Oktober 27th, 2020

Kreativität als Lebenselixir – Melanie Raabe

Jeder Mensch ist kreativ, sagt die Bestseller-Autorin Melanie Raabe in der Redezeit. Kreativität ist für sie der Schlüssel zu einem guten Leben: Sie mache mutiger und stärker – und man könne sie trainieren wie einen Muskel. Moderation: Elif Şenel

Share
Oktober 27th, 2020

Digitale Unsterblichkeit

Unsterblichkeit war schon immer der Traum vieler Menschen. Mit den digitalen Medien und künstlicher Intelligenz ist sie greifbar geworden. Michael Struck-Schloen spricht mit Moritz Riesewieck und Hans Block, den Autoren des Buches „Die digitale Seele“.

Share
Oktober 27th, 2020

Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler: Verstoß gegen Corona-Regeln ist „kein Kavaliersdelikt“

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen appelliert die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler an die Bürger, sich an die Corona-Regeln zu halten. Im SWR Tagesgespräch meinte die SPD-Politikerin, ein Verstoß sei „kein Kavaliersdelikt“. Oberstes Ziel sei, die Infektionszahlen zu reduzieren. Zum heutigen Schulstart in Rheinland-Pfalz nach den Herbstferien sagte sie, es sei außerdem erklärtes Ziel, Schulen und Kitas so lange wie möglich offen zu halten. Schulen und Kitas seien keine Pandemie-Treiber. Vielmehr seien das private Feiern und Partys. Deshalb habe Rheinland-Pfalz die Teilnehmerzahl zum Beispiel bei Hochzeiten oder Geburtstagen ab heute auf 25 begrenzt. Aber auch das, so Bätzing-Lichtenthäler, sei die absolute Obergrenze. Jeder solle sich jetzt fragen, ob bei der derzeitigen Entwicklung Feiern wirklich nötig seien.

Share
Oktober 27th, 2020

Entwickelt Konzepte für den Wiederaufbau neun Jahre nach dem Bürgerkrieg | Salam Said, syrische Wirtschaftswissenschaftlerin | SWR1 Leute

Mehr als 80% der Bevölkerung Syriens lebt inzwischen unter der Armutsgrenze. Jeder dritte Flüchtling weltweit ist Syrerin oder Syrer. Seit Anfang 2019 wurden allein aus der letzten Rebellenhochburg Idlib 1,4 Millionen Menschen durch Kämpfe vertrieben. Die syrische Wirtschaftswissenschaftlerin Salam Said studierte in Damaskus und promovierte an der Universität in Bremen. Sie ist Beraterin in zahlreichen Gremien zum wirtschaftlichen Wiederaufbau und Entwicklung Syriens. Sie hat Lehraufträge am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ist Wirtschaftsexpertin für das Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Syrien und Libyen. Neun Jahre Krieg in Syrien. Was sind die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wiederaufbau?Moderation: Nicole Köster

Share
Oktober 27th, 2020

Stumpen

Wehte auf Berlins Rotem Rathaus nicht eine Flagge auf Halbmast, als der kleine Gero zur Welt kam? Nein, dieses Szenario ereignete sich viele Jahre später, und es war eine Malerlatzhose, die auf dem streng bewachten Gebäude wehte, er hatte sie dort hingehängt und landete dafür selbstverständlich im Knast. Hätte man bei der Geburt dieses Jungen, der heute unter dem Namen „Stumpen“ bekannt ist, denn ahnen können, wie anarchistisch er später mit dem Ernst der Dinge umgehen würde? Nicht unbedingt. Der junge Ivers absolvierte eine klassische Gesangsausbildung, seine vier Oktaven umspannende Stimme löste nichts als Verzücken aus, erstmal jedenfalls, bis im Tonstudio des Lebens etwas Verrücktes passierte: diese Band entstand, Knorkator, nicht einzuordnen, viele Fans, und Stumpen ist ihr Sänger, seit 25 Jahren. Die taz nennt den 56-Jährigen einen „Bühnenirren“ und wer hat schon den Mut, diesen Leuten zu widersprechen. | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Share
Oktober 27th, 2020

FM4 Doppelzimmer Interview mit Andre Heller

Das FM4 Doppelzimmer: Elisabeth Scharang besucht den Autor, Musiker, Netzwerker und Querdenker Andre Heller in seiner Wohnung in der Wiener Innenstadt. 2020 hat er den Amadeus Award für sein Lebenswerk erhalten.

Share
Oktober 27th, 2020

Florence Randrianarisoa alias „Dr. Flojo“ – Klärt Jugendliche über ihren Körper und medizinische Themen auf

Junge Menschen wissen zu wenig über den eigenen Körper Bescheid, sagt Florence Randrianarisoa – auch weil einem das nicht in der Schule beigebracht wird. Deshalb hat die 33jährige Ärztin den Youtube-Kanal „Dr. Flojo“ gestartet, den sie zusammen mit Funk betreibt, dem jungen online-Angebot von ARD und ZDF. In Videos klärt sie Jugendliche über medizinische Themen auf, beantwortet Fragen und räumt mit Mythen auf, zum Beispiel über Corona. Mariela Milkowa hat mit Florence Randrianarisoa alias „Dr. Flojo“ über ihre Arbeit gesprochen.

Share
Oktober 27th, 2020

Franz Allerberger (25. Oktober 2020)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Oktober 27th, 2020

Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy im Gespräch

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy engagiert sich für die Rückgabe von Raubkunst aus der Kolonialzeit.

Share
Oktober 27th, 2020

„Die Nitribitt war ein Statussymbol“ | Stadtführer Christian Setzepfandt über Rosemarie Nitribitt

„Das Mädchen Rosemarie“, als die Rosemarie Nitribitt nach dem Erfolgsfilm von Rolf Thiele bis heute in den Köpfen der Menschen fest verankert ist, lebte ein kurzes, aber aufregendes Leben als Edelprostituierte im boomenden Nachkriegsdeutschland.
(Wdh. vom 27.04.2020)

Share
Oktober 27th, 2020

Susanne Hennig-Wellsow – Kandidiert für den Bundesvorsitz der Linken

Sie ist jung, ehrgeizig und erfolgreich. Susanne Henning-Wellsow macht in Thüringen Realpolitik und geht gegen Castoren und Nazis auf die Straße. Mit der Hessin Janine Wissler will sie die erste weibliche Doppelspitze der Linken werden. „Wir wollen alte Zöpfe in der Partei abschneiden“, sagt die 43-jährige Erfurterin.

Share
Oktober 27th, 2020

Nell Zink – Amerikanische Schriftstellerin mit Wohnsitz in Brandenburg

Der Wahlkampf in den USA geht in die letzte Phase. Vor vier Jahren glaubte kaum jemand, dass ein Mann wie Trump zum US-Präsidenten gewählt werden könnte. Jetzt halten viele seine Wiederwahl durchaus für möglich, auch wenn Joe Biden in den Umfragen führt.
Einen scharfen Blick auf die USA – das Land, in dem sie aufgewachsen ist – hat die Schriftstellerin Nell Zink. Sie lebt seit 20 Jahren in Deutschland, doch Ihre Romane spielen vor allem in den USA. Sie sagt: „Ich beobachte, dass die Menschen dort im Dauerstress und ein Stück weit verzweifelt sind. Jeder der etwas besseres vom Staat erwartet, hat ein Problem. Weil Trump so hart daran arbeitet, dass es in die falsche Richtung geht.“ Zum Erscheinen ihres Buchs „Das Hohe Lied“ hat Christoph Scheffer Ende August mit Nell Zink gesprochen

Share
Oktober 27th, 2020

„Ich will in andere Welten eintauchen“| Christian Berkel, Schauspieler und Schriftsteller

Mit sechs sah der kleine Christian zum ersten Mal Theater, eine Kinderaufführung der Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn: „Da war es um mich geschehen, der Berufswunsch stand fest.“ Sein Vater, ein Arzt, warnte: „Wenn du keinen Erfolg hast, ist es sehr hart.“ Der Sohn schlug die Warnung in den Wind, der Erfolg gibt ihm bis heute recht.

Share
Oktober 27th, 2020

hr3 Sonntagstalk: Kelechi Onyele über Motivationscoaching und Bewegungsaktivierung

Selbst wenn es um Fußball geht, denkt Kelechi Onyele an Tanzen. Wenn er mit den Fußball-Juniorennationalspielern Deutschlands arbeitet, zeigt er ihnen erstmal Tanzschritte. Denn letztlich lebe der Fußball genauso vom Rhythmus wie HipHop: „Warum renne ich eigentlich ins Abseits? Weil der eine zu früh passt oder der andere zu früh los rennt. Deswegen unterhalten wir uns über den Spielrhythmus mal auf eine andere Art!“ Und wenn es um Rhythmus geht, ist der Frankfurter Kelechi Onyele einfach einer der besten in Deutschland. Immerhin war er als Tänzer unter anderem mit Welt-Star Kylie Minogue auf Tour. Im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer spricht er über die Vorbildfunktion von Eltern und Lehrer, über die Notwendigkeit, auch mal den unbequemen Weg zu wählen und darüber, wie man seine Kinder vom stundenlangen Computerspielen abhalten kann.

Share
Oktober 27th, 2020

Publizist Clemens Setz – Über die eindeutige Seele von Plansprachen

Porträt des Schriftstellers Clemens J. Setz, gestikulierend im Gespräch, 2017. (laif / Wolfgang Stahr)Clemens Setz hat sich in seinem neuen Buch auf die Suche nach Spracherfindungen gemacht. Eine seiner Erkenntnisse beim Studium ganz verschiedener Kunstsprachen ist, dass diese Konstrukte von ihren Erfindern in einer Art Sinnkrise erschaffen wurden.

Clemens Setz im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 27th, 2020

Matthias Küffner, Behinderten-Aktivist

Matthias Küffner lebt mit einer spinalen Muskelatrophie. Er sagt, auch mit einer schweren Behinderung könne man ein glückliches Leben führen. Wie – das hat er mit Thorsten Otto auf der Blauen Couch besprochen.

Share
Oktober 27th, 2020

Cathy Hummels, Moderatorin und Autorin

Von außen gesehen, führt sie ein glamouröses Leben. Cathy Hummels hat auf der Blauen Couch mit Thorsten Otto auch über die dunkle Seite ihres Lebens gesprochen – ihre Depressionen. Triggerwarnung: In dem Gespräch erzählt Cathy Hummels von ihren Selbstmordgedanken. Wenn Sie auch solche Gedanken haben, holen Sie sich bitte Hilfe. Etwa bei der Telefonseelsorge: 0800/111 0 111 und 0800/ 111 0 222 / http://www.telefonseelsorge.de.

Share
Oktober 27th, 2020

Auguste von Bayern, Rabenvögel-Forscherin

Auguste von Bayern ist die Ururenkelin des letzten Königs von Bayern. Ein Prinzessinnen-Leben führt sie nicht – sie arbeitet als renommierte Rabenforscherin. Über die erstaunliche Fähigkeiten dieser Vögel hat sie auf der Blauen Couch geredet.

Share
Oktober 27th, 2020

Werner Bartens, Medizinjournalist und Autor

Der hochangesehene Medizinjournalist Werner Bartens hat über die lange Liebe geschrieben. Warum sie lebenswichtig und nachgewiesen gesund ist – darüber hat er mit Thorsten Otto auf der Blauen Couch gesprochen.

Share
Oktober 27th, 2020

Ute Scheub, Umweltschützerin

Sie ist Mitgründerin der taz, die mit ihr als erste Zeitung in Deutschland ein Umweltressort eingeführt hat. Ute Scheub schreibt für eine bessere Gesellschaft wie zuletzt in „Abschied vom Größenwahn“ und findet, dass wir mehr gute Nachrichten brauchen. Moderation: Jeanne Turczynski

Share