Archiv für ‘RedeZeit’

Juli 7th, 2020

Sylt: Die verkaufte Insel – Susanne Matthiessen

Früher lebten auf Sylt die Sylter – und Promis kamen nur zu Besuch. Heute ist das Leben hinterm Hindenburgdamm für die Einheimischen kaum mehr leistbar. In der Redezeit erzählt die Journalistin Susanne Matthiessen von ihrer Kindheit auf der Insel – und warum sie darüber einen Roman geschrieben hat.

Share
Juli 4th, 2020

Schwarz im Rheinland – Emilene Mudimu

Emilene Wopana Mudimu ist Rheinländerin mit kongolesischen Wurzeln, Bildungsreferentin, Sozialarbeiterin, und Spoken Words Künstlerin. Ihr Thema: Schwarze Kultur hierzulande und die eigene Identität selbstbewusst zu feiern. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Juli 4th, 2020

Tigermama: Wie eine Mutter den Tod ihres Kindes verkraftet

Zu den schlimmsten Ereignissen für eine Mutter gehört sicherlich, dass sie Ihr Kind verliert. Diese Erfahrung musste Melissa Scholten aus Heiligenhaus machen. Doch sie ist nicht daran zerbrochen, sondern über sich selbst hinausgewachsen.

Share
Juli 2nd, 2020

Fake News und der Baron von Münchhausen – Tina Breckwoldt

Die Lebensgeschichte des Barons von Münchhausen ist voller Unfassbarkeiten. Aber wer war der Lügenbaron wirklich? Die Historikerin Tina Breckwoldt erläutert in der Redezeit die Parallelen zwischen Lügenschichten von damals und Fake News von heute. Moderation: Sabine Brandi

Share
Juli 2nd, 2020

Wann sind wir eins, Herr Platzeck? – Matthias Platzeck

Heute (1.7.) vor genau 30 Jahren bekam auch die DDR die D-Mark. Ein wichtiger Schritt der Einheit von Ost und Westdeutschland. Matthias Platzeck spricht in der Redezeit darüber, wo wir heute stehen beim Zusammenwachsen. Moderation: Thomas Koch

Share
Juni 30th, 2020

Die Rolle Deutschlands in Europa – Alexander Graf Lambsdorff  

„Gemeinsam. Europa wieder stark machen“:  Das Motto der kommenden deutschen Ratspräsidentschaft nimmt die gewaltigen Herausforderungen in den Blick, vor denen die Europäische Union aktuell steht. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Juni 27th, 2020

Interkulturelle Medizin – Solmaz Golsabahi-Broclawski

Für Ärzt*innen ist es oft schwierig, die Probleme von Menschen mit ausländischen Wurzeln zu verstehen, nicht nur wegen der Sprache. Solmaz Golsabahi-Broclawski, Ärztin, Psychiaterin und Psychotherapeutin, vermittelt in der Medizin zwischen den Kulturen.

Share
Juni 27th, 2020

Über den Kitzel – Christian Metz

Den Kitzel kennt fast jeder. Bisher war der Reflex eher ein Thema für Verhaltensforscher. Literaturwissenschaftler Christian Metz hat ihm ein Buch gewidmet und spricht in der Redezeit darüber, was die Kultur zum Kitzel sagt.

Share
Juni 25th, 2020

Seuchen und Schuldzuweisungen – Ulrike Lindner

Seuchen schüren Ängste und verstärken Ungleichheit. Die Kölner Historikerin Ulrike Lindner untersucht, wie der Kampf gegen Epidemien und Infektionskrankheiten in der Geschichte immer auch für politische Ziele instrumentalisiert wurde. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Juni 25th, 2020

Die Kunst des Sammelns – Walter Bruno Brix

Er ist Künstler, Dozent an zahlreichen Hochschulen, Kurator und vor allem: leidenschaftlicher Sammler. Der Kölner Walter Bruno Brix kennt die Jagdlust und das befriedigende Gefühl, wenn man endlich das Objekt seiner Begierde ergattert hat. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Juni 23rd, 2020

Recht und Moral – Frauke Rostalski

Ethische Fragen im Zusammenhang mit Digitalisierung interessieren Frauke Rostalski besonders. Die Juristin und Philosophin wurde Ende April in den Deutschen Ethikrat berufen. In der Redezeit spricht sie über ihre Forschungen – und ihre neuen Aufgaben. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Juni 20th, 2020

Orgasmus ist ein Menschenrecht – Michael Lenke

Michael Lenke ist ein Tüftler mit vielen Patenten und sehr erfolgreich. Mit dem „Womanizer“ erfand er das gefragteste Sexspielzeug der letzten Jahre. In der Redezeit spricht er darüber, weshalb ihm der Orgasmushelfer so sehr am Herzen liegt.

Share
Juni 20th, 2020

Digitalisierte Stadt – Niklas Maak

Stadtplanung orientierte bis in die achtziger Jahre an den „Bedürfnissen“ des Autos – heute wird ums Smartphone herumgebaut, sagt der Architekturkritiker Niklas Maak. „Technophoria“ nennt er das in seinem neuen Roman und spricht in der Redezeit über die Folgen dieser „schönen neuen Welt“.

Share
Juni 18th, 2020

E-Musik aus der Prothese – Bertolt Meyer

Bertolt Meyer dreht gerne die Knöpfe von Synthesizern. Da die filigranen Regler mit seinem künstlichen Unterarm nicht so einfach zu steuern sind, hat der Professsor für Psychologe die Prothese „gehackt“ und erzeugt nun die Töne direkt. Moderation: Elif Senel

Share
Juni 18th, 2020

Schwules Dating im TV – Nicolas Puschmann

Nicolas Puschmann ist der erste „Prince Charming“ Deutschlands im gleichnamigen Reality-Format. Die Fernsehsendung entspricht einer schwulen Version des Bachelors: eine Datingshow für schwule Männer. Moderation: Sabine Brandi

Share
Juni 16th, 2020

Wetterextreme und Klimawandel – Sven Plöger

Dürresommer und Hochwasser sind auch in unseren Breitengraden keine Seltenheit mehr. Ist das der Klimawandel? Sven Plöger, Meteorologe und Wettermoderator im WDR und im Ersten, erklärt in der Redezeit die Zusammenhänge. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Juni 13th, 2020

Gewalt und Frauen – Christina Clemm

Jede dritte Frau in Deutschland wird mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Hinter diesen Zahlen verbergen sich Geschichten, die viel zu selten gehört werden. Das muss sich ändern, sagt Christina Clemm. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Juni 11th, 2020

Wald und Klimawandel – Peter Wohlleben

Abgestorbene Fichten, von denen nur noch die Gerippe steht – das ist das traurige Bild in vielen Wäldern. Förster Peter Wohlleben ist überzeugt: Echter Wald hat noch keine Probleme, wohl aber die Monokulturen der letzten Jahrzehnte. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Juni 11th, 2020

Ein Leben mit Büchern – Tobias Blumenberg

Tobias Blumenberg ist Zahnarzt und der „Lesebegleiter“. Der Sohn des Philosophen Hans Blumenberg, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, lädt ein zu einer Entdeckungsreise in seine ganz eigene Welt der Bücher. Moderation: Julia Schöning-Winters

Share
Juni 9th, 2020

Reisen in NRW: Heimat-Ausflüge auf Abstand – Antje Zimmermann

Warum heißt es eigentlich Ausflug? Für eine kurze Erholung ist doch kein Flug nötig! In der Redezeit stellt Antje Zimmermann Ziele in und um NRW vor, die noch nicht überlaufen, aber absolut sehenswert sind. Und man erreicht sie mit dem Rad, Auto oder zu Fuß. Moderation: Sabine Brandi

Share