Archiv für Juni, 2010

30. Juni 2010

Katharina Schüttler – 30.06.2010

Katharina Schüttler bekam 2002 beim Filmfest München den Darsteller-Förderpreis. Sie spielte außerdem in Filmen wie „Die Innere Sicherheit“ und „Das Weiße Rauschen“ mit. Nun sitzt sie selbst in der Jury des Förderpreises und muss mitentscheiden, wie es weitergeht mit dem Deutschen Film.

Share
Tags:
30. Juni 2010

Jimmy Hartwig, Ex-Fußballer und Theaterschauspieler – 30.06.2010

„So wie der Fußball mir einst aus der Gosse in Offenbach geholfen hat, so hat mir die Schauspielerei wieder ein Ziel gegeben“, sagt Jimmy Hartwig heute. In den 80er Jahren ist er als einer der besten deutschen Mittelfeldspieler u.a. bei 1860 München aktiv und bringt es auf zwei Einsätze in der Nationalmannschaft. Jetzt wurde er zum Schauspieler.
Moderator: Achim Bogdahn

Share
30. Juni 2010

30.06.2010 – Startalk mit Sascha Hehn, Synchronstimme in "Für immer Shrek"

Unsere Kino-Expertin Franziska Lessel traf Sascha Hehn, der dem großen grünen Monster in der deutschen Version des vierten und letzten Teils von „Shrek“ seine Stimme leiht.

Share
30. Juni 2010

"Er ist ein Liberal-Konservativer" – CDU-Politiker Pöttering über den Kandidaten …

Der Chef der Konrad-Adenauer-Stiftung, Gerd Pöttering, lobt den Kandidaten von Union und FDP für das Bundespräsidenten-Amt. "Ich glaube, dass Christian Wulff es hervorragend machen wird", sagte der CDU-Politiker.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2010

Gespräch mit Narvid Kermani

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2010

WDR 5 Redezeit: Menschen zum Mitmachen motivieren (Sendung vom 30.06.10)

Gast: Thomas Krüger, Leiter der Bundeszentrale für politische Bildung – Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2010

Share
30. Juni 2010

Diana Antoine, Tierlehrerin – 29.06.2010

Obama, Elvis und Einstein trifft Diana Antoine jeden Tag. Denn so heißen ihre Alligatoren und Krokodile. Mit ihren engsten Freunden will kaum einer kuscheln: Neun Würgeschlangen, 18 Vogelspinnen und 15 Skorpione wohnen mit der Artistin und Tierlehrerin auf ihrem Hof in Nordrheinwestfalen. Insgesamt besitzt sie rund 60 Tiere – darunter auch Rentiere, Frettchen und Waschbären. In ihren Shows lässt die 54-jährige Vogelspinnen über ihr Gesicht krabbeln, setzt sich Skorpione auf die Schulter oder taucht mit Piranhas in einem Wasserbecken. Außerdem trainiert sie Tiere für Film und TV (z.B. „Rennschwein Rudi Rüssel“) Schon als kleines Mädchen hat sich Antoine für die Arbeit mit Tieren begeistert. Das liegt in der Familie: Ihr Vater war Dompteur, ihre Mutter Kunstreiterin. Im Gespräch mit Brigitte Theile erzählt Diana Antoine, welches ihrer Tiere Dieter Bohlen beeindruckt hat, wie weh ein Vogelspinnenbiss wirklich tut und welche Berufsbezeichnung sie beim Finanzamt angibt.

Share
30. Juni 2010

Sonofold – 29.06.2010

Ein Südafrikaner in München: Seit ein paar Jahren bereichert Sonofold die bayerische Singer/Songwriterszene. Ein Interview über Neuanfänge in der Ferne, die südafrikanische Szene und Songs, die in der Tonne landen.

Share
Tags:
30. Juni 2010

Interview M.Gedeck

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2010

Am Tisch mit Ingrid Grummt, "Preisträgerin"

Die Biologin wird am 30. Juni in Göteborg mit dem „Woman in Sciene Award 2010“ geehrt. Sehr viel Zufall, sehr viel Glück und sehr viel harte Arbeit. So beschreibt sie heute die Stationen ihrer Karriere.
Gastgeberin. Regina Oehler

Share
Tags: ,
30. Juni 2010

"Das müsste eigentlich ausreichen, nach meinem Dafürhalten" – Vorsitzender der …

Hans-Peter Friedrich, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag, ist zuversichtlich, dass Christian Wulff (CDU) im ersten Wahlgang zum Bundespräsidenten gewählt wird – selbst dann, wenn es einige Abtrünnige in den eigenen Reihen geben sollte.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2010

Hamm-Brücher ist "zu 150 Prozent entschieden" – Ex-FDP-Politikerin kritisiert …

Hildegard Hamm-Brücher fordert für das Amt des Bundespräsidenten "die direkte Volkswahl", wie sie auch in den Nachbarstaaten üblich sei. Auf die Wahlfrauen und -männer werde großer Druck ausgeübt – Wackelkandidaten würden sogar im Voraus aussortiert.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: , ,
30. Juni 2010

"Ich hoffe auf einen dritten Wahlgang" – Initiator der Kampagne "Wir für Joachim …

Joachim Gauck begeistere mehr im Volk als bei SPD und Grünen, beklagt der Gründer der Facebook-Gruppe "Wir für Joachim Gauck" und FDP-Mitglied Christoph Giesa. Er sammelte mehr als 35.000 Unterschriften.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2010

SWR Tagesgespräch mit Birgit Homburger, FDP, zur Bundespräsidentenwahl

Im Gespräch mit Uwe Lueb sagte die FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Parteivorsitzende in Baden-Württemberg, eine Mehrheit in der Bundesversammlung sei vom Kandidaten der Koalition, Christian Wulff, überzeugt.

Share
30. Juni 2010

"Jetzt geht es um einen möglichst guten Präsidenten" – Bundestagsvizepräsident …

Joachim Gauck sei wegen seiner Biografie prädestiniert für das Amt des Bundespräsidenten, sagt Wolfgang Thierse – und bedauert, dass Kanzlerin Merkel ihren Kandidaten Wulff zur Stabilisierung der Koalition durchgesetzt hat.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2010

"Da kann man schon ganz zufrieden sein" – Künstlerische Direktorin zieht positive …

Das erste Halbjahr des Kulturhauptstadtjahres habe die Erwartungen der Veranstalter übertroffen, sagt Asli Sevindim, künstlerische Direktorin von RUHR.2010. Das gelte für die Touristenbesuche, aber auch für die Begeisterung der Menschen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
30. Juni 2010

"Nur mit einer scharfen Vergangenheitskritik auch zukunftsfähig" – Linken-Politiker …

Eine Wahl von Joachim Gauck auch mit den Stimmen der Linken: "Das wäre ein Signal für die Öffnung gegenüber SPD und Grünen und für unsere eigene Nachdenklichkeit, was unsere Geschichte betrifft", sagt der Linken-Politiker André Brie.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
29. Juni 2010

FM4 Interview: Clara Akinyosoye

Clara Akinyosoye die Chefredakteurin des Berichts Rassismus in Österreich im Gespräch mit Miriam Unger über die Medienaufmerksamkeit, gewalttätige Polizisten und Erwartungen an die Zukunft.

Share
Tags: ,
29. Juni 2010

Wolfgang Huber, ehem. Ratsvors. ev. Kirche – 29.06.2010

Er ist ein Gegner der Embryonenforschung, engagiert sich in der Friedensbewegung und tritt für das Kirchenasyl ein: Wolfgang Huber, der im vergangenen Herbst sein Amt als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands abgetreten hat und auch als Bischof in den Ruhestand gegangen ist.
Moderator: Norbert Joa

Share
29. Juni 2010

Rudolf Matter – «Superdirektor»

Ab Anfang des nächsten Jahres werden die Geschicke des Öffentlich-Rechtlichen Radios und Fernsehens in der Deutschschweiz von Rudolf Matter geleitet. Der gegenwärtige Chefredaktor von Radio DRS ist einer der Schrittmacher in der Fusion von Radio, Fernsehen und Internet, der sogenannten Konvergenz. Im Focus erklärt der frischgebackene Regionaldirektor von Schweizer Radio und Fernsehen, was das Publikum von einem «vereinten» Programm hat, und wie er dem Publikum von morgen Hören und Sehen erweitern will.Redaktion und Moderation: Hannes Hug

Share