Archiv für ‘Eins zu Eins – Der Talk’

Januar 21st, 2020

Boris Grundl, Coach

Der letzte Sprung sollte es werden, von der Klippe ins glasklare Wasser. Der 25-jährige Boris Grundl bricht sich an diesem Tag vor fast 30 Jahren einen Halswirbel und sitzt seitdem im Rollstuhl. Heute macht er als Coach Menschen Mut, aus eigener Kraft alle Bremsklötze des Lebens aus dem Weg zu räumen. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Januar 18th, 2020

Sabine Demel, Kirchenrechtlerin

Sabine Demels Grundfrage lautet: Wann ist der Mensch ein Mensch? Ob als Landesvorsitzende der Schwangerenberatung „Donum Vitae“ oder als katholische Theologieprofessorin und Kirchenrechtlerin an der Universität Regensburg. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
Januar 18th, 2020

Rene Marik, Puppenspieler

Eine Kindheit in der Kaserne. Einen Bagger auf den Kopf bekommen. Ein Missbrauch in der Familie. In seinem autobiografischen Roman „Wie einmal ein Bagger auf mich viel“ (2019) schreibt René Marik von vielen persönlichen Begebenheiten. Bekannt ist er eigentlich als Komiker, Schauspieler und Puppenspieler. Moderation: Caro Matzko

Share
Januar 16th, 2020

Maria Trachsel, Verein Lebensmut e.V.

Das „Zonenkind“ Maria Trachsel musste nicht nur ihre Mutter wiederfinden, sondern sich auch alleine alles erarbeiten. Dabei geholfen hat ihr vor allem ihr Optimismus. Mit ihrem positiven Wesen hilft sie ehrenamtlich kranken Menschen, Hoffnung zu schöpfen. Moderation: Norbert Joa

Share
Januar 16th, 2020

Eugen Ruge, Schriftsteller

Eugen Ruge begann seine Laufbahn 1986 mit Theaterstücken und Hörspielen in Ostberlin. Sein Debütroman „In Zeiten abnehmenden Lichts“ wurde mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Mit „Metropol“ spinnt er seine Familiengeschichte nun weiter. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Januar 14th, 2020

Franz Müntefering, SPD-Politiker

Er ist einer der großen politischen Gestalter Nachkriegsdeutschlands: Franz Müntefering war viele Jahrzehnte ein Motor der SPD und hatte wichtige Bundesministerämter inne. Dabei blieb er sich immer treu, zeigte „klare Kante“. Vor dem Hintergrund des Krebstodes seiner Frau setzte er sich für humanes Sterben, aber gegen einen selbstbestimmten Tod ein. Zu seinem 80. Geburtstag am 16. Januar 2020 wiederholen wir ein Gespräch mit ihm von 2014. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
Januar 14th, 2020

Arnulf Rating, Kabarettist

Arnulf Rating mischte als einer der „Drei Tornados“ in den 80er Jahren die Kabarett-Szene auf. Nach deren Trennung blieb er auch solistisch der Kabarett-Bühne treu. Er ist der Gewinner des Ehrenpreises Bayerisches Kabarett 2019. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Januar 11th, 2020

Jonas Felch, Philosophie-Student

Jonas ist 16 Jahre alt, als er in die Drogenszene abrutscht. Mit Hilfe der Staatsanwaltschaft und der Polizei schafft er den Ausstieg. Heute ist er 31, studiert Soziologie und Philosophie und spricht öffentlich über seine Jugend mit Drogen. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Januar 11th, 2020

Heide Sommer, Sekretärin

1963 lernte sie als Sekretärin bei der ZEIT ihren Mann Theo Sommer kennen. 1966 wurde sie Sekretärin von Carl Zuckmayer. Es folgten Stationen bei Günther Gaus, Rudolf Augstein, Fritz J. Raddatz und Helmut Schmidt. „Lassen Sie mich mal machen“, heißt ihr Erinnerungsbuch an fünf Jahrzehnte als Sekretärin berühmter Männer. Moderation: Ursula Heller

Share
Januar 9th, 2020

Melanie Raabe, Schriftstellerin

Sie schrieb vier Bücher und kassierte zahllose Absagen. Ihr fünftes – „Die Falle“ – wurde ein fulminanter Erfolg, samt 21 Auslandslizenzen und Hollywood-Filmrechten – da war Melanie Raabe 33. Heute, fünf Jahre später, fragt sie sich manches Mal noch immer: Wach ich oder träum ich? Moderation: Norbert Joa

Share
Januar 9th, 2020

Ralph Koczwara, Unternehmer

Ralph Koczwara „spricht“ mit Nashörnern und versucht, sie vor dem Aussterben zu retten. Der Nürnberger IT-Unternehmer engagiert sich sozial und kämpft seit einigen Jahren gegen Wilderei in Südafrika. Moderation: Anja Scheifinger

Share
Dezember 28th, 2019

Anselm Grün, Benediktinerpater

Anselm Grün wird im Januar 75 Jahre alt. Der Benediktinerpater ist nicht nur ein Bestsellerautor und viel gefragter Referent, sondern leitete als studierter Betriebswirt lang die kaufmännischen Geschicke seiner Abtei Münsterschwarzach. Dort hat ihn Anja Scheifinger besucht.

Share
Dezember 28th, 2019

Hans Jürgen Buchner, Weltmusiker

Er hat Heimatsound gemacht, lange bevor der Begriff überhaupt in die Welt kam: Hans Jürgen Buchner, der Kopf von „Haindling“ wird 75 Jahre alt. Der Musiker und Kämpfer wider den Donau-Ausbau war 2015 zu Gast in „Eins zu Eins. Der Talk“. Moderation: Norbert Joa

Share
Dezember 26th, 2019

Martin Kälberer, Musiker

Martin Kälberer lernt schon ab seinem fünften Lebensjahr Gitarre und Mandoline, bald Klavier. Seit 1993 tritt er gemeinsam mit Werner Schmidbauer auf. Mit Pippo Pollina spielen sie das Album „Süden“ ein und gehen 2019 damit auf Tour. Achim Bogdahn besucht den Multi-Instrumentalisten und seine Instrumentensammlung im Chiemgau.

Share
Dezember 24th, 2019

Wolfgang van Elst, Holzbildhauer

Vor fast 40 Jahren hat er selbst die Lehre zum Holzbildhauer an der Bildhauerschule Oberammergau gemacht, heute ist er ihr Direktor. Sein Motto: Bewahren – Ja! Stehenbleiben – Nein! Zu Weihnachten 2018 war der moderne Traditionalist bei „Eins zu Eins. Der Talk“ zu Gast. Moderation: Ursula Heller

Share
Dezember 21st, 2019

Karl Dietmar Plentz, Bäcker

Karl-Dietmar Plentz betreibt in vierter Generation die Familienbäckerei im brandenburgischen Schwante mit mittlerweile sieben Filialen. Das wichtigste Familienrezept sei „Backen und Beten“ erzählt er und verrät, wie er sein Unternehmen nach christlichen Grundsätzen erfolgreich führt. Moderation: Sybille Giel

Share
Dezember 21st, 2019

Alexander Aretz, Eselretter

Alexander Aretz spricht die Sprache seiner Esel und sagt: „Die verstehen sogar ganze Sätze!“ Der gelernte Altenpfleger ist 1984 nach Spanien ausgewandert und betreibt dort, gemeinsam mit seiner Frau,seit über 30 Jahren eine Auffangstation für Esel. 58 Tieren gibt er auf seiner Farm „Les Murtes“ im valencianischen Hinterland ein Zuhause. Moderation: Caro Matzko

Share
Dezember 19th, 2019

Günter Franzen, Autor

Jenseits der 60 – nach dem Tod seiner Frau – begab sich der einstige Studentenrebell und ausgebildete Therapeut Günter Franzen im Internet auf die Suche nach einer „späten Liebe“, so auch der Titel seines Buches. Das pendelt zwischen Melancholie und Heiterkeit, zwischen Hoffen, Sehnen, Enttäuschungen und Momenten des Glücks.

Share
Dezember 19th, 2019

Joana Osman, Autorin

Joana Osman glaubt im Nahost-Konflikt an Wunder, gründete 2012 die Friedensinitiative „Peace Factory“ und hat gerade ihren Debüt-Roman „Am Boden des Himmels“ veröffentlicht. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Dezember 17th, 2019

Wolfgang Eckstein, Unternehmer

Wolfgang Eckstein ist Mitgesellschafter eines international tätigen Software-Unternehmens. Als Christ beschäftigt ihn das Spannungsfeld zwischen Glaube und Wissenschaft. 2019 hat er mit „Die Codices“ einen Thriller über die entfesselte Technologie verfasst. Moderation: Stefan Parrisius

Share