Archiv für ‘RedeZeit’

April 7th, 2020

Was uns zufrieden macht – Martin Schröder

Mehr Sport, besseres Essen, gutes Aussehen, viel Schlaf – in der Redezeit spricht der Soziologe Martin Schröder auf Grundlage langfristiger empirischer Daten darüber, wie sich Geld oder Kinder auf die persönliche Zufriedenheit auswirken. Moderation: Sabine Brandi

Share
April 4th, 2020

Kraniche: Vögel des Glücks – Bernhard Weßling

Bernhard Weßling erforscht seit knapp 40 Jahren weltweit das Verhalten von vier Kranicharten und ihre Kommunikation. In der Redezeit spricht der Vogelforscher darüber, wie er die Sprachcodes der Glücksvögel entschlüsselt hat.

Share
April 4th, 2020

Gegen Klimaleugner – Carel Mohn

Der Journalist Carel Mohn hat sich zur Aufgabe gemacht, mit gut aufbereiteten Fakten den Zweifeln von Klimaleugnern zu begegnen. In der Redezeit spricht er über den Umgang mit „Leugnisten“ – und die Hoffnung, verunsicherte Menschen überzeugen zu können. Moderation: Elif Senel

Share
April 2nd, 2020

Rückkehr nach Polen – Emilia Smechowski

Emilia Smechowski ist Deutsche und Polin. Als 5-Jährige zieht sie mit ihrer Familie nach Deutschland, nach West-Berlin. 2018 kehrt sie für ein Jahr in ihr Geburtsland Polen zurück. In der Redezeit berichtet die Autorin von einer zerrissenen Nation. Moderation: Anja Backhaus

Share
April 2nd, 2020

Smartphone-Sucht – Christian Montag

Christian Montag ist Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm und Experte für Smartphone-Sucht. Im Schnitt greifen wir alle 18 Minuten zum Handy und verbringen jeden Tag über 2 1/2 Stunden mit dem Smartphone. Der Grat zur Sucht ist schmal. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
März 31st, 2020

Zeit für eine neue Ostpolitik? – Matthias Platzeck

Wir stehen vor einem Scherbenhaufen – so beschreibt Matthias Platzeck das aktuelle deutsch-russische Verhältnis. Denn: Die Hoffnung auf Entspannung nach dem Kalten Krieg habe sich nicht erfüllt. Und Russland sei wieder zum Feindbild geworden. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
März 28th, 2020

Nicht nur der Kopf vom Käpt’n Blaubär – Bodo Schulte

Bodo Schulte ist Puppenspieler und Puppenbauer, Dozent, Coach und Berater und irgendwie auch Bauer Klemens und Bernd das Brot, K.K.Lacki oder Hildegunst von Mythenmetz und noch sehr viele andere … Moderation: Ralph Erdenberger

Share
März 28th, 2020

Der neue globale Rechtsextremismus – Karolin Schwarz

Radikale und extreme Rechte vernetzen sich längst nicht mehr nur durch geheime Treffen. Sie sind ganz offen im Internet unterwegs, über alle nationalen Grenzen hinweg. Ihr Umgang mit der digitalen Infrastruktur ist versiert, erzählt Karolin Schwarz in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

Share
März 26th, 2020

Wenn sich Fuchs und Tanne gute Nacht sagen – Madlen Ziege

Tiere und Pflanzen sprechen ständig miteinander, hat die Verhaltensbiologin Madlen Ziege erforscht. In der Redezeit erzählt sie von lügenden Fischen, wie ganze Ökosysteme kommunizieren und warum man mit Tomatenpflanzen sprechen sollte.

Share
März 26th, 2020

Die Vertrauensfrage – Jutta Allmendinger

Wie steht es um den sozialen Zusammenhalt in Deutschland? In ihrer neuesten Veröffentlichung fragt die Soziologin Jutta Allmendinger, wo die Menschen anderen Vertrauen schenken – auch dann, wenn sie diese gar nicht kennen.

Share
März 24th, 2020

Politische Mitte gesucht – Ulrike Ackermann

Im politischen Diskurs nehmen fatale Polarisierungen überhand, warnt Politikwissenschaftlerin Ulrike Ackermann. In der Redezeit plädiert sie für eine Rückbesinnung auf antitotalitäre und liberale Traditionen, um die politische Mitte intellektuell neu zu besetzen.

Share
März 21st, 2020

Corona und die Angst – Gerd Gigerenzer

Die Gesellschaft im Ausnahmezustand: Das Coronavirus lähmt das tägliche Leben und konfrontiert uns mit einem Zustand völliger Ungewissheit. Der Risikoforscher Gerd Gigerenzer blickt vor allem auf die soziale und psychologische Krise: „Wir sollten Angst vor der Angst haben.“

Share
März 21st, 2020

Gesund und nachhaltig essen – Holger Stromberg

Holger Stromberg kochte zehn Jahre für die Fußball-Nationalmannschaft, beriet sie in Sachen Ernährung. In der Redezeit spricht der Sternekoch darüber, weshalb er für eine nachhaltige Lebensweise, pflanzliche Ernährung und mehr Respekt vor Lebensmitteln plädiert.

Share
März 19th, 2020

Hirn und Hormone – Franca Parianen

Drama oder nicht? Dafür sind maßgeblich Hormone verantwortlich. Aber ohne sie wären wir ziemlich konfus, sagt Franca Parianen. Die Autorin und Science Slammerin berichtet Elif Senel, wie Hormone unser Gehirn und damit unser Leben steuern.

Share
März 19th, 2020

Jacqueline Flory – Schulen für Flüchtlinge

Spenden sammeln, Zelte bauen, Lehrer suchen – das gehört seit über zwei Jahren zu den Hauptbeschäftigungen von Jacqueline Flory. Die Autorin und Übersetzerin aus München baut Zeltschulen in Flüchtlingscamps. Moderation: Sabine Brandi

Share
März 17th, 2020

Ein Leben für den Wald – Diethard Altrogge

„Der Wald steckt voller Wunder“, sagt Diethard Altrogge. In der Redezeit mit Achim Schmitz-Forte erzählt der Forstamtsleiter, warum Bäume miteinander kommunizieren und sogar auf Motorsägen in der Nähe reagieren.

Share
März 14th, 2020

Banken, Geld, Gerechtigkeit? – Gerhard Schick

Der Ruf der Banken hat gelitten: Von Cum-Ex-Tricksereien über Bankenrettung bis hin zu überteuerten Konsumkrediten. Gerhard Schick von der „Bürgerbewegung Finanzwende“ kämpft für einen gerechteren und transparenteren Finanzmarkt.

Share
März 14th, 2020

Die Auflagenkönigin – Charlotte Link

Charlotte Link ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen, wenn nicht die erfolgreichste überhaupt: Gerade hat die Gesamtauflage ihrer Romane die Marke von 30 Millionen überschritten. Moderation:

Share
März 12th, 2020

Philosophie für alle – Siegfried Reusch

Das erste populäre Philosophiemagazin in Deutschland „Der blaue Reiter“, wird 25 Jahre alt. Herausgeber Siegfried Reusch erinnert sich an die Entstehungszeit und erzählt aus der Geschichte des Projekts. Moderation: Thomas Koch

Share
März 12th, 2020

Den Tieren so nah – Tierfilmer Oliver Goetzl

Biologe Oliver Goetzl reist um die Welt und hält einzigartige Tierwelten fest. Auf einer Insel in Äquatorialguinea ist er der scheuen Affenart Drills nahe gekommen. Ein Tierfilmer über Geduld, gefährliche Krankheiten und Insekten im Ohr. Moderation: Elif Senel

Share