Archiv für ‘Tischgespräche’

Januar 16th, 2020

Kriminalhauptkommissar und Krimiautor Norbert Horst

Den Beruf Polizist lernte Norbert Horst von der Pike auf, fuhr Streife und landete später in so mancher Mordkommission in NRW. Mittlerweile hat er 45 Jahre Berufserfahrung. Als Krimiautor holte sich der Ostwestfale den letzten Schliff in der Schreibwerkstatt von Bünde, eine harte und gute Schule.

Share
Januar 9th, 2020

Jazzsängerin Uschi Brüning

„Musik, war für mich der Grund, warum ich morgens aufstand.“ Singen war für Uschi Brüning eine Art Selbstrettung, wenn sie im Kinderheim an Heimweh litt. Aufgewachsen in einem Arbeiterviertel in Leipzig, bleibt Singen und das Radio für sie ein Fluchtpunkt. Moderation Gisela Keuerleber

Share
Dezember 19th, 2019

Ex-Tagesschau-Sprecherin Dagmar Berghoff

Dagmar Berghoff war bis vor 20 Jahren in Deutschland so bekannt wie heute Angela Merkel oder Günther Jauch. Als Sprecherin der Tagesschau hat sie den Zuschauern in der ARD die Nachrichten präsentiert.

Moderation Marco Schreyl

Share
Dezember 12th, 2019

Regisseur Sebastian Heinzel: „Der Krieg in mir“

Sebastian Heinzel wollte schon als kleiner Junge Bücher schreiben. Nach Stationen bei verschiedenen Tageszeitungen und beim Musikfernsehen konzipiert er mittlerweile vor allem Drehbücher. Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer gründete 2010 seine eigene Produktionsfirma.

Moderation: Kirsten Pape

Share
Dezember 7th, 2019

Hannes Wader: „Widersprüche durchziehen mein Leben“

Der Liedermacher Hannes Wader hat seine Memoiren mit dem Titel „Trotz alledem“ geschrieben. Die Schriftstellerin Dörte Hansen hat mit ihm über sein Leben gesprochen.

Share
November 28th, 2019

Navid Kermani: „Verstören ist nicht das Schlechteste“

Der deutsch-iranische Orientalist ist derzeit einer der gefragtesten Redner auf öffentlichen Bühnen in Deutschland. Seinen Blick auf die Welt hier und woanders kann man in zahlreichen Büchern und Reportagen lesen. Moderation Maria Ott

Share
November 7th, 2019

Hiltrud Werner, Vorstand „Integrität und Recht“ bei Volkswagen

Deutschland begeht das Jubiläum der Wiedervereinigung – 30 Jahre friedliche Revolution in Deutschland. Aus diesem Anlass treffen wir im WDR 5 „Tischgespräch“ eine Frau, die in der DDR geboren und aufgewachsen ist und die heute im Vorstand des Volkswagen-Konzerns für Integrität und Recht zuständig ist. Hiltrud Werner ist die einzi-ge Frau im VW-Vorstand und eine der ganz wenigen Frauen im Vorstand eines DAX-notierten Unternehmens in Deutschland. Moderation: Marco Schreyl

Share
November 2nd, 2019

Regisseur Christian Stückl

Er ist ein Theatermensch durch und durch. Zum vierten Mal leitet er demnächst die Oberammergauer Passionsspiele. Er ist Regisseur des Münchner Volkstheaters. Und er hat nie etwas anderes gewollt als Theaterspielen. Moderation: Maria Ott

Share
Oktober 24th, 2019

Autor Jan Weiler

Was Jan Weiler erlebt, das schreibt er auf. Und was er aufschreibt, das wird zum Erfolg. Deshalb wissen Millionen Menschen, wie es bei Weilers zugeht.

Moderation: Gisela Steinhauer

Share
Oktober 17th, 2019

Stand up-Comedian Felix Lobrecht

Was Felix Lobrecht im Moment anpackt, wird zum Erfolg. Als Stand up-Comedian füllt der 30jährige die Hallen, wurde 2018 beim Deutschen Comedypreis als Bester Newcomer ausgezeichnet

Share
Oktober 10th, 2019

Der segelnde Musiker Hannes Koch

Dass aus den Tontechnikern Hannes Koch und Benjamin Schaschek die „sailing conductors“ wurden, war reiner Zufall. Denn eigentlich war ihr Plan nur, nach dem Studium in Australien kein Flugzeug zu besteigen, sondern nach Hause zu segeln. Moderation: Gisela Steinhauer

Share
Oktober 3rd, 2019

Architektin Anna Heringer

Die Architektin Anna Heringer steht für eine andere Art des Bauens: ökologisch und sozial, und Lehm spielt dabei eine große Rolle. Lehm, also Erde zu berühren, sagt sie im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Keuerleber, das tue auch der Seele gut. Moderation: Gisela Keuerleber

Share
September 26th, 2019

Schulgründer Michael Stenger

Michael Stenger ist nicht nur der Gründer der Münchener SchlaU-Schule, in der junge Flüchtlinge unterrichtet werden, sondern er bezeichnet sich auch als „Einmischer“ und „politischen Herzblut-Aktivisten“. Das brachte ihm viele Gegner ein, aber auch das Bundesverdienstkreuz.

Moderation: Gisela Steinhauer

Share
September 19th, 2019

Psychoanalytikerin Annette Simon

In der DDR sammelte Annette Simon 16 Jahre lang Erfahrungen als Therapeutin in einer Ostberliner Nervenklinik. Sie ging in die Opposition, engagierte sich für Frauenfragen und für das Neue Forum. Ihre berühmte Mutter, die Schriftstellerin Christa Wolf, gab ihr Schutz. Ein Gespräch über ostdeutsche Identität, Rechtsruck, Klischees, Scham und Angst. Moderation:Karla Engelhard

Share
September 12th, 2019

Journalistin Ursula Ott

Ursula Ott ist Journalistin mit Leib und Seele. Sie ist Chefredakteurin des evangelischen Magazins „chrismon“, welches einmal im Monat den großen Tageszeitungen in Deutschland beiliegt. Ott und ihr Team beschäftigen sich mit gesellschaftsrelevanten Themen, von Natur über Partnerschaft, Respekt oder Karriere. Moderation: Marco Schreyl

Share
September 5th, 2019

Tour und Sound Manager Eberhard Gugel

Seit 25 Jahren besitzt und leitet der gebürtige Tübinger Eberhard Gugel den legendären Musikclub LOGO in Hamburg. Eigentlich wollte er in der Hansestadt BWL studieren, kam aber schnell mit dem Musik und Tourneegeschäft in Kontakt, hängte das Studium an den Nagel und machte sich einen Namen als Tour und Sound Manager. Moderation: Stephan Fritzsche

Share
August 29th, 2019

Schriftsteller Norbert Scheuer

Gerne hätte der Autor Norbert Scheuer das WDR 5 Tischgespräch im Steinbruch von Kall in der Eifel geführt. Es wurde dann aber doch sein Arbeitszimmer, in dem er von seinem Leben in der Eifel erzählt hat, die der Schauplatz seiner Gedichtbände und Romane ist. Moderation: Gisela Steinhauer

Share
August 22nd, 2019

Autor Alexander Greiner

Alexander Greiner ist kerngesund als er mit Mitte dreißig die Diagnose „Hodenkrebs“ erhält. Er kämpft erfolgreich gegen die Krankheit. Doch wenig später findet man einen neuen Tumor. Dennoch bezeichnet sich Greiner als einen „Schüler der Glückseligkeit“. Moderation: Ulrich Horstmann

Share
August 15th, 2019

DDR-Flüchtling Günter Wetzel

28 Jahre lang galt die innerdeutsche Grenze als eine der bestbewachten der Welt: mit Schießbefehl, Minengürtel und Selbstschussanlagen. Nur wenigen Menschen gelang die Flucht. Günter Wetzel gehört dazu – vor 40 Jahren floh er in einem selbstgenähten Heißluftballon.

Share
August 8th, 2019

Kuratorin Andrea Schlieker

Als Andrea Schlieker in Bonn studierte, verliebte sie sich nicht nur in ihr Fach Kunstgeschichte, sondern auch in den Briten Ben. Sie zog nach Nottingham und blieb bei der Kunst und den Briten, die sie mit ihren Ausstellungskonzepten faszinierte. Was die britische Kunstszene und Andrea Schlieker einander zu verdanken haben, erzählt sie im WDR 5 Tischgespräch. Moderation: Gisela Steinhauer

Share