Archiv für ‘Nachgefragt’

16. November 2017

Petra Köpping – Integrationsministerin in Sachsen

Was ist bloß los im Osten? Diese Frage wird Petra Köpping häufig gestellt.
Die SPD-Politikerin ist Integrationsministerin in Sachsen, wo die AFD bei der Bundestagswahl 27 Prozent der Stimmen bekommen hat und stärkste Partei wurde. Petra Köpping hat sich auf die Suche gemacht nach Ursachen. Stefan Bücheler hat sie zum Interview in Dresden getroffen.

Share
11. November 2017

Juli Zeh – Schriftstellerin

Mit ihrem Gesellschaftsroman „Unterleuten“ gelang Juli Zeh zuletzt ein viel beachteter Bestseller. In ihrem neuen Buch „Leere Herzen“ entwirft sie ein düsteres Zukunftsszenario: sie erzählt von einer Nach-Merkel-Generation, die keine Überzeugungen und Werte mehr hat, dafür aber eine steigende Selbstmordrate. Ein verstörender und zugleich faszinierender Psychothriller, über den Mariela Milkowa in hr-info das Interview mit Juli Zeh gesprochen hat.

Share
9. November 2017

Wulf Killmann – Projektleiter der GIZ im Südpazifik

Seit 7 Jahren lebt und arbeitet Wulf Killmann auf den Fidschi-Inseln und erlebt dort was „Klimawandel“ tatsächlich bedeutet. Überflutungen, Stürme und Artensterben – die Fidschis, das Gastgeberland der diesjährigen Weltklimakonferenz spüren die Folgen des Klimawandels schon längst.
Im Interview mit Stefan Bücheler berichtet Wulf Killmann aber auch, dass den Menschen dort tatsächlich geholfen werden kann.

Share
4. November 2017

Michael Wilk – Arzt und Notfallmediziner

Michael Wilk aus Wiesbaden ist Arzt und Psychotherapeut und ein politisch engagierter Mensch. Vor kurzem war er als Notfallmediziner im syrischen Rakka im Einsatz. Mariela Milkowa hat in hr-info das Interview mit ihm über seine Erfahrungen und Eindrücke gesprochen.

Share
2. November 2017

Anna Meister – Sozialunternehmerin

Wir schaffen das! – Wenn dieser berühmte Satz von Bundeskanzlerin Merkel als Ermutigung gemeint war, die Integration von Flüchtlingen als Aufgabe aller zu begreifen, dann hat Anna Meister ihn ernst genommen. Zusammen mit anderen hat die Frankfurterin das Projekt Zubaka gegründet, das geflüchteten Kindern und Jugendlichen die Ankunft an Schulen und in der Gesellschaft erleichtern soll. Dafür hat Anna Meister den zweiten Preis bekommen beim Deutschen Integrationspreis, den die Hertie-Stiftung jetzt zum ersten Mal vergeben hat.

Share
28. Oktober 2017

Arne Gabius – Marathon-Läufer

Vor zwei Jahren war es sein Rennen: Arne Gabius lief beim Frankfurt Marathon 2015 zum deutschen Rekord. Jetzt will es Deutschlands schnellster Marathon-Läufer nach Verletzung und zwei schwierigen Jahren wieder wissen. Frankfurt ist für den 1981 in Hamburg geborenen Gabius ein Comeback. Stefan Bücheler hat den studierten Mediziner zum Interview getroffen und mit ihm über Krise, Disziplin und der puren Lust am Laufen gesprochen.

Share
26. Oktober 2017

Claudia Meixner – Frankfurter Architektin

Mehr als ein halbes Jahrhundert stand er hoch über dem Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen: Der Henninger Turm. Im Jahr 2013 wurde das Frankfurter Wahrzeichen abgerissen. An seiner Stelle ist ein Wohnhochhaus entstanden, das bald bezogen werden soll. Entworfen hat den neuen Henninger Turm die Frankfurter Architektin Claudia Meixner. Christoph Scheffer hat sie für hr-iNFO Das Interview getroffen.

Share
19. Oktober 2017

Marion Poschmann – Schrifstellerin

Marion Poschmanns Roman „Die Kieferninseln“ über einen Helden, der als Bartforscher auf Japanreise geht, wurde von der Kritik hoch gelobt und war auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2017. Was die Autorin auszeichnet ist die Kunst des stillen Erzählens und der poetischen Naturbeschreibung, weswegen ihr Stefan Bücheler auch ein „Stück Natur“ in der Interview-Box mit brachte.

Share
19. Oktober 2017

Das Interview mit Paula Hawkins

Ihr Buch „Girl on the Train“ verkaufte sich 20 Millionen Mal und wurde mit Emily Blunt in der Hauptrolle verfilmt. Nun präsentiert die Britische Autorin Paula Hawkins einen weiteren Thriller „Into the Water“. Wieder ist es eine Geschichte von Frauen, die nicht normen entsprechen, von ungeliebten, unbeliebten Frauen. Andreas Horchler sprach auf der Frankfurter Buchmesse mit Paula Hawkins

Share
14. Oktober 2017

Thomas Lehr – Schriftsteller

Das Lesen seiner Bücher vergleicht der Schriftsteller Thomas Lehr schon mal mit einer „Hochgebirgswanderung“. Anstrengend, aber dafür mit tollen Ausblicken und Eindrücken. Das gilt auch für sein neues Buch „Schlafende Sonne“. Für die einen ist es das „beste Buch des Jahres“, für die anderen schlicht „unlesbar“. Oliver Günther hat Thomas Lehr für hr-iNFO Das Interview getroffen.

Share
14. Oktober 2017

Thomas Lehr – Schriftsteller

Das Lesen seiner Bücher vergleicht der Schriftsteller Thomas Lehr schon mal mit einer „Hochgebirgswanderung“. Anstrengend, aber dafür mit tollen Ausblicken und Eindrücken. Das gilt auch für sein neues Buch „Schlafende Sonne“. Für die einen ist es das „beste Buch des Jahres“, für die anderen schlicht „unlesbar“. Oliver Günther hat Thomas Lehr für hr-iNFO Das Interview getroffen.

Share
14. Oktober 2017

Sven Regener – Musiker und Autor

„Herr Lehmann“-Erfinder Sven Regener entführt den Leser in seinem neuen Roman „Wiener Strasse“ wieder in die frühen 80er Jahre in Westberlin.
Eine Welt voller schräger Vögel – damals kam es zu einer „Explosion der Arten“, sagt der Autor und Musiker im Interview mit Mariela Milkowa. Und er erzählt, warum diese Zeit für ihn als Künstler so prägend war.

Share
14. Oktober 2017

Sven Regener – Musiker und Autor

„Herr Lehmann“-Erfinder Sven Regener entführt den Leser in seinem neuen Roman „Wiener Strasse“ wieder in die frühen 80er Jahre in Westberlin.
Eine Welt voller schräger Vögel – damals kam es zu einer „Explosion der Arten“, sagt der Autor und Musiker im Interview mit Mariela Milkowa. Und er erzählt, warum diese Zeit für ihn als Künstler so prägend war.

Share
12. Oktober 2017

Ranga Yogeshwar – Physiker und Wissenschaftsjournalist

„Es wird sich viel mehr ändern als der eine oder andere sich das vorstellt“, sagt Ranga Yogeshwar. Der Physiker und Wissenschaftsjournalist beleuchtet in seinem neuen Buch „Nächste Ausfahrt Zukunft“ die dramatische Umbruchsphase, in der wir uns grade befinden und die vielen Angst macht. „Wir haben immer noch nicht begriffen, es ist wirklich eine digitale Revolution“ sagt Yogeshwar und er fordert eine Debatte darüber, „was bleibt und was ändert sich und was wir wollen“. Mariela Milkowa hat Ranga Yogeshwar auf der Buchmesse zum Interview getroffen.

Share
12. Oktober 2017

Robert Menasse – Schriftsteller und Buchpreis-Gewinner 2017

Der Gewinner des diesjährigen Deutschen Buchpreises Robert Menasse war sichtlich gerührt – denn es wurde ein Roman ausgezeichnet, dessen Helden eigentlich denkbar ungeeignet erscheinen für eine spannende oder anrührende Geschichte: die Beamten der Europäischen Kommission. Doch der Wiener Schriftsteller Robert Menasse hat sie in lebendige Menschen verwandelt in seinem Roman „Die Hauptstadt“. Am Morgen nach der Preisverleihung hat Christoph Scheffer Robert Menasse für hr-iNFO Das Interview getroffen.

Share
7. Oktober 2017

Ijoma Mangold – Literaturchef der ZEIT und Buchautor

Wie ist es als einer der bekanntesten deutschen Literaturkritiker selbst in die Rolle des Buchautors zu schlüpfen? Für Ijoma Mangold, Literaturchef der ZEIT, war es eine interessante Erfahrung: „Man sollte viel öfter in seinem Leben für verdrehte Welt sorgen“. In seinem Buch „Das deutsche Krokodil“ erzählt der Sohn einer deutschen Mutter und eines nigerianischen Vaters die Geschichte seiner Herkunft und erinnert sich an seine Kindheit und Jugend in Heidelberg. Mariela Milkowa hat mit Ijoma Mangold gesprochen.

Share
5. Oktober 2017

Volker Mosbrugger – Generaldirektor des Senckenberg-Instituts in Frankfurt

Seit 2005 leitet Prof. Volker Mosbrugger das Senckenberg-Institut in Frankfurt und verfolgt den „integrativen Ansatz“ in der Forschung. Es geht ihm um die Vielfalt des Lebens auf der Erde und darum, wie alles zusammenhängt: Atmosphäre, Wasser, Eis, Boden, Gestein – auch mit uns Menschen. „Faszination Vielfalt“ heißt die neue Sonderausstellung im Museum Senckenberg und sie macht deutlich, wie die Forscher Ihre Arbeit verstehen. Stefan Bücheler hat Prof. Volker Mosbrugger zum Interview getroffen.

Share
30. September 2017

Gerhard Bereswill – Frankfurter Polizeipräsident

Drogenhandel, Kriminalität, Lärm, Prostitution und Elend – seit rund zwei Jahren gilt Frankfurts Bahnhofsviertel als Problembezirk. Eine Herausforderung vor allem für die Polizei: mit mehr Personal, mehr Kontrollen, mehr Razzien und einer neuen Dienststelle vor Ort versucht der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill das Viertel wieder sicherer zu machen. Oliver Günther und Frank Angermund.haben ihn zum Interview getroffen.

Share
28. September 2017

Hermann Otto Solms und Timon Gremmels, frisch gewählte Bundestagsabgeordnete

Zwei Hessen für den Bundestag: Der eine, Hermann Otto Solms, hat schon einige Legislaturperioden der FDP-Fraktion in der Hauptstadt angehört; der andere, SPD-Politiker Timon Gremmels aus Kassel, ist ein Neuling im politischen Berlin. Unser Hauptstadtkorrespondent Daniel Bauer hat die beiden zum Doppelinterview getroffen.

Share
23. September 2017

Sabine Thurau – LKA-Präsidentin

Das Thema „Cybercrime“ treibt auch die Ermittler im Landeskriminalamt Hessen immer mehr um. Wie ist das LKA aufgestellt im Kampf gegen Internetkriminalität und die Täter im Netz? Antworten gibt Sabine Thurau, die Präsidentin des LKA, in hr-iNFO „Das Interview“ mit Oliver Günther und Henning Steiner.

Share