Archiv für ‘Tischgespräche’

November 28th, 2018

Howard Carpendale im Gespräch mit Stephan Fritzsche

„Die Show meines Lebens“ nennt Howard Carpendale die Bühnenrevue, mit der er sein 50. Jahr auf der Bühne begeht. Der Musiker und Entertainer ist ein Phänomen, denn in dieser Branche ist kaum jemand so lange präsent wie Howie. – Moderation: Stephan Fritzsche

Share
November 21st, 2018

Der Entertainer Sven Ratzke im Gespräch mit Volker Schaeffer

Die Atmosphäre vom Tanz am Rande des Vulkans fasziniert ihn: Der Entertainer Sven Ratzke bewegt sich mit schlafwandlerischer Sicherheit zwischen Gesang, Show, Ge-schichtenerzählen und Tanz. – Moderation: Volker Schaeffer

Share
November 14th, 2018

"Eifel-Troubadour" Günter Hochgürtel

Wie kommt es, dass ein Jugendlicher aus dem Eifeldorf Eiserfey den mittelalterlichen Dichter Francois Villon zu seinem Vorbild wählt? Was verbindet ihn mit höfischen Sän-gern? Und warum singt er am liebsten in Mundart? Seit mehr als 40 Jahren macht Günter Hochgürtel Musik und erinnert sich im Tischge-spräch auf WDR 5 an seine Anfänge.

– Moderation: Gisela Steinhauer

Share
November 7th, 2018

Der Maler Eberhard Ross im Gespräch mit Lothar Lenz

Er findet seine Motive in der Natur: Vogelschwärme, Blattadern, das tanzende Licht einer Wasseroberfläche. Eberhard Ross‘ Bilder sind kontemplativ und entstehen oft in einem Kraftakt, der den Maler bis ans Äußerste fordert. – Moderation: Lothar Lenz

Share
Oktober 31st, 2018

Weltmediziner Prof. Dietrich Grönemeyer im Gespräch mit Gisela Steinhauer

Wie ist es zu erklären, dass die einen durch Operationen ihre Schmerzen verlieren und andere durch heiße Wickel? Hilft Naturheilkunde besser als Hightech-Medizin? Seit mehr als 30 Jahren befasst sich der Arzt Dietrich Grönemeyer mit der Kunst des Hei-lens und wirbt jetzt für Weltmedizin. – Moderation: Gisela Steinhauer

Share
Oktober 24th, 2018

Unternehmerin Antje von Dewitz im Gespräch mit Gisela Keuerleber

„Wir können nicht darauf warten, bis die Welt ganz aufgebraucht ist“ – sagt die Unternehmerin Antje von Dewitz. Rucksäcke und Fleecejacken werden bei VAUDE nicht mehr aus Plastik hergestellt. – Moderation: Gisela Keuerleber

Share
Oktober 17th, 2018

Schauspielerin Caroline Peters im Gespräch mit Karla Engelhard

Ihr komödiantisches Talent schätzt ein Millionenpublikum spätestens seit dem Eifelkrimi „Mord mit Aussicht“, wo sie in der Hauptrolle der Provinzkommissarin Sophie Haas brilliert. Ein Gespräch mit der Schauspielerin über Frauen, Fehlbesetzungen und Fortsetzungen. – Moderation: Karla Engelhard

Share
Oktober 10th, 2018

Architekt Eckhard Gerber im Gespräch mit Gisela Keuerleber

„Orte zu schaffen, die die Menschen berühren, wo Menschen gerne hingehen und sich gerne aufhalten!“ Dieses Ziel verfolgt der Architekt Eckhard Gerber seit 50 Jahren. – Moderation: Gisela Keuerleber

Share
September 26th, 2018

Kinderärztin Karella Easwaran im Gespräch mit Lothar Lenz

Alle sprechen von „Helikoptereltern“ – die Kölner Kinderärztin erlebt sie täglich in ihrer Praxis. Mütter und Väter machen sich oft übertriebene Sorgen um die Gesundheit ihrer Kinder, findet Karella Easwaran. – Moderation: Lothar Lenz

Share
September 19th, 2018

Landwirt, Biobauer und Sachbuchautor Felix Prinz zu Löwenstein

„Als Biobauer muss man mit Disteln seinen Frieden machen“, sagt Felix Prinz zu Löwenstein. Er hat früh sein ererbtes Hofgut auf Bio umgestellt und war viele Jahre Sprecher der Ökolandbau-Verbände. Manche nennen ihn „Bio-Prinz“: Löwenstein ist promovierter Landwirt, überzeugter Biobauer und Autor von Sachbüchern. – Moderation: Gisela Keuerleber

Share
September 12th, 2018

Schauspieler Joachim Krol im Gespräch mit Maria Ott

Hintergründig, liebenswürdig und ein bisschen verschroben begegnet uns der Schau-spieler in vielen Rollen seiner mittlerweile legendären Filmkarriere. Er hat als „bewegter Mann“ ebenso die Zuschauer erobert wie als Spezialist mit merkwürdigem Hobby auf einer Reise nach Inari. – Moderation: Maria Ott

Share
September 5th, 2018

Ex-Botschafter Klaus Scharioth im Gespräch mit Gisela Steinhauer

„We shall overcome“, sang Klaus Scharioth, als er 1968 mit einem Freund durch die USA reiste. Einiges von der Kraft dieser Bürgerrechtshymne hat sich der gebürtige Es-sener bewahrt, als er in den diplomatischen Dienst eintrat. Ob sie geholfen hat, erzählt der 71-Jährige im Tischgespräch mit Gisela Steinhauer. – Moderation: Gisela Steinhauer

Share
August 29th, 2018

Kabarettistin Martina Schwarzmann

Ist der Drang zur Bühne schon angelegt, wenn man im Kindergarten das Schneewittchen spielt? Eindeutig ja! Denn Martina Schwarzmann ist nach der Kochlehre so erfolgreich zum Kabarett wechselt, dass sie selbst in NRW die Säle füllt, obwohl ihr Programm auf Oberbairisch ist. – Moderation: Gisela Steinhauer

Share
August 22nd, 2018

Sozialwissenschaftler Prof. Stefan Sell

„Wir werden in Deutschland eine gewaltige Polarisierung erleben“

Stefan Sell ist kein Mensch, der lange an einem Ort bleibt. Bevor er Professor am Rhein Ahr Campus in Remagen wurde, war er u.a. Krankenpfleger in Bad Segeberg, Arbeitsmarkt-Referent im Bonner Bundeskanzleramt und Arbeitsamts-Leiter in Tübin-gen. – Moderation: Gisela Steinhauer

Share
August 15th, 2018

Autorin Monika Maron im Gespräch mit Ulrich Horstmann

Ihr jüngster Erfolgsroman „Munin oder Chaos im Kopf“ hat Monika Maron den Vorwurf eingebracht, sie identifiziere sich mit darin geäußerten rechtspopulistischen Meinungen. Das bestreitet die Autorin. Aber sie glaubt, dass es um unsere Freiheit nicht gut bestellt ist. – Moderation: Ulrich Horstmann

Share
August 8th, 2018

Landschaftsarchitekt Andreas Kipar

„Stop war on Nature!“, Jeremy Rifkins Warnruf, ist das Motto von Andreas Kipar: „Kein Krieg mehr gegen die Natur.“ Landschaft dürfe man nicht Logistik-Unternehmen mit ihren riesigen betonierten Flächen und Zufahrtsstraßen überlassen. – Moderation: Gisela Keuerleber

Share
August 1st, 2018

Historiker und Zeitzeuge Karl Schlögel

Nie spricht Karl Schlögel von Orten, die er nicht selbst in Augenschein genommen hat. Sein Schwerpunkt: Sowjetunion/Russland. Ein Gespräch über den „schwarzen Schwan“, Gerüche und das Gefühl, unverhofft Zeitzeuge zu sein. – Moderation: Karla Engelhard

Share
Juli 25th, 2018

Erzählkünstler Norbert Kober im Gespräch mit Gisela Steinhauer

„Erzählungen sind lebensstützend“, sagt der Erzählkünstler Norbert Kober. Er lässt als Dozent für narrative Formen und Fachmann für Mythen eine uralte Tradition wieder aufleben. Selbst sein eigenes Leben klingt wie ein Märchen. – Moderation: Gisela Steinhauer

Share
Juli 18th, 2018

Schriftstellerin Thea Dorn im Gespräch mit Maria Ott

Schriftstellerin und Fernsehmoderatorin Thea Dorn tritt leidenschaftlich für ihre Überzeugungen ein. Z.B. dafür, dass man Identität durchaus auch national begründen kann. Aus dem Vorhaben, Sängerin zu werden, wurde nichts – dafür eroberte sie die Literatur. – Moderation: Maria Ott

Share
Juli 11th, 2018

Umeswaran Arunagirinathan im Gespräch mit Heide Soltau

„Meine Wurzeln sind in Deutschland neu entstanden“, sagt Umeswaran Arunagiri-nathan. Als Kind erlebte er Gewalt und Krieg, war als Zwölfjähriger allein auf der Flucht und arbeitete als Tellerwäscher und Putzmann. Heute ist er Arzt, deutscher Staatsbür-ger und Buchautor. – Moderation: Heide Soltau

Share