Archiv für Mai 14th, 2011

Mai 14th, 2011

Podcast: Das Gespräch 14.5.11: Elias Khoury

Der libanesische Autor und Journalist Elias Khouri stellt sich den Fragen zu seinem Roman „Yalo“. Cornelia Zetsche spricht mit ihm über Leben, Liebe und Gewalt im Leben seines Protagonisten.

Share
Mai 14th, 2011

Interview der Woche am 14.5.2011 mit Renate Künast

Der erste Grüne Ministerpräsident – ein historische Wahl war das am Donnerstag. Doch der Erfolg weckt bei den Grünen nicht nur Euphorie, sondern durchaus auch Sorge. Denn ab jetzt müssen sie sich in Baden-Württemberg daran messen lassen, was sie tatsächlich erreichen. Und das bedeutet: Sie könnten auch Wähler verprellen – etwa bei Stuttgart 21. Baden-Württemberg steht im Fokus, denn was die grün-rote Regierung dort macht, hat Einfluss auf die Bundespolitik und auch auf die Wahl-Chancen der Grünen in Berlin. Werden sie Volkspartei oder ist ihr Höhenflug mit unbequemen Regierungsentscheidungen bald vorüber? Fragen dazu von Mark Kleber im SWR Interview der Woche an die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Renate Künast.

Share
Mai 14th, 2011

Elias Khoury im Gespräch

Mit dem neuen Roman „Yalo“ hat Elias Khoury ein eindringliches Plädoyer für Humanität und kulturelle Vielfalt geschrieben. Darüber spricht er mit Cornelia Zetsche.

Share
Mai 14th, 2011

Bestseller-Autorin Nele Neuhaus

Nele Neuhaus – vor einem Jahr war dieser Name noch unbekannt. Das hat sich geändert. Inzwischen zählt die 43-Jährige aus dem Taunus zu den erfolgreichsten Krimi-Autorinnen Deutschlands.
An diesem Freitag ist ihr neues Buch erschienen. Wir haben mit der Erfolgsautorin gesprochen.

Share
Tags: , ,
Mai 14th, 2011

FM4 Interview: Richard Wolff

Economic historian Richard Wolff about the death of the American Dream.

Share
Mai 14th, 2011

Alfons Schuhbeck, Starkoch

Alfons Schuhbeck ist einer der besten und bekanntesten Köche Deutschlands. Man sieht ihn im Fernsehen, er schreibt Bücher, zu seinem Unternehmen gehören Restaurants, ein Gewürzladen, eine Eisdiele, eine Kochschule und ein Schmankerlshop mit eigenen Erzeugnissen. Und er weiß, was er anbietet, er kennt sich mit allen Zutaten gut aus. Mit seinem Partyservice hat er schon die Echo-Preisverleihung und das Bundeskanzlerfest beliefert.

Share
Mai 14th, 2011

Arno Stern, "Mal"-Forscher – 13.05.2011

Als Kind musste Arno Stern unsägliches Leid erleben. Seine Verwandten wurden von den Nazis im Konzentrationslager ermordet, seine Eltern wurden enteignet. 1933 emigrierte die Familie von Kassel nach Frankreich. Seit 1946 lebt Stern in Paris. Der damals 22-Jährige übernahm dort die Betreuung von Kriegswaisen in einem Kinderheim. Weil er die Kinder beschäftigen musste, ließ er sie malen und entdeckte die Wichtigkeit dieses Spiels. In den 50er Jahren richtete er ein Malatelier für Kinder ein, das großes Aufsehen erregte. Stern wurde als Experte der UNESCO zum ersten internationalen Kongress über Kunsterziehung in Bristol delegiert und gastierte als Referent in vielen Universitäten, Museen, Bildungs- und Ausbildungsstätten. In zwei bedeutenden Pariser Spitälern richtete er Ateliers ein und arbeitete dort mit psychisch kranken Kindern und Erwachsenen. Stern ging oft unkonventionelle Wege – auch in der eigenen Kindererziehung. Seinen Sohn – den erfolgreichen Musiker André Stern – schickte er nicht in die Schule, sondern unterrichtete ihn selbst.

Share
Mai 14th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Südwest-FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke zum Bundesparteitag der Liberalen und zur Lage der FDP in Baden-Württemberg

Im Gespräch mit Rudolf Geissler betont Rülke das Recht der Parteitagsdelegierten, in Rostock „an jeder Stelle über jede Personalie“ und damit auch über die Ministerarbeit von Guido Westerwelle zu debattieren.

Share
Mai 14th, 2011

Am Tisch mit Ulf Krüger, "Star-Club-Biograf"

Der Hamburger Musiker Ulf Krüger hat für deutsche Popstars wie Peter Maffay, Udo Lindenberg oder Annett Louisan getextet und komponiert.
Gastgeber: Christian Sprenger

Share
Mai 14th, 2011

"Er ist unverbiegbar" – Winfried Kretschmann aus Sicht seiner Biografin

Johanna Henkel-Waidhofer hat ein Buch über den Grünen-Politiker Winfried Kretschmann geschrieben, der heute zum Regierungschef in Baden-Württemberg gewählt werden soll. Im Interview spricht sie über Kretschmanns Charakter, seinen Politikstil und das grüne Schwaben-Gen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 14th, 2011

"Ein sehr, sehr angenehmer Zeitgenosse" – Ex-Bundesinnenminister Schily schätzt …

Der ehemalige Grüne Otto Schily hat Baden-Württembergs designierten Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann als eine respektable Persönlichkeit bezeichnet, von der man eine pragmatische Politik erwarten könne. Er halte viel von Kretschmanns Motto: "Erst das Land und dann, mit großem Abstand, die Partei und meine Person."

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share