Archiv für ‘SWR1 Leute’

März 26th, 2019

Stefan Verra, Experte für Körpersprache | Hat sich mit Gestik und Mimik der Mächtigen beschäftigt

Brücke? Freimaurersymbol oder Schneepflug? Was hat die Raute, die weltweit mit der deutschen Kanzlerin in Verbindung gebracht wird, zu sagen? Und welche Wirkung erzeugt Angela Merkel damit? Der Österreicher Stefan Verra gilt als der gefragteste Körpersprache-Experte im europäischen Raum. Mit seinen Vorträgen, Seminaren und Shows begeistert er weltweit. Über den österreichischen Kanzler sagt er: „Sebastian Kurz ist zwar jung, hat aber eine alte Körpersprache.“ In „Leithammel sind auch nur Menschen“ analysiert er die Körpersprache der Mächtigen.

Share
März 26th, 2019

SWR1 Leute mit Bernhard Hoecker am 24.03.2019

Sein Allgemeinwissen gilt als legendär: Als Teamkapitän der ARD-Rateshow „Wer weiß denn so etwas?“ bringt Comedian Bernhard Hoëcker die Zuschauer mit seinen Antworten zu skurrilen Fragen zum Staunen – und oft genug zum Lachen.

Share
März 26th, 2019

SWR1 Leute der Woche (KW 12 – 2019)

Josef Wilfling, langjähriger Leiter der Münchener Mordkommission. Klärte die Sedlmayr- und Moshammer-Morde auf. (2 Cuts)

Thilo Bode, Geschäftsführer von Foodwatch International. Kämpft gegen die Macht der globalen Konzerne. (1 Cut)

Schwester Margret, Franziskaner-Nonne. Kümmert sich seit Jahrzehnten um die Aussätzigen dieser Gesellschaft. (1 Cut)

Marion Brasch, Radiojournalistin und Schriftstellerin. Kommt aus einer hochspannenden DDR-Kultur-Familie. (2 Cuts)

Kai Strittmatter, Sinologe und langjähriger China-Korrespondent. Sieht China auf dem Weg in den digitalen Überwachungsstaat.(2 Cuts)

Share
März 23rd, 2019

Schwester Margret, Franziskaner-Nonne | „Mutter Theresa“ von Stuttgart

Für die einen ist sie die Streetworker-Nonne, für die anderen die Mutter Theresa von Stuttgart: Schwester Margret, die mit 30 Jahren in den Orden der Franziskanerinnen eingetreten ist, hilft denen, die Hilfe brauchen: Obdachlosen, Alkoholkranken, Drogenabhängigen, Menschen, denen es so unendlich viel schlechter geht als den normalen Bürgern. Ihre erste Station: München. Die zweite: Stuttgart. Hier leitet sie die Franziskusstube. Und von hier aus organisiert sie Hilfstransporte zum Beispiel nach Litauen, in die Slowakei und in die Ukraine.

Share
März 23rd, 2019

Kai Strittmatter, Sinologe und langjähriger China-Korrespondent | Sieht China auf dem Weg in den digitalen Überwachungsstaat

„China digitalisiert die Diktatur“, schreibt Kai Strittmatter. Die Regierung dort investiert massiv in Künstliche Intelligenz und Big Data-Anwendungen. Das Internet dient nicht nur der Propaganda, sondern auch der Überwachung. Unter Xi Jinping, dem mächtigsten Staats- und Parteichef seit Mao, erfindet sich der autoritäre Staat neu, in offener Konkurrenz zum Westen. Kai Strittmatter begann nach Sinologie-Studium und Journalistenschule in der Außenpolitik-Redaktion der Süddeutschen Zeitung und war mehr als 20 Jahre Korrespondent in Peking. Wie in China eine neue Art der Diktatur entsteht, beschreibt Kai Strittmatter in „Die Neuerfindung der Diktatur: Wie China den digitalen Überwachungsstaat aufbaut und uns damit herausfordert“.

Share
März 21st, 2019

Dr. Thilo Bode, Geschäftsführer von Foodwatch International | Kämpft gegen die Macht der globalen Konzerne.

Mehr als 10 Jahre war er bei Greenpeace, erst als Geschäftsführer Deutschland, dann als Geschäftsführer Greenpeace International. Dann, 2002, gründete Thilo Bode die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Bis vor zwei Jahren war er dort der Geschäftsführer Deutschland und legte sich mit der Lebensmittelindustrie an, die ihn wiederum für eine professionelle Nervensäge hielt. Heute ist Bode der Geschäftsführer Foodwatch International. Wie notwendig Verbraucherschutz angesichts global agierender Großunternehmen ist, beschreibt er in seinem Buch „Die Diktatur der Konzerne“.

Share
März 21st, 2019

Kommt aus einer DDR-Kultur-Familie | Radiojournalistin und Schriftstellerin Marion Brasch

Vor fast 30 Jahren gab es die erste und einzige deutsch-deutsche Hitparade. SDR3 und der Ostberliner Radiosender DT64 sendeten gemeinsam, und eine der damaligen Moderatorinnen aus dem Osten hieß Marion Brasch. Marion Brasch kommt aus einer Intellektuellenfamilie: der Vater hochrangiger SED-Funktionär und stellvertretender Kulturminister, zwei Brüder Schriftsteller, einer Schauspieler. Auch Marion Brasch wurde Schriftstellerin. Ihre Familiengeschichte „Ab jetzt ist Ruhe“ wurde verfilmt. Ihr neuer Roman „Lieber woanders“ erzählt die Geschichte von Alex und Toni, deren Wege sich auf wundersame Weise kreuzen.

Share
März 19th, 2019

Josef Wilfling, langjähriger Mordermittler | Klärte die Sedlmayr- und Moshammer-Morde auf

Wie überzeugt man Tatverdächtige davon, dass sie besser kooperieren? Welche Vernehmungstechniken gibt es? Woran erkennt man, ob das Gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt? 42 Jahre lang war Josef Wilfling im Polizeidienst tätig, mehr als 20 Jahre bei der Münchner Mordkommission. Als Vernehmungsspezialist klärte er spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf. Er verhörte hunderte Kriminelle und gibt in seinem neuen Werk „Geheimnisse der Vernehmungskunst“ Einblicke hinter die Kulissen der Polizeiarbeit.

Share
März 19th, 2019

E-Mobilität in Baden-Württemberg

Diesel- und Benzin-Autos sind Auslaufmodelle, Elektro-Autos sollen das Fortbewegungsmittel der Zukunft sein. Davon ist zwar bei weitem nicht jeder überzeugt, die Autoindustrie investiert dennoch ungeheure Summen in die sogenannte e-Mobilität. Wir berichten darüber, wie weit die Hersteller inzwischen sind, wer vor dem Umbruch Angst haben muss und wer von dem Diesel- und Benzin-Aus profitiert.

Share
März 19th, 2019

SWR1 RP Leute mit Thomas Brezina am 17.03.2019

Dieser Mann ist einer der produktivsten Autoren überhaupt. Thomas Brezina hat mehr als 560 Bücher geschrieben, die in 35 Sprachen übersetzt wurden. Die meisten Bücher standen und stehen in den Regalen von Kinder- und Jugendzimmern. „Die Knickerbockerbande“, „Ein Fall für dich und das Tiger-Team“ und „Tom Turbo“ sind die bekanntesten Titel und Serien.

Share
März 19th, 2019

SWR1 Leute der Woche KW 11 – 2019

Gisela Mayer, Mutter der getöteten Nina, und Jens Rabe, Anwalt. Erinnern sich am 10. Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen.

Prof. Giovanni Maio, Medizinethiker.

Prof. Christoph von der Malsburg, Physiker und Neurobiologe

Wolfram Eilenberger, Philosoph.

Michael Blume, Baden-württembergischer Antisemitismus-Beauftragter.

Share
März 16th, 2019

Michael Blume, baden-württembergischer Antisemitismus-Beauftragter | Kämpft für interreligiöse Toleranz

Im beruflichen und privaten Leben von Michael Blume spielen zwei Begriffe eine zentrale Rolle: Religion und Toleranz. Blume ist Religionswissenschaftler und mit einer Muslima verheiratet. Er ist Referatsleiter für nichtchristliche Religionen im Staatsministerium Baden-Württemberg und Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Und er leitete die Hilfsmission „Sonderkontingent Nordirak“, bei der vom IS verschleppte und später befreite Jesidinnen nach Deutschland und nach Baden-Württemberg gebracht wurden.

Share
März 16th, 2019

Wolfram Eilenberger, Philosoph | Spielt Fußball in der Autoren-Nationalmannschaft

Er kommt aus Freiburg, er lebt in Berlin und in Kopenhagen und er ist mit einer ehemaligen finnischen Basketball-Nationalspielerin verheiratet: Wolfram Eilenberger ist promovierter Philosoph und hat es geschafft, sich und seine Themen auch medial in Szene zu setzen. Er war Chefredakteur des „Philosophie Magazin“. Er landete mit „Zeit der Zauberer“ über die großen Philosophen der Zwanziger Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts einen Bestseller. Und Eilenberger ist Fußball-Experte. Er spielt in der Autoren-Nationalmannschaft und hat eine Trainerlizenz des DFB.

Share
März 14th, 2019

Warnt vor Künstlicher Intelligenz | Phsyiker und Neurobiologe Prof. Christoph von der Malsburg

„Die Gefahr durch die Künstliche Intelligenz ist schlimmer als die Atombombe“, sagt Prof. Christoph von der Malsburg. Der Physiker, Neurobiologe und Hochschullehrer ist weltweit anerkannt als Pionier der technischen Gesichtserkennung und zählt zu den profiliertesten deutschen Forschern im Bereich KI. Er war unter anderem am Max-Planck-Institut in Göttingen, an der University of Southern California in Los Angeles und Mitbegründer des Instituts für Neuroinformatik an der Ruhr-Universität Bochum. Aktuell ist Christoph von der Malsburg Professor und Senior Fellow am Frankfurt Institut for Advanced Studies.

Share
März 14th, 2019

Fordert eine Medizin der Rückbesinnung, Prof. Giovanni Maio, Medizinethiker

Prof. Giovanni Maio ist Professor für Medizinethik an der Universität Freiburg und Direktor des Interdisziplinären Ethikzentrums. Der Philosoph und Arzt mit langjähriger klinischer Erfahrung fordert in der Medizin eine Rückbesinnung auf zwischenmenschliche Werte, wie Sorgfalt, Geduld und Taktgefühl, um der Betreuung von Patienten ihren ursprünglichen Sinn zurückzugeben. Giovanni Maio ist langjähriger Berater der Deutschen Bischofskonferenz, der Bundesregierung und der Bundesärztekammer.

Share
März 12th, 2019

Gisela Mayer und Jens Rabe, Mutter der getöteten Nina und Anwalt | zum Amoklauf in Winnenden

Um 9.33 Uhr läuten an diesem 11. März in Winnenden wieder die Glocken und erinnern an ein Ereignis, das sich tief ins kollektive Bewusstsein Deutschlands eingebrannt hat. Der Amoklauf von Winnenden und Wendlingen mit insgesamt 15 unschuldigen Opfern jährt sich zum zehnten Mal. Aus diesem Grund sind zwei Gäste in SWR1 Leute, die auf ganz unterschiedliche Weise von dieser Tragödie betroffen sind: Gisela Mayer verlor an diesem 11. März ihre Tochter Nina, die als Referendarin an der Albertville-Realschule arbeitete. Und Jens Rabe vertrat als Anwalt und Nebenkläger im Prozess gegen den Vater von Tim Kretschmer Eltern, die ihr Kind verloren hatten.

Share
März 11th, 2019

SWR1 Leute mit Bas Kast am 10.03.2019

Atkins Diät oder lieber Low Carb? Essen wie die Steinzeitmenschen oder Schlemmen mit der Mittelmeerküche? Der Wissenschaftsjournalist Bas Kast hatte die Nase voll von Ernährungsmythen und Diätweisheiten und hat sich auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen durch Tausende von Ernährungsstudien gekämpft.

Share
März 11th, 2019

SWR1 Leute der Woche ( KW 10 – 2019 )

Sven Böttcher, Schriftsteller und Journalist. Leidet an MS und rechnet in seinem neuen Buch mit einem „kranken“ Medizinsystem ab.(2 Cuts)
Jürgen Becker, Kabarettist. Kommt aus Köln und tourt mit seinem Bühnenprogramm „Volksbegehren“ durch Deutschland.(3 Cuts)
Sarah Henke, deutsch-koreanische Sterneköchin. Kam in Seoul als Findelkind auf die Welt und leitet heute das „Yosu“ in Andernach.(3 Cuts)

Share
März 9th, 2019

SWR1 Leute mit Hildegard Bachmann am 03.03.2019

Hildegard Bachmann Ein Urgestein der Mainzer Fastnacht. Sie hat es geschafft, sich in einer Domäne durchzusetzen, in der die Männer entscheiden, wer auf die Bühne kommt.

Share
März 9th, 2019

SWR1 RP Leute 27.01.2019 mit Christian Friedel

Share