Archiv für ‘Gespräch am Samstag’

Juni 30th, 2020

Samstagsgespräch mit dem Soziologen Hans-Peter Müller

Vor 100 Jahren starb Max Weber, der berühmteste deutsche Soziologe. Bis heute prägt er unser Verständnis von Moderne und Kapitalismus. Der Soziologe und Weber-Experte Hans-Peter Müller bringt uns Mensch und Werk näher.

Share
Juni 23rd, 2020

Yilmaz Dziewior im WDR 3 – Samstagsgespräch

Der Direktor des Museum Ludwig in Köln ist Kurator des deutschen Pavillons auf der nächsten Biennale in Venedig. In seinem eigenen Haus eröffnet er einen neuen Blick auf die amerikanische Kunst.

Share
Juni 16th, 2020

Mosaik am Samstag mit der Soziologin Jutta Allmendinger

Jutta Allmendinger, Soziologin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin, erklärt im Samstagsmosaik mit Michael Struck-Schloen, warum das Vertrauen die wichtigste Basis für den sozialen Zusammenhalt ist.

Share
Juni 9th, 2020

Literaturwissenschaftler Friedhelm Marx über Thomas Mann im Exil

Eigentlich wäre der Literaturwissenschaftler Friedhelm Marx ab Oktober Fellow im „Thomas Mann House“ in Los Angeles. Doch Corona lässt das erst vier Monate später zu. Im Samstagsgespräch gibt er Einblicke in seine Forschungsarbeit.

Share
Juni 2nd, 2020

Domspaziergang mit Ex-Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner

Nackte im Dom, Kardinäle hinter Gittern und der Dreikönigenschrein als Fort Knox. Niemand kennt die Geheimnisse der Kathedrale so gut wie die Dombaumeisterin a.D., Barbara Schock-Werner. Im Samstagsmosaik erzählt sie davon.

Share
Mai 26th, 2020

Samstagsgespräch mit dem Dirigenten Andreas Spering

Dirigent Andreas Spering leitet die Brühler Schlosskonzerte. Raoul Mörchen spricht mit ihm über sein Festival, prekäre Umstände für freie Musiker*innen in Zeiten von Corona und seine Faszination für Alte Musik.

Share
Mai 19th, 2020

„Dem Kino eine Zukunft geben“

„Ich vermisse das Gemeinschaftserlebnis“, sagt Lars Henrik Gass, Leiter der Oberhausener Kurzfilmtage. Wegen Corona wurde das Festival ins Netz verlegt. Gass erklärt, was das für die Zukunft bedeuten könnte.

Share
Mai 12th, 2020

Samstagsgespräch mit Politiker und Publizist Daniel Cohn-Bendit

Unter den Stollen der Strand – so heißt Daniel Cohn-Bendits neue Autobiographie. Es geht um seine große Leidenschaft: neben Politik – Fußballl. Er spricht mit Daniel Finkernagel.

Share
Mai 5th, 2020

Samstagsgespräch mit dem schwedischen Schriftsteller Aris Fioretos

Der Schriftsteller ist bekannt für Romane, die von seinen Erfahrungen eines „trinationalen“ Europäers geprägt sind. Über diese und über sein neues Buch über eine Flugpionierin spricht Michael Struck-Schloen mit ihm.

Share
April 28th, 2020

Christina Clemm im Samstagsgespräch

Die Rechtsanwältin Christina Clemm geht in ihrem Buch „AktenEinsicht“ auf eine Reise durch deutsche Gerichtssäle, in denen Gewalttaten an Frauen verhandelt werden. Sie verdichtet Fälle zu literarischen Porträts und erzählt davon, wie die Opfer ihre Selbstachtung zurückgewinnen.

Share
April 14th, 2020

Samstagsgespräch mit der Seuchenforscherin Katharina Wolff

Die geschichtswissenschaftliche Beschäftigung mit Krankheiten erfährt zur Zeit ungeahnte Aktualität. Michael Struck-Schloen im Gespräch mit Katharina Wolff über Theorie und Praxis vom Umgang mit Seuchen und Epidemien.

Share
April 7th, 2020

NRW- Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen im Gespräch

Das Corona-Virus hat die Kultur in NRW lahmgelegt: So sind etwa die Theater und Museen des Landes geschlossen. Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen im Samstagsgespräch mit Kornelia Bittmann.

Share
März 31st, 2020

Samstagsgespräch: Öffnung der Vatikan-Akten von Papst Pius XII

Der Vatikan hat das Archiv zu Papst Pius XII. geöffnet, der beschuldigt wurde, nicht entschieden genug gegen die Naziverbrechen protestiert zu haben. Der Münsteraner Kirchenhistoriker Hugo Wolf im Samstagsgespräch.

Share
März 24th, 2020

Schriftstellerin Monika Helfer im Gespräch

In ihrem Roman „Die Bagage“ porträtiert Monika Helfer ihre Großmutter und erzählt vom Überleben ihrer Familie und davon, wie sich eine Kinderbagage nach dem frühen Tod ihrer Eltern durchschlägt.

Share
März 10th, 2020

Samstagsgespräch mit der Schriftstellerin Felicitas Hoppe

Romane, Erzählungen, Reiseberichte, eine Autobiografie, in der sich Felicitas Hoppe selbst erfindet. Die Texte der Büchner-Preisträgerin zeichnen sich durch schelmischen Humor und Fabulierfreude aus. Zuletzt hat Felicitas Hoppe sich mit den Heldinnen in Grimms Märchen beschäftigt. Ein Gespräch über starke Frauen.

Share
März 3rd, 2020

Mosaik am Samstag mit dem Universalkünstler André Heller

André Heller ist ein Multitalent: Sänger, Schriftsteller, Regisseur, Filmemacher, Manager. Er inszenierte gigantische Massenevents und führte vor kurzem Regie in der Berliner Oper. Jetzt ist ein neuer Erzählband von ihm erschienen. Ein Gespräch mit André Heller.

Share
Februar 25th, 2020

Samstagsmosaik mit der Filmautorin Uisenma Borchu

Uisenma Borchu, deutsche Filmemacherin mit mongolischen Wurzeln, spricht im Samstagsmosaik mit Michael Struck-Schloen über ihren neuen Film „Schwarze Milch“, der in der Wüste Gobi spielt.

Share
Februar 18th, 2020

Gespräch mit Regisseurin Bernadette Sonnenbichler

Seit vier Jahren ist Bernadette Sonnenbichler Hausregisseurin am Schauspielhaus Düsseldorf.Jetzt hat die 38jährige dort Wedekinds berühmte Monstretragödie „Lulu“ inszeniert. Ein Gespräch mit Bernadette Sonnenbichler.

Share
Februar 11th, 2020

Samstagsmosaik mit dem Schriftsteller Josef Haslinger

Der Schriftsteller Josef Haslinger zählt zu den Opfern sexuellen Missbrauchs durch Vertreter der katholischen Kirche. Gespräch mit Kornelia Bittmann über das Buch „Mein Fall“.

Share
Februar 4th, 2020

Bettina Baumgärtel über die Malerin Angelika Kauffmann

Angelika Kauffmann war die berühmteste Künstlerin des 18. Jahrhunderts und galt als der „weibliche Raffael der Kunst“. Eine große Ausstellung in Düsseldorf würdigt ihr Werk. Daniel Finkernagel spricht mit der Kuratorin.

Share