Archiv für August 9th, 2010

August 9th, 2010

WDR 5 Redezeit: "Mein Afghanistan" (Sendung vom 09.08.10)

Gast: Roger Willemsen, Journalist – Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2010

Share
August 9th, 2010

SWR-Tagesgespräch mit Margret Mönig-Raane (ver.di) zum Karstadt-Poker

Im Gespräch mit Sabine Hackländer hofft die stellvertretende Ver.di-Vorsitzende weiter auf eine schnelle Einigung mit dem Investor Berggruen.

Share
August 9th, 2010

Arno Strobel, Schriftsteller

Eigentlich ist Arno Strobel IT-Unternehmensberater und arbeitet bei einer Deutschen Bank in Luxembourg. Aber jetzt ist der Trierer auch noch erfolgreicher Thriller-Autor. „Schuld“ daran sind seine Freunde. Die haben nämlich irgendwann gemerkt, dass er ganz gut darin ist, phantasievolle Briefe und Einladungen zu texten.

Share
August 9th, 2010

Leute der Woche (KW 31)

Klaus Beier (Sexualmediziner), Hans-Michael Holczer (Ex-Rad-Manager), Mechthild Schäfer (Entwicklungspsychologin), Jürgen Hauber (LKA-Oberrat), Susa Bobke (Pannenhelferin)

Share
Tags: , ,
August 9th, 2010

Christian Wenk – Paraplegiker, Arzt, Pianist und Handbiker

Zehn Jahre liegt Christian Wenks schwerer Unfall zurück. Ein Schicksalsschlag, der den jungen Spitzensportler in den Rollstuhl und sein Lebenskonzept völlig durcheinanderbrachte. Als Christian Wenk den Unfall hatte, war er ein Weltklasse-Duathlet und Medizinstudent. Wenige Sekunden waren es, die sein Leben veränderten. Seine Wirbelsäule wurde bei einem schweren Velo-Unfall auseinandergerissen, Wenk landete im Rollstuhl.Trotz seiner Behinderung lebt Christian Wenk sein Leben mit ungeheurer Kraft und viel Lebensfreude weiter: als Coach der Handbike-Nati, als Arzt und als Pianist. Bei Focus spricht er über sein glückliches zweites Leben, über die wenigen Dinge, die er vermisst und über den Zufall, den es seiner Meinung nach nicht gibt.

Share
August 9th, 2010

Zu Gast: Eckhard Herrel

Das neue Frankfurt

Seit Jahren setzt er sich für sie ein, für die „häufig noch ungeliebte moderne Architektur des Neuen Frankfurt“: Eckhard Herrel, der Vorsitzende der Ernst-May-Gesellschaft. Der Erhalt der Siedlungen des Städteplaners Ernst May, der in 1920er Jahren in Frankfurt fast 15 000 Wohnungen baute, ist sein Herzensanliegen: erst kürzlich wurde in Frankfurt das Ernst-May-Haus eröffnet, das als Dokumentationszentrum zum „Neuen Bauen“ gedacht ist. Für sein Engagement bekommt Eckhard Herrel nun eine Ehrenauszeichnung in Form einer silbernen Halbkugel: den diesjährigen Deutschen Preis für Denkmalschutz.

Share
August 9th, 2010

Sommerserie: Zeit ist nicht gleich Zeit

Je nach dem welche Sprache wir sprechen, haben wir eine andere Beziehung zur Zeit. Für uns ist gestern grundsätzlich links und morgen rechts, für andere ist oben, was vergangen ist und unten, was noch kommt. Unsere Sprache bestimmt unser Denken, insbesondere, wenn es um die Zeit geht – das hat eine US-Wissenschafterin bewiesen. Klaus Ammann hat mit ihr gesprochen und mit Menschen, die zwischen den unterschiedlichen Wahrnehmungen der Zeit übersetzen.

Share
August 9th, 2010

Gian Domenico Borasio, Palliativmediziner – 08.08.2010

„Wir müssen das Leben vom Tod her verstehen“, sagt Professor Gian Domenico Borasio. Er gilt als Deutschlands führender Palliativmediziner. Und er hat maßgeblich daran mitgewirkt, dass sich heute jeder Medizinstudent in seiner Ausbildung auch mit der Begleitung Sterbender und ihrer Familien auseinandersetzen muss. Moderation: Sybille Giel.

Share
Tags:
August 9th, 2010

Claudia Kleinert, Wettermoderatorin

Sie machte eine Banklehre und studierte Betriebswirtschaftslehre. Sie ging zum Fernsehen und präsentiert seit vielen Jahren das Wetter in der ARD: Claudia Kleinert ist eines der Aushängeschilder im Ersten, ausgestattet mit hohen Bekanntheits- und Beliebtheitswerten. Entdeckt wurde sie übrigens von Jörg Kachelmann, der sie auch für seine Firma Meteomedia engagierte. Über die letzten viereinhalb Monate sagt sie: „Man leidet unglaublich mit und kann überhaupt nicht glauben, dass so etwas möglich ist.“

Share
Tags:
August 9th, 2010

Am Tisch mit Carolyn Christov-Bakargiev, "Documenta-Macherin"

Die dreizehnte Ausgabe der weltweit renommierten Kunstausstellung findet vom 9. Juni bis 16. September 2012 statt, künstlerische Leiterin ist Carolyn Christov-Bakargiev. Sie stammt aus New Jersey, ist Kind bulgarischer Emigranten und hat in Italien studiert und gearbeitet. Sie ist Chefkuratorin im Castello di Rivoli in Turin und hat bereits einige große Ausstellungen organisiert und kuratiert.
Gastgeber: Manfred E. Schuchmann

Share
August 9th, 2010

Sven Giegold: Steueroasen längst nicht ausgetrocknet – Definition von Steueroasen im Gesetz zu …

Gut ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung zieht der Grünen-Politiker Sven Giegold eine kritische Bilanz. So sei die Definition einer Steueroase im Gesetz "so schwach gewählt, dass inzwischen praktisch alle Länder darunter durchschlüpfen".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
August 9th, 2010

"Der heutigen Politik fehlt die langfristige Perspektive" – Politikberater beklagt …

Der Politikberater Werner Weidenfeld vermisst in der heutigen Politik sowohl Strategie als auch Perspektive. Der "Druck der Atmosphäre des Augenblicks" mache es schwer, mittel- und langfristige Lösungen für die anstehenden Probleme zu finden, meint Weidenfeld.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

Interview mit Konrad Freiberg, Vorsitzender der GdP

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

"Das ist schon ein kleines Abenteuer" – Leiterin des Young-Euro-Classic-Festivals …

Heute beginnt in Berlin das "Young Euro Classic", ein Sommerfestival internationaler Jugendorchester. Die Festivalleiterin Gabriele Minz sieht dieses Jahr eine besondere Chance darin, Musiker aus allen sieben Ländern Ex-Jugoslawiens in einem Orchester zu vereinen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

"Ein paar Brosamen" – Ramelow: Spenden ersetzen kein vernünftiges Steuersystem

Der Linken-Politiker Bodo Ramelow begrüßt zwar, wenn Milliardäre Vermögen spenden. Zunächst müsse es aber Änderungen am Steuersystem geben, damit auch große Vermögen dazu beitragen, gesellschaftliche Schuldenlasten abzutragen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

"Zumindest die Hälfte der 660.000 Tonnen sind immer noch im Meer" – Geochemiker: …

Der Geochemiker und Meeresexperte Jürgen Rullkötter kritisiert den Regierungsbericht der USA zu den Auswirkungen der Ölpest im Golf von Mexiko als "außerordentlich optimistisch". Laut diesem Bericht wären bereits drei Viertel des ausgetretenen Öls von der Natur oder durch Maßnahmen des Menschen abgebaut oder beseitigt.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

Bayerischer Innenminister: "Die Länder sind dafür nicht zuständig" – Bund und Länder …

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat der Auffassung des Bundesjustizministeriums widersprochen, eine Neuregelung der Sicherungsverwahrung könne auf Landesebene erfolgen. Vielmehr sei dafür nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts der Bund zuständig, sagte der CSU-Politiker.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

Elektronische Fußfessel statt Sicherungsverwahrung? – Differenzen zwischen Union und FDP über …

Die nachträgliche Sicherungsverwahrurng habe sich in vielen Fällen nicht bewährt, so die Aussage des Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesjustizministerium, Max Stadler. Vielmehr müsse man über neue Konzepte nachdenken, um die Bevölkerung vor möglichen Gefahren zu schützen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

"Die Gründe für den Abwurf waren keine militärischen" – Politologe Coulmas über den …

Florian Coulmas, Direktor des Deutschen Instituts für Japanstudien in Tokio, erinnert an den Atombomben-Abwurf auf Hiroshima vor 65 Jahren. Die USA hätten damit demonstriert, dass sie im Besitz einer neuen Waffe seien, sagte Coulmas.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 9th, 2010

Was heißt Netzneutralität?

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share