Archiv für März, 2011

31. März 2011

Dr. Juliane Diller, Biologin – 31.03.2011

„Für mich war der Dschungel nie eine grüne Hölle, sondern der Ort, der mich am Leben hielt“. Es sollte der Beginn der Weihnachtsferien sein – und endete für 91 Menschen mit dem Tod: Flug 508 von Lima ins peruanische Hinterland stürzte am 24. Dezember 1971 direkt über dem Regenwald ab. Nur Juliane, damals 17 Jahre alt, die neben ihrer Mutter in der Maschine saß, überlebte das Unglück. Wie durch ein Wunder wurde ihr Sturz aus 3000 Metern vom Blättermeer abgefangen.

Share
31. März 2011

Detlef Buck in "HOP – Osterhase oder Superstar"

Der Autor, Regisseur und Schauspieler schlüpft im Familienfilm „HOP – Osterhase oder Superstar“ in die Rolle eines mexikanischen Kükens.

Share
Tags:
31. März 2011

WDR 5 Redezeit: "Ohne Bücher wäre das Leben nur ein halbes" (Sendung vom 31.03.11)

Gast: Andreas Eschbach, Science-Fiction-Autor – Moderation: Sabine Brandi © WDR 2011

Share
31. März 2011

Zu Gast: Christine Neder, Autor

Sie hat etwas gemacht, wovor Millionen Menschen zurückschrecken würden: Sie hat 90 Nächte in jeweils einem anderen Bett verbracht. Geschlafen hat sie kaum in der Zeit ihrer aufregenden Odyssee durch Berlin, dafür hat sie aber die Gastfreundlichkeit wildfremder Menschen erlebt. Christine Neder ist keine Obdachlose, sondern eine neugierige junge Frau, die Lust auf ein Experiment hatte. Daraus entstanden 90 Portraits von Menschen, Wohnungen und Beziehungen. Christine Neder und ihre Bett-Bezüge – eine Vagabundin im Mikado-Gespräch.

Share
31. März 2011

FIGARO trifft … Paul Smaczny

Paul Smaczny produziert Musikfilme und Klassik-Dokmentationen. Sein Ziel: Leipziger Projekte im Kino, Fernsehen und auf DVD international bekannter machen.

Share
31. März 2011

The Head and the Heart – 30.03.2011

Alles ging ganz schnell: Kennengelernt bei einer Open Mic Session, dann ein paar Konzerte und schließlich von Sub Pop Records gesignt worden. Ein Interview mit The Head and the Heart über das richtige Timing und Heimweh.

Share
31. März 2011

Hennes Bender, Comedian – 30.03.2011

In seiner Heimat im Ruhrgebiet ist er ein Star: der Comedian Hennes Bender. Wie ein Derwisch rast er über die Bühne und regt sich über alltägliche Beobachtungen auf, die er auch außerhalb des Ruhrgebiets machen kann, die aber in seinem Dialekt besonders komisch klingen. „Erregt“ ist der passende Titel für sein aktuelles Programm. Moderation: Achim Bogdahn

Share
31. März 2011

Volksabstimmung soll Entscheidung bei Stuttgart 21 bringen – SPD-Landesvorsitzender in …

Auch wenn man sich in der Sache Stuttgart 21 nicht einig sei, werde es keine Zerreißprobe zwischen den Grünen und der SPD in Baden-Württemberg geben, sagt SPD-Landesvorsitzender Nils Schmid. Zunächst werde man den Stresstest auswerten, dann über eine Volksentscheidung den gesellschaftlichen Konflikt lösen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
31. März 2011

AKW-Moratorium "ist nicht wasserdicht" – Professor für öffentliches Recht glaubt aber …

Der Verwaltungswissenschaftler Joachim Wieland gibt einer Klage der Betreiber von Atomkraftwerken gegen das Moratorium große Erfolgschancen. Letztlich säße aber die Regierung am längeren Hebel.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
31. März 2011

Primor: Entwickung in Syrien ist für Israel schicksalshaft – Ehemaliger Botschafter in …

Syriens Staatspräsident Baschar al-Assad setze auf Machterhalt, wirkliche Reformen seien deshalb nicht zu erwarten, meint Avi Primor, ehemaliger Botschafter Israels in Deutschland. Für sein Land glaube er, dass die Demokratisierung der arabischen Länder die große Chance auf Frieden und eine bessere Nachbarschaft mit sich bringe.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
31. März 2011

Dioxin im Futter: "Schwachstellen künftig beseitigen" – CDU-Politikerin verteidigt …

Nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf ist es möglich, mit den nach dem Dioxin-Skandal verabschiedeten Auflagen die Futtermittelherstellung besser zu kontrollieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
31. März 2011

Wolfgang Niedecken, Musiker

Er kommt aus Köln, er lebt in Köln und er hat eine der bemerkenswertesten Künstler-Karrieren gamacht, die es je in Deutschland gegeben hat. Vor exakt 35 Jahren gründete der Kunststudent Wolfgang Niedecken die Musikband BAP, und es begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Dabei ist Wolfgang Niedecken immer ein politischer Kopf geblieben, der sich einmischt und engagiert, in Deutschland und in Afrika, wo er sich zum Beispiel für ehemalige Kindersoldaten einsetzt. In diesen Tagen erscheint seine Autobiografie, und es kommt eine neue BAP-CD auf den Markt. An seinem 60. Geburtstag ist Wolfgang Niedecken zu Gast in SWR1 Leute.

Share
31. März 2011

"Wo gehen eigentlich die jungen qualifizierten Frauen verloren" – Freiwillige …

Der Frauengipfel ergab keine verbindliche Quote für Frauen in Vorständen und Aufsichtsräten. Monika Schulz-Strelow, Präsidentin des Vereins "Frauen in die Aufsichtsräte", fordert sie: "Aus freien Stücken hat sich nichts bewegt."

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
31. März 2011

1LIVE – Plan B Talk: Alles Tutti (Frutti), liebes TV?: Talk mit Hugo Egon Balder (30.03.2011)

© WDR 2011

Share
30. März 2011

Marietta Slomka, Journalistin, Moderatorin – 30.03.2011

„Im ersten Moment war da blankes Entsetzen! Ich war völlig baff!“ Vor gut 10 Jahren stand Marietta Slomka vor einer Entscheidung, die ihr Leben veränderte: Man bot ihr die Moderation der ZDF Hauptnachrichtensendung „heute journal“ an. Sie überlegte lange, bis die Chefs sie schließlich „überredeten“.

Share
30. März 2011

"Wir bekrabbeln uns nun gerade" – Über die Neufindung der SPD nach den Landtagswahlen

Die SPD bleibt trotz teilweise drastischer Stimmenverluste wohl in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg an der Regierung beteiligt. "Sigmar Gabriel hat den Neuanfang hervorragend hingekriegt", sagt Kahrs, Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD – und glaubt, dass die Partei noch eine Weile braucht, bis sie zu alter Stärke zurückfindet.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. März 2011

"Es ist nie zu spät, sich wieder zu berappeln" – Wolfgang Gerhardt mahnt gründliche …

"Jedem Mitglied der FDP ist klar, dass wir einen Neustart unternehmen müssen", sagt FDP-Politiker Wolfgang Gerhardt. Dazu gehörten auch personelle Veränderungen. Die Vorstandsmitglieder müssten sich selbst prüfen, welchen Beitrag sie für die Zukunft der Partei leisten könnten, sagte der Vorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. März 2011

"Es ist nicht zu lange Zeit, in zwei Jahren Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen" – …

Die FDP muss das Atomenergie-Restrisiko im neuen Licht bewerten und zu einem geänderten Energiekonzept kommen. Das sagt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die auch im FDP-Präsidium sitzt.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. März 2011

"Eine Regierung muss doch, wenn sie gut ist, schnell handeln" – Parlamentarischer …

Peter Hintze (CDU) findet trotz der Landtagswahlergebnisse vom Sonntag den bundespolitischen Kurs richtig. Man habe angesichts Japan schnell gehandelt: Das sei es, was die Bevölkerung erwarte.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. März 2011

Ein sehr wichtiger Schritt – Wissenschaftlerin: Deutschland hat Vorreiterrolle bei Imam-Ausbildung

Die Imam-Ausbildung an deutschen Hochschulen trägt zur "muslimischen Selbstfindung" bei, sagt die deutsch-iranische Wissenschaftlerin Katajun Amirpur. Denn in islamischen Ländern sei eine derart innovative Koran-Auslegung, wie sie dort stattfinde, derzeit kaum denkbar.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share