Archiv für ‘Ehrengäste on3-radio’

Juni 29th, 2019

Juju über Selbstbewusstsein und ihre Schulzeit

Mit „Vermissen“ hat Juju ihren ersten Charthit gelandet, der auch im Mainstream-Radio läuft. Was sie von Klickkäufen hält und warum sie schon in der Schule ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein hatte, erzählt sie im Interview.

Share
Juni 22nd, 2019

Kate Tempest über Beziehungen, Identität und ihr neues Album

Kaum jemand beschreibt den britischen Zeitgeist so gut wie Kate Tempest. Ihr drittes Album „Book Of Traps And Lessons“ hat sie mit Rick Rubin aufgenommen – sowohl persönlich wie auch musikalisch eine gute Entscheidung.

Share
April 27th, 2019

Ilgen-Nur über ihr kommendes Debütalbum

Sad Songs About Growing Up – so hat Ilgen-Nur ihre Musik mal bezeichnet. 2019 soll endlich ihr erstes Album rauskommen. Ob das immer noch zutrifft und was sie mit Kate Nash verbindet, erklärt sie im Interview.

Share
April 11th, 2019

Tua über die Aufnahmen für sein neues Album

Auf seinem neuen Album wird Tua so persönlich, wie kaum ein anderer Rapper in Deutschland. Wie es für ihn war, Songs über seine Jugend, den Tod seines Vaters und verlorene Lieben zu machen, erzählt er im Interview.

Share
März 28th, 2019

Kelvyn Colt über Auftritte in Flugzeugen und das Leben als Hype

Kelvyn Colt ist ein neuer Typ Rapper: er kommt aus Deutschland, rappt auf Englisch und hat in der ganzen Welt Fans. Sowas kann sonst nur Rammstein. 2019 tritt er beim PULS Open Air auf. Ein Gespräch über Hype und Hybris.

Share
März 9th, 2019

Eunique über Vorurteile in Deutschland

Rapperin Eunique hat Wurzeln in Ghana und der Karibik und ist für Claudia Roth der ?Inbegriff des jungen Deutschlands?. Ein Gespräch über Identität, Rassismus und ein Leben zwischen Bühne und den Dreharbeiten zu „4 Blocks“.

Share
März 9th, 2019

OG Keemo & Funkvater Frank über Zukunftsängste als Motivation

OG Keemo stand in seinem Leben öfter kurz davor, eine kriminelle Laufbahn einzuschlagen. Im Interview erzählt er, wie er sich dann doch für Rap entschieden hat und warum sein Album auch von Ängsten und Depressionen geprägt ist.

Share
März 9th, 2019

Veysel über Rap als Entertainment

Vom Rapper zum Schauspieler: Viele kennen Veysel als „Abbas“ aus der Hit-Serie „4 Blocks“. Welche Gemeinsamkeiten es zwischen den beiden gibt und wie „real“ man als Rapper wirklich sein muss, erklärt er im Interview.

Share
März 9th, 2019

Ry X über seine musikalischen Entfaltungsprozesse

Ry X sucht in seiner emotionalen Musik nach der übergreifenden Sound-Entfaltung – deswegen hat er sein zweites Album auch „Unfurl“ genannt. Im Interview erklärt er, welchen musikalischen Veränderungen er sich dafür unterzogen hat.

Share
März 9th, 2019

Loyle Carner über Kochen, Jazz und seine Familie

Obwohl Loyle Carner aus London kommt, spielt Grime keine Rolle in seiner Musik. Im Interview erzählt er von seiner Liebe zu Jazz, wie er sich als Kind Pokemon-Karten „errapt“ hat und wie er seine Texte mit seiner Mutter abspricht.

Share
März 9th, 2019

Dendemann über seine Rückkehr ins Rap-Game

Dendemann is back! Nach neun Jahren Abstinenz hat er endlich ein neues Album herausgebracht. Warum er darauf nicht die Rolle das Rap-Onkels einnehmen wollte und wie er durch Jan Böhmermann politisch wurde, erzählt er im Interview.

Share
März 9th, 2019

Modeselektor über die Rückkehr zu den Anfängen

Sieben Jahre haben sich Gernot Bronsert und Sebastian Szary ihrem Projekt Moderat gewidmet. Wie es jetzt war, wieder zu Modeselektor zurückzukehren und warum Techno heute politischer denn je ist, erzählen sie im Interview.

Share
Dezember 1st, 2018

Zeal & Ardor über die Entwicklung vom Soloprojekt zum Bandleader

Aus welchen zwei Musikrichtungen soll ich ein Stück schaffen? Mit dieser Frage begann das Projekt Zeal & Ardor von Manuel Gagneux im Internet. Wie es ist, den Gospel-Metal-Mix auf die Bühne zu bringen, erzählt er im Interview.

Share
November 29th, 2018

Superorganism über das Chaos auf Tour

„The world is too small for me“ ist eine Songzeile von Superorganism, die momentan wirklich passt. Robert und Harry erzählen im Interview, wie es ist, zu acht um die ganze Welt zu reisen und dann auch noch in einer WG zu leben.

Share
November 24th, 2018

IDLES und wie sie die Welt verbessern würden

Die Liveshows explosiv, die Texte politisch und schlau: IDLES aus Bristol sind spätestens seit ihrem letzten Album „Brutalism“ eine der beliebtesten Punkbands in Europa. Sänger Joe teilt mit uns seine Visionen einer besseren Welt.

Share
November 17th, 2018

Let’s Eat Grandma über das Älterwerden in der Musikindustrie

Mit ihrem zweiten Album hat sich das Standing von Let’s Eat Grandma schlagartig verändert: Aus dem Teenie-Wunder wurde ein ernstzunehmender Pop-Act. Warum das Rosa und Jenny aber eigentlich egal ist, erzählen sie im Interview.

Share
November 15th, 2018

Honne über ihr Album "Love Me/Love Me Not"

Ihr aktuelles Album haben Honne in zwei Hälften geteilt: Happy In Love und Not So Happy In Love, wie sie sagen. Im Interview erzählen sie außerdem, wie es zu einem Feature mit BTS kam und warum sie immer noch Schrottkarren fahren.

Share
November 8th, 2018

Metric über ihr 20-jähriges Bandjubiläum

Metric feiert 2018 ihr 20-jähriges Bestehen. Im Interview erzählt Sängerin Emily Haines von den Anfängen in der legendären Williamsburgh WG, wie sie so lange durchgehalten haben und warum sie heute politischer denn je sind.

Share
Oktober 25th, 2018

OK KID

„Wir haben uns selten persönlich so geöffnet wie auf diesem Album“. Im PULS Interview erzählt Sänger Jonas, warum der Entstehungsprozess von „Sensation“ eine Achterbahn der Gefühle war und warum er plötzlich wirklich singen kann.

Share
Oktober 25th, 2018

Jungle

Vier Jahre haben sich Jungle Zeit gelassen, einen Nachfolger für ihr hochgefeiertes Debütalbum fertig zu machen. Warum daran die Liebe Schuld ist und was sich in der Zeit verändert hat, erzählen uns die Engländer im Interview.

Share