18. Dezember 2014

Corinna Jessen – Griechenland vor der nächsten Tragödie?

Bei der vorgezogenen Präsidentenwahl im griechischen Parlament entscheidet sich Griechenlands Schicksal: Weiter mit den EU-Milliarden oder ohne diese? Die Journalistin Corinna Jessen ist Gast von Ivana Pribakovic.Ob der Präsidentschaftskandidat der Regierung Samaras im Parlament bestätigt wird, ist mehr als ungewiss. Die linke Oppositionspartei Syriza hofft auf vorgezogene Neuwahlen, bei denen sie gute Gewinnchancen hätte. Für die EU wäre dies ein Schreckensszenario: Syrizas Regierungsprogramm beinhaltet nicht sparen, sondern neue Schulden machen – um der griechischen Bevölkerung das Leben wieder etwas leichter zu machen.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

WDR 5 Redezeit: mit Patrick Broome: Yoga für die Fußballnationalmannschaft (Sendung vom 17.12.14)

Gast: Patrick Broome, Yoga-Lehrer, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2014

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Kerstin Andreae (Bd.90/Grüne) über Erbschaftssteuer

Interview mit Uwe Lueb | Im SWR-Tagesgespräch fordert die stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Bundestag, dass auf große Vermögen mehr Erbschaftssteuer fällig wird.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Prof. Klaus Sames, Altersforscher

“Der Tod kann und darf nicht das Ende sein”, sagt Klaus Sames. Deshalb hat der 75-jährige Altersforscher vorgesorgt. Wenn er stirbt, lässt er sich bei Minus 196 Grad Celsius einfrieren. Er hofft, dann später irgendwann einmal aufgetaut und wieder zum Leben erweckt zu werden. Was jetzt noch utopisch erscheint, könnte in 200 Jahren Wirklichkeit werden. Und die Theorie der sogenannten Kryonik zieht immer wieder mehr Neugierige an. Andere kritisieren das Einfrieren als Fantasterei und ethisch nicht verantwortbar.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Carsten Lekutat

Dr. Carsten Lekutat ist Arzt, Moderator, Autor und seit neuestem auch Comedian. Er moderiert neben anderen Sendungen den Ratgeber “Der Gesundmacher” und das Coaching-Format “Raus aus dem Stress” im WDR-Fernsehen.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Frank Zander

Das Jubiläum, auf das Frank Zander besonders stolz ist, wird dieses Jahr am 22. Dezember im Berliner Estrel Convention Center wieder mit Obdachlosen und Bedürftigen, Familie und Freunden, gefeiert.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Dirtmusic

Die zwei Indie-Veteranen Chris Eckman und Hugo Race, Gründungsmitglied von Nick Caves Bad Seeds, haben sich zu dem malischen Folk-Rock-Musikprojekt “Dirtmusic” zusammengetan und touren derzeit mit ihrem Album “Lion City” durch Europa. Erstmals treten sie zusammen mit Griot Baba Sissoko aus Mali auf, der N’Goni spielt, eine Langhals-Laute aus Mali.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Element of Crime

„Denk an Lieblingsfarben und Tiere“ – lautet der gut gemeinte Rat von Sven Regner und seiner Band Element of Crime. Das zehnte Album von Element of Crime „Lieblingsfarben und Tiere“ ist voller Lyrik mit Humor, Authentizität, klingt jazzig, und ein bisschen nach 80ern. Bevor es im kommenden Jahr auf Tour geht besuchten uns Sven Regener und Jakob Ilja von Element of Crime im radioeins-Studio im Admiralspalast.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Am Tisch mit Ludwig Brake, "Lokalhistoriker"

Er ist Historiker und das mit Leib und Seele. Der Stadtarchivar von Gießen stieß bei Forschungen zum Ersten Weltkrieg auf die große Zahl der Kriegsgefangenen in der Stadt. Gegen Ende des Weltkriegs waren im Lager Gießen 26.000 Kriegsgefangene registriert; die Stadt hatte damals knapp 31.000 Einwohner.

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Zu Gast: Daniel Schreiber, Nüchtern

Der Journalist Daniel Schreiber fragt in seinem Buch “Nüchtern. Über das Trinken und das Glück”, warum eine Gesellschaft eine Droge wie Alkohol gestattet, aber diejenigen stigmatisiert, die damit nicht umgehen können.

Daniel Schreiber: Nüchtern
Über das Trinken und das Glück
Hanser Berlin
Preis: 16,90 Euro

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Reiner Laux, ehemaliger Bankräuber – 17.12.2014

“Mir kam immer wieder Bertold Brechts Satz in den Sinn: ”Was ist ein Bankraub gegen die Gründung einer Bank?‘” Als seine WG in finanzielle Not geriet, beschloss Reiner Laux 1985 eine Bank in Frankfurt zu überfallen. Ganze zehn Jahre lang war er dann “der höfliche Bankräuber” mit Zorro-Maske und Schreckschusspistole. Bevor er die Bank wieder verließ, gab er den Kassieren immer ein Geldbündel ab und danach spendete er einen Teil der Beute. Ganze 13 Banken überfiel er – ausschließlich in Deutschland und meistens zweimal dieselbe. Er wendete dabei zumindest nie körperliche Gewalt an. Trotzdem sieht er seine Taten heute natürlich kritisch. Im Dezember 1995 wurde er schließlich doch erwischt und zu achteinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Inzwischen hat er seine Strafe abgesessen, führt ein rechtschaffenes Leben und sagt: “Am Ende scheitert man mit jeder illegalen Tat! Immer!”

  • Share/Bookmark
18. Dezember 2014

Hans-Jürgen Hufeisen, Flötist – 17.12.2014

Er steht im Rampenlicht mit einem Nischeninstrument, ist ein Meister der Blockflöte und spielt sie sehr seelenvoll – vielleicht auch, weil sein Start ins Leben so hart war. Spät erfährt Hans-Jürgen Hufeisen, dass seine Mutter ihn in einem kleinen Dorfgasthof als Säugling zurückgelassen hat. Moderation: Achim Bogdahn

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

WDR 5 Tischgespräch: Tischgespräch vom (17.12.2014)

Günter Wallraff, Journalist, im Gespräch mit Maria Ott-Hinüber – Moderation: Maria Ott-Hinüber – Moderation: Maria Ott-Hinüber © WDR 2014

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

Didier Burkhalter: «In der Welt braucht es mehr Schweiz»

Er war 2014 nicht nur Bundespräsident, sondern auch OSZE-Vorsitzender. Und es brannte an allen Fronten: Krieg in der Ukraine, und zu Hause Spannungen mit der EU. Bundespräsident Didier Burkhalter zieht Bilanz im Gespräch mit Susanne Brunner.«Viele Probleme in der Welt existieren, weil die Macht nicht geteilt wird», sagt Burkhalter. In seinem Präsidialjahr habe er gelernt, dass die Schweizer Werte wichtig seien. Hier arbeite man zusammen, auch wenn die Meinungen geteilt seien. «Wir dürfen aber nicht moralisch daherkommen und sagen, wir sind die Besten!» Er habe in seinem Jahr versucht, diese Werte in die Welt hinaus zu transportieren.

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

WDR 5 Redezeit: mit Carmela de Feo: La Signora mit der Quetsche (Sendung vom 16.12.14)

Gast: Carmela de Feo, Kabarettistin, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2014

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

Alexander Gauland (AfD) über Pegida

Interview mit Uwe Lueb | Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte der stellvertretende Vorsitzende der AfD, ein Aufspringen auf die so genannte Pegida-Bewegung wäre falsch.

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Winfried Kretschmann ist der erste Ministerpräsident, den die “Grünen” stellen, und er ist über die Parteigrenzen hinweg beliebt. Der gelernte Lehrer gilt als volksnah und ist Mitglied in mehr als 30 Vereinen. Seine Zustimmung zum Asylkompromiss im Bundesrat hat ihm harsche Kritik aus den eigenen Reihen eingebracht. Traditionell zieht Kretschmann kurz vor Weihnachten in “SWR1 Leute” seine Jahresbilanz. Heute äußert er sich auch zu seinem frisch gekürten Herausforderer Guido Wolf von der CDU und den Chancen für eine Wiederwahl im Frühjahr 2016.

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

The Garden

Vor drei Jahren haben die Zwillingsbrüder Whyat und Fletcher Shears aus Kalifornien eine Punk-Band gegründet, und ihr eigenes Genre namens „Vada-Vada“ gleich mit. Inspiriert von klassischen Punkbands wie den Ramones oder Sexpistols, mischen „The Garden“ 90er Jahre-Hip Hop mit fetten elektronischen Beats zu punkig-dreckigen Basslinien: roh, hart und experimentell.

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

Keimzeit Akustik Quintett

Vier Geschwister aus Lütte machten einst Musik in Kneipen und auf Festen. Sie nannten sich “Jogger”, nur um sich kurze Zeit später in Keimzeit umzubenennen. Inzwischen gibt es von Keimzeit beachtlich viele Alben, und die Band um Norbert Leisegang schaltet mit dem “Keimzeit Akustik Quintett” ohne elektronische Verstärkung auch mal einen Gang leiser. Derzeit ist das Keimzeit Akustik Quintett mit ihrem aktuellen Album Midtsommer unterwegs mit Interpretationen klassischer Keimzeit-Songs, Coverversionen und Filmmusik.

  • Share/Bookmark
17. Dezember 2014

Am Tisch mit Manfred Lütz, "Psycho-Kabarettist"

“Bluff – Die Fälschung der Welt”, so heißt eines der neuesten Bücher von Manfred Lütz. Darin beschäftigt er sich mit dem Gefühl, “im falschen Film” zu sein.

  • Share/Bookmark