Archiv für ‘FM4 Interviewpodcast’

16. Januar 2018

FM4 Interview: Superorganism

Die Band Superorganism findet sich auf zahlreichen Listen der vielversprechendsten neuen Bands, ihr Debütalbum erscheint im März. In ihren Liedern mischt die Gruppe verschiedenste Einflüsse zu Popmeisterwerken zusammen, live zelebriert die Band die große Performance – zu sehen auch am FM4 Geburtstagsfest. Christoph Sepin hat die internationale Band mit Wohnort London zum Interview getroffen und mit Superorganism über ihre Anfänge, den Hype und ihre Musik gesprochen.

Share
13. Januar 2018

FM4 Interview: Gernot Mitter, Arbeitsmarktexperte AK Wien

Die Sozialpläne der ÖVP/FPÖ Regierung werden zurzeit viel diskutiert. Im Raum steht auch der Vorwurf, das Arbeitslosengeld NEU wäre wie das Deutsche Hartz IV . Sophie Liebhart hat mit Gernot Mitter gesprochen, Arbeitsmarktexperte der Wiener Arbeiterkammer.

Share
11. Januar 2018

FM4 Interview: Arno Geiger

„Unter der Drachenwand“ heißt der neue Roman von Arno Geiger. Die Handlung spielt im Salzkammergut des Jahres 1944 – ein junger Soldat erholt sich dort von seinen Kriegsverletzungen und lernt zwei junge Frauen kennen. Der wahre Antikriegsroman ist ein Liebesroman, meint der österreichische Autor im Gespräch mit Zita Bereuter.

Share
9. Januar 2018

FM4 Interview: Jonathan Meese

Der deutsche Maler, Installations. und Performancekünstler Jonathan Meese hat sich in einer alten Kläranlage in Berlin am Prenzlauer Berg sein Atelier eingerichtet. Dorthin hat er sich nach einem arbeitsreichen Jahr zurückgezogen. Elisabeth Scharang hat Jonathan Meese für ein FM4 Doppelzimmer in seinem Berliner Refugium besucht.

Share
4. Januar 2018

FM4 Interview: Der Physiker Florian Aigner

Was ist Glück? Das hat der Physiker Florian Aigner in seinem Buch .Der Zufall, das Universum und Du. Die Wissenschaft vom Glück. untersucht. Zita Bereuter hat nachdem sie das Buch gelesen hat, das Gefühl, dass Florian Aigner nicht so sehr an das Glück glaubt. Im Interview hat sie den Physiker gefragt, ob man sich nicht eher einen guten Zufall wünschen sollte.

Share
4. Januar 2018

FM4 Interview: Robin Campillo

Der Filmregisseur Robin Campillo zu seinem neuesten Film „120 Battements Par Minute“

Share
4. Januar 2018

FM4 Interview: Chrysta Bell

Der Name der US-Sängerin ist untrennbar mit David Lynch verknüpft. Sie hat mit dem Meisterregisseur nicht nur gespenstisch schöne Songs aufgenommen, auch in der gefeierten Rückkehr seines Serienwunders „Twin Peaks“ spielte sie als FBI-Agentin mit. Im Gespräch mit Christian Fuchs spricht Chrysta Bell über ihre Musik, die Schauspielkarriere und auch über den Friedhof, den sie von ihrem Vater geerbt hat.

Share
2. Januar 2018

FM4 Interview: Stefanie Sargnagel

Morrissey oder Slipknot? Henne oder Ei? Rapid oder Austria? Ja oder Nein? Das kann doch nicht alles sein. Im FM4 Interviewpodcast werden Fragen gestellt, die beschäftigen. Musikalisches, Politisches, Gesellschaftliches findet sich hier in seiner Gesamtlänge, denn Interviews sind selten nach den im Radio gewohnten drei Minuten vorbei. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende ReporterInnen, um keine Ausrede verlegene InterviewpartnerInnen, aber auch entspannte und witzige Situationen, in denen Interessantes und Relevantes zum jeweiligen Thema erörtert wird.

Share
2. Januar 2018

FM4 Interview: Der Physiker Florian Aigner

Morrissey oder Slipknot? Henne oder Ei? Rapid oder Austria? Ja oder Nein? Das kann doch nicht alles sein. Im FM4 Interviewpodcast werden Fragen gestellt, die beschäftigen. Musikalisches, Politisches, Gesellschaftliches findet sich hier in seiner Gesamtlänge, denn Interviews sind selten nach den im Radio gewohnten drei Minuten vorbei. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende ReporterInnen, um keine Ausrede verlegene InterviewpartnerInnen, aber auch entspannte und witzige Situationen, in denen Interessantes und Relevantes zum jeweiligen Thema erörtert wird.

Share
2. Januar 2018

FM4 Interview: Politikwissenschaftler Philip Rathgeb

Morrissey oder Slipknot? Henne oder Ei? Rapid oder Austria? Ja oder Nein? Das kann doch nicht alles sein. Im FM4 Interviewpodcast werden Fragen gestellt, die beschäftigen. Musikalisches, Politisches, Gesellschaftliches findet sich hier in seiner Gesamtlänge, denn Interviews sind selten nach den im Radio gewohnten drei Minuten vorbei. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende ReporterInnen, um keine Ausrede verlegene InterviewpartnerInnen, aber auch entspannte und witzige Situationen, in denen Interessantes und Relevantes zum jeweiligen Thema erörtert wird.

Share
2. Januar 2018

FM4 Interview: Autor und Jurist Maximilian Steinbeis

Morrissey oder Slipknot? Henne oder Ei? Rapid oder Austria? Ja oder Nein? Das kann doch nicht alles sein. Im FM4 Interviewpodcast werden Fragen gestellt, die beschäftigen. Musikalisches, Politisches, Gesellschaftliches findet sich hier in seiner Gesamtlänge, denn Interviews sind selten nach den im Radio gewohnten drei Minuten vorbei. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende ReporterInnen, um keine Ausrede verlegene InterviewpartnerInnen, aber auch entspannte und witzige Situationen, in denen Interessantes und Relevantes zum jeweiligen Thema erörtert wird.

Share
30. Dezember 2017

FM4 Interview: Die Autorin Jeanette Winterson

Morrissey oder Slipknot? Henne oder Ei? Rapid oder Austria? Ja oder Nein? Das kann doch nicht alles sein. Im FM4 Interviewpodcast werden Fragen gestellt, die beschäftigen. Musikalisches, Politisches, Gesellschaftliches findet sich hier in seiner Gesamtlänge, denn Interviews sind selten nach den im Radio gewohnten drei Minuten vorbei. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende ReporterInnen, um keine Ausrede verlegene InterviewpartnerInnen, aber auch entspannte und witzige Situationen, in denen Interessantes und Relevantes zum jeweiligen Thema erörtert wird.

Share
30. Dezember 2017

FM4 Interview: Philip Rathgeb

Morrissey oder Slipknot? Henne oder Ei? Rapid oder Austria? Ja oder Nein? Das kann doch nicht alles sein. Im FM4 Interviewpodcast werden Fragen gestellt, die beschäftigen. Musikalisches, Politisches, Gesellschaftliches findet sich hier in seiner Gesamtlänge, denn Interviews sind selten nach den im Radio gewohnten drei Minuten vorbei. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende ReporterInnen, um keine Ausrede verlegene InterviewpartnerInnen, aber auch entspannte und witzige Situationen, in denen Interessantes und Relevantes zum jeweiligen Thema erörtert wird.

Share
28. Dezember 2017

FM4 Interview: Deborah Feldman

Die US-amerikanisch-deutsche Autorin Deborah Feldman wurde mit ihrem Debütroman „Unorthodox“ über ihre Kindheit und Jugend in einer ultra orthodoxen jüdischen Glaubensgemeinschaft in New York bekannt. Nach einer Zwangsverheiratung und der Geburt ihres Sohnes beschließt sie zu fliehen und ihre Erlebnisse öffentlich zu machen. Heute lebt die Autorin, sie ist Anfang 30, mit ihrem Sohn in Berlin. Dort hat Elisabeth Scharang Deborah Feldman für das FM4 Doppelzimmer zum Interview getroffen.

Share
26. Dezember 2017

FM4 Interview: Jane Goodall

Die weltberühmte Schimpansenforscherin, UN-Friedensbotschafterin und Aktivistin Jane Goodall setzt sich seit vielen Jahrzehnten leidenschaftlich für den Schutz von Mensch, Tier und Umwelt ein. 300 Tage im Jahr reist die 83-Jährige Weltbürgerin herum um ihre Botschaft in die Welt zu tragen. Im Mai war Jane Goodall mit ihrem Vortrag „5 reasons for hope“ in Wien – da hat Nina Hochrainer sie zum Interview getroffen.

Share
21. Dezember 2017

FM4 Interview: Anton Pelinka

Der Politikwissenschafter Anton Pelinka im Gespräch mit Irmi Wutscher über seine Einschätzungen zum 183 Seiten starken Koalitionspapier der neuen ÖVP-FPÖ-Regierung.

Share
21. Dezember 2017

FM4 Interview: Beat Weber über Bitcoin

Der Ökonom Beat Weber von der österreichischen Nationalbank ist Krypto-Experte. Christoph Weiss hat ihn zum Interview getroffen und mit ihm über Kryptowährung, Spekulation und die Konsequenzen aus dem Handel mit Bitcoin-Futures gesprochen.

Share
19. Dezember 2017

FM4 Interview: Anton Pelinka

Der Politikwissenschafter Anton Pelinka im Gespräch mit Irmi Wutscher über seine Einschätzungen zum 183 Seiten starken Koalitionspapier der neuen ÖVP-FPÖ-Regierung.

Share
16. Dezember 2017

FM4 Interview: Marianne Schulze

Die australisch-österreichische Menschenrechtskonsulentin Marianne Schulze war jahrelang Vorsitzende des unabhängigen und weisungsfreien Monitoringausschuss zur Überwachung der Einhaltung der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Ihnen einen barrierefreien Zugang zu Menschenrechten garantieren, darum geht es in der UN-Behindertenrechtskonvention, die in Österreich seit Oktober 2008 in Kraft ist. Was im Vertrag steht und wie das in Österreich umgesetzt wird, darüber hat Joanna Bostock mit Marianne Schulze gesprochen.

Share
12. Dezember 2017

FM4 Interview: Max Schrems

Im FM4-Studio war Max Schrems, jener Jurist, der vor einigen Jahren gegen Facebook vor Gericht gegangen ist, weil der Konzern sich nicht an die Datenschutzgesetze in Europa gehalten hat. Schrems hat vor kurzem eine neue NGO gegründet und vorgestellt. Sie heißt NOYB, eine Abkürzung, die für „none of your business“ oder auf Deutsch „geht dich nichts an“ steht. Der Jurist versteht NOYB als eine Art Konsumentenschutzverein – das heißt, Internetuser_innen können die NGO um Hilfe bitten, wenn ihr Recht auf Schutz der persönlichen Daten verletzt wird. Christoph Burstup Weiss hat mit Max Schrems gesprochen.

Share