Archiv für ‘RedeZeit’

November 16th, 2019

Uli Hoeneß geht vom Platz – Corny Littmann

Nach 40 Jahren als Manager und Präsident des FC Bayern München stellt Uli Hoeneß nun sein Amt zur Verfügung. Kaum jemand hat im deutschen Fußball so stark polarisiert wie er. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
November 16th, 2019

Was macht eine Humboldt-Professorin? – Anke Hoeffler

Anke Hoeffler forscht als Volkswirtin und Politikwissenschaftlerin zu Gewalt, Bürgerkriegen und deren ökonomische Konsequenzen. Sie ist gerade aus Oxford für die Humboldt-Professur nach Konstanz gezogen. Moderation: Sabine Brandi

Share
November 14th, 2019

Raoul Schoregge: Clown und Manager

Als Clown Correggio hat er die internationale Zirkuswelt erobert. Als Produzent managt er seit fast zwanzig Jahren den Chinesischen Nationalzirkus. In der Redezeit erklärt Raoul Schoregge, wie die Fantasie eines Clowns zu nüchternen Zahlen passt. Moderation: Thomas Koch

Share
November 14th, 2019

Um die Ecke gedacht – Ecksteins Rätselwelt

Eckstein steht für knifflige Knobelaufgaben unterschiedlichster Art. In der Redezeit erzählt er, wie seine Rätsel entstehen und warum sie den Leser manchmal um den Verstand bringen. – Ein Rätsel ist übrigens auch die Identität von Eckstein selbst. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
November 12th, 2019

„Schule im Aufbruch“ – Jamila Tressel

Schüler lernen am besten selbstbestimmt. Davon ist Jamila Tressel überzeugt. An ihrer ehemaligen Schule haben Schüler viele Freiheiten. Das Bildungssystem in Deutschland dagegen kritisiert sie als veraltet. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
November 9th, 2019

Länger leben – Margaret Heckel

Jeden Tag bekommen wir statistisch fünf zusätzliche Stunden Lebenszeit geschenkt. Sie gilt es zu nutzen für neue Lebensentwürfe, findet die Demografie-Expertin Margaret Heckel, die gegen Altersdiskriminierung kämpft. Moderation: Elif Senel

Share
November 9th, 2019

(Un-)Wahrheiten über unsere Gene – Johannes Krause

Es gibt menschliche Fortpflanzungsgemeinschaften, aber keine Rassen. Laut Archäogenetik ähneln wir uns genetisch immer mehr. Genetiker Johannes Krause räumt in der Redezeit mit pseudowissenschaftlichen Vorurteilen auf. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
November 7th, 2019

Kulturschock und Perspektivwechsel – Danko Rabrenovic

Der Düsseldorfer Musiker, Autor und Radiomacher Danko Rabrenovic goes comedy. In der Redezeit spricht er über seine neue Rolle als Geschichtenerzähler mit Gitarre. Moderation: Julia Schöning

Share
November 7th, 2019

Solidarität heute – Frank Bsirske

Für faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen hat Frank Bsirske sich als Verdi-Vorsitzender mit Streiks, Demonstrationen und politischer Arbeit eingesetzt. In der Redezeit blickt er in Vergangenheit und Zukunft. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
November 5th, 2019

Das Kino lebt – Petra Rockenfeller

Das Kino ist ein Kulturort, der nicht durch neue Medien gefährdet ist, wenn er sich dem Wandel anpasst, sagt Petra Rockenfeller, Kinobetreiberin im Lichtburg Filmpalast Oberhausen, in der Redezeit. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
November 2nd, 2019

Deutsch-jüdisches Leben – Linda Rachel Sabiers

Alltagsgeschichten üben auf Linda Rachel Sabiers den größten Reiz aus. Die Autorin hört den Menschen in ihrer Umgebung genau zu. Zufallsbegegnungen im Café und Mitgehörtes aus der U-Bahn werden so zu poetischen und pointierten Geschichten. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Oktober 31st, 2019

Mit dem Brexit leben – Anne McElvoy

Der Brexit hat Großbritannien gespalten. Auch das Privatleben vieler Menschen habe sich dadurch verändert, erklärt die britische Journalistin Anne McElvoy in der Redezeit. Moderation: Thomas Koch

Share
Oktober 31st, 2019

Deutschpop-Queen – Ulla Meinecke

Der große Durchbruch kam für Ulla Meinecke 1983 mit dem Song „Die Tänzerin“. In der Redezeit erzählt die Rockpoetin mit der warmen Stimme, wie sie zu einer festen Größe der deutschen Popmusikszene wurde. Moderation: Julia Schöning

Share
Oktober 29th, 2019

Psychologie des Wohnens – Uwe Linke

Die Küche ein High-Tech-Labor, das Bad ein Wellnesstempel: Wohnkultur hat in Deutschland einen extrem hohen Stellenwert. Was das bedeutet und weshalb viele Trends ökologisch fragwürdig sind, untersucht Wohnpsychologe Uwe Linke.

Share
Oktober 26th, 2019

Wie bekämpft man Antisemitismus? – Claudia Vanoni

Am 1. September 2018 wurde Claudia Vanoni in Berlin zur bundesweit ersten Antisemitismusbeauftragten einer Generalstaatsanwaltschaft berufen. Welche Erfahrungen sie bislang gemacht hat, erzählt die Oberstaatsanwältin in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Share
Oktober 26th, 2019

Deutsche Kolonien und Rassismus heute – Bartholomäus Grill

Die Folgen der deutschen Kolonialherrschaft in Afrika, China und in der Südsee sind bis heute spürbar – nicht nur vor Ort. In der Redezeit spricht der Journalist Bartholomäus Grill darüber, wie uns das Denken der Kolonialzeit noch immer prägt. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Oktober 26th, 2019

Die Optimierung des Menschen – Christoph Andreas Marx

Dank neuester Möglichkeiten der Genforschung scheinen der Optimierung des Menschen in Zukunft kaum mehr Grenzen gesetzt zu sein. Ethisch betrachtet wirft das Probleme auf, sagt der Philosoph Christoph Andreas Marx in der Redezeit. Moderation: Anja Backhaus

Share
Oktober 24th, 2019

Die Optimierung des Menschen

Dank neuester Möglichkeiten der Genforschung scheinen der Optimierung des Menschen in Zukunft kaum mehr Grenzen gesetzt zu sein. Ethisch betrachtet wirft das Probleme auf, sagt der Philosoph Christoph Andreas Marx in der Redezeit. Moderation: Anja Backhaus

Share
Oktober 24th, 2019

Was ist Digitalisierung? – Armin Nassehi

Wer über die Digitalisierung diskutiert, spricht meist über Datensicherheit, Technologie oder das Silicon Valley. In der Redezeit fragt der Soziologe Armin Nassehi, welche gesellschaftlichen Probleme die Digitalisierung letztlich löst. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Oktober 22nd, 2019

Wie man seine Biografie schreibt: Doris Dörrie

Das Leben ist ein Roman und jeder Mensch ist für Doris Dörrie Autor oder Autorin des eigenen Daseins. Die Filmemacherin erzählt in der Redezeit über ihre Anleitung zum biografischen Schreiben und wieso es sich lohnt, zum Stift zu greifen. Moderation: Sabine Brandi

Share