Archiv für ‘SWR1 Leute’

April 2nd, 2019

SWR1RP Leute mit Tan Caglar am 31.03.2019

Rollstuhlbasketballer, Coach, Model und jetzt auch Comedian: „Rollt bei mir“ heißt das Programm von Tan Caglar. Es geht um Unterhaltung, nicht um Inklusion. Witze macht er nicht über Menschen mit Handicap, sondern über die, die nicht damit umgehen können.

Share
März 30th, 2019

Bartholomäus Grill, Südafrika-Korrespondent | Schreibt für den „Spiegel“

Bartholomäus Grill kommt aus dem oberbayerischen Oberaudorf und lebt im südafrikanischen Kapstadt. Seit fast dreißig Jahren und mit kleinen Unterbrechungen arbeitet er als Korrespondent für Südafrika und den afrikanischen Kontinent – lange für „Die Zeit“, seit 2013 für den „Spiegel“. In seinem neuen Buch „Wir Herrenmenschen“ schildert er, wie brutal und wie wenig folkloristisch die Kolonialgeschichte der Deutschen wirklich war.

Share
März 30th, 2019

Weiß, wie viel Leid Haustiere erdulden müssen | Tierpathologe Prof. Achim Gruber

Prof. Achim Gruber hat drei Kinder und einen Hund. Das zweite ist insofern von einer gewissen Bedeutung, weil Gruber Tierpathologe ist und von daher weiß, wieviel Leid Haustiere erdulden müssen. Zu viel Nähe kann beispielsweise schädlich oder gar tödlich für Tier und Mensch sein. In seinem Buch „Das Kuscheltierdrama“ schildert Gruber Kernthemen und Probleme der Vermenschlichung von Tieren, die so genannte Defektzucht und alte und neue Infektionskrankheiten/Killerkeime, die infolge vernachlässigter Hygiene eine Gefahr für beide Seiten bedeuten können.

Share
März 28th, 2019

Günther Bonin, IT-Unternehmer und Umweltaktivist | Ist mit „One-Earth-One-Ocean“ eine Art maritime Müllabfuhr

Die Weltmeere von Plastik befreien, dieser Mission hat sich Günther Bonin verschrieben. Denn er ist überzeugt, „wenn wir die Meere, die uns als Transportwege und Nahrungslieferant und gleichzeitig als Kloake dienen nicht reinigen, zerstören wir den größten Teil unseres Planeten.“ Als der Münchner IT-Unternehmer und passionierte Segler vor Jahren ein Boot von Vancouver nach San Diego überführte und dabei auf einen riesigen Müllteppich stieß, reichte es ihm. Günther Bonin gründete den Umweltschutz-Verein „One- Earth-One Ocean“ und entwickelte speziell ausgerüstete Schiffe zur maritimen Müllabfuhr, die Kunststoffteile an der Wasseroberfläche abfischen. Und Günther Bonin ist sich sicher: „die maritime Müllabfuhr wird kommen.“

Share
März 28th, 2019

IT-Experte: Philipp Kalweit

Als Deutschlands jüngster Unternehmensberater und Auftragshacker wird Philipp Kalweit bezeichnet. Mit 14 Jahren hielt er seinen ersten Vortrag auf der Hacker-Konferenz Chaos Communication Congress, vor einem Fachpublikum. Mit 16 Jahren bescheinigt ihm das Amtsgericht die volle Geschäftsfähigkeit, daraufhin begann er seine Selbstständigkeit und saß nach der Schule oft bis 22 Uhr an Kundenprojekten. Inzwischen hat der 18-jährige ein Unternehmen für IT-Sicherheit gegründet und nimmt im Auftrag von Kunden – meist Mittelständlern – deren IT-Landschaft auseinander, um Schwachstellen zu finden und zu protokollieren. Philipp Kalweit berät Banken, Dax-Unternehmen und Regierungsbehörden.

Share
März 26th, 2019

Stefan Verra, Experte für Körpersprache | Hat sich mit Gestik und Mimik der Mächtigen beschäftigt

Brücke? Freimaurersymbol oder Schneepflug? Was hat die Raute, die weltweit mit der deutschen Kanzlerin in Verbindung gebracht wird, zu sagen? Und welche Wirkung erzeugt Angela Merkel damit? Der Österreicher Stefan Verra gilt als der gefragteste Körpersprache-Experte im europäischen Raum. Mit seinen Vorträgen, Seminaren und Shows begeistert er weltweit. Über den österreichischen Kanzler sagt er: „Sebastian Kurz ist zwar jung, hat aber eine alte Körpersprache.“ In „Leithammel sind auch nur Menschen“ analysiert er die Körpersprache der Mächtigen.

Share
März 26th, 2019

SWR1 Leute mit Bernhard Hoecker am 24.03.2019

Sein Allgemeinwissen gilt als legendär: Als Teamkapitän der ARD-Rateshow „Wer weiß denn so etwas?“ bringt Comedian Bernhard Hoëcker die Zuschauer mit seinen Antworten zu skurrilen Fragen zum Staunen – und oft genug zum Lachen.

Share
März 26th, 2019

SWR1 Leute der Woche (KW 12 – 2019)

Josef Wilfling, langjähriger Leiter der Münchener Mordkommission. Klärte die Sedlmayr- und Moshammer-Morde auf. (2 Cuts)

Thilo Bode, Geschäftsführer von Foodwatch International. Kämpft gegen die Macht der globalen Konzerne. (1 Cut)

Schwester Margret, Franziskaner-Nonne. Kümmert sich seit Jahrzehnten um die Aussätzigen dieser Gesellschaft. (1 Cut)

Marion Brasch, Radiojournalistin und Schriftstellerin. Kommt aus einer hochspannenden DDR-Kultur-Familie. (2 Cuts)

Kai Strittmatter, Sinologe und langjähriger China-Korrespondent. Sieht China auf dem Weg in den digitalen Überwachungsstaat.(2 Cuts)

Share
März 23rd, 2019

Schwester Margret, Franziskaner-Nonne | „Mutter Theresa“ von Stuttgart

Für die einen ist sie die Streetworker-Nonne, für die anderen die Mutter Theresa von Stuttgart: Schwester Margret, die mit 30 Jahren in den Orden der Franziskanerinnen eingetreten ist, hilft denen, die Hilfe brauchen: Obdachlosen, Alkoholkranken, Drogenabhängigen, Menschen, denen es so unendlich viel schlechter geht als den normalen Bürgern. Ihre erste Station: München. Die zweite: Stuttgart. Hier leitet sie die Franziskusstube. Und von hier aus organisiert sie Hilfstransporte zum Beispiel nach Litauen, in die Slowakei und in die Ukraine.

Share
März 23rd, 2019

Kai Strittmatter, Sinologe und langjähriger China-Korrespondent | Sieht China auf dem Weg in den digitalen Überwachungsstaat

„China digitalisiert die Diktatur“, schreibt Kai Strittmatter. Die Regierung dort investiert massiv in Künstliche Intelligenz und Big Data-Anwendungen. Das Internet dient nicht nur der Propaganda, sondern auch der Überwachung. Unter Xi Jinping, dem mächtigsten Staats- und Parteichef seit Mao, erfindet sich der autoritäre Staat neu, in offener Konkurrenz zum Westen. Kai Strittmatter begann nach Sinologie-Studium und Journalistenschule in der Außenpolitik-Redaktion der Süddeutschen Zeitung und war mehr als 20 Jahre Korrespondent in Peking. Wie in China eine neue Art der Diktatur entsteht, beschreibt Kai Strittmatter in „Die Neuerfindung der Diktatur: Wie China den digitalen Überwachungsstaat aufbaut und uns damit herausfordert“.

Share
März 21st, 2019

Dr. Thilo Bode, Geschäftsführer von Foodwatch International | Kämpft gegen die Macht der globalen Konzerne.

Mehr als 10 Jahre war er bei Greenpeace, erst als Geschäftsführer Deutschland, dann als Geschäftsführer Greenpeace International. Dann, 2002, gründete Thilo Bode die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Bis vor zwei Jahren war er dort der Geschäftsführer Deutschland und legte sich mit der Lebensmittelindustrie an, die ihn wiederum für eine professionelle Nervensäge hielt. Heute ist Bode der Geschäftsführer Foodwatch International. Wie notwendig Verbraucherschutz angesichts global agierender Großunternehmen ist, beschreibt er in seinem Buch „Die Diktatur der Konzerne“.

Share
März 21st, 2019

Kommt aus einer DDR-Kultur-Familie | Radiojournalistin und Schriftstellerin Marion Brasch

Vor fast 30 Jahren gab es die erste und einzige deutsch-deutsche Hitparade. SDR3 und der Ostberliner Radiosender DT64 sendeten gemeinsam, und eine der damaligen Moderatorinnen aus dem Osten hieß Marion Brasch. Marion Brasch kommt aus einer Intellektuellenfamilie: der Vater hochrangiger SED-Funktionär und stellvertretender Kulturminister, zwei Brüder Schriftsteller, einer Schauspieler. Auch Marion Brasch wurde Schriftstellerin. Ihre Familiengeschichte „Ab jetzt ist Ruhe“ wurde verfilmt. Ihr neuer Roman „Lieber woanders“ erzählt die Geschichte von Alex und Toni, deren Wege sich auf wundersame Weise kreuzen.

Share
März 19th, 2019

Josef Wilfling, langjähriger Mordermittler | Klärte die Sedlmayr- und Moshammer-Morde auf

Wie überzeugt man Tatverdächtige davon, dass sie besser kooperieren? Welche Vernehmungstechniken gibt es? Woran erkennt man, ob das Gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt? 42 Jahre lang war Josef Wilfling im Polizeidienst tätig, mehr als 20 Jahre bei der Münchner Mordkommission. Als Vernehmungsspezialist klärte er spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf. Er verhörte hunderte Kriminelle und gibt in seinem neuen Werk „Geheimnisse der Vernehmungskunst“ Einblicke hinter die Kulissen der Polizeiarbeit.

Share
März 19th, 2019

E-Mobilität in Baden-Württemberg

Diesel- und Benzin-Autos sind Auslaufmodelle, Elektro-Autos sollen das Fortbewegungsmittel der Zukunft sein. Davon ist zwar bei weitem nicht jeder überzeugt, die Autoindustrie investiert dennoch ungeheure Summen in die sogenannte e-Mobilität. Wir berichten darüber, wie weit die Hersteller inzwischen sind, wer vor dem Umbruch Angst haben muss und wer von dem Diesel- und Benzin-Aus profitiert.

Share
März 19th, 2019

SWR1 RP Leute mit Thomas Brezina am 17.03.2019

Dieser Mann ist einer der produktivsten Autoren überhaupt. Thomas Brezina hat mehr als 560 Bücher geschrieben, die in 35 Sprachen übersetzt wurden. Die meisten Bücher standen und stehen in den Regalen von Kinder- und Jugendzimmern. „Die Knickerbockerbande“, „Ein Fall für dich und das Tiger-Team“ und „Tom Turbo“ sind die bekanntesten Titel und Serien.

Share
März 19th, 2019

SWR1 Leute der Woche KW 11 – 2019

Gisela Mayer, Mutter der getöteten Nina, und Jens Rabe, Anwalt. Erinnern sich am 10. Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen.

Prof. Giovanni Maio, Medizinethiker.

Prof. Christoph von der Malsburg, Physiker und Neurobiologe

Wolfram Eilenberger, Philosoph.

Michael Blume, Baden-württembergischer Antisemitismus-Beauftragter.

Share
März 16th, 2019

Michael Blume, baden-württembergischer Antisemitismus-Beauftragter | Kämpft für interreligiöse Toleranz

Im beruflichen und privaten Leben von Michael Blume spielen zwei Begriffe eine zentrale Rolle: Religion und Toleranz. Blume ist Religionswissenschaftler und mit einer Muslima verheiratet. Er ist Referatsleiter für nichtchristliche Religionen im Staatsministerium Baden-Württemberg und Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Und er leitete die Hilfsmission „Sonderkontingent Nordirak“, bei der vom IS verschleppte und später befreite Jesidinnen nach Deutschland und nach Baden-Württemberg gebracht wurden.

Share
März 16th, 2019

Wolfram Eilenberger, Philosoph | Spielt Fußball in der Autoren-Nationalmannschaft

Er kommt aus Freiburg, er lebt in Berlin und in Kopenhagen und er ist mit einer ehemaligen finnischen Basketball-Nationalspielerin verheiratet: Wolfram Eilenberger ist promovierter Philosoph und hat es geschafft, sich und seine Themen auch medial in Szene zu setzen. Er war Chefredakteur des „Philosophie Magazin“. Er landete mit „Zeit der Zauberer“ über die großen Philosophen der Zwanziger Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts einen Bestseller. Und Eilenberger ist Fußball-Experte. Er spielt in der Autoren-Nationalmannschaft und hat eine Trainerlizenz des DFB.

Share
März 14th, 2019

Warnt vor Künstlicher Intelligenz | Phsyiker und Neurobiologe Prof. Christoph von der Malsburg

„Die Gefahr durch die Künstliche Intelligenz ist schlimmer als die Atombombe“, sagt Prof. Christoph von der Malsburg. Der Physiker, Neurobiologe und Hochschullehrer ist weltweit anerkannt als Pionier der technischen Gesichtserkennung und zählt zu den profiliertesten deutschen Forschern im Bereich KI. Er war unter anderem am Max-Planck-Institut in Göttingen, an der University of Southern California in Los Angeles und Mitbegründer des Instituts für Neuroinformatik an der Ruhr-Universität Bochum. Aktuell ist Christoph von der Malsburg Professor und Senior Fellow am Frankfurt Institut for Advanced Studies.

Share
März 14th, 2019

Fordert eine Medizin der Rückbesinnung, Prof. Giovanni Maio, Medizinethiker

Prof. Giovanni Maio ist Professor für Medizinethik an der Universität Freiburg und Direktor des Interdisziplinären Ethikzentrums. Der Philosoph und Arzt mit langjähriger klinischer Erfahrung fordert in der Medizin eine Rückbesinnung auf zwischenmenschliche Werte, wie Sorgfalt, Geduld und Taktgefühl, um der Betreuung von Patienten ihren ursprünglichen Sinn zurückzugeben. Giovanni Maio ist langjähriger Berater der Deutschen Bischofskonferenz, der Bundesregierung und der Bundesärztekammer.

Share