Archiv für Mai 21st, 2011

Mai 21st, 2011

"Wollen wir tatsächlich nur, dass es der Wirtschaft gut geht?" – Internationale …

"Re-Thinking Marx" ist eine Konferenz in Berlin überschrieben, die einen neuen Blick auf Werk und Denken von Karl Marx werfen will. Heute könne man Marx frei von Ost-West-Gegensätzen und festgefahrenen Vorurteilen denken, sagt der Philosoph Professor Andreas Arndt. Seine Theorien seien weiterhin hochaktuell.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

Söder: Erneuerbare Energien sind eine große Chance – Bayerischer Umweltminister plädiert für …

Der Umstieg auf erneuerbare Energien könne eines der größten Konjunkturprogramme für Bayern und das ganze Land werden, sagt Markus Söder (CSU) und verteidigt damit sein Energie-Konzept gegen Kritik aus den eigenen Reihen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

"Die Fragestellung ist, wie man das Problem vernünftig lösen kann" – CDU-Abgeordneter …

Nach Ansicht des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich haben die Griechen "quer durch alle Parteien" den Ernst der Lage in der Schuldenkrise erfasst. Um Ergebnisse zu erzielen, seien allerdings noch Nachbesserungen im Haushalt und im Steuersystem erforderlich.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

Obamas Kernbotschaft: Mut – Westerwelle lobt Obamas Nahost-Rede

Es sei deutlich geworden, dass Obama "wieder mutig auch im Nahost-Friedensprozess mitgestalten will", sagt Bundesaußenminister Guido Westerwelle. Dass der US-Präsident sich für die israelischen Grenzen von 1967 stark mache, sei richtig.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

"Das ist ein generelles Problem der amerikanischen Strafjustiz" – Medienanwalt über …

Die Bilder des gefesselten Strauss-Kahn gingen um die Welt. Durch die mediale Darstellung von Angeklagten sei die Gefahr einer Vorverurteilung durch Geschworene und Laienrichter in den USA noch stärker als in Deutschland oder im übrigen Europa, sagt Rechtsanwalt Gernot Lehr.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

Krankenkassen handeln gesetzeswidrig – Verbraucherexperte: Keine Krankenkasse darf Versicherte …

Es sei eine "Schande", dass Krankenkassen versuchten, die von der Insolvenz der City BKK betroffenen Versicherten abzuweisen, sagt Stefan Etgeton vom Bundesverband der Verbraucherzentralen. Er fordert bessere Kontrollen und entsprechende Gesetzesänderungen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

Appell an die Demokratiebewegung – Politikwissenschaftlerin lobt Obamas Grundsatzrede

Als "sehr eindrucksvoll" bezeichnet Constanze Stelzenmüller von der Berliner Stiftung "German Marshall Fund" die Rede Barack Obamas an die arabische Welt. Der Westen könne zwar unterstützen, es sei aber an der Zeit, dass die arabischen Staaten anfingen, selbst ihre Probleme zu lösen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

"Kultur des Prangers" – Ehemaliger französischer Kulturminister kritisiert mediale …

Dass der ehemalige IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn gefesselt im Fernsehen vorgeführt wurde, sei "schockierend und erniedrigend", findet sein Parteifreund Jack Lang. Es sei nicht hinnehmbar, dass jemand an den Pranger gestellt werde, der nicht verurteilt wurde, betont der ehemalige französische Kulturminister.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

Interview der Woche am 21.5. mit Barbara Lenz

Zum Auftakt der ARD-Themenwoche „Der mobile Mensch“ wollen wir wissen, wie wir mit der Mobilität leben – und wie es mit unserer Mobilität in den nächsten Jahrzehnten weitergeht. Unser Hauptstadt-Korrespondent Klaus Sturm hat über diese Fragen mit der Verkehrsforscherin Prof. Barbara Lenz gesprochen. Sie leitet in Berlin das Institut für Verkehrsforschung, das zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt gehört.

Share
Mai 21st, 2011

Aribert Reimann, Komponist und Ernst-von-Siemens-Musikpreisträger 2011

SWR2 Zeitgenossen vom 21.05.2011
Aribert Reimanns Oper „Medea“ wurde im vergangenen Jahr von der Zeitschrift Opernwelt zur Aufführung des Jahres gewählt. Der 1936 geborene Reimann hat schon mit 10 Jahren seine ersten Klavierlieder geschrieben, er studierte Komposition, unter anderem bei Boris Blacher. Bis heute hat er viele Werke für die Stimme geschrieben, darunter neun große Opern. Am 24. Mai wird ihm der vielleicht bedeutendste europäische Preis für Musiker verliehen, der Ernst von Siemens Musikpreis. Die Jury bezeichnet Aribert Reimann als „unumstrittenen Meister der Vokalmusik.“

Share
Mai 21st, 2011

Zu Gast: Dirk Kurbjuweit, Autor

Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan ist in vollem Gange und gerade in diesen Tagen wieder in den Schlagzeilen. Ist es möglich, vor diesem aktuellen Hintergrund einen Roman zu schreiben, noch dazu einen, in dem es auch um die Liebe geht? Dem Journalisten und Autor Dirk Kurbjuweit ist dies gelungen. Kriegsbraut heißt sein neuestes Buch, in dessen Mittelpunkt eine junge Frau steht, die sich bewusst für eine Karriere als Soldatin entscheidet. Warum sie das tut und weshalb diese Geschichte ein Roman und keine Reportage geworden ist, erzählt Dirk Kurbjuweit in hr2-kultur.

Share
Mai 21st, 2011

Holy Ghost! – 19.05.2011

Alex Frankel und Nick Millhiser aka Holy Ghost machen als DJs und Band die Nacht zum Tag. Im Interview sprechen sie über die Liebe zur Disco, das Ende von LCD Soundsystem und warum sie in ihrem Video von ihren Papas gemimt werden.

Share
Mai 21st, 2011

"Hebel beim fehlenden Wettbewerb" ansetzen – Mittelstandsverband stellt Energiekonzept vor

Mehr Dezentralität bei der Energieerzeugung fordert Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft. Und sieht die Ursache für steigende Energiepreise vor allem in der beherrschenden Marktmacht der vier großen Energiekonzerne RWE, E.On, EnBW und Vattenfall.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

"Abwehrreaktion gegen das Establishment" – Politikwissenschaftler rechnet mit länger …

Der stellvertretende Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Günther Maihold, sieht in den gegenwärtigen Protesten in Spanien mehr als nur eine Reaktion auf die Wirtschaftskrise des Landes.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 21st, 2011

Sven Regener, Musiker und Schriftsteller – 19.05.2011

Zündfunk-Moderatorin Helen Malich spricht mit Sven Regener über Blogs vs Tageszeitungen, klein Bloggersdorf, künstliche Bedeutung und Hamburg Heiner. Der Sänger von Element of Crime und Verfasser der Herr Lehmann Trilogie erzählt von seinen Logbüchern und einem Lied das ihn an ein traumatisches Erlebnis erinnert.

Share
Mai 21st, 2011

SWR Tagesgespräch mit Bernhard Witthaut , Gewerkschaft der Polizei, zur Kriminalstatistik

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte der Gewerkschaftschef, die Kriminalstatistik spiegele nicht die tatsächliche Sicherheitslage wider.

Share
Mai 21st, 2011

Am Tisch mit Irena Breznà, "Sprachmigrantin"

Autobiografisch grundiert ist ihr von der Kritik vielgelobtes Buch „Die beste aller Welten“, ein Kindheitsroman aus den Aufbaujahren der kommunistischen Tschechowslowakei.
Gastgeberin: Michaela Wunderle

Share