Archiv für ‘SWR2 Interview’

20. Januar 2018

Christine Lambrecht, SPD-Fraktionsvize, zu GroKo und Sonderparteitag

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis ruft Lambrecht ihre Parteikollegen auf, Überzeugungsarbeit zu leisten und sich weniger mit sich selbst zu beschäftigen.

Share
20. Januar 2018

Stefan Ruppert, FDP-Vorstandsmitglied, zu Antisemitismus

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis lobte Ruppert den Plan, einen Antisemitismusbeauftragten einzussetzen; er alleine werde aber gegen Judenfeindlichkeit nichts ausrichten können.

Share
18. Januar 2018

Ulrich Maly (SPD), Vizepräsident des Deutschen Städtetags, zu Wohnkosten

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Maly die künftige Bundesregierung auf, Steueranreize für den Wohnungsbau zu schaffen und das Bodenrecht zu reformieren.

Share
18. Januar 2018

Elmar Brok, CDU, Europaabgeordneter, zu Österreich

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis zeigt Brok sich besorgt über die Haltung der österreichischen Regierung zur EU.

Share
16. Januar 2018

Interview der Woche mit Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerates

mit Nina Barth | Der Präsident des Deutschen Pflegerates, Franz Wagner, warnt vor einer sehr kritischen Situation im Pflegebereich. Im SWR Interview der Woche sagte Wagner: „In jedem Jahr dachte ich, schlimmer kann es nicht mehr kommen, und es kam dann doch noch schlimmer.“

Share
16. Januar 2018

Johanna Uekermann, SPD-Vorstandsmitglied, zur GroKo

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgspräch mit Marion Theis erklärt Uekermann, dass Ihrer Meinung nach mit der Union keine zukunftsweisende Politik möglich sei und sie eine Minderheitsregierung bevorzuge.

Share
11. Januar 2018

Konstantin von Notz (Grüne)

im Interview mit Florian Rudolph | Der netzpolitische Sprecher der Grünen fordert im SWR-Tagesgespräch, das umstrittene Netzwerkdurchsetzungsgesetz umgehend zu überarbeiten. Eine europäische Regelung sei wünschenswert, brauche sehr viel länger.

Share
11. Januar 2018

Der Vorsitzendef des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall, Stefan Wolf

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Wolf die IG Metall im laufenden Tarifstreit zu Einlenken aufgefordert. Ein Aspruch auf Teilzeit mit Lohnzuschüssen für bestimmte Gruppen sei nicht machbar – notfalls müsse das gerichtlich geklärt werden.

Share
9. Januar 2018

SWR Interview der Woche mit Reiner Hoffmann (DGB)

mit Uwe Lueb | DGB-Chef Reiner Hoffmann gibt den Arbeitgebern Schuld am Fachkräftemangel. Für die Arbeitnehmer verlangt er mehr Teilhabe am wirtschaftlichen Erfolg. Unbezahlte Überstunden nennt er Lohndiebstahl. Für die Gewerkschaften fordert Hoffmann ein Verbandsklagerecht.

Share
9. Januar 2018

Der IG-Metall-Bezirkschef Baden-Württemberg, Roman Zitzelsberger

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Zitzelsberger die Forderung nach befristeter Arbeitszeitverkürzung als rechtskonform bezeichnet. Er warnte die Arbeitgeber davor, im Tarifstreit vor Gericht zu ziehen.

Share
9. Januar 2018

Der deutsch-iranische Politiker Omid Nouripour (Bündni 90/Die Grünen)

im Interview mit Florian Rudolph | Die EU und Deutschland haben nach Meinung Nouripours zu lange zur gewaltsamen Niederschlagung der Proteste im Iran geschwiegen. Man können am Atomabkommen festhalten und gleichzeitig den Einsatz von Gewalt gegen Demonstranten verurteilen, sagte Nouripour im SWR-Tagesgespräch.

Share
6. Januar 2018

Der Europapolitiker Arne Lietz (SPD)

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Lietz die EU zu einem stärkeren Engagement im Nahen Osten aufgerufen. Trotz der amerikanischen Jerusalem-Entscheidung sei die Zwei-Staaten-Lösung nicht vom Tisch.

Share
6. Januar 2018

Der baden-württembergische FDP-Landeschef Michael Theurer

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Theurer Zweifel daran genäußert, ob sich Union und SPD auf eine Neuauflage der Großen Koalition einigen können.Möglichkeiten zur politischen getsaltung sieht Theurer für seine Partei auch aus der Opposition heraus.

Share
4. Januar 2018

die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD)

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch lehnt Deryer generelle Alterstests bei Flüchtlingen zum gegenwärtigen Zeitpunkt ab. Sie verweist auf das gerade erst novellierte Gesetz, wonach Jugendämter das Alter minderjähriger Flüchtlinge bestimmen. Das Gesetz solle ohnehin in diesem Jahr evaluiert werden.

Share
4. Januar 2018

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW)

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Marcel Fratzscher eine rasche Regierungsbildung angemahnt. Deutschland verliere sonst Zeit für wichtige Reformen.

Share
2. Januar 2018

Interview der Woche mit Oliver Müller, Leiter von Caritas

von Alfred Schmit | Das katholische Hilfswerk Caritas International mit Sitz in Freiburg wird in diesem Jahr planmäßig so viel Geld für internationale Hilfsprojekte ausgeben wie noch nie zuvor. Nach Aussage seines Leiters Oliver Müller ist die Spendenbereitschaft insgesamt stark gestiegen. Für geleistete Hilfen werde Caritas International voraussichtlich etwa 87 Millionen Euro ausgeben, nach 67 Millionen im Vorjahr.

Share
30. Dezember 2017

Gregor Gysi, Vorsitzender der Europäischen Linke, zur Demokratie in Europa

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis regt Gysi an, die wichtigen Fragen der Menschenheit wie die gerechte Verteilung der Lebensmittel anzugehen, statt oberflächlich über Obergrenzen zu diskutieren.

Share
28. Dezember 2017

Chris Melzer, Sprecher UNHCR Deutschland, zu Rohingya

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Melzer weiteren Druck auf Myanmar, um eine würdige und freiwilllige Rückkehr der vertriebenen Rohingya zu gewährleisten.

Share
28. Dezember 2017

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble zur Wahlrechtsreform

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis setzt sich Schäuble „mit Nachdruck“ dafür ein, zügig eine Wahlrechtsreform für den Bundestag auf den Weg zu bringen.

Share
26. Dezember 2017

Interview der Woche mit Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

mit Uwe Lueb | Das Soziale an der Marktwirtschaft geht verloren – Mindestlohn und Steuern auf hohe Einkommen anheben – Überstunden grundsätzlich bezahlen – Menschen schützen sich vor Terrorangst

Share