräumt. Julia Neigel kennt frühe Erfolge, aber auch die Härten des Musikgeschäfts. © WDR 2011

Share
Juli 18th, 2011

Wolfgang Riedelbauch, Theatermacher und Dirigent – 17.07.2011

Er ist einer, der Berge versetzen kann und gleicht selbst einem Berg. Gewichtig in der Person, mit gewichtigen Argumenten; ein feinfühliger Musiker, ein energischer Dirigent: Wolfgang Riedelbauch. Besessener Theatermacher, Impressario und musikwissenschaftlicher Schatzgräber in einer Person. Moderation: Martin Wagner

Share
Juli 18th, 2011

Stephane Hessel im Gespräch mit Claudia Dammann

„Empört Euch!“ heißt ein unscheinbares Buches, dessen Inhalt europaweit für Furore sorgt. Der Autor Stéphane Hessel war Widerstandskämpfer und arbeitete als Diplomat an der UN-Menschenrechtserklärung.

Share
Tags: ,