Archiv für ‘Zündfunk Interview’

April 13th, 2019

Momo und Slender Man – Angst im und vor dem Internet

Horror im Internet geht lange zurück – aber in letzter Zeit fürchten wir uns seltener vor irgendwelchen Geistern und mehr vor den realen Menschen, die sie in die Welt setzen. Geschichten wie die angebliche Momo-Challenge sind in aller Munde. Aber wie real ist die Gefahr – und was sagt sie darüber aus, wie wir mit dem Internet umgehen? Zu Gast in dieser Folge: Alexa und Alexander Waschkau, die Hosts des Podcasts „Hoaxilla“.

Share
März 30th, 2019

Wie die EU Terror aus dem Netz verbannen will

Während sich alle über die Urheberrechtsreform der EU gestritten haben, ist uns fast entgangen, dass die EU-Kommission noch mehr plant: Mit einer neuen Verordnung soll Terror aus dem Netz verbannt werden. Nur wie? Geht hier etwa die Debatte um Uploadfilter von Neuem los?

Share
März 19th, 2019

Ist das Urheberrechtssystem von YouTube kaputt?

YouTube hat ein Problem. Das sagen zumindest viele Youtuber. Denn das Urheberrechtssystem von YouTube wird von windigen Kanälen dazu ausgenutzt, Urheberrechte zu beanspruchen, die ihnen gar nicht gehören. Wir erklären wie das System funktioniert und sprechen mit YouTubern.

Share
März 9th, 2019

Wie Social Media-Posts von heute die Politiker von morgen heimsuchen werden

Die Generation Social Media wird erwachsen: Heute schon gibt es Politikerinnen, die einen großen Teil ihres Lebens online verbracht haben – mit all den peinlichen Fotos und Posts, die oft dazugehören. Wird diese neue Transparenz die Politik verändern – und steuern wir auf eine Welt voller unnötiger Skandale zu? Wir sprechen darüber mit dem Politiker Bernhard Goodwin – und einer 21-jährigen Gemeinderatskandidatin.

Share
März 9th, 2019

Beim Zündfunk Netzkongress mit Sophie Passmann und Johannes Klingebiel

Der Zündfunk Netzkongress 2018 hat einen Haufen von Vorträgen und Diskussionen einen Blick in unsere digitale Gegenwart und Zukunft gewagt, und wir tun das gleiche in dieser Folge. Moderatorin Sophie Passmann spricht über Influencer und Johannes Klingebiel vom Innovationsteam der Süddeutschen Zeitung stellt uns Thesen für die Wiesn 2040 vor.

Share
März 9th, 2019

Wie die Prä-Raffaelitischen Girls im Netz aufklären und gegen Hass kämpfen

Auf dem Zündfunk Netzkongress 2018 war der Hass immer
wieder Thema. Christiane Frohmann war dort Speakerin, sie muss durch rechte
Trolle immer wieder in die hässliche Fratze des Netzes blicken. Dabei will sie nur aufklären – und zwar mit Gemälden aus der Malerschule der Präraffaeliten.

Share
März 9th, 2019

Gefangen im Youtube-Algorithmus

Franz hat ein Problem, das kein Tech-Support lösen kann: YouTube hält ihn für einen Verschwörungstheoretiker und schlägt ihm immer wieder entsprechende Videos vor. Wir versuchen sein Problem zu lösen – und sprechen dafür mit einem ehemaligen YouTube-Insider.

Share
März 9th, 2019

Ich will nicht auf Instagram – aber Dieter Bohlen ist auch da

Unser Host Alexandra Martini hat ein Problem: Alle wollen von ihr, dass sie sich ein Instagram-Konto macht, aber sie hat eigentlich keinen Bock drauf. Sie lässt sich trotzdem breitschlagen und versucht für sich herauszufinden: Macht man sich auf Instagram freiwillig zum Deppen? Und: Was hat sie mit Dieter Bohlen gemeinsam?

Share
März 9th, 2019

Müssen wir Facebook zerschlagen? Mit Scott Galloway

Ganz ehrlich: Facebook wird immer mehr zu Dr. Evil. Der Konzern will den Messenger, Whatsapp und Instagram zusammenlegen und zum Kommunikationsmonopol werden. Wir fragen: Wann müssen wir Facebook zerschlagen? Zu Gast: NYU-Professor Scott Galloway.

Share
März 9th, 2019

Warum Dark Social nur ein Buzzword ist

Es geht ein Gespenst um im Internet, das Gespenst von „Dark Social“. Dark Social soll am Aufstieg der Gelbwesten Schuld sein und an Ausschreitungen in Myanmar. Dabei meint das Wort doch eigentlich: soziale Interaktion, die man nicht messen kann. Wir sind verwirrt: Muss man jetzt Angst haben oder ist der Hype um Dark Social unberechtigt. Wir reden darüber mit Martin Fehrensen vom Social Media Watchblog.

Share
März 9th, 2019

Brauchen wir eine Kanzler-KI?

Vor ein paar Jahren hatten ein Kumpel und ich eine dumme Idee. Wir gründen eine Partei: Die DCP – die deutsche Computerpartei. Diese hat nur ein Ziel: Die Erschaffung einer ultimativen Kanzler-KI. Ich möchte von Technik-Philosoph Mads Pankow wissen: Ist die DCP eine Schnapsidee – oder ist robotisierte Politik die Zukunft?

Share
März 9th, 2019

Wie das Internet nach Aliens sucht

Die größte Entdeckung in der Geschichte der Menschheit könnte auf einem Computer in Amberg gemacht werden. Wir sprechen mit Patrick, dem Besitzer dieses Computers. Er ist Teil eines Projekts der Berkeley University – und einer von über hunderttausend Menschen, die von Science Fiction-Filmen und moderner Technologie dazu inspiriert wurden, selbst bei der Suche nach Außerirdischen zu helfen.

Share
Dezember 1st, 2018

Folge 11: Ich will nicht auf Instagram – aber Dieter Bohlen ist auch da

Unser Host Alexandra Martini hat ein Problem: Alle wollen von ihr, dass sie sich ein Instagram-Konto macht, aber sie hat eigentlich keinen Bock drauf. Sie lässt sich trotzdem breitschlagen und versucht für sich herauszufinden: Macht man sich auf Instagram freiwillig zum Deppen? Und: Was hat sie mit Dieter Bohlen gemeinsam?

Share
November 17th, 2018

Folge 10: Gefangen im Youtube-Algorithmus

Franz hat ein Problem, das kein Tech-Support lösen kann: YouTube hält ihn für einen Verschwörungstheoretiker und schlägt ihm immer wieder entsprechende Videos vor. Wir versuchen sein Problem zu lösen – und sprechen dafür mit einem ehemaligen YouTube-Insider.

Share
November 3rd, 2018

Folge 9: Wie die Prä-Raffaelitischen Girls im Netz aufklären und gegen Hass kämpfen

Auf dem Zündfunk Netzkongress 2018 war der Hass immer
wieder Thema. Christiane Frohmann war dort Speakerin, sie muss durch rechte
Trolle immer wieder in die hässliche Fratze des Netzes blicken. Dabei will sie nur aufklären – und zwar mit Gemälden aus der Malerschule der Präraffaeliten.

Share
Oktober 30th, 2018

Folge 7: Brauchen wir eine Kanzler-KI?

Vor ein paar Jahren hatten ein Kumpel und ich eine dumme Idee. Wir gründen eine Partei: Die DCP – die deutsche Computerpartei. Diese hat nur ein Ziel: Die Erschaffung einer ultimativen Kanzler-KI. Ich möchte von Technik-Philosoph Mads Pankow wissen: Ist die DCP eine Schnapsidee – oder ist robotisierte Politik die Zukunft?

Share
Oktober 30th, 2018

Folge 8: Live vom Zündfunk Netzkongress mit Sophie Passmann und Johannes Klingebiel

Der Zündfunk Netzkongress 2018 hat einen Haufen von Vorträgen und Diskussionen einen Blick in unsere digitale Gegenwart und Zukunft gewagt, und wir tun das gleiche in dieser Folge. Moderatorin Sophie Passmann spricht über Influencer und Johannes Klingebiel vom Innovationsteam der Süddeutschen Zeitung stellt uns Thesen für die Wiesn 2040 vor.

Share
Oktober 27th, 2018

Hier nur Privat – Folge 7: Brauchen wir eine Kanzler-KI?

Vor ein paar Jahren hatten ein Kumpel und ich eine dumme Idee. Wir gründen eine Partei: Die DCP – die deutsche Computerpartei. Diese hat nur ein Ziel: Die Erschaffung einer ultimativen Kanzler-KI. Ich möchte von Technik-Philosoph Mads Pankow wissen: Ist die DCP eine Schnapsidee – oder ist robotisierte Politik die Zukunft?

Share
Oktober 20th, 2018

Folge 6: Wie das Internet nach Aliens sucht

Die größte Entdeckung in der Geschichte der Menschheit könnte auf einem Computer in Amberg gemacht werden. Wir sprechen mit Patrick, dem Besitzer dieses Computers. Er ist Teil eines Projekts der Berkeley University – und einer von über hunderttausend Menschen, die von Science Fiction-Filmen und moderner Technologie dazu inspiriert wurden, selbst bei der Suche nach Außerirdischen zu helfen.

Share
Oktober 18th, 2018

Folge 5: Das Facebook-Phantom – Mit wem bin ich eigentlich befreundet?

Ein merkwürdiges Facebook-Profil hat unserem Autor Gregor eine Freundschaftsanfrage geschickt. Dabei ist er sich ziemlich sicher, den Namen noch nie gehört zu haben. Irgendetwas stimmt mit diesem Profil nicht. Also machen wir uns an Nachforschungen – immerhin haben der Account und Gregor 25 gemeinsame Freunde. Und die werden doch bestimmt nicht einfach alle das Profil hinzugefügt haben, ohne die Person dahinter zu kennen. Oder doch?

Share