Archiv für Mai 19th, 2011

Mai 19th, 2011

WDR 5 Redezeit: Redezeit: Vorsicht! Explosiv! – über Sprengstoffe (Sendung vom 19.05.11)

Gast: Gerhard Holl, Chemiker – Moderation: Thomas Koch © WDR 2011

Share
Mai 19th, 2011

Florian Boitin, Chefredakteur des "Playboy" – 19.05.2011

Er ist der „Herr der Häschen“ und der „Mann, der weiß, was Männern Spaß macht“: Der Münchner Florian Boitin ist Chefredakteur des erfolgreichsten Männermagazins der Welt – von „Playboy“. Zuvor arbeitete der Journalist als Art Director und war von 2005 bis 2008 Chefredakteur von „Maxim“. Dann wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit und war als Medienberater und -gestalter tätig, bevor er „Playboy“-Chef wurde. Als Kind träumte er davon, Fußballprofi zu werden, später schrieb er Western Romane, eine Karriere als Musiker führte ihn sogar auf eine Tournee durch die ehemalige DDR.

Share
Mai 19th, 2011

Zu Gast: Tanja Dückers, Autorin

Ratten und der Kalte Krieg spielen in Tanja Dückers Berlin-Roman „Hausers Zimmer“ eine große Rolle. Sie erinnert sich an die Stimmung im Westen der Stadt aus der Sicht einer Vierzehnjährigen – eine Zeit, in der Berlin noch Schmuddel-Ecken hatte, von denen man heute nichts mehr ahnt. Über ihre Stadt spricht die Berlinerin in hr2-kultur.

Share
Tags: ,
Mai 19th, 2011

Andi Weiss, Diakon, Liedermacher und Unterhaltungskünstler – 19.05.2011

Irgendwie ist Andi Weiss ein echter Entertainer, obwohl sein Beruf das erst mal nicht vermuten lässt: Als Diakon der bayerischen Landeskirche begeistert er vor allem auch junge Leute für die Kirche. Als Musiker gibt er Konzerte und steht auf der Bühne. Seine neue CD heißt genauso wie sein erstes Buch: „Heimat“. Moderation: Ursula Heller

Share
Mai 19th, 2011

Penelope Cruz – Fluch der Karabik 4

Penelope Cruz ist ab sofort im 4. Teil vom „Fluch der Karibik“ zu sehen! Franziska Lessel, NDR 2-Kino-Expertin hat sie interviewt.

Share
Mai 19th, 2011

Güzin Kar, Regisseurin des Films «Fliegende Fische»

Wenn Fische fliegen, wenn eine 15jährige ihre Mutter nur noch peinlich findet, wenn die Mutter ohne Job, aber mit viel Alkohol und vielen Männergeschichten nach dem Glück im Leben sucht, dann sind wir mitten drin im Schweizer Film «Fliegende Fische», der am Donnerstag in den Kinos anläuft. Geschrieben und Regie geführt in dieser Komödie hat die türkisch-schweizerische Regisseurin Güzin Kar, die sich auch als Kolumnistin einen Namen gemacht hat.

Share
Mai 19th, 2011

Ortwin Renn, Risikoforscher

Seine Diplomarbeit schrieb er über die Anti-Atom-Bewegung in Wyhl – und bis heute hat er von Berufs wegen mit Kernkraftwerken und Energieversorgung zu tun: Prof. Ortwin Renn, Soziologe, Volkswirtschaftler – und ein auch international bekannter Risikoforscher. Er ist Direktor des „Zentrums für Interdisziplinäre Risikoforschung und Nachhaltige Technikentwicklung“ an der Universität Stuttgart. Und seit kurzem sitzt er auch in der von der schwarz-gelben Koalition ins Leben gerufenen „Ethikkommission für sichere Energienutzung“.

Share
Mai 19th, 2011

Bascha Mika, Autorin – 18.05.2011

Bascha Mika, die ehemalige Chefredakteurin der „taz“ zählt sie zu den wenigen Frauen in Deutschland, die es in die obersten Etagen der Medienbranche geschafft haben. Insgesamt 21 Jahre lang arbeitete sie für „die tageszeitung“ in Berlin, über zehn Jahre war sie die Chefredakteurin der Zeitung. Bekannt ist Bascha Mika vor allem für ihre Unbestechlichkeit und ihren kritischen, provokanten Journalismus. 1998 veröffentlichte sie „Alice Schwarzer. Eine kritische Biographie“, die heftige Reaktionen in der Öffentlichkeit auslöste und den vehementen Protest der biographierten Feministin provozierte.

Share
Mai 19th, 2011

Das Schwellenländer-Argument ist "abstrakt" – Der FDP-Finanzpolitiker Wissing will an …

Strauss-Kahn ist zurückgetreten, das Nachfolgegerangel in vollem Gange – auch Indien und Brasilien erheben Ansprüche. Grundsätzlich denkbar, sagt Volker Wissing, finanzpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, aber zurzeit brauche es jemanden, "der europäische Abstimmungsprozesse nicht erst lernen muss".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 19th, 2011

"Die Atomkraft ist keine Zukunft, sondern sie ist Vergangenheit" – …

Jo Leinen, SPD-Europaabgeordneter und Vorsitzender im Ausschuss für Umweltfragen, begrüßt, dass die Atomdebatte jetzt auch auf europäischer Ebene beginnt, nachdem sie dort jahrzehntelang tabu war. Er ist zuversichtlich, dass es letztendlich eine Ausstiegsdebatte sein werde, nach der Anlagen in Europa stillgelegt werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 19th, 2011

Bundeswehrreform: Reservistenverband kritisiert ungenaue Angaben – Gerd Höfer: Reservisten …

Gerd Höfer, Präsident des Reservistenverbandes, hat ungenaue Angaben des Bundesverteidigungsministeriums zu den künftigen Kosten der Bundeswehr kritisiert. Im angegebenen Kostenrahmen seien noch Spielräume.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 19th, 2011

Keine Lust mehr auf Guttenberg-Fragen – Der Bundesverteidigungsminister spricht lieber über …

Thomas de Maizière will nach vorne schauen. Die Bundeswehr soll kleiner werden, dafür aber besser gerüstet für Auslandseinsätze. Der CDU-Politiker sieht aber auch die Gesellschaft in der Verantwortung. Sie müsse diskutieren, "welche Bundeswehr sie haben will".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: , ,
Mai 19th, 2011

SWR Tagesgespräch mit Rebecca Harms (Grüne) zu Strauss-Kahn-Rücktritt und Atomforum in Prag

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte die Vorsitzende der Grünen im Europaparlament, die Vorverurteilung von Strauss-Kahn müsse nach seinem Rücktritt endlich aufhören.

Share
Mai 19th, 2011

"Wir brauchen eine Doppelstrategie" – BA-Vorstand Becker: Zuwanderung gegen …

Gegen den Fachkräftemangel ist nach Ansicht von Raimund Becker, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, eine Doppelstrategie nötig. Man müsse das Potenzial inländischer Erwerbspersonen besser nutzen. Es bleibe aber eine Lücke, die durch Zuwanderung geschlossen werden müsse.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 19th, 2011

Schmid fordert Reform des Länderfinanzausgleichs – Baden-Württembergischer Finanzminister droht …

Der baden-württembergische Finanzminister Nils Schmid (SPD) hält den Länderfinanzausgleich "in der jetzigen Konstellation für ungerecht", denn er strapaziere die immer weniger werdenden Geberländer. "Das wird auf Dauer auch für das föderale Gefüge in Deutschland nicht tragbar sein".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 19th, 2011

fm4_interview_110517_151947.mp3

Michael Madsen im Gespräch mit Erika Koriska über seinen Film „Into Eternity“, Offenheit und das Interesse an nuklearer Energie.

Share
Mai 19th, 2011

"Bundeswehr nicht attraktiv für junge Menschen" – Kujat: Guttenberg hat Reformansatz …

Verteidigungsminister Thomas de Maizière kritisierte, zu Guttenberg habe bei der Finanzierung der Bundeswehrreform mit "Wunschzahlen" gearbeitet. Die Mittel seien die Achillesferse dieser Reform, sagt der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat. Ohne Anschubfinanzierung werde die Bundeswehr ihre Aufgaben nicht erfüllen können.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 19th, 2011

Anna Rosmus, Schriftstellerin – 17.05.2011

Morddrohungen, Schmähbriefe und üble Beschimpfungen – mit all dem musste „Das schreckliche Mädchen“ Anna Rosmus zurechtkommen. Der einzige Grund für diese Anfeindungen: Die Passauerin stellte unbequeme Fragen über die Nazi-Vergangenheit ihrer Heimatstadt … Moderation: Norbert Joa

Share