Archiv für ‘Bärbel Schäfer live’

20. Februar 2018

Spezialsendung über die Vielseitigkeit des Fastens

Alkohol, Süßigkeiten, Fleisch oder Kaffee – Hessen fastet. Einige machen das aus religiösen Gründen, andere um bewusster zu leben und wieder andere, um ihrem Körper etwas Gutes zu tun. In der Spezialausgabe des hr3 Sonntagstalks mit Bärbel Schäfer spricht sie über die Vielseitigkeit des Fastens. Zu Gast sind Klaus Hofmeister aus der hr3-Kirchenredaktion, Soziologe Dr. Daniel Kofahl, Ernährungsmedizinerin Dr. Petra Bracht und Nadine Schubert, die seit Jahren auf Plastik verzichtet.

Share
13. Februar 2018

Harald Krassnitzer über die neue ARD-Familienserie "St. Josef am Berg"

Den Schauspieler Harald Krassnitzer kennen wir unter anderem als „Bergdoktor“, „Winzerkönig“ und als Wiener Tatort-Kommissar Moritz Eisner. Nun dürfen wir ihn einer neuen Rolle kennenlernen. Er spielt den Gastwirt und Bürgermeister Josef Pirnegger in „St. Josef am Berg“. Er erzählt über seine Rolle in der neuen ARD-Familienserie, außerdem verrät er uns Wassermelonenrezepte und mit welcher Art Bartmode man sich in Österreich ins Abseits schießt.

Share
6. Februar 2018

Robert Hofrichter über "Das geheimnisvolle Leben der Pilze"

Von „Mmmmh, lecker!“ bis „Pfui, igitt!“: Pilze lösen bei uns ein großes Spektrum an Gefühlen aus. Kein Wunder, gibt es doch alleine in Europa etwa 10.000 verschiedene Arten an Großpilzen – und dazu noch die viele pilzartige Mikro-Organismen. Biologe und Bestseller-Autor Robert Hofrichter berichtet von den nützlichen und gefährlichen Seiten der Pilze.

Share
30. Januar 2018

H.P. Baxxter über die letzten 25 Jahren mit der Band "Scooter" auf der Bühne

Der platinblonden Frontmann der Band „Scooter“ erzählt, wie sich die Musikindustrie in den letzten 25 Jahren verändert hat. Manche Dinge sind aber auch gleich geblieben, zum Beispiel das Ritual zur Einstimmung vor Auftritten, eine Stunde laut Musik zu hören oder auch die obligatorische Aftershow-Party nach einem Gig. Er verrät uns, wie er mit Kritik umgeht und warum er morgens im Wald alleine läuft und dabei niemals Musik hören würde.

Share
23. Januar 2018

Moritz Bleibtreu über seinen neuen Film "Nur Gott kann mich richten", der in Hessen gedreht wurde

Moritz Bleibtreu verrät, warum er sich bei den Dreharbeiten zum Film in die Stadt Frankfurt verliebt hat und wie es ist, direkt neben dem Rotlichtviertel und der Junkie-Meile aufzuwachsen. Er berichtet über seine Erfahrungen in Hollywood. Wir erfahren, wie sein Kennenlernen mit Star-Regisseur Steven Spielberg war und warum er seine Rolle in Quentin Tarantinos „Inglorious Basterds“ (nominiert für acht Oscars) abgesagt hat.

Share
16. Januar 2018

Ildiko von Kürthy über ihr neues Leben "als Frauchen"

Glückliche Familie, zwei schon etwas größere Kinder und jetzt? Klar, ein Hund! Bestseller-Autorin Ildikó von Kürthy hat sich vor über einem Jahr Welpenmädchen Hilde ins Haus geholt. Was das mit dem Leben macht, auf was man bei der tierischen Familien-Vergrößerung achten sollte und wie man mit anderen Hunde-Eltern umgeht.

Share
9. Januar 2018

Detlef Soost

Neues Jahr, neuer Vorsatz! In diesem Jahr schaffen wir es endlich den inneren Schweinehund zu überwinden und abzunehmen. Wer kann einem besser dabei helfen als Detlef Soost! Er hat ein neues Buch „Be Your Best: Dein starker Körper – Dein klarer Kopf – Dein Hammerleben“ geschrieben, indem er für alle sein 5-Punkte-Programm vorstellt, um seine Abnehm-Ziele zu erreichen. Wie das funktioniert erfahrt Ihr im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer!

Share
2. Januar 2018

POD 1231 Bärbel Schäfer Jahresrückblick 2017

Im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel schäfer blicken wir auf ein prallgefülltes Jahr zurück! Mit dabei waren u.a. Nena, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Olivia Jones, Campino, Dr. Yael Adler, Heidi Benneckenstein, Max Giesinger und natürlich Bärbel Schäfer!

Share
19. Dezember 2017

Bärbel Schäfer im Gespräch mit Elyas M’Barek

Elyas M’Barek ist der Frauenschwarm schlecht hin. Derzeit ist er mit 3 Hauptrollen in den Kinos: Fack Ju Göthe 3, als Stimme des kleinen Bären Paddington2 und ab dem 21.12. in „Das bescheurte Herz“. Familie und Freundschaft ist ihm sehr wichtig und an Weihnachten heißt es „da darf man ein bisschen dick weden, Sport kann man im neuen Jahr machen“

Share
12. Dezember 2017

POD 1210 Bärbel Schäfer im Gespräch mit Karin Kedem

In Nordhessen ist Karin Kedem Regieassistentin fürs Fernsehen, in Südafrika ein Star. Wie aus einem Familienurlaub ein Hit in den afrikanischen Zulu-Charts geworden ist, erzählt sie im hr3-Sonntagstalk.

Share
5. Dezember 2017

Janice Jakait sucht in ihrem neuen Buch den Weg zur Selbstliebe und Liebe.

Janice Jakait erzählt über den Weg zu sich selbst: Im Körper eines Jungen geboren, wurde sie in der Schule gehänselt, als sie mit Mädchenklamotten erschien. Mit Anfang 20 entschied sie sich zur Geschlechtsangleichung. Aber auch als Frau blieb die Frage nach dem „Wer bin ich?“. Heute hat sie den Weg zu Selbstliebe und Liebe gefunden und schreibt darüber in ihrem neuen Buch.

Share
28. November 2017

Steffen Henssler: Man kann ihn grillen, man kann ihn schlagen, er liebt Sushi und fast wäre aus ihm ein Boxer geworden.

Steffen Henssler erzählt u. a. welche Rolle seine Familie in seinem Leben spielt, spricht über sein neues Kochbuch mit Rezepten und Anekdoten aus „Grill den Henssler“ und wie er im nächsten Jahr in Frankfurt einen Weltrekord aufstellen möchte.

Share
21. November 2017

Robert Marc Lehmann: er schwimmt mit Haien, taucht in Unterwasserhöhlen und ist großartiger Tierfotograf und -filmer.

Robert Marc Lehmann hat auf allen sieben Kontinenten Tiere beobachtet, erforscht, fotografiert, gefilmt und erlebt. Vor allem für seine Arbeit als Forschungstaucher und Fotograf ist er bekannt, 2015 wurde er für das Bild einer Robbe vor Helgoland „National Geographic Fotograf des Jahres“. Er erzählt, was ihn antreibt und warum sein Beruf nicht nur ein gelebter Kindheitstraum, sondern auch harte Arbeit ist. Warum er sich überschwänglich freut, wenn er einen Biber filmt und warum er trotz mehrerer Knochenbrüche nicht aufhören kann und will, sein Leben als Abenteurer zu führen.

Share
14. November 2017

Dominik Schottner über sein Buch „Dunkelblau. Wie ich meinen Vater an den Alkohol verlor“

„9,5 Mio. Menschen in Deutschland konsumieren Alkohol in gesundheitlich riskanter Form“. So lautet die aktuelle Feststellung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung. Der Journalist und Autor Dominik Schottner erzählt nicht nur die Geschichte seines Vaters und der Familie, sondern auch warum niemand im Umfeld es geschafft hat, seinem Vater wirkungsvoll zu helfen. Außerdem berichtet der Suchttherapeut Ole Ohlsen (Blaues Kreuz Frankfurt) aus seiner Praxis-Erfahrung und schildert die typischen Fallen, in die Süchtige und ihr Umfeld regelmäßig tappen.

Share
7. November 2017

Die Wolfsexpertin Elli Radinger über ihr neues Buch "Die Weisheit der Wölfe. Wie sie denken, planen, füreinander sorgen"

Die Wölfe sind zurück in Deutschland. Auch hier in Hessen ist der Wolf dieses Jahr wieder gesehen worden. Unsere Vorurteile und Ängste machen ihm das Leben allerdings schwer. Dabei sind Wölfe uns Menschen näher als jedes andere Lebewesen, sagt Elli Radinger. Seit 30 Jahren ist sie Wölfen auf der Spur, schreibt Bücher über sie, lebt mit ihnen zusammen und bezeichnet sich als Wolfaholic!

Share
31. Oktober 2017

Fabian Hambüchen über sein neues Buch "Den Absprung wagen – Stürzen, aufstehen, siegen lernen"

Vom „Turnfloh“ zum Olympiasieger: Fabian Hambüchen aus Wetzlar ist der erfolgreichste deutsche Turner. Nach seiner Goldmedaille in Rio hat er 2016 entschieden, seine internationale Karriere zu beenden. Er erzählt von seinem neuen Leben nach der Mega-Sportkarriere, seinen Erinnerungen an den größten Moment seines Turnerlebens in Rio, Spitznamen und seinem heutigen Verhältnis zu seinem Trainer – seinem Vater Wolfgang.

Share
26. Oktober 2017

Heidi Benneckenstein über Ihr Leben in einer Neonazi-Familie und ihren Ausstieg aus der rechten Szene

Heidi Benneckenstein hat ein Buch geschrieben: „Ein deutsches Mädchen. Mein Leben in einer Neonazi-Familie“. In der Sendung erzählt sie von ihrer Kindheit in der rechten Familie, ihrer Jugend unter Nazis, ihrem Ausstieg mit 19 Jahren und ihrem Leben heute.

Share
19. Oktober 2017

Veronica Ferres über ihren aktuellen Kinofilm "Unter deutschen Betten"

Veronica Ferres erzählt u. a. über ihren aktuellen Kinofilm „Unter deutschen Betten“, lässt einen kurzen Blick in ihr Schlafzimmer zu, berichtet wie sie zum Thema Putzen steht und was ihr Freundschaft & Heimat bedeuten.

Share
10. Oktober 2017

Nicholas Müller über seine Angststörungen und wie er gelernt hat, damit zu leben

Nicholas Müller ist 2014 wegen Panickattacken als Frontman von „Jupiter Jones“ ausgestiegen. Über seine Angst und das Leben davor, mitten drin und dahinter hat er ein Buch geschrieben „Ich bin mal eben wieder tot – Wie ich lernte, mit Angst zu leben“. Er erzählt über seine Krankheit und seinen Weg daraus.

Share
3. Oktober 2017

Nena zum 40. Bühnenjubiläum

Nena über Karriereanfang, Ernährung, Lebenseinstellung, Oma-sein, Tourleben, Aufräumen und die Zukunft

Share