Archiv für ‘hr1 Talk’

Juli 2nd, 2019

„Das Auto ist eine Massenvernichtungswaffe“ | Klaus Gietinger, Drehbuchautor, Filmregisseur und Sozialwissenschaftler

Klaus Gietinger ist Drehbuchautor, Filmregisseur und Sozialwissenschaftler. Der Frankfurter Journalist wagt es, in zahlreichen Büchern das Auto, „des Deutschen liebstes Kind“ zu verteufeln. Er selbst hat als Eisenbahnfan seit langem kein Auto mehr und nimmt seine Termine meist per Bahn wahr.

Share
Juni 25th, 2019

„ich bin eher der Ja-Komma-aber-Typ“ | Hans-Dieter Hillmoth, FFH-Chef

Er war Mitarbeiter Nummer 1 bei Radio FFH: Hans-Dieter Hillmoth hat den Privatsender auf- und ausgebaut, zu dem gemacht, was FFH heute ist: Eins der erfolgreichsten Privatradios, in dem er höchstpersönlich seit 30 Jahren an Heiligabend moderiert.

Share
Juni 18th, 2019

„Die Castingcouch existiert. Und jeder, der etwas anderes behauptet, lügt“ | Alexandra Kamp, Schauspielerin, Model

Alexandra Kamp spricht gern Tacheles und hält sich nicht mit Kleinigkeiten auf. Sie kauft gerne ein, aber hasst Shopping Touren. Ein Mädel aus dem Badischen, das international unterwegs ist, aber ihre Wurzeln nicht verloren hat.

Share
Juni 11th, 2019

„Von wegen einen alten Baum kann man nicht verpflanzen“ | Ursula Ott, Buchautorin, Journalistin, Redakteurin

Wie und wann sagt man den Eltern, dass sie zu alt geworden sind, um alleine im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung zu leben? Ursula Ott hat ein Buch darüber geschrieben und berichtet im hr1-Talk von den Erfahrungen mit ihrer Mutter.

Share
Juni 4th, 2019

„Wir Menschen sind anpassungsfähig und sehr kreativ“ | Armin Grunwald, Physiker, Mathematiker und Philosoph

Armin Grunwald ist Physiker, Mathematiker und Philosph. Er ist Technikfolgenabschätzer, arbeitet als solcher auch für den Bundestag und hat sich beispielsweise mit der Frage nach einem atomaren Endlager beschäftigt. Der 58-Jährige arbeitet u.a. in Karlsruhe, lebt in Köln und engagiert sich dort sehr stark in der Kirchengemeinde.

Share
Juni 1st, 2019

„Der Feldberg ist der größte Berg der Herzen“ | Hans Zippert, Kolumnist und Satiriker

Er hat 16 Gipfel in 16 Ländern bestiegen – alle ohne Sauerstoffgerät. Dass er das packte, hat er nicht zuletzt Reinhold Messner zu verdanken, der ihm riet, einfach einen Fuß vor den anderen zu setzen. Im hr1-Talk spricht Hans Zippert über gemeisterte Höhenmeter, seine Zeit bei der Titanic und wie er es schafft, täglich eine Kolumne zu schreiben.

Share
Mai 28th, 2019

„Es wäre ganz schön, auf einem Flughafen zu sterben“ | Axel Milberg, Schauspieler und Autor

Der Schauspieler Axel Milberg ist in Kiel geboren und aufgewachsen, lebt aber schon lange in München. Zweimal im Jahr darf der Wahl-Münchner „dienstlich“ in die alte Heimat zurück, als mürrisch-verschrobener Tatort-Kommissar Klaus Borowski.In den Kieler Stadtteil Düsternbrook nimmt uns der 62-Jährige jetzt auch als Leser mit. Denn „Düsternbrook“ heißt der Debütroman von Axel Milberg.

Share
Mai 21st, 2019

„Mit dem Einstimmigkeitsprinzip kommen wir nicht gegen die Putins und Trumps an“ | Elmar Brok, EU-Abgeordneter

Man nennt ihn „Europas Urgestein“ oder „Mr. Europe“ – tatsächlich ist Elmar Brok der dienstälteste Abgeordnete im Euopaparlament; Berlins Seismograph in Brüssel. Zur Europawahl am 26. Mai tritt der CDU-Politiker nicht mehr an. Über dem Abgang des 73-Jährigen von der EU-Bühne liegt auch ein Schatten.

Share
Mai 14th, 2019

„Mit Kind denkt man anders“ | Katrin Wilkens, Mutter, Journalistin und Autorin

Katrin Wilkens ist Journalistin und hat selbst drei Kinder. Sie weiß, wie schwierig es oft ist, Job und Familie unter einen Hut zu bringen. Deshalb hat die 48-jährige in Hamburg eine Agentur gegründet, die darauf spezialisiert ist, für Mütter DEN Job zu finden, der nach der Babypause perfekt passt.

Share
Mai 7th, 2019

„St. Pauli ist eine Geld-Melk-Maschine“ | Rocko Schamoni, Autor, Musiker und Comedian

Für die einen ist er das „Hambuger Universalgenie“, für die anderen der „Adriano Celentano des Nordens“ – klar ist: Rocko Schamoni ist ein Mann mit vielen Namen und Talenten: Er schreibt Bestseller, macht Musik, ist Comedian und leitet einen Club auf St. Pauli. Im hr1-Talk sprach er über die Faszination Kiez und verriet, was er sich von Thomas Mann abgeguckt hat.

Share
April 30th, 2019

„Ich bin stolz, dass ich noch nicht zum Arschloch mutiert bin“ | Micky Beisenherz, Moderator, Autor und Gagschreiber

Er schreibt Gags für Atze Schröder, für’s Dschungelcamp und für die Heute-Show. Er produziert Podcasts und hat eine regelmäßige Kolumne im „stern“. Im hr1-Talk gab Micky Beisenherz Einblicke in sein Humor-Business.

Share
April 20th, 2019

„Das Tanzverbot an Karfreitag ist zeitgemäß“ | Dieter Falk, Musik-Produzent, Komponist und TV-Juror

Er macht die Stars: Dieter Falk ist Produzent und Komponist, der mit beiden Beinen im deutschen Musikgeschäft steht und dort immer wieder mit Großprojekten für Furore sorgt. Auch als Professor sorgt er seit einiger Zeit wieder verstärkt für den musikalischen Nachwuchs. Mit Uwe Berndt sprach er über seine Arbeit.

Share
April 16th, 2019

„Ich war ein Straßenkind, das überleben wollte“ | Der Kabarettist, Schauspieler, Moderator und Journalist Henning Venske

Henning Venske ist einer der bekanntesten und profiliertesten Satiriker Deutschlands. Gerade 80 geworden, tourt er mit seinem Abschiedsprogramm „Summa summarum“ durch die Republik. Im hr1-Talk zieht er mit Uwe Berndt Bilanz.

Share
April 9th, 2019

„Ich kann kein türkisch, ich hatte neun Jahre lang Latein“ | Kaya Yanar

Wussten Sie, dass Kaya Yanar gar kein türkisch spricht? Dass er evangelischen Religionsunterricht hatte und Latein gelernt hat? Wie das kam und warum seine aktuelle Herausforderung das Schnüren korrekter „Altpapierbündeli“ ist, hat er im hr1-Talk bei Klaus Reichert verraten.

Share
April 2nd, 2019

„Das Surfen tat meiner Gesundheit gut“ | Carlo Drechsel, Surfer und Reisender

Mit einem schrottreifen Auto und mehreren Surfbrettern auf dem Dach fuhr Carlo Drechsel durch Afrika, 60.000 Kilometer in eineinhalb Jahren. Was er unterwegs erlebt hat und wie ihn die Reise verändert hat, erzählte er im hr1-Talk.

Share
März 26th, 2019

„Ich bin ein Kosmo-Pole“ | Artur Becker, Schriftsteller

Er hat deutsche und polnische Wurzeln, ist in Masuren aufgewachsen, in Deutschland zum Schriftsteller geworden und sein jüngster Roman spielt in einem Frakfurter Hotel, das es noch gar nicht gibt. Im hr1-Talk erzähte Artur Becher aus seinem Multi-Kulti-Leben.

Share
März 19th, 2019

„Ich habe viel von Brecht gelernt“ | Heinrich Breloer, Autor und Regisseur

„Vater des Doku-Dramas“, „Garant des Qualitätsfernsehens“, so wird Heinrich Breloer betitelt. Der Autor und Regisseur arbeitet immer wieder Schlüsselthemen der deutschen Geschichte auf. Im hr1-Talk erzählt der 72-Jährige aus seinem Leben und von seinem neuesten Projekt.

Share
März 11th, 2019

“ Ich bin DDR-Kind mit der Gnade der späten Geburt“ | Charly Hübner, Schauspieler

Im hr1-Talk erzählt Charly Hübner, warum er von einer Sportlerkarriere träumte und sich dann doch für´s Theater begeisterte. Er verrät, wie er mit dem Kinderwagen in den See fiel, warum er seine Mutter einmal „Tante“ nannte und wieso er es toll fand, sieben Jahre in Frankfurt zu arbeiten. Über das Ende der DDR sagt er, es sei für ihn genau zur richtigen Zeit gekommen, was er heute in den Stasi-Akten über seinen Vater liest, sei „bizarr und unangenehm“.

Share
März 9th, 2019

„Politisches Theater ist wichtiger als je zuvor“ | Christian Friedel, Schauspieler und Musiker

Schon als Schüler spielte und inszenierte er im Theater-Jugendclub seiner Heimatstadt Magdeburg. Nach der Schauspielerschule gehörte seine Liebe vor allem dem Theater, bis auch immer mehr anspruchsvolle Film- und Fernsehrollen und in jüngster Zeit auch Regiearbeiten dazu kamen. Mit seiner Band „Woods of Birnam“ bringt er Moderne Musik auch auf die Theaterbühne.

Share
März 9th, 2019

„Pferde sind wie Lebensabschnittsgefährten“ | Isabell Werth, Weltklasse-Reiterin

Sie ist die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt und gewinnt auch mit 49 Jahren noch Medaillen, zuletzt zweimal Gold bei den Weltmeisterschaften im Herbst in Tryon. Im hr1-Talk erzählt Dressur-Queen Isabell Werth von ihrem Leben mit Pferden.

Share