Archiv für ‘radioeins Interviews’

März 9th, 2019

Bob Moses

Hinter Bob Moses steht kein Solokünstler, sondern die beiden Musiker Tom Howie und Jimmy Vallance. Das Duo aus Vancouver steht für intelligente House und Dance- Grooves, zu denen man tanzen muss. Zwei Laptops, Gesang und Gitarre reichen aus, um jeden Ort in einen Club zu verwandeln und heute Abend werden Bob Moses das Funkhaus Berlin in einen Tanztempel verwandeln.

Share
März 9th, 2019

Arbeitsgruppe Zukunft (AGZ)

Gerüchte, die Arbeitsgruppe Zukunft hätte sich aufgelöst, können nicht bestätigt werden. Im Gegenteil: Die AGZ veröffentlicht am 01.02.2019 ihr neues Album „Das nächste große Ding“. Die Arbeitsgruppe Zukunft besteht nach wie vor aus Marc-Uwe-Kling, Julius Fischer, Michael Krebs, Onkel (Ja, der Drummer von den Ohrbooten) und Boris the Beast (Himself!). Das neue Album ist das erste Studio-Album der Arbeitsgruppe Zukunft, zuvor gab es die Live-LP „Viel schönes dabei“. „Wir glauben, dass „Das nächste große Ding“ das nächste große Ding wird“, erklärt Marc-Uwe Kling (AGZ Head of Whatever). „Deswegen haben wir es auch so genannt, damit die Leude das auch verstehen.“ Die Arbeitsgruppe Zukunft wird „das nächste große Ding“ mit ihren Fans am 19. Februar im Festsaal Kreuzberg feiern, präsentiert von radioeins.

Share
März 9th, 2019

Steven Wilson

Der Ex-Porcupine Tree Frontmann Steben Wilson ist ein gern gesehener Gast auf radioeins. In der Dachlounge begeisterte er mit seinem Auftritt und sein letztes Studioalbum „To The Bone“ war eins der besten Alben 2017. Mit diesem Album ist Steven Wilson immer noch auf Tour. Letztes Jahr spielte er drei ausverkaufte Konzerte in der „Royal Albert Hall“, die demnächst als Livealbum veröffentlicht werden und heute Abend gibt Steven Wilson mit seiner Band ein Konzert im Tempodrom.

Share
März 9th, 2019

BLVTH

Mit seinen Beats veredelte BLVTH die Alben von Casper, Marteria oder Ahzumjot. Der in Berlin lebende Produzent ist aber auch unter eigener Flagge unterwegs und bezeichnet seinen Sound als „Future Grunge“. Den gibt es auch bei seiner „Pre-Stadium Tour 2019“ am 23. Februar im Musik & Frieden zu hören. Und was „Future Grunge“ ist und wie er klingt, dazu BLVTH im Interview auf radioeins.

Share
März 9th, 2019

Actress

Darren J. Cunningham aka Actress zählt zu den innovativsten Kräften der britischen Elektroszene. Beim diesjährigen CTM Festival wird er gemeinsam mit Young Paint zwei Abende bestreiten. Zum ersten Mal werden beide Künstler miteinander performern und was uns da erwartet, dazu nun Darren J. Cunnigham im Interview.

Actress & Young Paint am 1 & 2. Februar, ab 21 Uhr 30 im Haus der Kulturen der Welt.

Share
März 9th, 2019

Del Suelo

Del Suelo veröffentlicht eine neue Album/Buch-Kreation „The Musician’s Compass“ und kommt für eine Tour nach Deutschland. Del Suelo ist kaum zu bremsen: gerade erst von einer erfolgreichen Europa-Tour mit The Dead South erholt, die er nicht nur als Cellist, sondern auch als Support begleitete, war er schon im Rahmen unseres Youngbloods Konzepts im Februar wieder auf (bisher erfolgreichster) 14-tägiger Deutschland-Tournee. Nun bringt Erik alias Del Suelo sein außergewöhnliches Projekt nach Deutschland und hat für diese Zwecke sogar seine Band im Gepäck. Was uns erwartet, erzählt er uns auf radioeins.

Share
März 9th, 2019

Thunder

Die englische Rock-Band Thunder veröffentlichte im Dezember 2018 die Neuauflage ihres Songs “Miracle Man“ samt Video. Die Single erschien das erste mal vor zehn Jahren auf dem Album “Bang!“ und wird beim Re-Release radikal aufgefrischt..

Share
März 9th, 2019

Jim James

Der Sänger, Songwriter und Multi-Instrumentalist Jim James hat mit seiner Stammband „My Morning Jacket“ bislang sieben Studioalben veröffentlicht. Seit 2013 tritt er jedoch auch als Solokünstler in Erscheinung. Im Juni 2018 brachte James sein drittes Studioalbum heraus. „Uniform Distortion“ erschien in zwei Versionen, einmal in elektronisch geprägter Form und als Akustikversion unter dem Titel „Uniform Clarity“. Jim James live in Berlin ist ein erstes Konzerthighlight im Januar. Morgen Abend spielt er im Musik & Frieden – präsentiert von radioeins – und heute war er zu Gast bei Silke Super im radioeins-Studio im Babylon.

Share
März 9th, 2019

Maurice Summen

Der Musiker und Labelchef Maurice Summen kennt weder Zeit- noch Genre-Grenzen. Er gründete mit alten Freunden die Band Die Türen und das Label staatsakt. Das beste deutsche Indielabel gibt es inzwischen seit 15 Jahren. Am 25. Januar erscheint ein neues Album von „Die Türen“. Und am 9. Februar spielen sie im Festsaal Kreuzberg.

Viel Gesprächsstoff für Marion Brasch und Maurice Summen auf radioeins…

Share
März 9th, 2019

Terry Hall von The Specials

Ohne sie würde die Popwelt heute anders klingen. Wie kaum eine andere Band stehen die Specials für die Fusion von Ska, Punk und Reggae.

Von London aus traten die Specials Ende der 1970er die zweite Ska-Welle los. Das legendäre Two-Tone-Label gab der besonderen Bewegung damals ihren Namen. Die zwei Farben schwarz und weiß wurden zum Markenzeichen der Two-Tone-Musik – als Symbol gegen Rassismus. Und die Specials? Von Anfang an mitten drin!

Mit ihrer Debütsingle „Gangsters“ fing für die Specials vor 40 Jahren alles an. Unzählige Hits und zwei goldprämierte Alben folgten. Die Band traf mit ihren politischen, sozialkritischen Texten damals den Nerv der Zeit.

1984 waren die Specials allerdings erst mal Geschichte: sie lösten sich auf. Danach: Reunions und erfolgreiche Tourneen, aber kein neues Studiomaterial. Bis jetzt!

Mit „Vote For Me“ meldeten sich die Specials kürzlich mit ihrer ersten Single seit 37 Jahren zurück. Am 1. Februar 2019 kommt nun auch tatsächlich ein neues Album der Ska-Institution. Es heißt „Encore“.

Christiane Falk begrüßt den Sänger und Gründungsmitglied Terry Hall im radioeins-Studio.

Share
März 9th, 2019

J.S. Ondara

Auf seinem Debütalbum “Tales Of America”, das am 1. Februar 2019 herauskommt, verarbeitet der in Nairobi/Kenia geborene und heute in Minneapolis lebende Singer/Songwriter J.S. Ondara Eindrücke von seiner neuen Heimat. Für das Album setzte er sich mit dem amerikanischen Traum aus der Perspektive eines Außenstehenden auseinander. Heute stellt er es im der in der Kantine am Berghain vor.

“Es ist im Grunde genommen eine Dokumentation meiner Zeit in Amerika”, erklärt Ondara, “eine Reflexion über die Gegenwart und meine Suche nach Weisheit und dem amerikanischen Traum.”

Produziert wurde “Tales Of America”, das ausschließlich mit akustischen Instrumenten eingespielt wurde, von Mike Viola (u.a. Ryan Adams und Jenny Lewis). Während die Texte allesamt aus Ondaras Feder stammen, arbeitete er bei den Songs mit namhaften Kollegen aus der amerikanischen Indie-Folk-Rock-Szene zusammen, etwa Andrew Bird, Taylor und Griffin Goldsmith von Dawes und Joey Ryan von The Milk Carton Kids.

Über seinen ebenso steinigen wie spannenden musikalischen Werdegang befragen wir J.S. Ondara vor seinem Konzert auf radioeins.

Share
März 9th, 2019

Lou Doillon

Sie ziert das Cover der aktuellen Weihnachtsausgabe der Vogue Paris – und meldet sich dieser Tage auch als Musikerin zurück: Die Französin Lou Doillon hat soeben ihr drittes Studioalbum angekündigt, das auf den Namen „Soliloquy“ hören und am 1. Februar 2019 erscheinen wird.

Share
März 9th, 2019

Der Nino aus Wien

Der „Nino aus Wien“ heisst Bürgerlich Nino Mandl und ist wirklich aus Wien. In Österreich schon ein bekannter Liedermacher, wird er in Deutschland noch als Geheimtip gehandelt. Dem radioeins Hörer ist er aber vielleicht schon aus dem Musik Programm mit dem Titel „Überall das Meer“ bekannt.

Share
März 9th, 2019

Steiner & Madlaina

Steiner & Madlaina malen das Bild einer Welt, die wir schon lange nicht mehr so eindrücklich und reflektiert wahrgenommen haben. Aufbruch, Licht und Schatten und die Bedrängnis der Gegenwart, ausgedrückt in bezauberndem Indie-Folk-Pop, der Zähne zeigt und enorme Dynamik entwickelt. Mal erinnert ihr zweistimmiger Gesang an First Aid Kit, ihre liedschreiberische Zugänglichkeit lässt an den perlenden Pop von Boy denken, dann wieder geleiten uns Nora Steiner und Madlaina Pollina an düstere Abgründe, wie sie auch Emily Jane White beschreibt. Allerdings sind dies nur ungefähre Orientierungspunkte, allesamt Vergleiche, die der Originalität von Steiner & Madlaina nicht gerecht werden. Am 23. Januar 2019 spielen Steiner & Madlaina im Berliner Musik & Frieden. Marion Brasch begrüßte die beiden im radioeins-Studio im Babylon und sprach mit ihnen über ihr Debütalbum „Cheers“.

Share
März 9th, 2019

Flake von Rammstein macht Party

Jetzt ist Flake – exklusiv für radioeins Hörer – auch als DJ zu erleben! Heute lädt er zur Party ins Foyer im Haus des Rundfunks.

Christian „Flake“ Lorenz, der Keyboarder von Rammstein und Bestseller-Autor, moderiert seit 2017 einmal im Monat „Die Sendung“ auf radioeins. Ob Freiheit, Humormusik, Hans im Glück, Mädchennamen oder Pfeiflieder – jede seiner Sendungen hat ein spezielles Thema. Dazu serviert Flake zwei Stunden lang den passenden Soundtrack und gibt persönliche Geschichten, biografische Anekdoten und intime Gedanken zum Besten. Flakes Musikauswahl überrascht immer wieder und geht über alle Genregrenzen hinweg.

Was die Gäste der Party heute erwartet, hören Sie von ihm selbst auf radioeins…

Share
März 9th, 2019

Michael Wollny

Wie klingt das Bauhaus? Ausgehend von dieser Frage hat der deutsche Jazzpianist Michael Wollny zur Eröffnung des Festivals eine Musik konzipiert, die auf den mannigfaltigen Bezügen zwischen den Protagonisten des Bauhauses und den sie umgebenden Klängen und Kompositionen beruht.

Share
März 9th, 2019

Laura Carbone

Indierock in der Tradition von PJ Harvey oder Nick Cave, dafür steht Laura Carbone. Die deutsch-italienische Sängerin und Gitarristin begann ihre Karriere mit der Band Deine Jugend und ist seit ein paar jahren als Solokünstlerin aktiv. Am 19. Januar wird sie in der Berghain Kantine ihr aktuelles Album „Empty Sea“ vorstellen, präsentiert von radioeins.

Share
März 9th, 2019

theAngelcy

Vor sieben Jahren startete der damals obdachlose Sänger Rotem Bar Or das Bandprojekt theAngelcy in Tel Aviv. Das Quintett bezeichnet ihre Musik als „Alternative Acoustic Lyrical“. Was das zu bedeuten hat, erfahren wir im Interview, bevor sich theAngelcy auf den Weg ins Funkhaus Berlin machen, wo sie heute auftreten werden.

Share
März 9th, 2019

Emma Elisabeth

Erdigen Rhythm & Blues und Soul präsentiert die schwedische Newcomerin auf ihren beiden neuen Singles, die Ende 2018 erschienen sind. Und hoffentlich folgt auch bald das erste Album. Produziert hat Emma Elisabeth hier in Berlin und morgen Abend wird sie in der Bar Bobu auftreten.

Share
März 9th, 2019

The Grand Acid

Das Power Trio aus Berlin ist im Psychedelic Rock und Blues zu Hause, Hauptsache erdig und druckvoll muss die Musik klingen. Im Dezember erschien das selbstbetitelte Debüt von The Grand Acid und am 26. Januar gibt es die fällige Record Release Party im Musik & Frieden. The Grand Acid – unsere Lokalmatadoren auf radioeins.

Share