Archiv für Mai 24th, 2011

Mai 24th, 2011

Kolat: Partizipation statt Integration – Türkische Gemeinde will die Migrationsdebatte …

Vor der ersten Sitzung des Bundesbeirats für Integration hat der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Kenan Kolat, die Forderung nach einem Einwanderungsministerium bekräftigt. Er setzt auf eine grundsätzliche Veränderung der gesellschaftlichen Debatte.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Mai 24th, 2011

"Wähler in Großstädten eventuell wählerischer" – Junge-Union-Chef warnt vor …

Nach dem Wahldebakel für die CDU in Bremen hat der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, seiner Partei empfohlen, sich breiter aufzustellen, weil sie mit einem einzigen Thema nicht gewählt werde. Er warnte davor, "sich bei den Grünen anzubiedern."

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: , ,
Mai 24th, 2011

Shary Reeves, Moderatorin und Fußballprofi – 24.05.2011

„Ich werde nie vergessen, wie ich mein erstes Tor geschossen habe“. Shary Reeves Herz schlägt für Fußball und fürs Kinderfernsehen. Wenn sie nicht gerade die WDR-Kindersendung „Wissen macht Ah!“ moderiert, verfolgt sie Fußball und schreibt in ihren Kolumnen darüber. Fußballbegeistert ist Reeves schon seit ihrer Kindheit: Erst kickte sie mit den Jungs auf der Straße, dann in der Bundesliga. Heute räumt sie als Botschafterin der Frauenfußball-WM mit überholten Klischees auf.

Share
Mai 24th, 2011

WDR 5 Redezeit: Leben ohne Armut (Sendung vom 24.05.11)

Gast: Kämpchen, Martin, Autor und Übersetzer, Moderation: Sabine Brandi © WDR 2011

Share
Mai 24th, 2011

Zu Gast: Karin Stengel, Leiterin des documenta-Archiv in Kassel

Ihre Musik und ihre Performances waren erfrischend anders, als Laurie Anderson in den 80er-Jahren die große Bühne betrat und mit „O Superman“ über Nacht zum Star wurde. Die Künstlerin hatte – und hat – einen völlig eigenen Stil, biedert sich nie an und desillusioniert den Pop bis heute. Laurie Anderson steht jetzt wieder im Mittelpunkt – beim Fest zu 50 Jahren documenta-Archiv in Kassel. Wir sprechen mit dessen Leiterin Karin Stengel und fragen: Braucht der Kunstbetrieb nicht viel mehr Menschen wie Laurie Anderson? In Mikado am Nachmittag ab 17:05 Uhr in hr2-kultur.

Share
Mai 24th, 2011

Jochen Dieckmann, LKW-Fahrer und Journalist – 24.05.2011

„Von der großen Freiheit ist nichts mehr da“, sagt Jochen Dieckmann über den Fernfahrer-Alltag. Er muss es wissen, hat er doch – selbst angelockt durch die Trucker-Romantik – jahrelang einen 30-Tonner quer durch Europa gefahren. Moderation: Norbert Joa

Share
Mai 24th, 2011

Musikredaktor Martin Schäfer über Bob Dylan

Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist Bob Dylan eine prägende Figur in der Musikwelt. Heute wir die Legende 70 – und ist noch immer auf Tournee. Gast im Tagesgespräch ist Dylan-Kenner Martin Schäfer. Der Musikredaktor stellt seit über dreissig Jahren Musik zusammen für die Blues-Specials von DRS3.

Share
Mai 24th, 2011

Am Tisch mit Günter Amendt, "Dylan-Chronist" Zum 70. Geburtstag von Bob Dylan

Der promovierte Sozialwissenschaftlter, der im März in Hamburg gestorben ist, war ein gefragter Drogenexperte. Sein Herz aber schlug seit den 60er Jahren für Bob Dylan, den Amendt immer als eine kritische, aufklärerische Figur sah.
Gastgeber: Peter Kemper

Share
Mai 24th, 2011

Willi Winkler, Dylan-Kenner

Er kommt aus einem winzigen Dorf in Bayern und lebt seit mehr als 20 Jahren in der Weltstadt Hamburg. Er arbeitet als Journalist, Schriftsteller und Übersetzer. Er schreibt seit vielen Jahren für die Süddeutsche Zeitung. Er hat Bücher über die Beatles und die Stones veröffentlicht – und eine bemerkenswerte Biografie über den Mann, der heute 70 Jahre alt wird, und ohne den die Geschichte der Rockmusik ganz anders verlaufen wäre: Bob Dylan.

Share
Mai 24th, 2011

Dieter Moor, Schauspieler, Moderator – 23.05.2011

„Als freischaffender Schauspieler ist es nicht immer lustig, weil der Kühlschrank leer bleibt und das Telefon nicht klingelt – man hat Existenzängste!“ Dieter Moor kennt beides: das Leben als Schauspieler und als relativ gesettelter Moderator beim Fernsehen. Seit rund vier Jahren moderiert er das ARD-Kulturflaggschiff „ttt“.

Share
Mai 24th, 2011

Deutsch-Griechische IHK: Griechenlands Talfahrt noch lange nicht zu Ende – Geschäftsführer: …

Angesichts des Personalüberhangs und des zum Teil schlechten Managements bei griechischen Staatsunternehmen sieht Martin Knapp von der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer (IHK) Privatisierungsbestrebungen in der Wirtschaft tendenziell positiv. Die Staatsbetriebe seien in der Vergangenheit zu Wahlkampfzwecken missbraucht worden.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 24th, 2011

SWR Tagesgespräch mit Birgit Homburger (FDP) zu Energiepolitik und über vorgezogene Neuwahl

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte die stellvertretende Parteivorsitzende, der Wählerauftrag für die Bundesregierung sei trotz der Wahlschlappen in den Ländern weiter gültig.

Share
Mai 24th, 2011

"Ich kannte ja bis dahin nur Pfadfindermusik" – Wolfgang Niedecken über die Musik von …

Wenn ihm als Teenager die Musik von Bob Dylan nicht begegnet wäre, dann hätte sein Leben einen völlig anderen Verlauf genommen, sagt der Sänger der Kölschrock-Gruppe "BAP", Wolfgang Niedecken.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 24th, 2011

Zu Gast: Andreas Pröve, Rollstuhl-Reisender und Autor

Seine Fortbewegungsmittel sind Flugzeug, Bus – und Rollstuhl. Andreas Pröve ist seit 30 Jahren querschnittsgelähmt. Das hindert ihn nicht, kreuz und quer durch Indien zu reisen. Immer wieder. Seine Sicht auf die Dinge hat sich gründlich verändert seitdem, sagt er, seine verrückten und lebensgefährlichen Streifzüge haben ihn der Erleuchtung näher gebracht. Andreas Pröve, der Mann, der keine abgesenkten Bürgersteige zum Glück braucht, über seinen Weg durch Indien und zu sich selbst – im Rahmen der ARD-Themenwoche „Mobilität“.

Share
Tags:
Mai 24th, 2011

Marianne Heimoz, erste Schweizer Gefängnisdirektorin, geht in Pension

Sie hat viele Insassinnen kommen und gehen sehen: Drogenkurierinnen, Betrügerinnen, Mörderinnen. Sie selbst kam vor über 16 Jahren nach Hindelbank. Jetzt geht Marianne Heimoz, Direktorin der Anstalten Hindelbank, wie das einzige Frauengefängnis der Deutschschweiz heisst, in Pension.

Share
Tags:
Mai 24th, 2011

Am Tisch mit Susanne Holst, "Lebens-Managerin"

Sie ist in diesem Jahr Patin der ARD-Themenwoche „Der mobile Mensch“. Mit Mobilität kennt sie sich bestens aus, denn bis zur Geburt ihrer Zwillinge pendelte sie zeitweise zwischen drei Wohnorten hin und her: Hamburg, Heidelberg und Hawaii.
Gastgeberin: Ulrike Knapp

Share