6. Dezember 2016

Ein Verteidigungsmanöver oder grosses Einsehen?

Bundesrat Guy Parmelin hat im Frühjahr ein grosses Rüstungsgeschäft eingefroren. Ein Aufschrei war die Folge. Parmelin liess zur Klärung eine Administrativuntersuchung durchführen. Die Bilanz: Die Sistierung sei sachlich falsch aber politisch nachvollziehbar. Nun gelobt Parmelin Besserung.Ein gutes halbes Jahr nach der Sistierung übt Guy Parmelin Manöverkritik: Künftig soll im VBS einiges besser laufen. Die Planung grosser Projekte soll rascher vorangetrieben werden, Beschaffungen sollen sich nicht über Jahre hinziehen. Mehr Transparenz verspricht Parmelin auch bei den Kosten und er will klarer kommunizieren. Damit nimmt der Verteidigungsminister einige Kritikpunkte vorneweg, die möglicherweise von den parlamentarischen Geschäftsprüfern kommen. Sie werden bis Ende Jahr ihre Analyse vorlegen.Umstritten bleibt bei der Nachrüstung der bestehenden F/A 18-Flotte die Bewaffnung für den Erdkampf. Kritiker werfen dem Verteidigungsminister vor, sein Fernziel sei es, die Schweiz bei NATO-Einsätzen mitfliegen zu lassen. Diesen Vorwurf weist Parmelin weit von sich. Ob die F/A 18-Flotte zusätzlich mit Waffen für die Unterstützung der Bodentruppen ausgerüstet werde, sei abhängig vom Kosten-Nutzen-Verhältnis. Bundesrat Guy Parmelin ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Géraldine Eicher.

Share
6. Dezember 2016

Ein Verteidigungsmanöver oder grosses Einsehen?

Bundesrat Guy Parmelin hat im Frühjahr ein grosses Rüstungsgeschäft eingefroren. Ein Aufschrei war die Folge. Parmelin liess zur Klärung eine Administrativuntersuchung durchführen. Die Bilanz: Die Sistierung sei sachlich falsch aber politisch nachvollziehbar. Nun gelobt Parmelin Besserung.Ein gutes halbes Jahr nach der Sistierung übt Guy Parmelin Manöverkritik: Künftig soll im VBS einiges besser laufen. Die Planung grosser Projekte soll rascher vorangetrieben werden, Beschaffungen sollen sich nicht über Jahre hinziehen. Mehr Transparenz verspricht Parmelin auch bei den Kosten und er will klarer kommunizieren. Damit nimmt der Verteidigungsminister einige Kritikpunkte vorneweg, die möglicherweise von den parlamentarischen Geschäftsprüfern kommen. Sie werden bis Ende Jahr ihre Analyse vorlegen.Umstritten bleibt bei der Nachrüstung der bestehenden F/A 18-Flotte die Bewaffnung für den Erdkampf. Kritiker werfen dem Verteidigungsminister vor, sein Fernziel sei es, die Schweiz bei NATO-Einsätzen mitfliegen zu lassen. Diesen Vorwurf weist Parmelin weit von sich. Ob die F/A 18-Flotte zusätzlich mit Waffen für die Unterstützung der Bodentruppen ausgerüstet werde, sei abhängig vom Kosten-Nutzen-Verhältnis. Bundesrat Guy Parmelin ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Géraldine Eicher.

Share
6. Dezember 2016

Franco Battel – Keine neue Verfassung für Italien

Die grösste Staatsreform Italiens seit dem Zweiten Weltkrieg ist am Volks-Nein gescheitert. Trotzdem habe Regierungschef Matteo Renzi nicht nur verloren, sagt SRF-Italien-Korrespondent Franco Battel im Gespräch mit Ivana Pribakovic.Das Referendum über die italienische Verfassungsreform hätte einen schlankeren Parlaments- und Verwaltungsbetrieb gebracht, aber auch dem Premier mehr Macht verliehen. Das war vielen Italienerinnen und Italienern suspekt – und so haben fast 70 Prozent der Wahlberechtigten die neue Verfassung abgelehnt. Was nun? Rating-Agenturen hatten vor diesem Resultat gewarnt, weil sie instabile Verhältnisse befürchten. Nach dem Nein jubeln die europakritischen Parteien. Wer führt nun Italien aus dieser Situation wieder heraus?

Share
6. Dezember 2016

Franco Battel – Keine neue Verfassung für Italien

Die grösste Staatsreform Italiens seit dem Zweiten Weltkrieg ist am Volks-Nein gescheitert. Trotzdem habe Regierungschef Matteo Renzi nicht nur verloren, sagt SRF-Italien-Korrespondent Franco Battel im Gespräch mit Ivana Pribakovic.Das Referendum über die italienische Verfassungsreform hätte einen schlankeren Parlaments- und Verwaltungsbetrieb gebracht, aber auch dem Premier mehr Macht verliehen. Das war vielen Italienerinnen und Italienern suspekt – und so haben fast 70 Prozent der Wahlberechtigten die neue Verfassung abgelehnt. Was nun? Rating-Agenturen hatten vor diesem Resultat gewarnt, weil sie instabile Verhältnisse befürchten. Nach dem Nein jubeln die europakritischen Parteien. Wer führt nun Italien aus dieser Situation wieder heraus?

Share
6. Dezember 2016

Zoologe Dr. Gerhard Laukötter

Springschwänze, Milben, Tausendfüßler: Lebewesen, die im Boden wohnen und ihn so wertvoll machen. Am 5. Dezember ist der Tag des Bodens, und seinen Wert zu erkennen, dafür hat sich Gerhard Laukötter eingesetzt.

Gast: Dr. Gerhard Laukötter, Zoologe; Moderation: Sabine Brandi

Share
6. Dezember 2016

Zoologe Dr. Gerhard Laukötter

Springschwänze, Milben, Tausendfüßler: Lebewesen, die im Boden wohnen und ihn so wertvoll machen. Am 5. Dezember ist der Tag des Bodens, und seinen Wert zu erkennen, dafür hat sich Gerhard Laukötter eingesetzt.

Gast: Dr. Gerhard Laukötter, Zoologe; Moderation: Sabine Brandi

Share
6. Dezember 2016

Zoologe Dr. Gerhard Laukötter

Springschwänze, Milben, Tausendfüßler: Lebewesen, die im Boden wohnen und ihn so wertvoll machen. Am 5. Dezember ist der Tag des Bodens, und seinen Wert zu erkennen, dafür hat sich Gerhard Laukötter eingesetzt.

Gast: Dr. Gerhard Laukötter, Zoologe; Moderation: Sabine Brandi

Share
6. Dezember 2016

Samstagsgespräch mit der Schauspielerin Julia Jentsch

Seit mehr als zehn Jahren ist Julia Jentsch im deutschen Kino eine Schauspielerin mit besonderer Strahlkraft. Eine „typische Jentsch-Rolle“ ist eine ruhige, starke Frauenfigur jenseits aller Klischees, geprägt von inneren Konflikten, die die Schauspielerin nuanciert und berührend auf der Leinwand sichtbar werden lässt. Julia Jentsch zu Gast im Samstagsgespräch.

Share
6. Dezember 2016

Samstagsgespräch mit der Schauspielerin Julia Jentsch

Seit mehr als zehn Jahren ist Julia Jentsch im deutschen Kino eine Schauspielerin mit besonderer Strahlkraft. Eine „typische Jentsch-Rolle“ ist eine ruhige, starke Frauenfigur jenseits aller Klischees, geprägt von inneren Konflikten, die die Schauspielerin nuanciert und berührend auf der Leinwand sichtbar werden lässt. Julia Jentsch zu Gast im Samstagsgespräch.

Share
6. Dezember 2016

Mark Benecke: Tod, Maden und Satire – WDR 2 MonTalk

Er ist Deutschlands prominentester Kriminalbiologe, international anerkannter Forscher, der weltweit zur Stelle ist, wenn andere Ermittler nicht weiter kommen. Im WDR 2 MonTalk erzählt er von seinem Leben zwischen Tod, Maden und Satire. Moderation: Tobias Häusler.

Share
6. Dezember 2016

Mark Benecke: Tod, Maden und Satire – WDR 2 MonTalk

Er ist Deutschlands prominentester Kriminalbiologe, international anerkannter Forscher, der weltweit zur Stelle ist, wenn andere Ermittler nicht weiter kommen. Im WDR 2 MonTalk erzählt er von seinem Leben zwischen Tod, Maden und Satire. Moderation: Tobias Häusler.

Share
6. Dezember 2016

Ska Keller (Fraktionsvize Grüne/EP) zu Wahlen in Österreich und Italien

Interview mit Pascal Lechler | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Lechler wertet Ska Keller das Referendum in Italien vor allem als innenpolitischen Denkzettel für Ministerpräsident Renzi

Share
6. Dezember 2016

Ska Keller (Fraktionsvize Grüne/EP) zu Wahlen in Österreich und Italien

Interview mit Pascal Lechler | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Lechler wertet Ska Keller das Referendum in Italien vor allem als innenpolitischen Denkzettel für Ministerpräsident Renzi

Share
6. Dezember 2016

Ska Keller (Fraktionsvize Grüne/EP) zu Wahlen in Österreich und Italien

Interview mit Pascal Lechler | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Lechler wertet Ska Keller das Referendum in Italien vor allem als innenpolitischen Denkzettel für Ministerpräsident Renzi

Share
6. Dezember 2016

SWR2 Interview der Woche mit Julia Klöckner, CDU-Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz

Mit Stephan Ueberbach | Die rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner verlangt bei der Ausgestaltung der geplanten PKW-Maut Ausnahmen für die Grenzregionen. Dort müssten Autofahrer „mautfrei unterwegs sein“ können, sagte Klöckner im SWR Interview der Woche. Der unionsinterne Streit mit der Schwesterpartei CSU sollte nach Ansicht Klöckners nicht überbewertet werden. Es werde „natürlich“ ein gemeinsames Wahlprogramm und mit Angela Merkel auch eine gemeinsame Kanzlerkandidatin der Unionsparteien geben. Beim CDU-Bundesparteitag in Essen kommende Woche bewirbt sich Julia Klöckner zur Wiederwahl als stellvertretende Vorsitzende. Einen Wechsel zurück in die Bundespolitik nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr schließt sie aus.
Weitere Themen sind die finanzpolitischen Vorstellungen der CDU im Leitantrag für den Parteitag und die Spendenaffäre der CDU Rheinland-Pfalz.

Share
6. Dezember 2016

SWR2 Interview der Woche mit Julia Klöckner, CDU-Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz

Mit Stephan Ueberbach | Die rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner verlangt bei der Ausgestaltung der geplanten PKW-Maut Ausnahmen für die Grenzregionen. Dort müssten Autofahrer „mautfrei unterwegs sein“ können, sagte Klöckner im SWR Interview der Woche. Der unionsinterne Streit mit der Schwesterpartei CSU sollte nach Ansicht Klöckners nicht überbewertet werden. Es werde „natürlich“ ein gemeinsames Wahlprogramm und mit Angela Merkel auch eine gemeinsame Kanzlerkandidatin der Unionsparteien geben. Beim CDU-Bundesparteitag in Essen kommende Woche bewirbt sich Julia Klöckner zur Wiederwahl als stellvertretende Vorsitzende. Einen Wechsel zurück in die Bundespolitik nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr schließt sie aus.
Weitere Themen sind die finanzpolitischen Vorstellungen der CDU im Leitantrag für den Parteitag und die Spendenaffäre der CDU Rheinland-Pfalz.

Share
6. Dezember 2016

SWR2 Interview der Woche mit Julia Klöckner, CDU-Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz

Mit Stephan Ueberbach | Die rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner verlangt bei der Ausgestaltung der geplanten PKW-Maut Ausnahmen für die Grenzregionen. Dort müssten Autofahrer „mautfrei unterwegs sein“ können, sagte Klöckner im SWR Interview der Woche. Der unionsinterne Streit mit der Schwesterpartei CSU sollte nach Ansicht Klöckners nicht überbewertet werden. Es werde „natürlich“ ein gemeinsames Wahlprogramm und mit Angela Merkel auch eine gemeinsame Kanzlerkandidatin der Unionsparteien geben. Beim CDU-Bundesparteitag in Essen kommende Woche bewirbt sich Julia Klöckner zur Wiederwahl als stellvertretende Vorsitzende. Einen Wechsel zurück in die Bundespolitik nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr schließt sie aus.
Weitere Themen sind die finanzpolitischen Vorstellungen der CDU im Leitantrag für den Parteitag und die Spendenaffäre der CDU Rheinland-Pfalz.

Share
6. Dezember 2016

SWR1 Leute mit Patricia Kaas am 04.12.16

Patricia Kaas ist eine der weltweit erfolgreichsten französischen Sängerinnen. Auf Ihren Tourneen gibt sie Konzerte in über 40 Ländern und füllt die größten Hallen. Jetzt feiert sie ein Dreifachjubiläum: 50. Geburtstag, 30. Karrierejahr, und 10. Studioalb | Patricia Kaas ist eine der weltweit erfolgreichsten französischen Sängerinnen. Auf Ihren Tourneen gibt sie Konzerte in über 40 Ländern und füllt die größten Hallen. Jetzt feiert sie ein Dreifachjubiläum: 50. Geburtstag, 30. Karrierejahr, und 10. Studioalbum.

Share
6. Dezember 2016

SWR1 Leute mit Patricia Kaas am 04.12.16

Patricia Kaas ist eine der weltweit erfolgreichsten französischen Sängerinnen. Auf Ihren Tourneen gibt sie Konzerte in über 40 Ländern und füllt die größten Hallen. Jetzt feiert sie ein Dreifachjubiläum: 50. Geburtstag, 30. Karrierejahr, und 10. Studioalb | Patricia Kaas ist eine der weltweit erfolgreichsten französischen Sängerinnen. Auf Ihren Tourneen gibt sie Konzerte in über 40 Ländern und füllt die größten Hallen. Jetzt feiert sie ein Dreifachjubiläum: 50. Geburtstag, 30. Karrierejahr, und 10. Studioalbum.

Share
6. Dezember 2016

SWR1 Leute mit Patricia Kaas am 04.12.16

Patricia Kaas ist eine der weltweit erfolgreichsten französischen Sängerinnen. Auf Ihren Tourneen gibt sie Konzerte in über 40 Ländern und füllt die größten Hallen. Jetzt feiert sie ein Dreifachjubiläum: 50. Geburtstag, 30. Karrierejahr, und 10. Studioalb | Patricia Kaas ist eine der weltweit erfolgreichsten französischen Sängerinnen. Auf Ihren Tourneen gibt sie Konzerte in über 40 Ländern und füllt die größten Hallen. Jetzt feiert sie ein Dreifachjubiläum: 50. Geburtstag, 30. Karrierejahr, und 10. Studioalbum.

Share