Archiv für Dezember 24th, 2010

Dezember 24th, 2010

SWR-Tagesgespräch mit dem EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider zu Weihnachten, Afghanistan und Papstbesuch

Im Gespräch mit Rudolf Geissler kritisiert Schneider unter anderem, dass in der Bundesregierung inzwischen mit unterschiedlichen Zungen über ein Datum für den Bundeswehrabzug aus Afghanistan gesprochen werde.

Share
Dezember 24th, 2010

Star Talk Tom Tykwer in "Drei"

Eine gar nicht weihnachtliche Gesichte: „Drei“ erzählt von einem erfolgreichen Pärchen, einem Mann und einer Frau, die sich heimlich und ohne voneinander zu wissen, in den gleichen Mann verlieben.

Share
Dezember 24th, 2010

Zu Gast: Werner Hofmann, Kunsthistoriker

Von Werner Hofmann spricht man als dem „Doyen der Kunstgeschichte“. Zu Recht, denn er hat nicht nur Museen für Moderne Kunst in Wien und Hamburg aufgebaut und geleitet, er mischt sich seit Jahrzehnten in die Debatten um die Aspekte von Malerei, Skulptur und Installation ein. Zu den Strömungen in der Kunst gehört auch immer der Blick in die Vergangenheit, sagt Werner Hofmann. Am Beispiel der großen Frankfurter Courbet-Ausstellung sprechen wir mit ihm über den Wahnsinn in der Kunst, ohne den Genies nicht auszukommen scheinen.

Share
Dezember 24th, 2010

Theologe Maurice Baumann zu Weihnachtsbräuchen

Weihnachten: ein schön geschmückter Tannenbaum, ein gutes Essen im Kreis der Familie, vielleicht ein paar besinnliche Lieder. Der Berner Theologe Maurice Baumann hat sich intensiv mit solchen Weihnachtsbräuchen auseinandergesetzt. Er ist Professor für Theologie und Mitverfasser einer Nationalfonds-Studie zu Weihnachtsritualen in der Schweiz. Wie verbringen Herr und Frau Schweizer Weihnachten? Geht es nur um Geschenke oder auch um Religion?

Share
Dezember 24th, 2010

START-Vertrag – Ende des Kalten Krieges ?

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 24th, 2010

Ungarn bewegt sich "in Richtung kommunistischer Überwachungsdiktatur" – Daniel …

"Das wird schwer verdaulich sein für Europa", resümiert der Grünen-EU-Politiker Cohn-Bendit die Einrichtung einer Medienüberwachungsbehörde in Ungarn – das die kommende Ratspräsidentschaft übernehmen soll. Cohn-Bendit sagt Ungarn unangenehme Debatten voraus.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 24th, 2010

Afghanischer Botschafter plädiert für Gespräche mit den Taliban – Ashraf: Frieden nur über die …

Der afghanische Botschafter in Deutschland, Rahman Ashraf, sieht einen Weg zu Frieden in seinem Land nur über die gesellschaftliche Integration der Taliban, sofern sie "die Verfassung von Afghanistan akzeptieren". Sicherheit könne man nicht mit Waffen schaffen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 24th, 2010

"Eigentlich war ja mein Ziel, das in Peru zu machen" – Berliner Ärztin betreut …

Seit 16 Jahren betreut die gelernte Kinderchirurgin Jenny de la Torre Wohnungslose in Berlins Mitte. Während die stark gesunkene Zahl Obdachloser in Deutschland ihr Hoffnung macht, beobachtet sie mit Sorge die größer werdende Schere zwischen Arm und Reich.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 24th, 2010

Tom Gerhardt, Komiker und Drehbuchautor – 23.12.2010

Die einen lieben seinen Humor, andere finden ihn schlicht primitiv. Eines ist sicher: Komiker und Drehbuchautor Tom Gerhardt polarisiert. Der deutsche Paradeproll wurde vor allem in seinen Rollen als „Hausmeister Krause“ oder als prollig kölsche Kultfigur „Tommie“ berühmt. Ursprünglich hat der Sohn einer Apothekerin und eines Pianisten Germanistik studiert und seine berufliche Karriere als Kulturredakteur begonnen. Aber: „Von da an ist der Weg zum Blödsein nur ein kleiner Schritt.“, meint der 53-Jährige. Er findet es einfach „voll normaaal“ auch bei seinem aktuellen Film „Die Superbullen“ wieder den Proll zu spielen. Bei Thorsten Otto beweist Tom Gerhardt, dass er doch einiges auf dem Kasten hat und verrät, dass der echte „Tom“ auch mal ganz besinnlich sein kann

Share
Dezember 24th, 2010

Interview mit Christian Höppner, Generalsekretär Deutscher Musikrat

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 24th, 2010

Weihnachten feiern wir die "Liebe Gottes" – EKD-Ratsvorsitzender warnt vor zu viel …

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, fürchtet, dass der Konsum den Kern des Weihnachtsfestes überdecken könnte. Die Kirche wolle zwar den Spaß am Shoppen nicht verderben, aber: „Es ist immer eine Frage des Maßes."

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Dezember 24th, 2010

Heilsversprechen im Konsum? – Unternehmensberater: Kirche ist neidisch auf Konsum

Hans-Georg Häusel, Vorstandsvorsitzender der Unternehmensberatung Gruppe Nymphenburg Consult AG, hält die Konsumkritik der Kirchen für Neid. Sehr viele Konsumprodukte würden ein Heilsversprechen in sich tragen, das früher die Domäne der Kirche gewesen sei, erklärte er.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Dezember 24th, 2010

Interview mit Jean-Claude Kibala, Vize-Gouverneur Süd-Kivu, Kongo

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 24th, 2010

Fifa-Präsident Blatter blickt zurück auf 2010

Es war ein gutes Jahr für den Präsidenten der Fifa: 2010 konnte Sepp Blatter zum ersten Mal eine WM in Afrika eröffnen. Es hätte ein perfektes Jahr werden können, wäre da nicht der Korruptionsskandal gewesen. Im Tagesgespräch blickt Blatter zurück auf dieses und vorwärts ins neue Jahr.

Share
Dezember 24th, 2010

WDR 5 Redezeit: Gold und seine Faszination (Sendung vom 23.12.10)

Gast: Silvia Liebrich, Journalistin – Moderation: Thomas Koch © WDR 2010

Share
Dezember 24th, 2010

SWR-Tagesgespräch mit dem Staatsminister im Auswärtigen Amt, Werner Hoyer (FDP) zu EU-Sorgen wegen Ungarns Mediengesetz

Im Gespräch mit Rudolf Geissler sieht Hoyer die Pressefreiheit in Ungarn als Kernelement des demokratischen Rechtsstaats in Gefahr.

Share
Tags:
Dezember 24th, 2010

Am Tisch mit Wolfgang Krüger, "Freundschaftsforscher"

Der Berliner Psychotherapeut sagt, dass wir mehr Zeit in Freundschaften investieren müssen. Doch für die Gestaltung der Freundschaften fehlt uns meist die notwendige Kraft.
Gastgeberin: Karin Röder

Share
Tags: ,