Archiv für ‘RedeZeit’

16. Dezember 2017

Die Bürgerversicherung: Was soll sie bringen?

Die SPD wird sich nun in Sondierungsgespräche mit der Union begeben. Ein gewichtiges Thema wird die sogenannte Bürgerversicherung sein. Was würde eine einheitliche Krankenversicherung für alle bedeuten?

Share
16. Dezember 2017

Vom Schenken – philosophisch gesehen – Wilhelm Schmid

Weihnachten als “der Ernstfall“: Die Kunst des Schenkens kann das Leben schöner und reicher machen, sagt der Philosoph Wilhelm Schmid – wenn man sich auch der Probleme bewusst ist, die es mit sich bringen kann. Gast: Wilhelm Schmid – Philosoph; Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
14. Dezember 2017

Arzt der Armen – Prof. Dr. Gerhard Trabert

„Wanderarzt“ oder „Street doc“ wird er auch genannt, oder eben „Arzt der Armen“ wie in einem eben erschienenen Bildband, der seine Arbeit dokumentiert.

Gast: Prof. Dr. Gerhard Trabert; Moderation: Anja Backhaus

Share
14. Dezember 2017

Traum Schriftsteller

Fürs Geschichtenausdenken Geld zu verdienen, durch die Welt zu flanieren auf der Suche nach neuem Erzählstoff. Traumberuf Schriftsteller – Bastian Schneider ist auf gutem Wege dorthin. Doch ist es auch so traumhaft wie es klingt?

Share
12. Dezember 2017

Die Frage der Radikalisierung

Wie kommt es dazu, dass sich junge Menschen radikalisieren? Yassin Musharbash, stellvertretender Leiter des Investigativressorts der „Zeit“, spürt dieser Frage nicht nur journalistisch nach, sondern auch literarisch.

Share
9. Dezember 2017

Zwischen Himmel und Heimat – Markus Wasmeier

Zwischen Himmel und Heimat

Markus Wasmeier kennt wahrscheinlich alle Gipfel dieser Erde. Er ist sie auch schon alle runtergefahren Er ist der erfolgreichste deutscher Skirennfahrer. Der ehemalige Spitzensportler Weltenbummler ist Gast in der Redezeit.

Gast: Markus Wasmeier, Sportler; Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
9. Dezember 2017

Eine Liebeserklärung an das Brot – Walter Mayer

Sogar die gute alte Stulle ist zurück – als Partysnack, Mittagsimbiss und Gastronomiekonzept. Für Walter Mayer hat Brot als universelles Kulturgut auch emotionale Bedeutung: Brot steht für Familie, Kindheit und Heimat.

Gast: Walter Mayer, Journalist; Moderation: Ralph Erdenberger

Share
7. Dezember 2017

Der WDR im Klassenzimmer – Mirjam von Jarzebowski

Konzerte ohne Besucher? Instrumente, die keiner spielt? Nachwuchsarbeit in der Musik. Die Musikvermittlerin Mirjam von Jarzebowski erzählt in der Redezeit, wie man fast gleichzeitig 20.000 Kindern mit Musik packt und was Jazzprofis an Schulen suchen.

Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
7. Dezember 2017

Terror – Wenn Bilder zu Waffen werden – Charlotte Klonk

Bilder können zu Waffen werden. Unser Redezeit-Gast Charlotte Klonk ist in ihrer Studie der Frage nachgegangen, welche Rolle die Bilder des Terrors seit dem 19. Jahrhundert bis in unsere unmittelbare Gegenwart spielen.

Gast: Charlotte Klonk, Kunsthistorikerin; Moderation: Sabine Brandi

Share
7. Dezember 2017

Terror – Wenn Bilder zu Waffen werden – Charlotte Klonk

Bilder können zu Waffen werden. Unser Redezeit-Gast Charlotte Klonk ist in ihrer Studie der Frage nachgegangen, welche Rolle die Bilder des Terrors seit dem 19. Jahrhundert bis in unsere unmittelbare Gegenwart spielen.

Gast: Charlotte Klonk, Kunsthistorikerin; Moderation: Sabine Brandi

Share
5. Dezember 2017

Die Neugier der Forscher – Helga Nowotny

„Madame Wissenschaft“: Die Österreichische Soziologin Helga Nowotny ist eine der gefragtesten Wissenschaftsforscherinnen weltweit. Wie steht es um die Wissenschaften in einer Zeit, die von Krisen und Umbrüchen geprägt ist?

Moderation: Julia Schöning

Share
2. Dezember 2017

Weit weg von Brüssel – Stefan Enders

Stefan Enders ist Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz. In sieben Monaten ist er die europäischen Außengrenzen abgefahren. Eine fotografische Hommage an die Menschen Europas mit vielen, sehr persönlichen Begegnungen.

Moderation: Ralph Erdenberger

Share
2. Dezember 2017

Der Frankreich-Blues – Georg Blume

Die deutsch-französische Freundschaft hat den Blues. Spätestens seit der Flüchtlingskrise ist die einst so enge Beziehung merklich abgekühlt. Das beobachtet der langjährige Frankreich-Korrespondent Georg Blume mit Sorge.

Moderation: Sabine Brandi

Share
30. November 2017

Vogelschutz – Jeder kann etwas tun! – Peter Berthold

Ist das die letzte Chance, einen seltsam stillen Frühling zu verhindern? 80 Prozent unserer einst reichen Vogelwelt ist bereits verschwunden. Deutschlands renommiertester Vogelkundler, Peter Berthold, hat Ideen, wie man gegensteuern kann.

Gast: Peter Berthold, Vogelkundler; Moderation: Julia Schöning

Share
30. November 2017

30 Jahre deutsche AIDS-Stiftung – Rainer Ehlers

Mit einem Erbe von einer Million Mark gründete Rainer Ehlers 1987 die Deutsche AIDS-Stiftung „Positiv leben“. 1994 berief ihn die Nordelbische Kirche zum ersten AIDS-Pastor Deutschlands.

Gast: Rainer Ehlers, Pastor; Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
28. November 2017

Antistar der deutschen Schwulenbewegung – Rosa von Praunheim

Geboren 1942 in einem Gefängnis in Riga als Holger Radtke erfuhr der Filmemacher Rosa von Praunheim erst mit knapp 60 Jahren, dass seine Eltern ihn adoptiert hatten. Am Samstag (25.11.2017) feierte er seinen 75. Geburtstag.

Gast: Rosa von Praunheim, Filmemacher; Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
25. November 2017

Der Wurstmann – Wolfger Pöhlmann

Wenn es um die Wurst geht, sagt der Volksmund, steht eine Entscheidung bevor: Besonders im Sport, wenn die letzten Punkte für eine Meisterschaft fehlen. Wurst aber ist Lebensmittel und Kultobjekt, etwa die Currywurst.

Gast: Wolfger Pöhlmann, Kunsthistoriker; Moderation: Sabine Brandi

Share
25. November 2017

Senioren als Experten – Dr. Susanne Nonnen

Die Erfahrung von SeniorInnen, die aus dem Berufsleben ausgeschieden sind, zu nutzen, eine Verbindung zu bedürftigen jungen Leuten in der Welt zu schaffen, das ist die Idee des Senior Experten Service.

Gast: Dr. Susanne Nonnen ist Geschäftsführerin des Senior Experten Service und Barthel Schmitz, Zimmerermeister; Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
23. November 2017

Ein Hoch auf die schlechte Laune – Andrea Gerk

Die allzeit gute Laune heutiger Zwangsoptimisten ist auf Dauer ausgesprochen anstrengend und selten produktiv. Schlechte Laune dagegen hat jede Menge kreatives Potential. Meint Journalistin und Autorin Andrea Gerk.

Moderation: Ralph Erdenberger

Share
23. November 2017

Die Kunst des Skateboardens – Christoph Willow Wildgrube

Christoph Wildgrube ist einer der wenigen erfolgreichen deutschen Profi-Skateboarder, der es in die Topliga geschafft hat. Der Skater, den alle nur Willow nennen, ist heute Gast in der WDR 5 Redezeit. Moderation: Thomas Koch

Share