Archiv für ‘RedeZeit’

September 14th, 2019

Geschockte Gesellschaft – Sascha Lobo

„Die Welt ist aus den Fugen geraten.“ Ein Satz, den man in letzter Zeit oft hört angesichts der globalen und regionalen Krisen. Der Publizist Sascha Lobo widerspricht. Seine These: Wir stecken mitten in einem Realitätsschock.

Share
September 14th, 2019

Der Stadtteil als Wohnzimmer – Davide Brocchi

Wie würden unsere Städte aussehen, wenn sie von den Bürgerinnen und Bürgern selbst gestaltet und regiert würden? Der Sozialwissenschaftler Davide Brocchi hat als Antwort einen „Tag des guten Lebens“ initiiert.

Share
September 12th, 2019

Leben auf einem Selbstversorgerhof – Taliesin Matthes

Ein Pferd, Milchschafe, Ziegen und selbsterzeugter Strom: Taliesin Matthes lebt mit seiner Familie auf einem Hof mit Selbstversorgungskonzept. In der Redezeit erzählt der 17-Jährige, wie diese Lebensweise ihn geprägt hat und was das für seine Zukunft bedeutet.. Moderation: Thomas Koch

Share
September 12th, 2019

Über Hautfarbe, Herkunft und Heimat – Jackie Thomae

Zwei Halbbrüder, die nichts zu verbinden scheint. Außer der Hautfarbe. Jackie Thomae spürt in ihrem neuen Buch der Frage nach, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind. In der Redezeit spricht sie über den Roman „Brüder“ – und über eigene Erfahrungen als Afro-Ex-DDR-Deutsche. Moderation: Elif Senel

Share
September 10th, 2019

Hilferufe am Telefon – Frank Ertel

„Bevor Sie sich umbringen, rufen Sie mich an“: Diese Zeitungsanzeige war 1956 der Anfang der Telefonseelsorge. Menschen zurück ins Leben zu holen, sieht auch Frank Ertel heute noch als sein Ziel an. Moderation: Sabine Brandi

Share
September 7th, 2019

Kevin Kühnert: „Ich bin auch ein zweifelnder Mensch“

Kevin Kühnert gilt als großes politisches Talent und als der Hoffnungsträger für die schwächelnde SPD. Warum er sich gegen eine Kandidatur für das Amt des Parteichefs entschieden hat, erzählt er in der Redezeit.

Share
September 7th, 2019

Die Ebachs – Ein Leben in der Welt

Nicole und Sasa Ebach sind zweifache Eltern und mit ihren beiden Söhnen Ben und Martin seit gut einem Jahr auf Weltreise. Die Eltern arbeiten online und können ihre Arbeit von überall auf der Welt erledigen. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
September 5th, 2019

Gebärdensprachpoesie – Franziska Winkler

Das Projekt „handverlesen“ bringt gehörlose und hörende Künstler zusammen und inszeniert Poesie in Gebärdensprache. Franziska Winkler erzählt in der Redezeit mit Julia Schöning, wie man Literatur „in die Hand“ nimmt.

Share
September 5th, 2019

Leben im „Anderland“ – Erich Schützendorf

Menschen mit fortgeschrittener Demenz leben in ihrer eigenen Welt. „Anderland“ nennt Erich Schützendorf diese Umgebung. Der Pädagoge erklärt im Gespräch mit Anja Backhaus, wie man ins „Anderland“ reist und warum sich der Weg lohnt.

Share
September 3rd, 2019

Was unser Besitz über uns verrät – Susanne Mayer

Als Susanne Mayer ihr Elternhaus auflösen musste, war sie einen Sommer lang mit den Hinterlassenschaften ihrer Eltern konfrontiert. In der Redezeit berichtet die Autorin, was Gegenstände über Menschen erzählen und wie sie damit umgeht. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
August 31st, 2019

Hütten und Paläste – Rolf Seelmann-Eggebert

Rolf Seelmann-Eggebert ist „der“ Experte, wenn es um europäische Königshäuser geht. Eine Reporterlegende. In der Redezeit berichtet er auch über seine Zeit in Afrika. Moderation: Sabine Brandi

Share
August 31st, 2019

Höhlenforscher kauft Tunnel – Stefan Voigt

Wissenschaftler Stefan Voigt hat ein ganzes Höhlensystem nahe seiner Geburtsstadt gekauft. In der Redezeit erzählt der Schwelmer, wie er eine archäologische Einzigartigkeit schützen und der Öffentlichkeit näher bringen möchte. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
August 29th, 2019

Schule leiten mit Leib und Seele – Wolfgang Gottstein

Mit Herz und aus tiefster Überzeugung war Wolfgang Gottstein 30 Jahre lang Schulleiter. In der Redezeit spricht er über Probleme und Lösungen für die Schulen von heute. Moderation: Julia Schöning

Share
August 29th, 2019

Physik für alle! – Judith und Marcus Weber

Für Judith und Marcus Weber ist Physik eine Naturwissenschaft mit hohem Unterhaltungswert. Die Journalistin und der Physiker erklären in der Redezeit, wie man mit einfachen Experimenten Eindruck machen und Spaß haben kann. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
August 27th, 2019

Umkämpfte Zone – Ines Geipel

Die Schriftstellerin, Poetik-Professorin und frühere Weltklassesprinterin Ines Geipel schildert am Beispiel ihrer Familiengeschichte auf sehr persönliche und analytische Weise, wie die Erfahrung zweier Diktaturen die deutsche Gesellschaft prägen. Moderation: Elif Senel

Share
August 24th, 2019

Rosalie for Future – Rosalie Münz

Die Aachener Abiturientin Rosalie Münz ist eine der Aktivistinnen von „Fridays for Future“ in Nordrhein-Westfalen. Mit Anja Backhaus spricht sie über die Erfahrung, ein zentraler Teil der Klima-Bewegung zu sein. Moderation: Anja Backhaus

Share
August 24th, 2019

Über Eidechsen – Joachim Sartorius

Sie sind scheu, schnell und seit Jahrtausenden vom Menschen unabhängig. Gerade das macht Eidechsen für Joachim Sartorius so faszinierend. Der Berliner Schriftsteller hat den Reptilien jetzt ein ganzes Buch gewidmet. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
August 22nd, 2019

Die Rheinische Kartoffelkönigin – Anna Müller

Anna Müller ist 2019 zur Rheinischen Kartoffelkönigin gekürt worden. Ein Jahr lang wird die 21-jährige Landwirtstochter „Botschafterin der Rheinischen Kartoffel“ sein. In der Redezeit erzählt sie, warum sie Erdäpfel nicht nur als Beilage liebt. Moderation: Sabine Brandi

Share
August 22nd, 2019

Der rechte Rand von Deutschland – Matthias Quent

„Nicht die Rechtsradikalen sind am Zug, sondern wir Demokraten.“ Der Soziologe Matthias Quent fordert in der Redezeit mehr Engagement gegen extreme Rechte. Denn diese, sagt Quent, streben nicht nur in Ostdeutschland an die Macht.

Share
August 20th, 2019

Jana Hensel – Geschichten aus Ostdeutschland

Für den Westen ist der Osten nach dem Erstarken der AfD ein Problem geworden. Die Autorin Jana Hensel ist in der DDR aufgewachsen und beschreibt in ihrem Buch das ostdeutsche Lebensgefühl zwischen Wut, Trotz und Aufbruch. Moderation: Julia Schöning

Share