Archiv für August 28th, 2010

August 28th, 2010

"Das ist kein demokratischer Vorgang" – "Stuttgart 21"-Gegner Walter …

Der in Stuttgart lebende Schauspieler Walter Sittler hat der Stadt vorgeworfen, den Umbau des Bahnhofs gegen den Willen der Mehrheit durchzusetzen. Die Protestierenden seien kompromissbereit, während die Verantwortlichen die Maßnahme als unumkehrbar bezeichnen und die Gegner als gewaltsame Demonstranten darstellten.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

Die österreichische Energiestrategie

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

"Verlängerung der Laufzeit der Kernkraftwerke deutlich über 15 Jahre" – Hessens …

Aus der CDU kommen unterschiedliche Stimmen zur Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken und zur finanziellen Belastung, die das für die Energiekonzerne bringen soll. Christean Wagner, CDU-Fraktionsvorsitzender in Hessen, dass die Atomkraft "eine ausdrückliche Energieform der Gegenwart" sei.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
August 28th, 2010

Gefährliche Entlassene "müssen betreut und sie müssen begleitet werden" – …

Psychisch gestörte und gefährliche Straftäter, die entlassen werden müssen, sollen nach schwarz-gelben Plänen in einer Art Therapieverwahrung untergebracht werden. Doch was soll mit den nicht Gestörten, aber Gefährlichen passieren? – fragt Jerzy Montag.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
August 28th, 2010

Ruf nach einer "Kultur gemeinsamer Verantwortung“ im Kampf gegen Neonazis – Kontrollstelle …

Neonazis nutzten das Netz immer intensiver, um Jugendliche anzusprechen, sagt Stefan Glaser von der Kontrollstelle jugendschutz.net. Neben den durch ihre Neonazi-Symbolik leicht erkennbaren Seiten gebe es inzwischen auch subtilere Onlineauftritte.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

"Vor allen Dingen auch das Thema Energieeffizienz" – Diskussion um die …

Noch ist nicht klar, um wie viele Jahre die Bundesregierung die Laufzeit für Atomkraftwerke verlängern will und wie die Energiekonzerne dafür zahlen sollen. Stephan Kohler von der Deutschen Energie Agentur fordert, dass ein möglicher Zusatzbeitrag nicht den Konzernen, sondern der Forschung und der Energieeffizienz zugute kommen sollte.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

Koch geht, Bouffier kommt – Wachwechsel in der hessischen Landesregierung

Es ist eine Zäsur für Hessen – nach elf Jahren tritt Roland Koch als hessischer Ministerpräsident zurück. Sein Nachfolger soll der amtierende CDU-Innenminister Volker Bouffier werden. Was bedeutet der Wechsel? Welche Aufgaben hinterlässt Koch? In hr-iNFO stehen die Spitzen der Landespolitik dazu Rede und Antwort.

Share
August 28th, 2010

WDR 3 Samstagsgespräch: Vittorio Magnago Lampugnani im Gespräch mit David Eisermann (aus der Sendung WDR 3 Mosaik vom 28.08.2010)

Vor noch gar nicht langer Zeit entfloh man lieber dem Moloch mit seinem tosendem Verkehr und der schlechten Luft und zog ins Eigenheim auf dem Lande. Doch das Leben in der Stadt erfährt derzeit eine Neubewertung, heute werden die Qualitäten urbaner Lebendigkeit gepriesen. Warum hat eine Stadt zu ihrer speziellen räumlichen und ästhetischen Form gefunden? Vittorio Magnago Lampugnani beantwortet diese Frage, indem er aus europäischer Perspektive Städte in der ganzen Welt betrachtet, und zwar als Theoretiker und als Praktiker. Der gebürtige Römer lehrt als Professor Geschichte des Städtebaus in Zürich, besitzt ein Architekturbüro in Mailand und mischt sich ein in die Stadtplanungspolitik. Er war einer der Protagonisten des Streits über den Umbau der Berliner Innenstadt nach der Wiedervereinigung. Jetzt hat er sein Opus Magnum über die Architektur der Stadt im 20. Jahrhundert vorgelegt: eine Ideen-, Bau- und Kulturgeschichte in zwei dickleibigen und reich illustrierten Bänden. © WDR 2010

Share
August 28th, 2010

Zu Gast: Hans-Joachim Gelberg, Herausgeber

Der Revolutionär der Kinderbuchliteratur wird 80.

Der Verlag Beltz & Gelberg behandelte als erster Themen wie Krieg, Versagen der Eltern oder Leben mit einer Behinderung in Büchern für Kinder. Der Mann, der diese neue Literatur möglich machte, ist der Herausgeber, Autor und früherer Verlagsleiter Hans-Joachim Gelberg. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag und ist in Mikado zu Gast.

Share
August 28th, 2010

"Das müssen sie bezahlen" – CDU-Politiker fordert Investitionen von den AKW-Betreibern

Wenn die Laufzeiten verlängert werden, erwirtschaften die Kernkraftwerksbetreiber "erhebliche Zusatzgewinne". Daher möchte Michael Fuchs die Energiekonzerne zu Investitionen in erneuerbare Energien und der Verbesserung des Leitungsnetzes verdonnern.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

"Das ist Gift für den Wettbewerb" – Kommunale Stadtwerke befürchten weitere …

Sven Becker, Geschäftsführer des Stadtwerke-Netzwerkes Trianel, kritisiert die Regierungspläne, die Laufzeiten von Atomkraftwerken zu verlängern. Dadurch werde es kaum noch unabhängige Anbieter geben, die in Kraftwerke investieren – und das sei Gift für den Wettbewerb.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
August 28th, 2010

"Stuttgart 21 ist ein Kommunikationsgau" – Generalsekretär der CDU in …

Die Proteste gegen das Bahnprojekt in Stuttgart sind für Thomas Strobl die Folge mangelhafter kommunikativer Begleitung. Die Entscheidungen sind schon lange gefallen und die Vertrage abgeschlossen – für ihn macht daher ein Bürgerentscheid im Nachhinein keinen Sinn mehr.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

Sicherheitsexperte verteidigt US-Angriffe im Jemen – Wandinger: Führungsnachwuchs der El Kaida …

Thomas Wandinger, Oberst der Reserve und Leiter des Instituts für Politik und Internationale Studien in München, hat den Kampf der USA gegen das Terrornetzwerk El Kaida im Jemen verteidigt. Es sei richtig, dass die Amerikaner dort die Konfrontation suchten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 28th, 2010

Interview Franz Mayer, Uni Bielefeld

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share