Archiv für ‘Tischgespräche’

Juni 27th, 2019

Leiter des Hamburger Filmfestivals Albert Wiederspiel

Er ist jüdisch, polnisch und schwul und nennt das lachend „bad luck“. Albert Wiederspiel leitet seit 16 Jahren das Hamburger Filmfestival. Dabei ist seine eigene Biographie filmreif. Vom Drehbuch seines Lebens erzählt er im WDR 5 Tischgespräch.

Share
Juni 20th, 2019

Autorin und Kinderärztin Dr. Jutta Weber

Dr. Jutta Weber ist Mitte 50 und hat seit fünf Jahren einen Vater. Als dunkelhäutiges Mädchen einer blonden Frau wuchs Jutta Weber Mitte der 60er Jahre in Meerbusch in der Nähe von Düsseldorf auf. 50 Jahre lang hatte sie keine Information zu ihrem leiblichen Vater. Moderation Marco Schreyl

Share
Juni 13th, 2019

Jazzpianist Joachim Kühn

Joachim Kühn zählt zu den deutschen Jazzmusikern von Weltrang. Er kam 1944 in Leipzig unter furchtbaren Umständen zur Welt: Seine jüdische Mutter musste sich vor den Nazis verstecken. Dem Holocaust entkam sie durch die Zivilcourage ihres Mannes – und durch schieres Glück.

Share
Juni 6th, 2019

Pfarrerin Renate Ellmenreich im Gespräch mit Gisela Keuerleber

Tausende Frauen haben durch die Terrormiliz Boko Haram in Nigeria ihre Ehemänner verloren. Mittellos, rechtlos und verzweifelt suchen sie Hilfe beim Verein „Widows Care“, den die deutsche Pfarrerin Renate Ellmenreich gegründet hat. Moderation Gisela Keuerloeber

Share
Mai 30th, 2019

Der moderne Mystiker Thomas Hübl

Thomas Hübl ist auf der ganzen Welt als Redner und spiritueller Lehrer unterwegs. Zu seinem jährlichen „Celebrate Life Festival“ kommen tausende Besucher. Der 1971 in Wien geborene Hübl möchte mystisches Wissen mit wissenschaftlicher Erforschung und politischem Handeln verbinden. Was ihn antreibt, das erzählt er im WDR 5 Tischgespräch mit Kirsten Pape auf WDR 5. Moderation Kirsten Pape

Share
Mai 23rd, 2019

Mathematiker Rudolf Taschner

Rudolf Taschner ist ein leidenschaftlicher Mathematiker. Dem Bestsellerautor gelingt es, selbst Mathe-Skeptikern mit unterhaltsamen Geschichten die Welt der Zahlen schmackhaft zu machen – ohne dabei banal zu werden. Moderation: Ulrich Horstmann

Share
Mai 21st, 2019

Gisela Steinhauer im Gespräch mit Wiglaf Droste

Seine Auftritte mit dem Spardosen-Terzett sorgen für volle Häuser, seine Bücher für Absatz. Dass er auch ein richtig angenehmer Gesprächspartner sein kann, beweist er im Tischgespräch. Eine Wiederholung von 2006 zum Tod von Wiglaf Droste.

Share
Mai 16th, 2019

Ostfriesenkrimi-Autor Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf lebt von Mord und Totschlag. Seit der Gelsenkirchener von Köln nach Ostfriesland zog, pflastern Leichen seinen Weg. Und das Publikum liebt ihn dafür. Millionen Krimi-Fans folgen seinen Spuren. Moderation: Gisela Steinhauer

Share
Mai 9th, 2019

Herzchirurg Rüdiger Lange

12.000 Herzen hat er operiert, seit über 30 Jahren steht er im OP. Können, Verantwortung und Erfahrung haben ihn zur Koryphäe gemacht. Es ist eine tägliche Gratwanderung zwischen Höhenflug und Abgrund.

Moderation: Maria Ott

Share
Mai 2nd, 2019

Kabarettist Horst Evers

Der Kabarettist Horst Evers drückt seine besondere Liebe zu Niedersachsen gerne in einem Zweizeiler aus: Wenn Niedersachsen nicht sein müsste, wäre man schneller an der Küste.

Share
April 25th, 2019

Vogelexperte Peter Berthold

Stare? Gefährdet. Meisen? Finden immer weniger Futter. Schwalben? Rückläufiger Bestand wegen des Insektensterbens. Kaum jemand hat die Bedrohung der heimischen Vogelwelt in Deutschland so gründlich erforscht wie der Biologe Peter Berthold.

Share
April 18th, 2019

Schriftstellerin Else Buschheuer

Bekannt wird Else Buschheuer in den 90er Jahren als Wetterfee im Privatfernsehen und später als Moderatorin der MDR-Talkshow „Riverboat“. Doch auch als Autorin beweist sie Talent und schreibt Bestseller. Jetzt erzählt Else Buschheuer von ihrem notorischen „Helfersyndrom“.

Moderation: Ulrich Horstmann

Share
April 11th, 2019

Autor und Regisseur Chris Kraus

„Eine gewisse Betroffenheit oder auch Befangenheit ist eine Voraussetzung für künstlerische Tätigkeit“ – und so beschäftigt sich der Romanautor und Filmregisseur Chris Kraus immer wieder mit der eigenen Familiengeschichte: Sein Großvater war SS-Mann. Moderation Gisela Keuerleber

Share
April 4th, 2019

Ewald Lienen, Technischer Direktor beim FC St. Pauli

Er weist auf kapitalistische Mechanismen im Profifußball hin, mahnt gesellschaftliche Verantwortung von DFB und Vereinen an, kritisiert Homophobie im Männerfußball:

Ewald Lienen ist ein Freund klarer Worte. Moderation: Gesa Rünker

Share
März 28th, 2019

Journalist Laszlo Trankovits im Gespräch mit Gisela Steinhauer

Laszlo Trankovits hat als Journalist hautnah den Wechsel vom Nachrichtenticker zu rasend schnellen Digital-Medien erlebt. Er macht sich zunehmend Sorgen um den Journalismus in Deutschland. Über die Gründe und sein bewegtes Leben spricht er im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.

Moderation: Gisela Steinhauer

Share
März 20th, 2019

Peter Hinze, Reisejournalist und Marathonläufer

Einmal quer durch Nepal im Dauerlauf! Rund 1800 km war Peter Hinze im Himalaya-Gebiet in allen Klimazonen unterwegs. Es sind aber nicht die Rekorde, sondern die Menschen, die ihn dort interessieren.

Share
März 14th, 2019

Verleger Helge Malchow im Gespräch mit Maria Ott

Er hat eine ganze Ära geprägt mit neuer, großartiger Literatur. Nobelpreisträger, Newcomer und Popliteratur gehörten ebenso zu ihm wie harte Kämpfe auf dem Markt der Aufmerksamkeit und des Rechts. Moderation Maria Ott

Share
März 9th, 2019

Regisseur Bolat Atabayev im Gespräch mit Karla Engelhard

Bolat Atabayev wuchs bei zwangsumgesiedelten Kasachstandeutschen in der Nähe von Almaty auf und sprach Deutsch, bevor er sich dessen überhaupt bewusst war. Und er übernahm von den Deutschen, was er nur konnte: die Sprache, die Kultur, das Präzise. Moderation: Karla Engelhard

Share
März 9th, 2019

Schauspieler Gustav Peter Wöhler

Gustav Peter Wöhler singt und tanzt als Prinz Sternschnuppe in „Frau Luna“, seufzt sich als Milchmann Tevje durch „Anatevka“, tourt mit seiner Band durchs Land und findet noch Zeit, am großen Küchen-Holztisch Gäste zu bewirten. Gastgeber zu sein hat er in der Kneipe seiner Eltern im ostwestfälischen Eickum gelernt. Auch davon erzählt er beim WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.

Moderation: Gisela Steinhauer

Share
März 9th, 2019

Volker Kutscher, Krimiautor, im Gespräch mit Gesa Rünker

Seine Krimis um Kommissar Gereon Rath spielen zur Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus, sie liefern die Vorlage zur Fernsehserie „Babylon Berlin“. Volker Kutscher lässt die politischen Umbrüche im Berlin des Jahres 1929 lebendig werden. Moderation: Gesa Rünker

Share