Archiv für ‘SWR2 Interview’

Juli 18th, 2019

CDU-Europolitiker Caspary zur Wahl von der Leyens zur EU-Kommissionschefin

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat der Chef der CDU-CSU-Gruppe im EP eingeräumt, dass sich von der Leyen weit auf die Linken Fraktionen zubewegt habe. Caspary sieht aber für die kommende EU-Kommission noch genug Raum für konservative Inhalte.

Share
Juli 18th, 2019

Grünen-Europapolitikerin Terry Reintke zur Wahl von der Leyens zur EU-Kommissionschefin

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat die Fraktionsvizechefin der Europa-Grünen, Reintke, erklärt, sie hätte sich mehr Zeit für Verhandlungen mit der Leyen gewünscht. Sollte sie Dank rechtsnationaler Stimmen gewählt werden, könne sie aber trotzdem eine pro-europäische Kommissionspräsidentin werden.

Share
Juli 16th, 2019

Julia Klöckner (CDU) zur Kandidatur Ursula von der Leyens

im Interview mit Florian Rudolph | Klöckner geht davon aus, dass Ursula von der Leyen morgen zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt wird. Im SWR-Tagesgespräch sagte Klöckner, Europa wundere sich nicht darüber, dass von der Leyen als Kommissionspräsidentin vorgeschlagen wurde, sondern über das Blockade-Verhalten der SPD.

Share
Juli 13th, 2019

Michael Mertens, Gewerkschaft der Polizei, zu Rechtsextremismus

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis stellt Mertens klar, dass Polizisten mit beiden Beinen auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung stehen müssten, sonst seien sie fehl am Platze.

Share
Juli 13th, 2019

Entwicklungsminister Gerd Müller, CSU, zum Klimaschutz

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Müller einerseits ein ambitioniertes Klimaschutzgesetz für Deutschland, andererseits internationale Aspekte wie den Regenwald nicht außer Acht zu lassen.

Share
Juli 11th, 2019

Innenstaatssekretär Mayer (CSU) zur Seenotrettung im Mittelmeer

SWR Tagesgespräch mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Mayer die anderen EU-Länder auf, Farbe beim Thema schiffbrüchige Flüchtlinge zu bekennen; Deutschland handle bereits.

Share
Juli 11th, 2019

Grünen-Fraktionschef Hofreiter zu Maut-Alternativen

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Hofreiter die Union zum Handeln auf, statt „Ablenkungsmanöver“ bei der Diskussion um CO2 zu betreiben.

Share
Juli 9th, 2019

Griechenland-Beauftragter Barthle zur Parlamentswahl

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis lobt Barthle den künftigen griechischen Regierungschef dafür, dass er die Unternehmenssteuern senken wolle. Griechenland brauche Wachstum.

Share
Juli 6th, 2019

Pavlos Wacker, Juso-Landeschef BW zur Neuausrichtung der SPD

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR2-Tagesgespräch hat Pavlos Wacker mehr Mut seiner Partei bei der Suche nach einer neuen Führung gefordert. Mit Personal allein ließen sich die Probleme aber nicht lösen. Die SPD müsse „jünger“ werden..

Share
Juli 4th, 2019

Der Sprecher der europäischen Grünen, Sven Giegold zum EU-Postenpoker

im Interview mit Florian Rudolph | Grünen-Europapolitiker Giegold hat die Suche des EU-Rats nach Kandidaten für die europäischen Spitzenjobs im SWR2-Tagesgespräch scharf kritisiert. So verspiele man das Vertrauen der Wähler.

Share
Juli 4th, 2019

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied zur Ernte 2019

im Interview mit Florian Rudolph | Der Deutsche Bauernverband erwartet für das laufende Jahr eine knapp durchschnittliche Ernte. Im SWR-Tagesgespräch sagte Bauernpräsident Rukwied, trotz Hitze und Trockenheit würden die Verbraucherpreise wohl nicht steigen.

Share
Juli 2nd, 2019

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD) zum EU-Sondergipfel

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Europaminister Roth dafür plädiert, einen der Spitzenkandidaten für den Vorsitz der EU-Kommission vorzuschlagen. Die Postenbesetzung sei schwierig, auch weil Parteifamilien Zweifel an ihren Kandidaten ließen und einige im EU-Rat sich zu wichtig nähmen

Share
Juni 29th, 2019

Rüdiger Baunemann, Verband der Kunsstofferzeuger, zu Plastikmüll

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis sagte Baunemann, es sei keine Lösung, auf Kunststoff zu verzichten. Die Herstellerbranche müsse aber an besseren Lösungen für Plastikmüll mitarbeiten.

Share
Juni 29th, 2019

Ferda Ataman, Neue Deutsche Organisationen, zum Staatsbürgerrecht

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis kritisiert Ataman das neue Gesetz als Rückschritt und die Debatte darüber als unglücklich.

Share
Juni 27th, 2019

Unions-Fraktionsvize Ulrich Lange zur Verkehrswende

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Lange die Autoindustrie auf, mehr Ambitionen bei der E-Mobilität zu zeigen statt mehr Hilfe vom Staat zu fordern.

Share
Juni 27th, 2019

Patientenbeauftragte Schmidtke (CDU) zu Organspenden

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Schmidtke eine Lösung, bei der Patienten sich ausdrücklich dafür oder dagegen entscheiden müssen, ob sie Organspender werden wollen.

Share
Juni 25th, 2019

SPD-Generalsekretär Klingbeil zur Zukunft der SPD

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis spricht sich Klingbeil für eine Doppelspitze aus, über die die Parteimitglieder entscheiden sollen.

Share
Juni 22nd, 2019

EU-Spitzenkandidatin (Grüne), Ska Keller, zu EU-Spitzenjobs, Klimazielen

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch hat die EU-Spitzenkandidatin der Grünen, Ska Keller, die Ergebnisse des EU-Gipfels als „enttäuschend“ bezeichnet. Die Staats- und Regierungschefs konnten sich weder auf einen EU-Kommissionschef einigen, noch auf das Ziel der Klimaneutralität bis 2050. Die EU-Politikerin setzt jetzt auf Beratungen des EU-Parlaments, um einen neuen EU-Kommissionsvorsitzenden zu finden. Außerdem appelliert Keller an die Staats- und Regierungschefs, das vom Parlament geforderte Spitzenkandidaten-Prinzip zu berücksichtigen.

Share
Juni 20th, 2019

EKD-Ratsvorsitz Bedford-Strohm: Kirchentag „polit. Farbenlehre rauslassen“

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch verteidigt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm, dass beim Kirchentag Vertreter der AfD nicht eingeladen wurden. AfD-Vertreter hätten sich radikalisiert und Hetze dürfe auf öffentlichen Podien kein Forum haben. Gerade auch nach dem jüngsten Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke, sei es „fällig, dass die AfD ihr Verhältnis zu Rechtsextremismus klärt“. Den Vorwurf, der Kirchentag sei politisch einseitig, lässt der EKD-Vorsitzende nicht gelten: „Wir müssen die politische Farbenlehre rauslassen“. Beim Kirchentag gehe es darum, Antworten auf ethische Zukunftsfragen zu finden.

Share
Juni 20th, 2019

EKD-Ratsvorsitz Bedford-Strohm: Kirchentag „polit. Farbenlehre rauslassen“

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch verteidigt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm, dass beim Kirchentag Vertreter der AfD nicht eingeladen wurden. AfD-Vertreter hätten sich radikalisiert und Hetze dürfe auf öffentlichen Podien kein Forum haben. Gerade auch nach dem jüngsten Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke, sei es „fällig, dass die AfD ihr Verhältnis zu Rechtsextremismus klärt“. Den Vorwurf, der Kirchentag sei politisch einseitig, lässt der EKD-Vorsitzende nicht gelten: „Wir müssen die politische Farbenlehre rauslassen“. Beim Kirchentag gehe es darum, Antworten auf ethische Zukunftsfragen zu finden.

Share