Archiv für ‘Gespräch am Samstag’

August 20th, 2019

Samstagsgespräch zur Ruhrtriennale

Die Ruhrtriennale ist das das renommierteste Theaterfestival in NRW. Die Dramaturginnen Juliane Votteler und Julia Naunin erläutern im Gespräch mit Moderatorin Kornelia Bittmann die Schwerpunkte des Programms.

Share
August 13th, 2019

Samstagsgespräch mit Humangeograph Jürgen Hasse

In seinem Buch „Räume der Kindheit“ untersucht der Humangeograph Jürgen Hasse, wie Kinder die Welt entdecken. Raoul Mörchen spricht mit ihm darüber, was Räume mit uns machen und wir mit Räumen.

Share
August 6th, 2019

Samstagsgespräch mit dem Komponisten Moritz Eggert

Mit dem Komponisten und Pianisten Moritz Eggert wirft das Samstagsmosaik einen Blick auf die Opernspielpläne in NRW. Eine aktuelle Studie besagt: Komponistinnen werden kaum gespielt und Komponisten sind alt oder tot.

Share
Juli 30th, 2019

Dirk Kaftan im Samstagsgespräch

Seit der Spielzeit 2017/18 ist Kaftan Generalmusikdirektor beim Beethoven Orchester in Bonn. Michael Struck-Schloen im Gespräch mit dem Mann, der im nächsten Jahr das Beethovenfest und alles was dazugehört, meistern muss

Share
Juli 23rd, 2019

Rafik Schami im Samstagsgespräch

In seinem neuem Roman taucht in Damaskus die Leiche eines römischen Kardinals auf. Ein mysteriöser Kriminalfall, in dem der Autor Syrien kurz vor der Arabellion portraitiert. Raoul Mörchen im Gespräch mit Rafik Schami.

Share
Juli 16th, 2019

Mosaik-Samstagsgespräch: Als die Natur noch sprach

Karl-Heinz Göttert, Kölner Literaturwissenschaftler, begibt sich in seinem neuen Buch auf einen Streifzug durch die Geschichte der Naturvorstellungen. Ein Studiogespräch mit Karl-Heinz Göttert.

Share
Juli 9th, 2019

Samstagsgespräch mit dem Musiker und Fotografen Till Brönner

Jazz-Musiker Till Brönner tauschte seine Trompete mit einer Fotokamera und reiste durch das Ruhrgebiet. Wie portraitiert man einen Landstrich im ständigen Wandel? Darüber spricht er mit Kornelia Bittmann.

Share
Juli 2nd, 2019

Samstagsgespräch mit Andrea Wulf

Über zehn Jahre ist Andrea Wulf den Spuren Alexander von Humboldts gefolgt. Für ihre Bücher über den Welterforscher und Universalgelehrten wurde ihr die Lichtenberg-Medaille verliehen. Ein Gespräch mit Raoul Mörchen.

Share
Juni 25th, 2019

Samstagsgespräch mit der Schriftstellerin Barbara Honigmann

Die Schriftstellerin Barbara Honigmann spricht mit Michael Struck-Schloen über ihr neues Buch, in dem sie den Lebensspuren ihres Vaters folgt.

Share
Juni 18th, 2019

Samstagsgespräch mit Peter Gorschlüter

Seit einem Jahr ist Peter Gorschlüter Direktor am Museum Folkwang in Essen. Jetzt hat er das Haus komplett umgeräumt. Im Gespräch mit Daniel Finkernagel zieht er Bilanz und verrät seine weiteren Pläne.

Share
Juni 11th, 2019

Samstagsgespräch mit der Organistin Iveta Apkalna

Die aus Lettland stammende Musikerin hat dazu beigetragen, der Orgel ein neues Image als spannendes und modernes Konzertinstrument zu geben. Kornelia Bittmann im Samstagsgespräch mit der Organistin Iveta Apkalna.

Share
Juni 4th, 2019

Michael Pauen im WDR 3 Samstagsgespräch

Der Philosoph Michael Pauen erzählt von seinem neuen Buch „Macht und soziale Intelligenz“. Darin geht es um die Frage, warum moderne Gesellschaften zu scheitern drohen? Und ob wir Menschen wirklich Egoisten sind? „Soziale Intelligenz, so Plauen, ist die Fähigkeit, die Beziehungen in einer Gruppe so zu regeln, dass das Zusammenleben gut funktioniert und möglichst wenige Konflikte entstehen.“

Share
Mai 28th, 2019

Samstagsgespräch mit der Schauspielerin Sandra Hüller

Kinofilmen wie „Toni Erdmann“ verdankt sie ihre Berühmtheit, aber dem Theater blieb Sandra Hüller immer treu. Demnächst ist sie als „Hamlet“ in Bochum sehen. Michael Struck-Schloen hat mit Sandra Hüller gesprochen.

Share
Mai 21st, 2019

Samstaggespräch mit dem Schauspieler Joachim Król

Ein Gespräch mit Joachim Król über Ost und West, deutsch-deutsche Vorurteile und das Ruhrgebiet als größter „Wendeverlierer“. Raoul Mörchen befragt den Schauspieler über sein neues Buch und sein Leben zwischen den Welten.

Share
Mai 14th, 2019

Samstagsgespräch mit Werner Bätzing

Zum 150. Jahrestag des Deutschen Alpenvereins befragt Raoul Mörchen den Kulturgeographen und Alpenkenner Werner Bätzing über die Alpen als gefährdete Kulturlandschaft, die auch als Frühwarnsystem des Klimawandels gilt.

Share
Mai 7th, 2019

Samstagsgespräch mit dem Dokumentarfilmer Martin Baer

Unsere Welt verwandelt sich in ihr eigenes Abbild. Kameras ersetzen unsere Augen. Wir filmen und fotografieren uns wie nie zuvor: Daniel Finkernagel im Gespräch mit Martin Baer

Share
April 30th, 2019

Samstagsgespräch mit Olaf Kröck

Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen haben einen neuen Intendanten: Der Dramaturg Olaf Kröck hat seiner ersten Ausgabe das Motto „Poesie und Politik“ gegeben. Michael Struck-Schloen spricht mit ihm über das Programm.

Share
April 23rd, 2019

Samstagsgespräch mit Sönke Lentz

Das Bundesjugendorchester ist ein nationales Kultur-Aushängeschild, das vor 50 Jahren etabliert wurde. Sönke Lentz ist sein Projektleiter und spricht mit Michael Struck-Schloen.

Share
April 16th, 2019

Samstagsgespräch mit Johanna Reich

Welche Chancen haben junge Künstler und insbesondere Künstlerinnen auf der Art Cologne und generell im Kunstbetrieb? Darüber spricht Daniel Finkernagel mit der Kölner Künstlerin Johanna Reich.

Share
März 26th, 2019

Samstagsgespräch mit Jakob Hein

Jakob Hein führt ein Doppelleben: Er ist Psychiater, aber auch Bestsellerautor von meist komischen Büchern. Michael Struck-Schloen spricht mit ihm über die Wechselwirkungen des Arztberufs und des Schreibens.

Share