Archiv für ‘RedeZeit’

Mai 23rd, 2019

Den Toten eine Stimme geben – Michaela Karl

Michaela Karl schreibt Biographien. Aber nicht irgendwelche, sondern solche von rebellischen Figuren und hier vor allem von rebellischen, schrägen und auf ihre Art starken Frauen.

Share
Mai 23rd, 2019

Astronautinnen der 1960er Jahre – Maiken Nielsen

Vor 50 Jahren durchliefen Frauen in den USA die gleichen Eignungstests für Weltraumflüge wie Männer. 13 Frauen bestanden – aber keine flog jemals zum Mond. In der Redezeit erzählt die Journalistin Maiken Nielsen von diesen Pionierinnen der Raumfahrt.

Share
Mai 21st, 2019

Weibliche Lebensmitte: ein Privileg? – Ulrike Draesner

Menopause, Klimakterium, Wechseljahre: Für das weibliche Älterwerden gibt es viele Namen. Den meist negativen Zuschreibungen setzt Ulrike Draesner, Professorin für Literatur, in der Redezeit eine „Mutmachperspektive“ entgegen. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Mai 18th, 2019

„Klasse Deutsch“ – Die Lehrerin Ute Vecchio

Die B206 ist keine normale Schulklasse und Ute Vecchio keine normale Lehrerin. Sie unterrichtet Zehn- bis 16-Jährige, die neu in unser Land kommen, in einer Vorbereitungsklasse auf die deutsche Regelschule. Moderation: Sabine Brandi

Share
Mai 18th, 2019

Gesund beginnt im Mund – Dominik Nischwitz

Wer geht schon gern zum Zahnarzt? Der Blick in den Mund werde zu unrecht gefürchtet, ist Dominik Nischwitz überzeugt. Der Zahnarzt erzählt in der Redezeit, warum er sich nur einmal am Tag die Zähne putzt und trotzdem topfit ist. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Mai 16th, 2019

Digital im Kindergarten – Benjamin Wockenfuß

Welche Chancen bieten digitale Medien einem vierjährigen Kind? Viele, findet Benjamin Wockenfuß. Der Suchttherapeut erzählt in der Redezeit von seinem Projekt „DigiKids“, das Kindern einen souveränen Umgang mit der digitalen Welt beibringen will. Moderation: Thomas Koch

Share
Mai 16th, 2019

Der Kampf um die Freiheit – Nikolaus Piper

Der Neoliberalismus ist in Verruf geraten; für viele sogar zum Feindbild geworden. Zu Unrecht, sagt Nikolaus Piper, Wirtschaftsexperte der Süddeutschen Zeitung. Er ruft zur Verteidigung des freiheitlichen Handelns auf. Moderation: Elif Senel

Share
Mai 14th, 2019

Sanfte Songs und amüsante Romane – Sven Regener

Seit über 30 Jahren tritt Sänger und Liedermacher Sven Regener mit seiner Band Element of Crime mit poetischen Songs und melancholischer Musik auf. Kult sind aber auch seine amüsanten Geschichten rund um „Herrn Lehmann“. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Mai 11th, 2019

Wie sich die Neuen Rechten vernetzen – Christian Fuchs

Christian Fuchs und Paul Middelhoff haben jahrelang im einflussreichen rechten Netzwerk recherchiert, das in den letzten Jahren in Deutschland entstanden ist. In der Redezeit spricht der Journalist Christian Fuchs über diese Neuen Rechten.

Share
Mai 9th, 2019

Wald und Musik – „Hauschka“ alias Volker Bertelmann

Der Wald hat den Musiker „Hauschka“ zu seinem neuen Album „A Different Forest“ inspiriert. In der Redezeit erzählt Volker Bertelmann, wie sehr der Wald seine Kindheit geprägt hat und warum er auch die Einsamkeit genießt.

Share
Mai 9th, 2019

Als Ranger im Nationalpark Eifel – Bernd Wiesen

Bernd Wiesen ist Ranger im Nationalpark Eifel und kennt den Wald wie seine Westentasche. In der Redezeit spricht er über sein besonderes Verhältnis zum Wald und erklärt, was einen Nationalpark in Deutschland ausmacht. Moderation: Julia Schöning

Share
Mai 9th, 2019

„Bezahlbare Wohnung verzweifelt gesucht“ – Tilman Harlander

Solche Anzeigen sind inzwischen nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel – und bleiben oft erfolglos. Die Politik hat sich die Suppe selbst eingebrockt, sagt Wohnsoziloge Tilman Harlander und fordert in der Redezeit klare Konzepte für mehr Wohnraum. Moderation: Elif Senel

Share
Mai 7th, 2019

„Bezahlbare Wohnung verzweifelt gesucht“

Solche Anzeigen sind inzwischen nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel – und bleiben oft erfolglos. Die Politik hat sich die Suppe selbst eingebrockt, sagt Wohnsoziloge Tilman Harlander und fordert in der Redezeit klare Konzepte für mehr Wohnraum. Moderation: Elif Senel

Share
Mai 4th, 2019

Engagiert für Alte und Kranke – Lars Mückner

Immer mehr volljährige Menschen benötigen im Alltag Hilfe. Welche Hilfe nötig ist, entscheiden häufig Richter. In der Redezeit erzählt Betreuungsrichter Lars Mückner vom Balanceakt zwischen Hilfe und Freiheitsbeschränkung. Moderation: Julia Schöning

Share
Mai 4th, 2019

Neonazi-Aussteiger – Christian E. Weißgerber

Christian Weißgerber ist nicht einfach in die rechte Szene hineingeraten. Er hat sich mit 14 Jahren bewusst dazu entschlossen, Neonazi zu werden. Der heutige Bildungsreferent erzählt in der Redezeit, wie es dazu kam. Moderation: Sabine Brandi

Share
Mai 2nd, 2019

Weltmeister der Salonmagie – Marc Weide

Der Zauberkünstler Marc Weide wurde im vergangenen Jahr in Südkorea zum „Weltmeister der Zauberkunst“ in der Sparte Salonmagie gekürt. In der Redezeit verrät er, was es mit dem „Magischen Zirkel“ auf sich hat. Moderation: Achim Schmitz-Forte.

Share
Mai 2nd, 2019

„Alles Chemie“ – Mai Thi Nguyen-Kim

Bei YouTube schaffte sie es zum Star. Mit MINT statt Mode. Die promovierte Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in der Redezeit Naturwissenschaften und Technik. Alltagsnah, leicht verständlich, unterhaltsam, witzig. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
April 30th, 2019

Social Scoring – Steffen Mau

In China wird gegenwärtig ein Punktesystem eingeführt, mit dem das Sozialverhalten aller Bürger erfasst und bewertet wird. Social Scoring gibt es auch bei uns, sagt der Soziologe Steffen Mau in der Redezeit und warnt vor den Folgen dieser Entwicklung. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
April 27th, 2019

Philip Simon über 70 Jahre Grundgesetz

Zwischen „Bürokraten-Dada“ und faszinierenden Elementen: Der Kabarettist Philip Simon nimmt sich in seinem Programm „Meisenhorst“ die Verfassung vor. In der Redezeit spricht er über sein lustiges sowie leidenschaftliches Plädoyer für das Grundgesetz.

Share
April 27th, 2019

Die beste Zeit, ein Mann zu sein

Männer müssen sich vom Rollenbild des harten Mannes lösen oder sie werden in der modernen Arbeitswelt scheitern, sagt der Journalist und Autor Rudi Novotny in der Redezeit. Der „neue“ Mann wünsche sich außerdem eine gleichberechtigte Partnerschaft. Moderation: Anja Backhaus

Share